Merkels „Europäische Lösung“ heißt neues Dublin 3 Abkommen, alle Migranten kommen unregistriert weil Deutschland die „Ankerpersonen“ besitzt

Merkel will die Europäische Lösung im Migrationsstreit gegenüber der CSU und Seehofer unbeirrt durchsetzen. Merkel bekommt die Europäische Lösung, denn Seehofer knickt wie immer ein. Zunächst handelt es sich nicht um „Flüchtlinge“, denn die gibt es äußerst selten und in Deutschland überhaupt nicht. Hier handelt es sich ausnahmslos um lebenslang zu alimentierende Migranten, die Deutschland weiterlesen…

Nach der neusten Forsa-Umfrage ist die Bevölkerung Deutschlands eindeutig für Masseneinwanderung, hier eine persönliche Analyse

Die Mehrheit im deutschen Volk will Masseneinwanderung, offene Grenzen, Kriminalität, Familiennachzug, Sozialstaatsplünderung und EU-Bevormundung. Wie ich darauf komme? Die Aufschlüsselung der jüngsten Forsa-Umfrage vermittelt diesen Eindruck, obwohl CDU/CSU aufgrund des Schwesternstreit Zustimmung verlieren und auch die SPD weiter verliert. Nun zu meiner Annahme, die nicht unbedingt richtig sein muss, aber die Problematik des Volksdenkens und weiterlesen…

Die Großfamilie von Ali B. will wieder nach Deutschland zurück um erneut Asyl zu beantragen, alles ist im Merkel-Land möglich

Worum geht es gerade im Schwesternstreit, die CSU will bereits ausgereiste abgelehnte Asylbewerber nicht wieder einreisen lassen und Merkel möchte mit Hilfe der CDU, SPD, GRÜNEN und LINKEN die Einreise weiter ermöglichen. Die Schizophrenie dieser Art der Asylpolitik möchte jetzt auch die Großfamilie von Ali Bashar, den mutmaßlichen Mörder von Susanna, nutzen. Weil Deutschland keinen weiterlesen…

Merkel, die Kanzlerin für GRÜNE, LINKE, SPD und ein indoktriniertes Volk, dass die wahren Zustände im Land nicht erkennen will

Wie viel Unterstützung Kanzlerin Merkel noch beim Volk hat, ist weitestgehend unbekannt. Vor kurzen vermeldeten die Mainstream-Medien noch Umfrageergebnisse um die 50 Prozent, ob sie das heute auch noch vermelden würden, ist zumindest anzuzweifeln. Eine politische Mehrheit besitzt Merkel allerdings immer noch, nur diese setzt sich mittlerweile lediglich aus SPD, GRÜNE, LINKE und Teile der weiterlesen…

Bellende CSU, ohne Mut und Mumm. Wer von der CSU eine Änderung der Asylpolitik erwartet, wird bitter enttäuscht bleiben

CDU und CSU, die Schwestern streiten sich, doch warum? Nur aus purer Angst vor der AfD. Aus der Angst heraus, dass die CSU bei der Landtagswahl zu viele Stimmen verlieren könnte und Bayern endlich eine starke AfD erhält. Wenn es die AfD nicht gäbe, würden sich CDU und CSU nicht streiten und ohne zu murren weiterlesen…

Typisch Merkel, EU-Recht vor Deutsches-Recht. Nichtfunktionierender EU-Außengrenzenschutz bei offenen nationalen Grenzen, Einladung pur für Armutsmigration und importierter Kriminalität

Es ist für Merkel typisch, dass sie das EU-Recht vor dem Deutschen stellt. Hier ist sie absolut konform mit SPD, GRÜNE und LINKE. Doch was ist denn eigentlich Europa, oder besser die EU? Die Wahl zu dem Europäischen Parlament, zu der die Völker der EU alle 4 Jahre aufgerufen sind, erreicht konstant eine Wahlbeteiligung unterhalb weiterlesen…

Das deutsche Asylrecht, ein Garant für illegale Einwanderung, Familiennachzug und lebenslange Alimentierung

Man muss es sich nur mal richtig vorstellen können, wie das deutsche Asylrecht gestrickt ist. Es fängt an mit offenen und unkontrollierten Grenzen, die jeder überschreiten kann und es endet, nach einem kostenlosen Klageweg, in den meisten Fällen mit einem dauerhaften Bleiberecht. Während der Asylverfahren werden monatliche Geldleistungen ausgezahlt, kostenloser Wohnraum bereitgestellt und alle Leistungen weiterlesen…

