Noch ein Ministerium für die GRÜNEN, diesmal ein Einwanderungsministerium

Da die GRÜNEN jetzt ihr größtes Volksabzockprogramm aller Zeiten, genannt größtes Klimaschutzprogramm aller Zeiten, vorgestellt hatten, darf natürlich auch ein Einwanderungsprogramm nicht fehlen. Hierbei geht es allerdings weniger um Sozialeinwanderung, was für GRÜNE sowieso selbstverständlich ist, sondern um Teilhabe. Hierbei greifen die GRÜNEN in die Wunschkiste ihrer Fast-Schwesterpartei die SPD. Eines der GRÜNEN Lieblingsthemen, neben weiterlesen…

GRÜNE wollen in Deutschland das Weltklima retten und dafür den Bürger gnadenlos abzocken

Die GRÜNEN sind eine Märchenpartei, die jeglichen Realismus verloren hat. So fordern sie jetzt ein Klimaschutzministerium mit Vetorecht und stellen das Klima in den Vordergrund. Alles hat sich dem Klima unterzuordnen und Geld spielt keine Rolle im Namen der GRÜNEN Weltrettung. Natürlich wissen die GRÜNEN auch, so dämlich können noch nicht einmal Politiker sein, dass weiterlesen…

Alle Menschen mitnehmen, die Phantasie einer Annalena Baerbock

Die GRÜNE Kanzlerkandidatin Annalene Baerbock hatte mal wieder einen Spruch abgelassen, welchen die Medien gerne wiedergaben: „Wenn ich Kanzlerin bin, möchte ich alle Menschen mitnehmen“. Nun das Baerbock in einer anderen Welt lebt, ist den stark grünlastigen Massenmedien anscheinend immer noch nicht bekannt. Alle Menschen mitnehmen, wie soll das gehen? Die Politik ist eine einzige weiterlesen…

Wieder ein Beispiel wie Staats- und Massenmedien wirken…

In einer YouGov Umfrage gaben 55 Prozent der Befragten an, dass die Ursache der letzten Hochwasserkatastrophe bei dem Klimawandel zu suchen ist. 22 Prozent sind sich nicht sicher ob es tatsächlich der Klimawandel ist, oder ob evtl. doch noch andere Gründe zu der Katastrophe beigetragen haben. Lediglich 23 Prozent waren ganz sicher, dass es nicht weiterlesen…

Herr Schäuble möchte das die CO2 Steuer schneller und stärker steigt

Ja der Herr Schäuble; er möchte den CO2 Preis gerne schneller und stärker anheben. Meines Wissens gehört der Herr Schäuble immer noch zu der CDU, oder ist er im hohen Alter schon klammheimlich zu den GRÜNEN übergelaufen? Aber egal welcher Partei angehörend, die neue Abzocksteuer wollen und wollten alle Altparteien. Es ist so schön einfach weiterlesen…

Alle Altparteien wollen mit den GRÜNEN, jetzt auch die FDP

Die FDP verhinderte 2017 noch erfolgreich eine Beteiligung der GRÜNEN an der Bundesregierung. Damals vertrat der FDP Vorsitzende Christian Lindner noch die Auffassung, lieber gar nicht regieren als schlecht zu regieren. Heute vertritt der gleiche FDP-Chef die Meinung, dass an den GRÜNEN kein Weg vorbeiführe. Er möchte gerne seine FDP in einer Bundesregierung aus CDU/CSU, weiterlesen…

Die Floskel der Alternativlosigkeit – das neue Glaubensbekenntnis der Angela M. zur Abschaffung der Demokratie

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Sicherlich können sich noch viele Menschen an die Worte einer Frau Merkel während der Euro-Krise ab dem Jahre 2010 erinnern, die in etwa so lauteten: „Stirbt der Euro, stirbt auch Europa“. Nur, dass Europa bereits seit Menschengedenken besteht, auch weiter bestehen wird und deshalb nicht zwangsläufig irgendeiner „Leitwährung“ bedarf, um weiterlesen…

