Flüchtlingsbürgen zahlen höchstwahrscheinlich gar nichts und Gutmenschen sorgen für ein neues Schiff um die Reichsten der Armen nach Europa zu überführen

Auch die Stadt Essen versucht über die Jobcenter das Geld von den Flüchtlingsbürgen einzutreiben. Hier treffen zwei Punkte zusammen, die zu den kuriosen Verhältnissen führen. Zum einem ist es die Naivität von der fast alle Gutmenschen befallen sind und zum anderen das Staatsversagen. Die besondere Eigenart der Gutmenschen besteht darin helfen zu wollen, aber es weiterlesen…

Prominente rufen zum spenden für die Einreise der Migration auf und belasten die Allgemeinheit mit der dauerhaften Alimentierung, schöne Gutmenschen

Sogenannte Prominente rufen zu Spenden für die Migration auf. Prominente die sich ihren persönlichen Reichtum über GEZ Zwangsgebühren, durch Werbeauftritten für irgendwelche Produkte und ihrer gerne zahlenden Fangemeinde verschaffen. Der Grund zu Spendenaufrufe ist angebliche Humanität und Nächstenliebe, der Nebeneffekt ist Popularitätssteigerung mit häufig einhergehenden finanziellen Mehreinnahmen. Der Prominente erzielt damit für sich, unbewusst oder weiterlesen…

Das deutsche Asylrecht, ein Garant für illegale Einwanderung, Familiennachzug und lebenslange Alimentierung

Man muss es sich nur mal richtig vorstellen können, wie das deutsche Asylrecht gestrickt ist. Es fängt an mit offenen und unkontrollierten Grenzen, die jeder überschreiten kann und es endet, nach einem kostenlosen Klageweg, in den meisten Fällen mit einem dauerhaften Bleiberecht. Während der Asylverfahren werden monatliche Geldleistungen ausgezahlt, kostenloser Wohnraum bereitgestellt und alle Leistungen weiterlesen…