Der Sammelbegriff „Flüchtling“ umfasst alles, was nach Deutschland einreist. Ausgereiste Straftäter will Deutschland zurück, zwecks milderer Urteile

Es lohnt sich im Prinzip wenig immer wieder über Flüchtlinge zu schreiben, die es in Deutschland gar nicht gibt. Alle Hereingelassenen und Hereingeholten sind in Deutschland grundsätzlich Migranten, denn es bleiben zu 99 Prozent alle im Land. Ebenso wenig lohnt sich über die Verursacher zu schreiben, denn Merkel und ihr Gefolge sitzen immer noch auf weiterlesen…

Trump betreibt Politik für das Volk, dass ihn gewählt hatte; Merkel betreibt Politik für die EU, den Euro, den NGOs, den GRÜNEN und der Asylindustrie

Bei dem G7 Gipfel gab es Unstimmigkeiten zwischen Merkel und Trump, weil Trump seine Bevölkerung und Wirtschaft schützen möchte. Merkel hingegen vielleicht noch die Wirtschaft, weil die Lobby zu groß ist, aber auf keinem Fall die Bevölkerung. Das Trump heute sagt „Amerika First“, bedeutet lediglich die Einhaltung seiner Wahlversprechen und dazu muss ein Staatenführer auch weiterlesen…

Masseneinwanderung wird immer weiter bejubelt, trotz Vergewaltigungen, Messern, Morde und horrenden Kosten

Es ist zwar traurig, aber leider Tatsache, den meisten Menschen interessiert immer noch äußerst wenig das Millionen Einwanderer Deutschland erreichen. Ebenso wenig ist es der Masse bekannt, dass diese Millionen Einwanderer 50 bis 100 Milliarden Euro jährlich dem Bund, den Ländern und den Kommunen kosten. Die Kosten und Gefahren, die von der Masseneinwanderung ausgehen, erahnen weiterlesen…

Migration sichert den Altparteien das Überleben und Einbürgerung ist die Komponente zum Erhalt der Macht, abseits der Volksinteressen

Deutschlands Parteien, und hierbei insbesondere SPD, GRÜNE und LINKE, sehen ihre Zukunft in der Migration. Bereits heute sind viele Migranten, von den Ortsvereinen über die Landesverbände bis zum Bund, in den Parteistrukturen integriert. In den sogenannten „linksgerichteten Parteien“ ist Multi-Kulti ein fester Bestandsteil und somit bestimmend in der Ausübung ihrer betriebenen Politikrichtung. Besonders die bunten weiterlesen…

In Deutschland gilt der nationale Sozialismus als verpönt, dafür wird der internationale Sozialismus bis zum Untergang gelebt

Warum wird nationaler Sozialismus eigentlich als „Rechts“ und internationaler Sozialismus als „Links“ bezeichnet? Beides bedeutet „Umverteilung“, wobei der nationale Sozialismus sich noch in einer möglichen Realität befindet und der internationale Sozialismus ein vollkommen realitätsfernes Weltbild zeichnet. Trotzdem wird in Deutschland der internationale Sozialismus als das Nonplusultra aller Dinge bezeichnet, von den Massenmedien, Blockparteien-Politikern und Staatskünstlern weiterlesen…

Junge indoktrinierte AfD Gegendemonstranten wissen nicht das sie ihre multikulturelle Zukunft noch teuer bezahlen müssen

Junge Menschen beteiligten sich in Massen an der Gegendemonstration zur AfD Kundgebung in Berlin. Doch speziell die jungen Menschen sind die Leidtragenden der Zukunft, denn sie müssen später die heute ausgeübte linksgrüne Politik finanzieren. Viele der jungen Menschen können es auch nicht wissen, wie ihre Zukunft in einem bunten multikulturellen Land aussieht. In Schulen und weiterlesen…

Deutschland, ein Schlaraffenland für Wirtschaftsflüchtlinge und Politiker die ihr Volk dafür schamlos ausnutzen

Deutschland erreichen fast ausnahmslos Wirtschaftsflüchtlinge, die Berechtigten nach dem Asylgesetz sind verschwindend gering. Selbst Flüchtlinge nach den Genfer Flüchtlingskonventionen dürften Deutschland nie erreichen, weil sie bereits etliche sichere Staaten während ihrer Flucht durchquerten. Kommen die Kriegsflüchtlinge in Deutschland an, sind sie bereits ebenfalls schon Wirtschaftsflüchtlinge. Der Grund sind die deutschen Sozialgesetze, die jeden einlaufenden Migranten weiterlesen…

