Nur noch Propaganda und Hetze? Über die Hälfte der Deutschen glaubt dem Staatsfunk nicht mehr

Von AfD Für mehr als die Hälfte der Bürger haben sie sich endgültig disqualifiziert: #ard, #zdf und ihre nachgeordneten Sendeanstalten genießen nur noch bei 48 Prozent der Zuschauer Vertrauen. Woran könnte das wohl liegen? Ist es die immer deutlichere Nähe und sogar finanzielle Verbindung von Reportern und Moderatoren zur Politik? Ist es die Hofberichterstattung für weiterlesen…

GRÜNE Mimosen, aber knallharte Bestrafung für Andersdenkende

GRÜNE fühlen sich schnell beleidigt, besonders wenn Menschen ihre Ideologie nicht teilen. Die Medien übernehmen unhinterfragt die GRÜNE Ideologie, obwohl sie nie funktionieren wird. Doch das ist den vergrünten Medien egal. Anders sehen dies jedoch manche Unternehmer, die nicht von den GRÜNEN mit Steuermitteln subventioniert werden, sowie Hausbesitzer, Vermieter, Mieter, Autofahrer und viele Steuerzahler. Sie weiterlesen…

Münchner Sicherheitskonferenz – militärischer Arm der weltweiten Schattenregierung?!

von www.kla.tv/28141 „Frieden durch Dialog fördern“, „weltweit führendes Forum für Debatten zu internationaler Sicherheitspolitik“. Das sind unter anderem Ziele der Münchner Sicherheitskonferenz. Doch wie kann sich die Münchner Sicherheitskonferenz für Frieden einsetzen und zur Beilegung der Konflikte beitragen, wenn Rüstungskonzerne, die an Kriegen verdienen, ihre Sponsoren sind? Könnte es daher sein, dass die Münchner Sicherheitskonferenz weiterlesen…

Lawrow: Der Westen hat uns den Krieg erklärt und ist direkt an Kriegshandlungen der Ukraine beteiligt

Von RT Russlands Außenminister Sergei Lawrow nahm am Freitag in Moskau als Redner an der wissenschaftlich-praktischen Konferenz zum 10. Jahrestag des Staatsstreichs in der Ukraine teil. Der Titel der Konferenz lautete „Euro-Maidan: Verlorenes Jahrzehnt der Ukraine“. Lawrow führte in seiner Ansprache aus, dass die Ukraine „schon seit den Maidan-Protesten und auch davor“ nicht als unabhängiges weiterlesen…

USA steigt aus? Trotzdem keine Aufrüstung nötig!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch ohne die USA und die Türkei ist Europa Putin überlegen – 1,5% Rüstungsausgaben reichen aus, 2% sind provokant viel – Kriegsrhetoriker freuen sich klammheimlich über Trump-Aussage Deutschlands Kriegstreiber sind nicht minder skrupellos als Trump. Dieser hatte nun erklärt, unter seiner Führung werde die USA kein NATO-Land mehr unterstützen, das weiterlesen…

Wird die Meinungsfreiheit bald verboten

Von AfD Donnerstag startet die diesjährige Berlinale, aber mit oder ohne AfD: Das ist die große Frage. Im Vorfeld gab es Ein- und Ausladungen und generell ein einziges Chaos. Alles im Zeichen der sogenannten politischen Korrektheit. Was ist denn aber heutzutage überhaupt noch politisch korrekt und was nicht? Über diese Frage spricht heute der AfD-Medienexperte, weiterlesen…

Was wollen die Politiker der Altparteien?

Wie die Darstellung der Staats- und Massenmedien aussieht, wollen die Politiker der Altparteien alles was dem Volk schadet. Trotzdem demonstrieren große Volksteile nach Aufruf von regierungsnahen Vorfeldorganisationen für die Regierung. Darüber ist nicht nur die gesamte (H)Ampel-Regierung höchsterfreut, sondern ebenso die Scheinopposition CDU/CSU. So viel Rückhalt für die Politik durch das Volk gab es wohl weiterlesen…

Wärmster Januartag seit Menschengedenken!?

