Ein weiteres Beispiel für eine fehlerhafte Zulassungsstudie:

Von Carsten Leimert In einer  Zulassungsstudie zum Impfstoff von Pfizer/Biontech vom 28.7.2021 war der Anteil der positiven Fälle unter den Ungeimpften 11 mal höher als unter den Geimpften*, obwohl er in beiden Gruppen nach den Regeln der Wahrscheinlich gleich hoch hätte sein müssen, da das Infektionsrisiko für Geimpfte genauso hoch ist wie für Ungeimpfte. Deswegen weiterlesen…

Euch wird noch der Ungeimpfte holen

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Sei es Weisheit, Dummheit oder einfach nur Niedertracht, alles wird mit dem selben Löffel gefressen, denn ob nun Politiker, Wissenschaftler oder Journalisten, sie ergehen sich immer fanatischer in ihren entmenschlichenden Hasstiraden zur Dämonisierung, Stigmatisierung und Ausgrenzung von gesunden Menschen, die das vermutlich völlig uneigennützige „Angebot“ einer politisch verordneten Gen-Spritze weiterlesen…

Das Grundgesetz außer Kraft gesetzt, die dritte Gewalt nicht mehr existent – Leben wir jetzt zusehends in einem rechtsfreien Raum?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wenn uns jemand um die Jahreswende 2019/2020 prophezeit hätte, was uns die beiden folgenden Jahre mit den die Freiheits- und Menschenrechte völlig pervertierenden Maßnahmen bescheren würden, man hätte ihn für verrückt erklärt. All das, was sich jedoch in den vergangenen fast zwei Jahren ereignete, lässt zweifelsohne die Schatten der Vergangenheit weiterlesen…

Die neue Ampel Regierung will das Ehegattensplitting abschaffen und somit vielen Bürgern noch mehr Steuern abpressen

Das die Politik permanent daran arbeitet das der steuerzahlende Gesellschaftsteil immer mehr Geld an den Staat abdrücken muss, ist einigen Menschen bekannt. Das hindert sie jedoch nicht daran diese Politiker immer wieder zu wählen. Besonders die GRÜNEN sind die treibende Kraft für immer höhere Steuern. Die jährlich steigende CO2 Bepreisung (CO2 Steuer) reicht hierbei dem weiterlesen…

Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vor einer Woche wurden die Ungeimpften mit 2G weggesperrt – Warum immer mehr „PCR-Positive“, aber kaum Erkrankungen? – Aber jetzt mehr Todesfälle, sowohl vor als auch nach der Spritze Landauf, landab wurden die „Impfverweigerer“ für die rasant steigenden Coronazahlen verantwortlich gemacht. Allen voran von den Medien, von wem auch sonst. weiterlesen…

Von der GRÜNEN Chefideologin zur deutschen Chefdiplomatin, Annalena Baerbock

Die neue Bundesregierung erhöht nochmals den Anteil an Ideologen; Fachleute sind nicht mehr gefragt. Ideologie ist gefährlich und nützt wenig dem Volk, sondern verbirgt stets Gefahren. Mit Annalena Baerbock wird eine Frau Außenministerin, die von Diplomatie wenig versteht. Als Chefideologin ihrer GRÜNEN Partei stach sie besonders darin hervor, dass sie viel redete ohne die geringste weiterlesen…

Ungereimtheiten in der Virustheorie: Starke Indizien gegen die herrschende Virustheorie

Von Carsten Leimert Eine Zelle kann sich nur teilen, d.h. ihr Erbgut verdoppeln, nicht aber ihr Erbgut multiplizieren. Zu letzterem ist der Zellapparat/die Zellmaschine nicht in der Lage. Im Gegensatz hierzu sollen aber in einer Zelle, die angeblich von einem Virus befallen wurde, sich angeblich lauter kleine Viren bilden. Woher aber soll das Erbgut für weiterlesen…

Omikron-Corona-Variante:

Von Carsten Leimert Einige Politiker und Journalisten fordern Lockdowns wegen der angeblichen Existenz der sog. Omikron-Corona-Variante. Wie können sie nach Auftreten von ein paar (angeblicher) Omikron-Fällen sich bereits anmaßen zu wissen, dass unter den Milliarden Grippevirustypen ausgerechnet diese Variante weltweit (angeblich) das Rennen macht?! Sind sie Propheten oder Hellseher?! Abgesehen davon, dass es völlig unwahrscheinlich weiterlesen…