Blühende Asylindustrie mit hochbezahlten Funktionären und ideologischen Helfern, Gutmenschen die ihre Bürgschaften nicht bezahlen wollen

Die Asyl- und Sozialindustrie blüht, finanziert mit Steuergeldern und Spenden. Ebenso finden ehem. Politiker hier eine hochdotierte Anschlussbeschäftigung, natürlich ebenfalls aus Steuergeld und Spenden finanziert. Wer zuviel Geld besitzt und nicht weiß wie er es vor dem Finanzamt verstecken kann, sind Spenden an die Asylindustrie sogar noch eine lukrative Angelegenheit, weil voll absetzbar. Doch Geld weiterlesen…

Deutschlands Regierung zahlt und zahlt, aber nicht für das eigene Volk, von dem holt sie nur das Geld für die internationale Umverteilung

In Deutschland gibt es anscheinend nur wenige Menschen die sich über ihre hohen Steuer- und Sozialversicherungsabgaben ärgern. Sie wählen treu und brav über Jahrzehnte hinweg die Parteien, die sie monatlich wie eine Weihnachtsgans ausnehmen. Diese hohen Abgaben basieren auf einer jahrzehnte fehlgeleiteten Politik, die für Europa und dem Rest der Welt ausgerichtet ist, nur nicht weiterlesen…

Asylanten klagen kostenlos, Deutsche klagen teuer. Gutmenschen indoktrinieren ein Volk und erwecken das Helfersyndrom

Deutschland ist ein reiches Land, dessen Regierende das arbeitende und normale Durchschnittsvolk jedoch arm macht, mit 50 Prozent Abgaben belegt und später Renten im Sozialhilfeniveau gewährt. Deutschlands Regierende halten sich strikt an den UN-Plan alle Araber und Afrikaner, die nach Deutschland wollen, aufzunehmen und zu alimentieren. Wer einmal im Land ist, der bleibt, wird monatlich weiterlesen…

DGB will keine Steuersenkungen, lieber Einwanderung unterstützen und Rentner fliehen nach Bulgarien damit Migranten gut in Deutschland leben

Die Politik hat in Deutschland eine verkehrte Welt geschaffen, woran CDU/CSU, SPD, die GRÜNEN, in Teilen die FDP und die Gewerkschaften die maßgebliche Beteiligung finden. Das die Gewerkschaften nicht mehr ihre Arbeitnehmer in weiten Teilen vertreten, ist dafür spiegelbildlich. So fordert der DGB Boss Hoffmann, dass die Bundesregierung keine Steuern senken soll, den Soli nicht weiterlesen…

Das Fernsehen als großer Volksmanipulator für die linksgrüne Politik, Unterhaltung und Talkshow im Sinn einer globalisierten bunten Welt

Deutschland ist ein Land das mit den Begriffen Rassismus, Diskriminierung und Nazi als Todschlagkeulen agiert, somit ist bereits jede vernünftige Diskussion von vornherein ausgeschaltet. Dazu besitzt die bestimmende Politik noch ein weitestgehend politikdesinteressiertes Volk welches zusätzlich glaubt, dass das Merkel-Regime ein sorgenfreies Leben gewährleistet. Die Massenmedien, hierbei insbesondere das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen und das werbefinanzierte Privatfernsehen, weiterlesen…

Das reale Deutschland: Illegale Einwanderung, zahlen für die internationale Umverteilung und geerntet wird Kriminalität und Terror

Europa will sich nicht schützen, Deutschland will sich nicht schützen. Die Migranten denken Merkel und ihr Regime beschenken sie monatlich mit Geld und die vielen deutschen Anhänger des Merkel Regimes vertreten die Meinung das es sie persönlich gar nicht betrifft, obwohl sie jeden Monat kräftig gemolken werden. Die Massenmedien berichten überregional das die Kriminalitätsrate sinkt weiterlesen…

Kein Arbeitskräftemangel für die Zukunft, nur Fachkräftemangel. Entspricht genau dem Vorgehen der Politik, ohne Auswahl jeden einwandern lassen

Die sogenannten Experten malen gerne düstere Bilder, aber haben recht wenn sie behaupten das die Digitalisierung der Arbeitswelt viele Fachkräfte erfordert. Folge dessen entfallen zwar viele Arbeitsplätze ohne Qualifikation, doch neue entstehen. Mit der benötigten Qualifikation tun sich allerdings viele Deutsche schwer, denn sie verwechseln Bildung mit Qualifikation. Viele halten sich selbst für gebildet, sind weiterlesen…