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Klima“ war Wetter über 30 Jahre, dann noch über eine Dekade – Bald Rekorde für einzelne Tage gegenüber Vorjahr verkündet? – Woher kommen die Zehntelgrade? Jedenfalls nicht vom CO2! Wärmster Januar aller Zeiten war die Wasserstandsmeldung der letzten Woche im „Ersten“ und allen anderen Medien und Wetterberichten. Auch das ZDF weiterlesen…

Correctiv: Ja, wir werden von Milliardären wie Soros bezahlt – sind aber völlig frei

Von RT Aus einem vom April 2021 stammenden Interview für KASkonkret, eine digitale Veranstaltungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung, tauchen einige relevante Informationen darüber auf, wer das „gemeinnützige Recherchebüro Correctiv“ finanziert. Gerade vor dem Hintergrund der jüngsten „Correctiv-Recherche“ zum Thema „Remigration“ und AfD, die bundesweite Bürgerproteste ausgelöst hat, gewinnen diese Informationen an besonderer Brisanz. Dabei nennt die Leiterin weiterlesen…

Zwei Jahre Baerbock: „Berliner Zeitung“ zieht Bilanz

Von RT In Russland feiert man jedes Jahr am 10. Februar den „Tag des Diplomaten“. Ob dies der Anlass für die Berliner Zeitung war, eine Zwischenbilanz über die Arbeit von Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) zu veröffentlichen, ist unklar. Klar ist jedoch das Urteil der Autoren Thomas Fasbender und Moritz Eichhorn über die außenpolitischen Erfolge Baerbocks: Es gibt weiterlesen…

Fakten über „Correctiv“: AfD benennt die Geldgeber!

Von AfD Das Journalistennetzwerk „Correctiv“ stellt sich selbst als „unabhängig“ dar, doch in Wirklichkeit gehören die Bundesregierung und dubiose Lobbynetzwerker zu den Geldgebern. In unserem Video klärt die AfD über die Geldflüsse auf!

EU-Parlament sieht Meinungen als Schwerverbrechen

Von RT Der Blogger Norbert Häring machte auf eine Resolution aufmerksam, die das europäische EU-Parlament im Januar verabschiedete. In dieser Resolution fordert es den Europäischen Rat auf, „Hassrede und Hassverbrechen bis zum Ende der Legislaturperiode unter die Straftaten im Geltungsbereich des Artikel 83(1) EU-Vertrag aufzunehmen“. Das bedeutet im Klartext, der Europäische Rat solle Mindeststrafen festlegen, weiterlesen…

Deutsche Medien nicht erfreut über Carlsons Putin-Interview

Von RT In den deutschen Medien ist das Thema rund um das Interview zwischen dem US- amerikanischen Moderator Tucker Carlson und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin omnipräsent. Über den Besuch von Carlson in Russland wird allerdings wenig euphorisch berichtet. „Denn wie viele rechte und rechtsextreme Stimmen in Europa und den USA ist auch der Trump-Vertraute weiterlesen…

Einpeitscher: Auch ich gehörte einmal zu ihnen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein Bekenntnis vor dem Hintergrund der Massenaufmärsche – Was, wenn sie nicht wieder abebben wie in den 90er Jahren? – Nie-wieder-Gutmenschen, Beginn eines neuen Faschismus? Es geschah am 31.10.1993, als die „Republikaner“ einen Parteitag in Rastatt abhielten. Ich war damals Chef des DGB-Kreises Rastatt/Baden-Baden (und seit 21 Jahren Mitglied der weiterlesen…

Komprimierte Inhaltsangabe des Buches mit dem Titel “Das Staatsverbrechen” des Allgemeinmediziners Dr. Gunter Frank (Achgut Edition, 2023)

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der aus Buchen im Odenwald stammende und in Heidelberg praktizierende Allgemeinmediziner Dr. Gunter Frank, der schon eine Reihe medizinkritischer Werke verfasst und auch in mehreren Videos seine Sicht der Dinge zur, ich möchte es einmal als „real existierenden Medizin“ bezeichnen, dargelegt hat, veröffentlichte im vergangenen Jahr sein bisher letztes Werk weiterlesen…

Das Demokratieverständnis der (H)Ampel-Regierung ist höchst sonderbar

Die Demokratieschreier von der (H)Ampel Regierung sollten mal darüber nachdenken, von wie vielen Menschen in diesem Land sie überhaupt gewählt wurden. Wenn man die Nichtwähler abzieht, bleibt vielleicht ein knappes Drittel der wahlberechtigten Bevölkerung übrig. Wenn dann nur die Wähler Berücksichtigung finden, die eine (H)Ampel-Regierung in dieser Zusammensetzung wollten, verbleiben vielleicht noch 10 Prozent der weiterlesen…