Politiker prüfen ihre Ideologien nie auf Umsetzbarkeit…

Die heutige Jugend muss häufig nichts erarbeiten, bekommen viele Wünsche erfüllt bevor sie ihr erstes Geld verdienen, meistens von den Eltern und Großeltern. Einige Jugendliche, und dies ist heute gar nicht so selten, sind zukünftige Erben, die Häuser, Sparguthaben oder manchmal sogar Familienunternehmen erben. Somit ist ein Teil bereits in jungen Jahren für das spätere weiterlesen…

Ceuta, Melilla, Türkei – die Einfallstore nach Europa

Von Gastautor Albrecht Künstle – Islamische Horden nahmen Südwesteuropa in 100 Jahren ein – Jetzt reicht ein halbes Jahrhundert, Mitteleuropa zu erobern „Viele wollen nach Deutschland“ war der Titel einer Reportage des Auslandskorrespondenten in Athen, Gerd Höhler. „Die Türkei und Griechenland sind für sie nur Zwischenstation… Deutschland gilt wegen seiner großzügigen Sozialleistungen als attraktives Ziel.“ weiterlesen…

Links ist heute regierungstreu und der Hochfinanz ergeben

Früher war „Links“ gegen den Staat, gegen die Regierung und gegen den Kapitalismus. Heute ist „Links“ verdreht; für den Staat, für die Regierung und für den Kapitalismus. Ja, auch für den Kapitalismus, denn „Links“ unterstützt die weltweite Hochfinanz, z.B. Multimilliardäre wie Bill Gates oder George Soros. Alle Projekte, von Migration bis Klimawandel, die von der weiterlesen…

Die deutsche Klimapolitik ist unsinnig und teuer

Die Deutschen zahlen und zahlen und die Politik fordert immer höhere Abgaben für alle fossilen Energieträger ein. Dem Weltklima nützt es nichts, aber den Staatskassen zum politischen „Geldverbrennen“ für ihre Ideologien aller Art. Die Energiewende ist und war ein Fiasko und der angebliche Klimaschutz wird unweigerlich zu einem noch größeren Unheil führen. Bei Geolitico erschien weiterlesen…

Sich aufopfernde Politiker und ein spendenfreundliches Volk

Für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist Deutschland das wahrste Schlaraffenland. Nein, ich meine jetzt mal nicht die vielen Einwanderer die den deutschen Sozialstaat so sehr zu schätzen wissen, weil dieser ganze Großfamilien lebenslang versorgt. Vielmehr sind hier Politiker, Verwaltungsbeamte oder Führungskräfte im öffentlichen Dienst gemeint. Aber auch Journalisten oder andere Mitarbeiter des zwangsfinanzierten Staatsfunk und der regierungstreuen weiterlesen…

Die Warnungen des Biochemikers von Weltruf, Erwin Chargaff (1905 – 2002), in der heutigen Zeit wohl aktueller denn je

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In Anbetracht der uns seit fast eineinhalb Jahren unter fortwährender Verletzung der Grund- und Menschenrechte im Sinne einer neuen Diktatur lähmenden Corona-Zwangsmaßnahmen, erinnerte ich mich wieder einmal an ein zwischen dem Biochemiker Erwin Chargaff und zwei Journalisten des STERN im Spätherbst 2001 geführtes Interview. Diesem folgte nur wenige Wochen später weiterlesen…

Nach den „Corona-Wellen“ nun eine tatsächliche (Flut)Welle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Katastrophenhilfe klappt soweit, aber gewarnt wurde nur vor Regen – Hunderttausende Mannstunden nötig, um die Milliarden zu verbauen Eine Katastrophe jagt die andere. Monatelang war es die „Corona-Katastrophe“ mit ihren vielen Wellen, die von China hereingeschwappt sein soll. Und nun die Wetter-Tiefs, Regen-Wellen von oben. Bisher lernten wir in unseren weiterlesen…

Schützt Deutschland und versucht nicht die Welt zu retten…

Die Politik und die Staats- und Massenmedien vermitteln stets den Eindruck, dass Deutschland den Klimawandel aufhalten kann. Es sind lediglich die Steuern zu erhöhen, die Preise heraufzusetzen, eine Warenknappheit zu erzeugen, fossile Energieträger zu verbieten, den Strom nur aus Wind und Sonne erzeugen und anschließend entsprechend zu rationieren, alles auf E-Mobilität und E-Heizung umzurüsten ohne weiterlesen…