Die SPD verliert deutlich mehr Wähler als CDU/CSU und das bei fast gleich gestalteter Politik. Geldverschwendung bei Migration, EU und Strom

SPD Wähler sind intelligenter als CDU/CSU Wähler, denn diese verlassen ihre Partei weitaus häufiger. Die SPD gab in den 80er Jahren Wählerstimmen an die GRÜNEN ab, nach der Jahrtausendwende an die LINKEN und heute an die AfD. Das Resultat ist die Absenkung von einst über 45 Prozent zu Schmidt Zeiten auf heute ca. 17 Prozent weiterlesen…

Sind 87 Prozent der Bürger in Deutschland wirklich mit der betriebenen Politik einverstanden?

Die letzte Bundestagswahl vermittelte den Eindruck, dass 87 Prozent der Wähler mit der betriebenen Politik in Deutschland einverstanden sind. Sie hatten im September letzten Jahres die Möglichkeit für oder gegen ein „immer weiter so“ zu stimmen. Die Bürger entschieden sich klar für den Parteieneinheitsblock, der die Politik im „immer weiter so“ sicherstellte. Im Klartext wollten weiterlesen…

Keine Maßnahmen gegen Masseneinwanderung und keine Maßnahmen gegen Sozialstaatsplünderung im Merkel Staat Deutschland

Was unternimmt eigentlich die Bundesregierung gegen die Masseneinwanderung in den Sozialstaat? Nichts, ist die ernüchternde Antwort. Außerhalb des Medien-Mainstreams erscheinen erdrückende Meldungen; Millionen Menschen aus Afrika wollen nach Europa, sitzen auf gepackten Koffern. Immer mehr Menschen aus Afrika und den Nahen Osten kommen über die Türkei auf den griechischen Inseln an. Über Tschechien werden Migranten weiterlesen…

Juso-Chef Kühnert will ROT/ROT/GRÜNES Bündnis und träumt wahrscheinlich schon von seiner Kanzlerschaft

Das die ehem. Volkspartei SPD mit ihren derzeitigen Politpersonal keinen Staat machen kann, ist zumindest 83 Prozent der Bevölkerung bewusst. Die derzeitige Zustimmung liegt um die 17 Prozent, doch mit ihrem Zukunftspersonal sieht es wohl noch düsterer aus. Der Juso-Chef Kevin Kühnert, der wie einst einer seiner Vorgänger (Schröder) wahrscheinlich den Kanzlerstuhl anstrebt, sieht sich weiterlesen…

Am Tag der Arbeit feiern die Eliten der Gewerkschaften und Blockparteien ihre Errungenschaften des Niedriglohnes, der Niedrigrenten und natürlich der Masseneinwanderung

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, es ist der Tag an dem die Gewerkschaften sich selbst feiern. Abgeschaut von der Politik, die es am besten beherrscht sich selbst zu feiern. Gewerkschaften und die etablierte Politik sind schon längst zu einer Einheit verschmolzen, am tiefsten mit der SPD, doch die Annäherung zu den GRÜNEN weiterlesen…

Reiches Deutschland, 3,7 Millionen verdienen weniger als 2.000 Euro Brutto, 6,22 Millionen im Hartz-4 System und arbeitslose „Fachkräfte“ werden immer weiter importiert

In dem ach so reichen Deutschland verdienen 3,7 Millionen Menschen weniger als 2.000 Euro Brutto im Monat, das entspricht 17,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. 2000 Euro Brutto ergeben bei einem Ledigen ca. 1.371 Euro Netto und bei einem Vierpersonenhaushalt (2 Erwachsene, 2 Kinder) ca. 1.581 Euro Netto monatlich. Im Vergleich erhält ein Einpersonenhaushalt im Hartz-4 weiterlesen…

Das Rentensystem wird an der Last der Fremdleistungen zusammenbrechen, die mit der unkontrollierten Zuwanderung immer weiter ansteigt

Die Rentendebatte ist eine Scheindebatte und soll der Bevölkerung lediglich suggerieren, dass die Politik in Zukunft kein Geld besitzt um den alten Teil der Bevölkerung zu finanzieren. Bei dieser Debatte nehmen sich Politiker und Beamte allerdings selbst raus, weil ihre, gegenüber den Rentnern, weitaus höheren Pensionen sowieso die Allgemeinheit, sprich Steuerzahler, begleichen muss. Das Rentensystem weiterlesen…