Regierung verteilt Entwicklungshilfe auch an Verbände, NGO’s, Mainstream-Medien und Faktenchecker

Robert Farle Farle zu Entwicklungshilfe: „Und was kriegen unsere Leute?“ Am 31.01.2024 diskutierte der Deutsche Bundestag den Einzelplan 23 – Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung („Entwicklungshilfe“) von Ministerin Svenja Schulze (SPD). Fr. Schulze rühmt sich damit, die von der Agenda 2030 der UNO geforderten 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens für Entwicklungszusammenarbeit an andere Länder zu verteilen. Dies weiterlesen…

Klamroth zerstört erfolgreich jegliche Diskussion

Von TK Alle gegen die AfD! Das war das Motto der gestrigen „harz aber unfair“ -Sendung. Angeführt wurde der Kampf für die Meinungsfreiheit vom Geliebten von Langstrecken Luisa, der den AfD-Politiker Leif_Erik_Holm nicht einen einzigen Satz hat aussprechen lassen. Ständiges dazwischen Quatschen, unterbrechen, verhöhnen, auslachen und reingrätschen. Das ist die „Gesprächskultur“ bei „harz aber unfair“. weiterlesen…

Stoppt den Wahnsinn! – Bauern und Mittelständler demonstrieren vor NDR-Funkhaus

Von RT Landwirte und Mittelständler protestierten am Montagmorgen vor dem Landesfunkhaus des „NDR“ in Hannover. Vor Ort standen rund 50 Fahrzeuge, darunter 30 Traktoren, und demonstrierten gegen die Berichterstattung des Senders. Die Kritik richte sich jedoch nicht nur gegen den „NDR“, sondern gegen die Medien im Allgemeinen, wie der Landwirt und Organisator des Protests, Joachim weiterlesen…

Die Medienmaschine arbeitet ständig daran, die Menschen von der Wahrheit abzulenken

Von RT „Eine der brillantesten Erklärungen der modernen Welt“: So fasst der politische Analyst Tucker Carlson sein jüngstes Interview mit dem britischen Schauspieler und politischen Aktivisten Russell Brand auf seinem X/Twitter-Account zusammen. In diesem kurzen Ausschnitt setzt sich Brand mit dem Einfluss der Mainstream-Medien auseinander, die den natürlichen Instinkt für Vernunft und Verstand eines jeden weiterlesen…

Remigration: Geheimplan – Unwort des Jahres – Grundlage für ein AfD-Verbot?

Von Auf1.tv Das ominöse Potsdamer „Geheimtreffen“, wurde vom Polit- und Medienkartell zu einem der größten Skandale in der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte hochstilisiert: Seitdem sind hunderttausende gegen die „Gefahr von rechts“ und für ein AfD-Verbot auf die Straße gegangen. Zurecht – oder handelt es sich hier um eine perfide Inszenierung? Um was ging es in Potsdam wirklich? weiterlesen…

Gewalttätige Grüne sind den Medien keine Meldung wert

Von Anti-Spiegel Katharina Horn, die Landesvorsitzende der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern, hat offenbar vorsätzlich einen 80-jährigen politischen Gegner eine Treppe hinuntergestoßen. Es wurde Anzeige wegen Körperverletzung gegen sie erstattet. Die Medien finden das jedoch nicht berichtenswert. Wie sehr die deutschen Medien mit zweierlei Maß messen, wird ein weiteres Mal deutlich. Derzeit sind die Medien vor allem weiterlesen…

Manipulative ÖRR-Berichterstattung: 90 „zufällig“ Befragte haben verschwiegenen politischen Hintergrund

Von RT Wie zufällig ist ein „zufälliger Passant“? Diese Frage stellt sich, nachdem sich in jüngster Zeit die Fälle von Berichten öffentlich-rechtlicher Sender häuften, bei denen vermeintlich beliebig angesprochene Bürger auf der Straße doch keine gewöhnlichen Bürger waren. Accounts auf X/ehemals Twitter wie „ÖRRBlog“ oder „Critical__Cat“ dokumentieren seit Jahren mutmaßliche Manipulationen. Eine Auswertung der Berichterstattung weiterlesen…

