Der unerschöpfliche Sozialstaat: Kommunen zahlen alles, wenn es um die geliebten „Flüchtlinge“ geht

Die Stadt Freiburg in Baden-Württemberg sucht auf ihrer Webseite Vermieter, die mit der Stadt einen langfristigen Mietvertrag abschließen. Die Stadt möchte die angemieteten Wohnungen „Flüchtlingen“ zur Verfügung stellen. Des Weiteren garantiert die Stadt einen unbefristeten Mietvertrag und gesicherte monatliche Mietzahlungen, die nach dem Mietspiegel Berechnung finden. Das städtische Angebot reicht sogar noch weiter, es garantiert weiterlesen…

Die Verteidigungsministerin denkt an ihre schwangeren Soldatinnen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Auf unsere Verteidigungsministerin ist Verlass, was man von einer achtfachen Mutter ja wohl auch erwarten kann. Ich bin zwar erst im ersten Monat schwanger, aber für mich liegt schon alles parat, ob Kampfanzug, oder eine todschicke Dienstuniform, bis hin zur Strumpfhose liegt alles schon bereit, was man als schwangere Soldatin benötigt. weiterlesen…

Claudia Roth begab sich auf eine 41.000 km weiten Lustflugreise, um die Welt vor dem Klima zu retten

Politiker nehmen sich ja nicht nur sehr gerne jeden Monat die vom Steuerzahler geschenkten fetten Diäten mit, sondern geschenkte Lustreisen sind ebenfalls höchst beliebt. So dachte es sich wohl auch Claudia Roth von den Grünen; und weil alleine reisen vielleicht ein bisschen langweilig sein kann, nahm sie gleich noch einen Grünen Polit-Kollegen mit. So titelte weiterlesen…

In Deutschland gibt es nicht nur Polit- und Beamten Parasiten, sie stecken auch in den kommunalen Tochterunternehmen

Es ist weitestgehend bekannt, dass der Bund, die Länder und die Kommunen einen riesigen Verwaltungsapparat betreiben. Die Unterhaltung der „Verwaltenden“ ist komplett aus dem Gesamtsteueraufkommen der BRD zu finanzieren, die sich aus den unterschiedlichsten Steuer- und Abgabeverordnungen des Bundes, der Länder und Kommunen ergeben. Die verwaltenden Personen setzen sich wiederum aus Politiker, Beamte und Angestellte weiterlesen…

Berater Republik Deutschland

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die deutsche Regierung behandelt Steuergelder wie feindliche Kriegsschiffe, sie werden von der Bundeskanzlerin und ihren Ministern, sowie den rund 20.000 Beamten und Bürokraten, die im Kanzleramt und in den Ministerien tätig sind, gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste versenkt. In fünf Jahren hat die Bundesregierung 716 Millionen Euro für externe Berater weiterlesen…

Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter, 0,0004712 % deutscher CO² Anteil am weltweiten Ausstoß

Von Gastautor Wolfgang Schlichting 0,0004712 % beträgt der deutsche Anteil an der weltweiten Luftverschmutzung mit CO², der sich auf 99,999.588 % reduziert, wenn unsere deutsche Luftverschmutzung auf 0 % gesenkt wird. Um unseren “gigantisch minimalen” Anteil so weit wie möglich zu reduzieren, damit wir nicht die Schuld daran tragen, dass die Erde in absehbarer Zeit weiterlesen…

Alles was wir bekommen, haben wir uns selbst erwählt

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wir (die Wahlschweinchen) wissen zwar nicht woran das liegt, aber inzwischen stellen sich selbst honorige Topmanager gegen die Einreisepraktiken von Asylbewerbern, die unsere hoch geschätzte und seit 2005 immer wieder gewählte Bundeskanzlerin erlaubt hat. Selbst der Präsident des “BAMF” (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) Herr Hans-Eckard Sommer beschwert sich in einem weiterlesen…

Der Staatshaushalt verschlingt über die Hälfte für sich selbst, Politikerdiäten, Beamten- Bürokratengehälter, Pensionen etc.

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Ihre “Durchgelaucht” Angela, Freifrau (noch) Merkeline von Münchhausen lässt sich ihren Hofstaat (1 Begrüßungspräsident, 15 Minister, 709 Befehlsempfänger-(innen) an der Regierungstafel, sowie 1.873 Befehlsempfänger-(innen), die ihre Anordnungen in den einzelnen Bundesländern umsetzen, einiges kosten. Da die Minister von der ihnen zugewiesenen Tätigkeit keinen blassen Schimmer haben, beschäftigt sie zusätzlich noch diverse weiterlesen…

Germany First!

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Der patriotisch gesinnte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bezieht ein Jahresgehalt von 395.000,00 Dollar (ca. 350.000,00 Euro) und spendet dies vollumfänglich für Bedürfnisse des von ihm regierten, amerikanischen Volkes. In Deutschland kassieren 1 Bundespräsident, 1 Bundeskanzlerin, 15 Minister, 709 Bundestagsabgeordnete und 1.873 Landtagsabgeordnete jährlich folgende Beträge: Bundespräsident:  236.000,00 Euro pro weiterlesen…