Das Politiker vor der Wahl lügen ist selbstverständlich, die Rentner merken es jetzt zuerst

Das die Ampel Koalition nichts Gutes bringen kann, sollte außer den Vorteilsnehmern jedem bewusst sein. Vorteilsnehmer sind alle, die auf den GRÜNEN Zug aufspringen und staatliche Subventionen kassieren. Doch das sind verhältnismäßig Wenige, die z.B. teure E-Autos sich leisten können. Die ihre Häuser einfach mit elektrischen Wärmepumpen ausstatten können, ohne sich über die Kosten Gedanken weiterlesen…

Die Realität beweist uns, dass die herrschende Corona-Erzählung ein Märchen ist:

Von Carsten Leimert Wenn wirklich eine Corona-Pandemie vorgelegen hätte, dann müsste inzwischen fast jeder sich mit Corona infiziert haben. Denn die meisten Kinder trafen sich in ihrer Freizeit in großen Gruppen und hielten dabei keine Sicherheitsabstände ein und trugen keine Masken, und das 2 Jahre lang. Kindergartenkinder trugen auch in den Kindergärten meist keine Maske weiterlesen…

Eine allgemeine Impfpflicht wäre rechtswidrig, da man nicht das Leben eines Menschen auf Kosten des Lebens eines anderen retten darf:

Von Carsten Leimert Diejenigen, die eine allgemeine Impfpflicht bzw. einen unmittelbaren Impfzwang fordern, rechtfertigen dies damit, dass der Impfstoff (angeblich) mehr Leben schützt als er (in Form von Impfschäden) kostet. Selbst wenn man einmal entgegen aller Beweise unterstellt, dass der Impfstoff wirksam sei  und sein Einsatz mehr Leben rettet als kostet, dann wäre sein erzwungener weiterlesen…

Die Wahlen des Jahres 2021 sind vorbei und jetzt kann voll auf die Rentner eingedroschen werden – eine Abrechnung mit Politik und Establishment

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Die zahlreichen Rentner*innen haben es, wie schon bei den Wahlen zuvor – siehe dazu auch die BW-Wahl vom 14. März 2021 – am 26. September 2021 wiederum versäumt, den Schalter umzulegen, um den Altparteien eine schallende Ohrfeige zu verpassen. Damit können diese weiterwursteln wie schon viele Jahre zuvor. Ja, die weiterlesen…

Kretschmann und Co. verraten wie sie gepolt sind

Von Gastautor Albrecht Künstle – Weniger Freiheit, „damit wir unsere Freiheiten wiedergewinnen“ – „Freiheit ist die Einsicht in die Notwenigkeit“ (Engels, Hegel, DDR) Die Debatte um die Corona-Epidemie nimmt immer bedenklichere Züge an. Was da alles vom Stapel gelassen wird, solle man nicht so auf die Goldwaage legen; man soll „schwätzen dürfen wie einem der weiterlesen…

Am Ende tun sie es mit Zwang

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Die COVID-Impfkampagne ist scheinbar untrennbar mit dem ungeheuerlichen Vorhaben verbunden, nicht nur möglichst vielen, sondern ausnahmslos jedem diese ominöse Gentherapie zu verpassen. Natürlich wurde das von den Regierenden bisher niemals in dieser Deutlichkeit ausgesprochen, doch wenn man die allgemeinen Entwicklungen betrachtet und aufmerksam zuhört, was die derzeit waltenden Unmenschen weiterlesen…

Impfzwang wäre unverhältnismäßig und verfassungswidrig:

Von Carsten Leimert Allgemeiner oder teilweiser (berufsbezogener) Impfzwang wären nicht das sog. mildeste Mittel und würden daher gegen den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz verstoßen und wären daher verfassungswidrig, selbst wenn man einmal unterstellen würde, dass es eine Corona-Pandemie gäbe und dass die Impfstoffe wirksam wären (abgesehen davon, dass eine Zwangsimpfung unzumutbar wäre und auch deswegen unverhältnismäßig wäre). Wenn man nicht weiterlesen…

Diese GRÜNE Regierung wird die Masse schädigen und Wenige beglücken

Das Volk hatte im September GRÜN gewählt, wenn auch nur 14,6 Prozent die GRÜNE Partei direkt. Doch alle im Bundestag vertretenen Parteien, außer AfD, wollten mit der GRÜNEN Partei eine Koalition eingehen. Dies hatten sie lange vor der Bundestagswahl angekündigt und jeder der CDU/CSU, SPD, FDP oder die LINKE seine Stimme gab, wählte indirekt GRÜN. weiterlesen…

