Tagesschau-News

tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD

  • 16.09.2019 | 20:56, Rodungen in Brasilien: Bolsonaros Werk und Deutschlands Beitrag
    Trotz internationaler Proteste besteht Brasiliens Regierung darauf, weiterhin den Regenwald zu roden und auf den abgeholzten Flächen dann Landwirtschaft betreiben. Manche deutschen Firmen profitieren davon. Von M.-K. Boese.
  • 16.09.2019 | 21:11, Angriff in Saudi-Arabien: Vorerst kein US-Vergeltungsschlag
    US-Präsident Trump bekräftigt seinen Verdacht, dass der Iran für die Angriffe saudische Ölanlagen verantwortlich sei. Er kündigte an, Saudi-Arabien zu unterstützen – einen militärischen Konflikt will er aber vermeiden.
  • 16.09.2019 | 19:43, Israel steht vor schwieriger Wahl
    Israel wählt ein neues Parlament – zum zweiten Mal in diesem Jahr, weil es Ministerpräsident Netanyahu nicht gelang, eine Regierung zu bilden. Doch auch diesmal zeichnen sich keine klaren Mehrheiten ab. Von B. Hammer.
  • 16.09.2019 | 17:31, Mordfall Lübcke: Was wusste Markus H.?
    Der Bundesgerichtshof hat im Fall Lübcke die Haftbeschwerde von Markus H. abgewiesen. In der Begründung hält es der BGH für sehr wahrscheinlich, dass er von den Plänen wusste und Stephan E. bestärkte, sie durchzuführen.
  • 16.09.2019 | 16:52, CDU-Spitze beschließt Klimakonzept
    Am Freitag will das Klimakabinett ein Maßnahmenpaket für die Klimaziele vorlegen. Die CDU hat schon mal ihr eigenes Konzept beschlossen: Das sieht unter anderem eine CO2-Bepreisung über einen Zertifikatehandel vor – und viele Anreize. Von Angela Ulrich.
  • 16.09.2019 | 16:22, Brexit-Lunch von Johnson und Juncker endet im Eklat
    In den Brexit-Gesprächen hat auch ein Treffen von EU-Kommissionspräsident Juncker und Großbritanniens Premier Johnson keinen Durchbruch gebracht. Johnson ließ im Anschluss die geplante Pressekonferenz platzen. Von Holger Romann.
  • 16.09.2019 | 16:13, Analyse: Irans asymmetrischer Krieg
    Welche Rolle spielte der Iran bei den Angriffen auf die Raffinerie in Saudi-Arabien? Vieles spricht für eine zumindest indirekte Beteiligung, analysiert Reinhard Baumgarten. Das Land hat nichts zu verlieren.
  • 16.09.2019 | 15:17, Trotz Einser-Abi nicht fit für die Uni
    Die Zahl der Einser-Abiturienten wächst. Das klingt erstmal nach einer guten Nachricht. Doch es gibt Hinweise darauf, dass nur die Noten besser werden – nicht aber die Leistungen. Von Sandra Stalinski.
  • 16.09.2019 | 14:58, FAQ: Saudi-Arabien – Königreich des Erdöls
    Wer denkt bei Saudi-Arabien nicht an Öl? Das Land und sein Rohstoff sind extrem eng verbunden. Und wie wichtig ist saudisches Öl eigentlich für Deutschland? Ein Überblick in Zahlen und Grafiken. Von Fabian Grabowsky.
  • 16.09.2019 | 14:19, Fünf weitere Monate Aufklärungsflüge im IS-Einsatz der Bundeswehr
    Die Bundesregierung will die deutsche Beteiligung am Kampf gegen den IS verlängern. Das soll das Kabinett am Mittwoch beschließen. Die SPD war ursprünglich gegen eine Verlängerung. Von Christian Feld.
  • 16.09.2019 | 14:58, Aldi expandiert in Großbritannien
    Bis Ende 2020 will Aldi Süd rund 1,1 Milliarden Euro in Großbritannien investieren. In den nächsten sechs Jahren soll die Zahl der Filialen in dem Land von 840 auf 1200 wachsen. Für den Brexit sieht sich die Kette gut gerüstet.
  • 16.09.2019 | 14:08, Ausgaben für Asylbewerber erneut gesunken
    411.000 Menschen haben Ende 2018 in Deutschland Geld nach dem Asylbewerberleistungsgesetz empfangen. Die Zahl sank nach Angaben des Statistischen Bundesamtes seit 2015 zum dritten Mal in Folge – und zwar zweistellig.
  • 16.09.2019 | 14:09, CDU-Spitze beschließt Konzept zum Klimaschutz
    Inlandsflüge sollen teurer, Bahnfahren billiger werden: Kurz vor der entscheidenden Sitzung am Freitag hat die CDU ihr Klimakonzept beschlossen. Zentraler Punkt: die CO2-Bepreisung über einen Zertifikatehandel.