Aktuelle Kamera – Sondersendung

Von Dr. Josef Thoma Der wahnhafte Aktivismus gegen rechts ist nicht verwunderlich wenn man berücksichtigt, was für die herrschenden Blockparteien und ihre Nutznießer auf dem Spiele steht. Den von letzteren angezettelten Krieg gegen das Volk wird das Volk gewinnen! Der von den Blockparteien betriebene wahnhafte Aktionismus gegen „rechts“ sprengt alle Grenzen. Diejenigen, die alles, was weiterlesen…

Peinliches Regierungs-Schauspiel: „Gute Demos“ gegen „schlechte Demos“

Von AfD Wo sind wir in Deutschland eigentlich hingeraten, wenn eine Regierung zu einer Demonstration gegen einen Teil der Bevölkerung aufruft? Wo sind wir hingeraten, wenn beinahe alle großen Medien, deren Aufgabe eigentlich die Kontrolle der Regierung ist, sich an der Kampagne gegen die Opposition? In unserem Video werfen wir einen Blick auf die Kampagne weiterlesen…

Im Schatten bestellter Proteste geht es weiter so

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die herrschenden Regierungsparteien ziehen ihr „Ding“ durch – Und die Medien leisten ihnen Schützenhilfe – bis zum Kollaps? – Hier nochmal zur Frage, ob sich Arbeit trotz Bürgergeld lohnt? „Arbeit lohnt sich immer“, war der Titel eines Artikels meiner Badischen Heimat-Zeitung. Es war der Versuch, die politische Entscheidung der drastischen weiterlesen…

Wie ARD und ZDF ihre Zuschauer manipulieren

Von RT Dieses Mal sprechen Dominik Reichert und Thomas Röper darüber, wie deutsche Medien, allen voran das staatliche Fernsehen (das aus irgendeinem Grund als „öffentlich-rechtlich“ bezeichnet wird), ihre Zuschauer mithilfe von „zufälligen Passanten“ manipulieren.

Die Ampel ruiniert Deutschland, nicht die AfD

Von AfD Presseerklärung unserer Fraktionsvorsitzenden zur Correctiv-Kampagne, zu den Regierungsdemonstrationen gegen die Opposition und zum Bundeshaushalt 2024.

Nicht unsere Demokratie verteidigen die Aufmärsche

Von Gastautor Albrecht Künstle – Verteidigt wird die Massenzuwanderung der letzten Jahre – Es geht so weiter, Rückführungen sind Lippenbekenntnisse – Machen wir uns nichts vor, wir Einheimischen waren einmal Remigration wurde zum Schimpfwort erklärt, hoch lebe die Immigration. Zu diesem Schluss muss kommen, wer die vorherrschende Kampagne Demokratie verteidigen, Rechte bekämpfen, unvoreingenommen verfolgt. Der weiterlesen…

Wie die Anti-Rechts-Demos zum Great Reset gehören

Von Auf1.tv „Kampf gegen rechts!“ Doch Stefan Magnet warnt zur Vorsicht: Die ganze Aufregung soll davon ablenken, wie die Ampelregierung Deutschland Woche für Woche mehr abreißt. Und es wird konkret vorgebaut, was nach dem Great Reset auf uns zukommt…! Zwei Wochen „Ausnahmezustand gegen rechts“. Doch was steckt wirklich dahinter? Was soll vorbereitet werden? AUF1-Chefredakteur Stefan weiterlesen…

Der größte Kampf im Land ist Wahnsinn gegen Vernunft

Achtung Reichelt Die größte Schlacht in unserem Land tobt nicht zwischen linken und rechten Bürgern, zwischen den Progressiven und den Konservativen. Vermutlich sitzen in Millionen Familien sogar AfD- und Grünen-Wähler ganz friedlich miteinander beim Abendbrot. Sie diskutieren vermutlich, sicher auch hitzig, aber ohne zu skandieren, dass der eine den anderen hasst. Vernünftige Menschen sind immer weiterlesen…

Weshalb keine Demos gegen den rot-grün-gelben Staatsterror? – Weshalb keine Demos gegen Ökofaschismus, Gender- und LSBTIQ-Ideologie und Verbot der diesen Unsinn vertretenden Parteien?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Die erst kürzlich um ihren Dompteur, WEF-Geschäftsführer Klaus Schwab, in Davos  versammelten Oligarchen vom Schlage eines Bill Gates, George Soros, JP Morgan, Vanguard, Black Rock u. v. a. mehr wird’s freuen, dass Hunderttausende und mehr in diesem sowohl ethisch-moralisch als auch finanziell völlig kaputten Staatswesen für ihre abstrusen Grundsätze und weiterlesen…