Corona bald vor den Arbeitsgerichten?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Müssen Richter einige Landesfürsten zurückpfeifen? – Fiktiver Ablauf einer kommenden Gerichtsverhandlung Die „Experten“ und ihre willfährigen Politiker haben versagt. Die Impfen-impfen-impfen-Strategie und die These der Herdenimmunität haben sich in der Praxis nicht bestätigt. Auch ohne vorhandenen Impfstoff war die Lage vor einem Jahr besser als jetzt, obwohl die Herde so weiterlesen…

Nach dem Tagesspiegel war der BioNTech-Gründer Ugur Sahin quasi ein Hellseher und Prophet:

Von Carsten Leimert Erst Ende Februar 2020 deklarierte die WHO den angeblichen Covid-19-Ausbruch als einen Notfall von internationaler Bedeutung und erst am 11.3.2020 stellte die WHO fest, dass insoweit angeblich eine (internationale) Pandemie bestehen würde. Aber angeblich bereits am 25.1.2020 fasste der BioNTech-Gründer Ugur Sahin den Entschluss, einen Impfstoff gegen Covid-19 zu entwickeln (Quelle: Tagesspiegel). weiterlesen…

Wann suchen sich die Politiker ein anderes Volk?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Umfrageergebnis der Zeitungen ist widersprüchlich wie nie – Fragen die Demoskopen zu wenig und die falschen Leute? – Oder beeinflussen die Medien das Denken und Wählen? „Die Mehrheit will nicht für mehr Klimaschutz zahlen“, titelt die Badische Zeitung, der Platzhirsch unter den südbadischen Regionalzeitungen. Doch auf Seite 2 ist zu erfahren, weiterlesen…

Und alle haben mitgemacht, wie damals

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Wer heute bezüglich des Impfens wie der FOCUS-Online-Korrespondent „Ulrich Reitz“ eine „Zauderpolitik“ bemängelt und Menschen aufgrund ihrer Ablehnung der umstrittenen genmanipulierten COVID-Impfung als „offenkundige Unvernünftige“ beleidigt, die ihre Freiheit mißbrauchen würden, fordert nicht nur unterschwellig eine totalitäre Staatsräson, sondern dürfte Morgen unter jenem Pöbel in der ersten Reihe anzutreffen weiterlesen…

Deutschland geht unbeirrt seinem moralischen und intellektuellen Niedergang entgegen – Über kurz oder lang droht aber auch ein weitgehender Bevölkerungsaustausch

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der sowohl nachdenkliche als auch gleichermaßen alarmierende Artikel in „Die Freie Meinung“ vom 8. November mit dem Titel „Wie bekommt man die Deutschen zur Vernunft“ hat mich spontan zum Verfassen des aktuellen Beitrags angeregt. Ich wage sogar noch, einen Schritt weiterzugehen und behaupte frisch, fromm, fröhlich und frei, dass man weiterlesen…

Sie werden von allem nichts gewusst haben wollen

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Es gibt kaum ein historisches Ereignis, das drastisch oder eher trivial genug wäre, um es als Vergleich zur Verdeutlichung der heutigen Situation heranzuziehen, denn sie wirken fast zu harmlos, um zu veranschaulichen, dass wir in einer nahezu grotesken, aber auch gefährlichen Zeit leben, in der es jedem unbescholtenen und weiterlesen…

Einige Impfstoffstudien sind falsch:

Von Carsten Leimert In mehreren Impfstoffstudien ist weicht der prozentuale Anteil der (angeblich) „Infizierten“ (genauer: der positiv Getesteten) in den verschiedenen Gruppen extrem voneinander ab (insbesondere in der Gruppe der Ungeimpften versus der Gruppe der Geimpften oder in der Gruppe der Doppelgeimpften versus der Gruppe der Dreifachgeimpften). Dieser prozentuale Anteil müsste aber in allen Gruppen weiterlesen…

Eine allgemeine Impfpflicht wäre m.E. verfassungswidrig und Unrecht:

Von Carsten Leimert Selbst wenn man einmal entgegen unzähliger gewichtiger Indizien einmal unterstellt, dass die Impfungen wirksam wären, so wäre es einem Impfgegner rechtlich nicht zumutbar, sich impfen lassen zu müssen, um die Geimpften zu retten (abgesehen davon, dass er es dann ja gar nicht nötig wäre, weil dann die Geimpften ja durch ihre eigene weiterlesen…

DAK: Das Corona-Virus verliert an Schrecken

Von Gastautor Albrecht Künstle – Forsa: 20 Prozent haben Angst, 2020 waren es noch 37 – Bundespräsident und künftige „Ampel“ drehen durch „Das-Coronavirus-verliert-deutlich-an-Schrecken“, zitiert das VersicherungsJournal eine aktuelle Umfrage der DAK. „Trotz vierter Welle und Rekordwerten bei den Corona-Fallzahlen geht die Angst, sich mit Sars-Cov-2 zu infizieren, bei den Bürgern zurück. 2020 hatten noch 37 weiterlesen…

Hinter all dem was wir dieser Tage beobachten, steht eine schreckliche Wahrheit

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Bei allem was man an verfügbaren Informationen so finden kann, wird bei genauer Betrachtung ohne Zweifel ersichtlich, das die gesamte “Pandemie” einen unter Manipulationen und Täuschungen erzeugten Komplex darstellt, um die Bevölkerung zur Erreichung übergeordneter Zwecke, systematisch unter fortdauerndem Alarmismismus und der Hervorhebung drohender Schreckensszenarien in eine Art Schockstarre weiterlesen…

Die Bevölkerungsexplosion ist der nie genannte Grund für Migration und Klimawandel

Ob Weißrussland, Russland, die EU oder Deutschland recht haben oder nicht, ist nicht nachzuvollziehen. Vertauensvoll sind sie alle nicht und am wenigsten die deutschen Medien. Lukaschenko streitet ab die Migranten in sein Land geholt zu haben, obwohl er sie alle mit Flugzeugen über Schlepperorganisationen hineinholte. Doch warum kommen die Migranten nach Weißrussland, zu einem Land weiterlesen…

Viele Muslime der Welt fallen vom Glauben ab

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Abwendung vom Islam gleiche einem Flächenbrand – Werden mehr von ihnen Christen, als hier die Kirche verlassen? Es ist Sonntag, ein besonders trostloser. Nicht nur was das Wetter angeht, sondern auch das kirchliche Leben in Deutschland betreffend. Ich ging wieder einmal zum Gottesdienst und dieser war noch schlechter besucht weiterlesen…

Die EU unterscheidet zwischen guter und schlechter illegaler Migration, doch Deutschland nimmt sie alle auf

Eine humane Katastrophe ist es immer, wenn Migranten für viel Schleppergeld in ein Land gelockt werden um ihren Traum von einem besseren Leben zu erfüllen. Auch Afrikaner zahlen viel Geld an Schleppern um nach Libyen zu gelangen, dann im Anschluss hoffen ein Platz in einem Schlauchboot zu bekommen das die Migranten zu den NGO Schiffen weiterlesen…

Corona und kein Ende, boostern und testen ist jetzt das politische Allheilmittel

Was mit Politikern los ist, haben sie schon oft bewiesen und bei Corona wird es für viele Menschen verdeutlicht, die es vorher immer noch nicht wussten. Anfang 2020 stellten die Politiker fest, dass das Covid-19 Virus Deutschland erreicht hat. Zu dem war Winter und Grippeviren verbreiten sich naturgemäß in der kalten Jahreszeit. Weil die Politiker weiterlesen…

Wie Eroberungen neuerdings ablaufen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Es ist keine Revolution und kein Krieg mehr nötig – Berlin ist die Generalprobe – Migrationsstrategie Das „Volk“ in Berlin stimmte just am Tag der Bundestagswahl für die Enteignungen von Wohnungen. Zu den Berichten am Tag danach gehörten auch Interviews mit Berlinern (?), die aber gar nicht wie jene Berliner aussahen, weiterlesen…

Sind Mahnwachen und Demonstrationen gegen die durch nichts zu rechtfertigenden menschenrechtsverletzenden Corona Maßnahmen moralisch gerechtfertigt?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Gleich zu Beginn dieses Beitrages möchte ich diese Frage mit einem eineindeutigen „Ja“ beantworten. Denn die in den „Nachfolgestaaten“ der früheren NS-Diktatur, Bundesrepublik Deutschland und Republik Österreich, weitestgehend, sowie überraschender Weise aber auch im Lande der durch die Revolution von 1789 erstrittenen bürgerlichen Freiheiten angewendeten brutalen, menschenunwürdigen Zwangsmaßnahmen, mit Niederknüppeln weiterlesen…

Ist der VDMA glaubwürdig?