  • 16.09.2019 | 13:20, Johnson bei Juncker: Treffen bleibt ergebnislos
    Das Treffen von EU-Kommissionschef Juncker mit dem britischen Premierminister Johnson ist ohne Ergebnis geblieben. Die britische Seite habe erneut keine Vorschläge zur Nordirland-Problematik gemacht, hieß es von der EU.
  • 16.09.2019 | 18:00, Weltweit Sorge nach Angriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien
    Politiker aus aller Welt haben besorgt auf die Drohnenangriffe in Saudi-Arabien reagiert und zur Zurückhaltung aufgerufen. Die saudische Militärkoalition sieht eine iranische Beteiligung, was Teheran zurückweist.
  • 16.09.2019 | 11:59, Johnson in Luxemburg: Juncker bleibt geduldig
    Der britische Premier Johnson steht in London enorm unter Druck. Ein Verhandlungserfolg mit EU-Kommissionschef Juncker würde da gut passen. Aufseiten der EU ist man skeptisch, denn es fehlt noch an konkreten Lösungsvorschlägen.
  • 16.09.2019 | 14:50, Schwarzes Loch der Milchstraße gefräßiger als bisher
    Das Schwarze Loch im Herzen der Milchstraße ist normalerweise sehr genügsam. Aber im Mai gönnte es sich ein reichhaltiges Mahl. Es strahlte doppelt so hell wie sonst. Forscher meinen, dass das Loch Sterne geschluckt haben könnte.
  • 16.09.2019 | 9:53, Opioid-Hersteller Purdue beantragt Insolvenz
    Die US-Firma Purdue steht wegen ihrer Rolle in der Opioid-Krise in den USA unter Druck. Zahlreiche Kommunen und US-Staaten klagten. Nach einer Einigung mit den Klägern hat das Unternehmen nun Insolvenz angemeldet.
  • 16.09.2019 | 9:15, Designer Luigi Colani ist tot
    Möbel, Geschirr, Kameras, Kleidung: Für den Designer Luigi Colani gab es kaum einen Gegenstand, den er nicht gestaltete. Nun ist der Künstler an den Folgen einer schweren Krankheit im Alter von 91 Jahren gestorben.
  • 16.09.2019 | 8:31, SPD-Vorsitz: Einzelkandidat Brunner zieht Bewerbung zurück
    Nun kandidieren noch sieben Duos für den SPD-Vorsitz: Einzelbewerber Brunner hat seine Kandidatur zurückgezogen. Er wolle eine „klarere Wahlentscheidung“ ermöglichen – und verriet, wen er favorisiert.
  • 16.09.2019 | 7:56, Rechtsextremismus: Länder fordern Verbot von „Combat 18“
    Bundesinnenminister Seehofer wollte nach dem Lübcke-Mord prüfen, ob die rechtsextremistische Gruppe „Combat 18“ verboten werden kann. Passiert ist bisher wenig. Jetzt erhöhen die Innenminister von drei Ländern den Druck.
  • 16.09.2019 | 7:45, VW einigt sich mit Sammelklägern in Australien
    Jeweils ein paar hundert Euro für australische Opfer des Diesel-Skandals von Volkswagen: Der Konzern hat in Australien einem Vergleich zugestimmt, der ihn umgerechnet bis zu 79 Millionen Euro kosten kann.
  • 16.09.2019 | 12:06, Stärkster Ölpreis-Anstieg seit 1991
    Aus Furcht vor Lieferausfällen decken sich Anleger massenhaft mit Rohöl ein. Nach den Angriffen auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien ist der Preis so stark gestiegen wie seit 28 Jahren nicht mehr.
  • 16.09.2019 | 14:43, Weiteres Drohschreiben an Frankfurter Anwältin aufgetaucht
    Nach dem Lübcke-Mord hat die Frankfurter Anwältin Basay-Yildiz erneut Drohungen erhalten. Ein rechtsextremer Verfasser bezieht sich auf den Mord. Ein politischer Hintergrund war zu dem Zeitpunkt noch unklar.
  • 16.09.2019 | 4:45, Fünf Jahre Netflix in Deutschland: Vom Jäger zum Gejagten
    Fünf Jahre nach seinem Start in Deutschland ist Netflix auch hierzulande der Platzhirsch beim TV-Streaming. Doch neue Konkurrenten drängen auf den Markt und verschärfen den Kampf um Kunden und Marktanteile. Von Andreas Braun.
  • 16.09.2019 | 3:00, Johnson trifft Juncker: Gespräche unter Zeitdruck
    Für den britischen Premier und den scheidenden EU-Kommissionschef tickt die Uhr. Bis zum 31. Oktober will Johnson den Brexit vollenden und Juncker Schaden von der EU abwenden. Kann das noch gelingen? Von Ralph Sina.
  • 16.09.2019 | 2:31, Klimaschutz – welche Pläne sind sinnvoll?