Der Klimawandel ist von Deutschland nicht zu beeinflussen

Deutschland kann den Klimawandel nicht beeinflussen; nicht mit höheren Steuern, nicht mit mehr Staatsverschuldung, nicht mit hoher Inflation, nicht mit Negativzins, nicht mit Windkraft- oder Solaranlagen, nicht mit E-Autos, nicht mit Wasserstoff, nicht mit dem Umbau der Industrie, nicht mit Lastenfahrädern, nicht mit E-Rollern, nicht mit Homeoffice oder sonstigen GRÜNEN Wahnvorstellungen für den Komplettumbau der weiterlesen…

Die Kanzlerin in der Krisenregion und wieder Klimawandelsprüche

Jetzt musste natürlich die Bundeskanzlerin in den letzten Tagen ihrer viel zu langen Amtszeit auch in die unwettergebeutelte Region reisen und wie bereits die anderen Politiker medienträchtig zusätzlich auch ihre Worte ablassen. Ich weiß nicht wer dieses politische Gesülze braucht, die Menschen vor Ort benötigen jedenfalls Hilfe und Politiker tragen nichts für die erforderlichen Hilfen weiterlesen…

Phantasieland Deutschland, das Land der politischen Ideologen und Phantasten

Hatten die Politiker und deren angeschlossenen Medien bei Corona noch das Problem dass Ausmaß der politisch gewünschten Pandemie in Horrorszenarien darzustellen, so ist es bei der jetzt eingetretenen Hochwasserkatastrophe relativ einfach einem breiten Publikum dies vor Augen zu führen. Um Corona-Panik zu schüren bediente man sich Archivaufnahmen von irgendwelchen Katastrophen in der Vergangenheit, die in weiterlesen…

Umgestaltung der Gesellschaft nach totalitärem Muster, Teil 3

Die Corona-Lüge – der letzte Sargnagel für die Demokratie ? Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Und dann kam auch noch „rechtzeitig Corona“ als heiß ersehnte Unterstützung Mit der politisch inszenierten Corona-Lüge wurde der Übergang vom ursprünglich demokratischen Staatswesen in ein zumindest faschistoides System beschleunigt fortgesetzt. Und von da aus zum wirklichen Faschismus bedarf es nur weiterlesen…

Klimavorstellungen der Frau Dr. Brigitte Knopf

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Frau Dr. Brigitte Knopf,  Generalsekretärin am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change, Berlin Sehr geehrte Frau Dr. Knopf, Sie sagten: „Jede Tonne CO2, die wir weiterlesen…

Mitleidssprüche und Klimawarnung, so sind die Politiker…

Die Unwetter in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen waren heftig, forderten Todesopfer und vernichteten das Hab und Gut von etlichen Menschen. Dank gewährt hier allen Helfern, die mutvoll noch Schlimmeres verhinderten und für die betroffenen Personen vor Ort tätig waren. Leider rufen derartige schlimme Ereignisse auch wieder die politische Laberfraktion auf den Plan, die mit ihren oft weiterlesen…

Die Corona-Delta-Variante ist nicht schlimmer

Von Gastautor Albrecht Künstle – Taugen die PCR-Inzidenzen als Indiz für die Gefährlichkeit? – Womit werden künftig Säue durch unser Dorf getrieben? Um es vorauszuschicken: Ich verstehe nicht viel von medizinischen Dingen, erst recht nicht von Seuchen, Epidemien oder Pandemien. Umso mehr von Zahlen und deren Aussagekraft oder Relativität, weil Statistik zu meiner Ausbildung gehörte. weiterlesen…

Die Volksbelastungstests Sozialeinwanderung und Klimanotstand laufen…

Die Politik testet gerade aus wie weit eine Gesellschaft belastbar ist, ohne die dem Block angehörenden Parteien extrem zu schaden. Der erste Versuch war die Masseneinwanderung ab 2015, die vielleicht den Regierungsparteien etwas geschadet hatte, jedoch nicht den Block der Gesamtparteien direkt. Was CDU/CSU und SPD an die dem Block nicht angehörenden AfD verloren war weiterlesen…