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten Herrn Karl Haeusgen, Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Sehr geehrter Herr Haeusgen, Sie vertreten die Ansicht: „Im Sinne des Klimaschutzes müssen nun auch weiterlesen…

Sie wissen nicht mehr, was sie tun – sollen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Einheimische ließen sich impfen auf Teufel komm raus – Trotz Impfquote von 80 Prozent keine Herdenimmunität – Statistiken des RKI sind nicht mehr vertrauenswürdig Ich wollte nichts mehr zu Corona schreiben. Aber weil ich die Zahlen des RKI täglich in Excel übertrage, fallen mir immer wieder nachträgliche Änderungen auf, die weiterlesen…

Alles für das Klima, Forderung nach Wegfall der Pendlerpauschale

Der Hass zum Auto muss bei GRÜNEN, GRÜNEN Journalisten, den GRÜNEN NGOs und den GRÜNEN Fußtruppen riesengroß sein. Bei zeit.de hat sich ein GRÜNER Journalist jetzt mal wieder so richtig ausgelassen über Autos und die Menschen die solche fahren. Er fordert die Einstellung der Pendlerpauschale, Arbeitnehmer sollen nicht vom Staat belohnt werden wenn sie ihren weiterlesen…

Hybride Kriegsführung mit Sanktionen und Migration

Vor der Bundestagswahl hielten die Parteien das Thema Migration aus ihrem Wahlkampf heraus, lediglich die AfD schnitt dieses ungeliebte Thema zwischendurch mal kurz an. Auch die Staats- und Massenmedien hatten wenig Interesse ein ständig schwelendes Thema zu publizieren. So waren die Wahlkampfthemen Klima und nochmals Klima, sowie die Erhöhung von Sozialleistungen, garniert mit ein bisschen weiterlesen…

Wie bekommt man die Deutschen zur Vernunft?

Ich bin schon jahrelang am überlegen, wie man die Deutschen zur Vernunft bekommt. Die einfachste Lösung wäre, dass die GRÜNEN überall die absolute Mehrheit bekommen, im Bund, in den Ländern und bei den Kommunen. Zusätzlich den Bundespräsidenten, Bundesratspräsidenten, Bundeskanzler und alle Ministerpräsidenten stellen. Dann könnten von gleich auf jetzt alle wirren Ideologien dieser Politsekte in weiterlesen…

Sind Gaskraftwerke die Lösung aller deutschen Energieprobleme?

In Deutschland hat der nichtssagende Spruch einer scheidenden Kanzlerin – „wir schaffen das“ – die Politik größenwahnsinnig gemacht und das Volk verblödet. Die Politiker in ihrem Wolkenkuckucksheim in Berlin steigen gleichzeitig aus der Atom- und Kohleverstromung aus, ohne eine brauchbare Ersatzlösung vorweisen zu können. Sie setzen auf Wind- und Solarstromerzeugung, auch bei Windstille und Dunkelheit. weiterlesen…

Die Sozialleistungen machen Deutschland zum beliebtesten Einwanderungsland

Warum ist Deutschland das beliebteste Einreiseland für Migranten in der EU? Hierzu gibt es nur eine Antwort, es sind die Sozialleistungen. Sie sind es nicht erst seit 2015, sondern es war schon immer so. Ich erinnere mich noch gut, dass vor ca. 40 Jahren die Ankommenden die Wörter „wo zur Kindergeldkasse“ so ziemlich zuerst lernten, weiterlesen…

Lebensstandard für die breite Bevölkerungsschicht absenken, so funktioniert GRÜNE Politik

Was die GRÜNEN, die GRÜN durchzogenen Medien, die GRÜNEN Fußtruppen, die NGOs und die neureiche GRÜNE Wählerschaft wollen, ist nicht das Weltklima und die Umwelt zu schonen oder gar zu retten, sondern den Lebensstandard der breiten Durchschnittsbevölkerung erheblich abzusenken. Die GRÜNEN Protogarnisten, selbst finanziell bestens ausgestattet, bieten hierbei den Anschauungsunterricht. Sie wohnen häufig in den weiterlesen…