    Inlandsflüge verteuern, Ölheizungen verbieten, CO2-Bepreisung: In der Klimadebatte liegen etliche Vorschläge auf dem Tisch – doch welche bringen tatsächlich was? Ein Überblick von Marcel Heberlein.
  • 16.09.2019 | 2:04, Syrische Provinz Idlib: Angriffe trotz Waffenruhe
    In Ankara beraten die Präsidenten Erdogan, Putin und Rouhani über die Lage in Syrien. Der umkämpfte Nordwesten dürfte im Fokus stehen. Die syrische Armee will Idlib weiter unter ihre Kontrolle bringen. Von Anne Allmeling.
  • 16.09.2019 | 7:12, Nach Attacke auf Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung
    Die USA sind laut Präsident Trump zu einer Vergeltungsaktion für die Drohnenangriffe auf saudische Ölanlagen bereit. Weil der Ölpreis seit den Angriffen anzieht, will Trump bei Bedarf die strategische Ölreserve anzapfen.
  • 15.09.2019 | 20:01, Union und SPD: Woche der Entscheidung fürs Klimapaket
    Noch bis Freitag haben Union und SPD Zeit: Dann muss feststehen, wie das Klimapaket konkret aussehen soll. Die Koalition verbreitet Optimismus, doch es gibt noch Gesprächsbedarf.
  • 15.09.2019 | 18:27, Fußball-Bundesliga: Schalke dreht nach Rückstand auf
    Paderborn setzte das erste Ausrufezeichen, aber Schalke 04 kämpfte sich beim Aufsteiger zurück in die Partie. Am Ende feierte das Team von David Wagner mit 5:1 einen Kantersieg.
  • 15.09.2019 | 17:39, Salvini will Italiens Regierung mit Referenden ausbremsen
    Lega-Chef Salvini macht weiter gegen die neue Regierung in Italien mobil: Auf einer Kundgebung kündigte er an, deren Arbeit mit Volksabstimmungen auszubremsen – und prophezeite seine baldige Rückkehr an die Macht.
  • 15.09.2019 | 15:20, Fußball-Bundesliga: Freiburg siegt klar im Baden-Derby
    Der SC Freiburg hat sich im Baden-Duell bei einer weitgehend harmlosen TSG Hoffenheim hochverdient mit 3:0 durchgesetzt. Damit springt das Team aus dem Breisgau auf Rang drei der Bundesliga.
  • 15.09.2019 | 15:07, Basketball-WM: Spanien gewinnt Finale gegen Argentinien
    Die spanischen Basketballer sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben zum zweiten Mal nach 2006 den Weltmeistertitel gewonnen. Das Team bezwang Außenseiter Argentinien im Finale klar mit 95:75.
  • 15.09.2019 | 18:47, Angriff auf Saudi-Arabiens Zentrum der Ölindustrie
    Nach den Angriffen auf eine saudische Raffinerie wächst die Sorge vor einer Eskalation in der Region. Die USA machen den Iran verantwortlich, der spricht von „maximalen Lügen“. Auch an den Rohstoffmärkten herrscht Unruhe.
  • 15.09.2019 | 16:36, Bremer AfD wählt Beck an die Spitze
    Die Bremer AfD hat einen neuen Vorstand. Nachdem der bisherige Vorsitzende Magnitz zurückgetreten war, wählten die Mitglieder den früheren Bundespolizisten Beck an die Spitze des Landesverbands.
  • 15.09.2019 | 14:32, Flüchtlinge auf Samos: Angst vor dem Knall
    Seit auf Samos die Zahl der Neuankömmlinge aus der Türkei wieder steigt, wird die Versorgungslage auf der Insel immer schwieriger. Einheimische und Flüchtlinge fühlen sich von Athen und Brüssel im Stich gelassen. Von Michael Lehmann.
  • 15.09.2019 | 14:57, Gauland attackiert Steinmeier: „Er versucht, uns auszugrenzen“
    Deutliche Kritik am Bundespräsidenten: Steinmeier missbrauche seine Stellung als neutrale Instanz, sagte AfD-Chef Gauland im ARD-Sommerinterview. Beim Thema Klimaschutz bezweifelte er, dass es Sinn mache, den CO2-Ausstoß zu verringern.
  • 15.09.2019 | 12:30, Jetzt live – Gauland im ARD-Sommerinterview
    Wie „bürgerlich“ ist die zwischen gemäßigtem und radikalem Flügel zerrissene AfD? Wohin will Alexander Gauland die Partei steuern? Der AfD-Chef stellt sich nun den Fragen im ARD-Sommerinterview.
  • 15.09.2019 | 20:47, Zehntausende demonstrieren trotz Verbots in Hongkong
    Zehntausende Menschen in Hongkong haben sich nicht davon abhalten lassen, für Demokratie und gegen die Regierung auf die Straße zu gehen. Wieder kam es zu Gewalt. Auch vor dem britischen Konsulat versammelten sich Aktivisten.

Tagesschau – Das Erste (100 Sek. Sekunden-Überblick)

Print Friendly, PDF & Email