Vom Einwanderungs-Tsunami 2015 zur Gretchen-Klimahype

Essay & Rezension des Fachbuchs „U. Kutschera: Klimawandel im Notstandsland. Biologische Realitäten widerlegen Politische Utopien. 2. Auflage, Verlag Tredition, Hamburg, 2021“ https://tredition.de/autoren/ulrich-kutschera-37682/ von Diplomchemiker Dr. Klaus Rißler, Freiburg i.Br. 12.07.2021 An für sich könnte ich diese Rezension in wenigen Sätzen beenden, denn ich stimme, den Inhalt des Buches betreffend, weitestgehend, wenn nicht sogar zu 100 weiterlesen…

Was für ein Wunder, die Politik rechnet für 2030 mit einen Strommehrbedarf von 20 Prozent

Das in Deutschland vollkommen haftungslose Politiker agieren, die nur an ihr eigenes Wohl denken, geben sie immer wieder auf’s neue bekannt. So stellte unser Bundeswirtschaftsminister jetzt fest, was nach der üblichen unüberlegten Politikführung bereits jahrelang feststeht. Deutschland benötigt im Jahr 2030 ca. 20 Prozent mehr Strom. Allerdings wissen die Politiker, die ja nur Abschaltung der weiterlesen…

Die GRÜNEN und das Geld vom Steuerzahler, nur ein bisschen Korruption (Video)

Ja, die GRÜNEN und immer wieder die GRÜNEN. Tritt Baerbock als GRÜNE Kanzler- und Spitzenkandidatin von einem Fettnapf in den anderen, so sind viele ihrer Parteikollegen*innen auch nicht besser. Die GRÜNE Menschen- und Weltverbesserungspartei hat es in sich, besonders wenn es um persönliche Bereicherungen ihrer Mandatsträger geht. „Das Hemd ist näher als die Hose“, diesen weiterlesen…

Hat Y. Mardini 18 „Flüchtlinge“ vor dem Tod gerettet?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Hier mein Faktencheck zu der wundersamen Geschichte – Was bezwecken Medien mit solch haarsträubenden Storys? Als die syrische Schwimmerin Yusra Mardini 2016 einen Bambi-Preis verliehen bekam, weil sie angeblich schwimmend 18 Bootsinsassen nach Lesbos schleppte, ging ich der Sache nach und verfasste einen Artikel, der auch bei Auslandskorrespondenten in Griechenland weiterlesen…

Was fordern GRÜNE eigentlich?

Um es einmal einfach darzustellen fordern GRÜNE im Prinzip Folgendes: Mangelwirtschaft in Form staatlicher Planwirtschaft Permanente Energieknappheit Stromerzeugung nur über Windkraft und Solarenergie Stromgrundlasterzeugung nur über Biogaskraftwerke Verzicht auf russisches Erdgas Elektrifizierung des Verkehrs ohne ausreichende Stromversorgung Umstellung des Schwerlast- und Flugverkehrs auf Wasserstoffantrieb, ohne ausreichenden Strom zur Herstellung des Wasserstoffs Umstellung der Heizungsanlagen von weiterlesen…

Leute ihr müsst glauben, sonst funktioniert die Panik nicht…

Früher galt der Satz: „Wer glauben will soll in die Kirche gehen“, heute kann getrost das Wort Kirche mit den Wörtern Staatsfunk, Massenmedien und Politik Erweiterung finden. Natürlich ist es nicht so einfach möglich in den Staatsfunk, in die Massenmedien oder in die Politik zu gehen, aber der Glauben zu dem was sie sagen oder weiterlesen…

Umgestaltung der Gesellschaft nach totalitärem Muster, Teil 2

Die Folgen von Vogel- und Schweinegrippe, Flüchtlings-Tsunami und Klima-Diktatur Von Gastautor Klaus Rißler Lassen Sie mich, wie im Vorspann zu Teil 1 angeschnitten, denjenigen Aspekten zuwenden, die man getrost als die absolut untrüglichsten Charakteristika einer sich dem Ende nähernden demokratischen Epoche in Europa nicht nur erachten kann sondern sogar auch muss. Denn was sich dank weiterlesen…