Persönliche Migrantenaufnahme gerne, aber nur wenn es die Anderen bezahlen

Von fast allen unbemerkt hatte die Bundesregierung und die evangelische Kirche im Mai dieses Jahres ein neues Flüchtlingsaufnahmeprogramm mit den Namen „NesT“ vorgestellt. Natürlich ist es ein Migrationsaufnahmeprogramm, denn jeder Flüchtling bleibt bekanntlich bis zum Ableben in Deutschland. Das Besondere an diesem Programm ist allerdings, dass die aufzunehmenden Migranten zum größten Teil von Privatpersonen zu weiterlesen…

Bundesregierung befürchtet den Ausverkauf von Teddybärchen, weil die Türkei das Flüchtlingsabkommen mit der EU aufgekündigt hat

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Laut den Artikeln in mehreren Onlinemedien hat der türkische Außenminister bekannt gegeben, dass die Türkei das Flüchtlingsabkommen mit der EU aufgekündigt hat und dazu erklärt: „Wenn wir die Schleusen öffnen und mehr als 3 Millionen Flüchtlinge in Richtung Europa reisen lassen, gibt es in 6 Monaten in der weiterlesen…

Narren-Republik – Recht und Ordnung

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Unsere lieben, ausländischen Mitbürger sind inzwischen zu der Überzeugung gekommen, dass die deutsche Polizei, was ja eigentlich auch logisch ist, ausschließlich für die deutsche Bevölkerung ohne Migrationshintergrund zuständig ist und sie in Deutschland eine absolute Narrenfreiheit geniessen, die auch von der deutschen Polizei nicht einge-schränkt werden darf. Da die „Vertuschungskultur“ ein weiterlesen…