Deutschland nimmt 1,4 Millionen neue „Flüchtlinge“ sofort zusätzlich auf!

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Laut der UN Flüchtlingshilfsorganisation UNHCR sind derzeit 68 Millionen besonders hilfs- und schutzbedürftige „Flüchtlinge” unterwegs, um irgendwo auf der Welt (im Klartext in Deutschland) eine neue Heimat zu finden. Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das allseits bekannte BAMF und die evangelische Kirche, haben bereits gemeinsam eine neue Fluchthilfeorganisation namens “TesT” gegründet weiterlesen…

Keine Wohnungen für Obdachlose, aber Millionen Armutsmigranten einladen, so funktioniert deutsche Politik im „Globalen Pakt für Migration“

Das Deutschlands Blockparteien nicht an einer Begrenzung der Migration interessiert sind, besagt schon alleine die Zustimmung zum „Globalen Pakt für Migration“. In diesem Pakt werden die Interessen von UN, UNHCR und den NGOs vertreten. Im Groben besagt der Pakt das illegale Einwanderung zu legalisieren ist, das die Staaten genügend Kapazitäten und Geld bereitstellen müssen um weiterlesen…