Unwichtige Politiker/innen und Meinungsmacher

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ihnen wird immer weniger vertraut, zugetraut umso mehr – Trotzdem lassen sich Millionen vor ihren Karren spannen – Ein Fall für Analytiker, Demoskopen – oder Psychiater? – Auch ein Blick aus der Schweiz auf unser Deutschland Dieser Tage veröffentlichte Statista eine neue Umfrage vor dem Hintergrund der Proteste unserer Landwirte weiterlesen…

Breaking News – Parteien-Verbot aufgehoben

Vorwort von Dr. Klaus Rißler Privat-Dozent Dr. Josef Thoma befasst sich in seinem m. E. bislang rhetorisch bestem Beitrag, man könnte diesen auch als „Primus inter Pares“ bezeichnen, mit einem zwischen Gott und dem niederbayrischen Bauern Aloysius Gschwendtner geführten Gespräch zu welchem offenbar die humoristische Satire mit dem Titel „Der Münchner im Himmel“ des bayrischen weiterlesen…

Wer pro Regierung und Scheinopposition demonstriert ist entweder Vorteilsnehmer oder verrückt

Bei den Demonstrationen, die eindeutig pro Regierung und Scheinopposition ausgelegt waren, ging es weder um Demokratie oder sonstigen Volksvorteilen, sondern nur um Erhaltung des Status quo. Alle Altparteien, die sowieso schon längst Blockparteien sind, möchten ihre Posten, ihr Geld und ihre Macht behalten. Das Gleiche gilt für linksgrüne NGOs, Stiftungen, Staats- und Massenmedien, auch sie weiterlesen…

Scholz lässt Antifa gegen seine Gegner marschieren

Achtung Reichelt In den letzten Tagen hören Sie überall, wirklich überall in identischen Worten, dass sich nun “die schweigende Mehrheit” erhebt und “gegen rechts” “Gesicht und Haltung” zeigt, “laut” ist “gegen Hass und Hetze” Wenn die letzten Jahre uns eines gelehrt haben, dann dies: Wenn nahezu alle Journalisten, die Regierung und sogar weite Teile der weiterlesen…

Öffentlich-Rechtliche interviewen eigene Mitarbeiter und Politiker bei Demos gegen Rechts

Von RT Der „ARD“ sind in ihren Reportagen in den Berichten über die Demonstrationen gegen rechts vom Wochenende merkwürdige Fehler unterlaufen. Bei der Demonstration in Frankfurt interviewten sie Hadija Haruna-Oelker, die als Teilnehmerin der Demo präsentiert wurde. Wie sich jedoch herausstellte, arbeitet Haruna-Oelker beim „Hessischen Rundfunk“ als Redakteurin und hat bereits Tagesthemen-Kommentare eingesprochen. Der „Hessische weiterlesen…

Wem soll die erzeugte Pogromstimmung nützen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Früher demonstrierten Oppositionelle gegen Regierungen – Nun ruft die Regierung zum Kampf gegen Oppositionelle auf – Im Ausland schüttelt man über unser Deutschland die Köpfe Nicht das erste Mal in der Geschichte lösten in die Welt gesetzte Gerüchte Unruhen, Hetzjagden bis hin zu Pogromen aus. Am 20. Januar berichtet meine weiterlesen…

Die Bauern waren auch in der Geschichte Verlierer

Von Gastautor Albrecht Künstle – Anfänglich Berichte über die Demos, nun in die Pfanne gehauen – Medien-Steilvorlage lässt die Rambo-Politik nun durchgreifen – Ein letzter Versuch, für unsere Ernährer eine Lanze zu brechen – Anhand auch des Jahresabschlusses eines Mittelbetriebes „Geschlagen ziehen wir nach Haus. Unsre Enkel fechten’s besser aus!“ So endet die letzte Strophe weiterlesen…

Bauernsalami

Von Rüdiger Rauls Die Verunglimpfung als Taktik gegen die Proteste der Landwirte ist nach hinten losgegangen. Die Regierungsparteien suchen nun das Gespräch mit ihnen. Es wird sich zeigen, welche Vorschläge kommen, wie weit die Bauern darauf eingehen werden und welche Auswirkungen das auf die gesamte Bewegung hat. Verwirrspiele Die Behinderungen durch die Proteste der Bauern weiterlesen…