Sozialhilfekürzung nur ein Versehen, selbstverständlich bleiben über 9.000 Euro monatlich gesichert

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Bisher war das mit dem Aufenthalt in Deutschland ja genau so, wie die Frau Merkel uns das versprochen hat, wir brauchten keine Fremdsprache lernen, mussten auch nicht mit dem ungläubigen Pack in einer Straße wohnen, das Jobcenter zahlte für mich, meine vier Frauen und unsere 15 Kinder jeden Monat pünktlich etwas weiterlesen…

Polygamie ist für die Sozialeinwanderung kein Problem, Deutschland erlaubt’s und zahlt gerne dafür

Das Deutschlands Politik alles was in das Land kommt, oder hinein holt, integrieren und im zweiten Schritt einbürgern will, sind bereits bekannte Tatsachen. Auch das Sonderrechte bestehen, weil die Menschen aus einer anderen Kultur stammen, ist ebenfalls bekannt. Doch das Mehrehen nun auch nicht ein Hindernis zur Einbürgerung darstellen, ist noch nicht so bekannt. Aber weiterlesen…

„Grenzenloses“ Vertrauen in die Altparteien, trotz Migrantenkriminalität, trotz Masseneinwanderung, trotz politisch genehmigter Polygamie, trotz Migrationskosten und trotz dem Ausverkauf von deutschen Interessen an die EU

Das Vertrauen des Volkes in die etablierte Politik muss riesengroß und unerschütterlich sein. Kurz nach der Bildung einer neuen GroKo steigen die Umfragewerte für die SPD und die Merkel-Partei bleibt zumindest gleich stark oder schwach, je nachdem wie es Frau oder Mann sehen will. Ebenso steigen die Zustimmungswerte für die GRÜNEN und LINKEN, bedeutet 22 weiterlesen…

In Arabien muss der Pascha seine Großfamilie, inkl. Harem, selbst versorgen, in Deutschland übernimmt es das Sozialamt (Steuerzahler)

Normalerweise werden Politiker gewählt, um das Leben in einem Volk zu ordnen. Um dieses nachzukommen verabschieden die Politiker Gesetze. Hierbei geht es z. B. um das Verhindern von Kriminalität, oder auch um soziale Gerechtigkeit im Staat. Seit jedoch die Bundesregierung ab 2015 der Meinung verfiel es mit der Einhaltung von Gesetzen nicht mehr so genau weiterlesen…