Von der GRÜNEN Chefideologin zur deutschen Chefdiplomatin, Annalena Baerbock

Die neue Bundesregierung erhöht nochmals den Anteil an Ideologen; Fachleute sind nicht mehr gefragt. Ideologie ist gefährlich und nützt wenig dem Volk, sondern verbirgt stets Gefahren. Mit Annalena Baerbock wird eine Frau Außenministerin, die von Diplomatie wenig versteht. Als Chefideologin ihrer GRÜNEN Partei stach sie besonders darin hervor, dass sie viel redete ohne die geringste weiterlesen…

1.000 Flüchtlinge jeden Tag, für GRÜNE kein Problem

Die EU erlässt gerne Sanktionen, die innerhalb der EU wesentlich mehr Schaden anrichten als in den sanktionierten Ländern. Russland wird sanktioniert weil der EU die russische Ukraine Politik nicht passt und Weißrussland wegen angeblicher Menschenrechtsverletzungen. Nord Stream 2 geht nicht in Betrieb, obwohl Russland Gas liefern will. Energie wird knapp und immer teurer, weil die weiterlesen…

YouTube sperrt RT-Deutsch; ob hierbei die deutsche Politik nicht ganz unbeteiligt war?

YouTube, deren Besitzer Google ist, hat RT-Deutsch ausgeschlossen. Alle Videos von RT sind im deutschen Raum nicht mehr sichtbar. Als Begründung musste Corona herhalten, weil angeblich RT „falsch“ berichtete. Nur woher will Google wissen, was falsch oder richtig ist, dass wissen weder die deutschen Politiker, noch ihre angeschlossenen Staats- und Massenmedien. Hier ist es eher weiterlesen…

13. BRICS-Gipfel: Strategische Partnerschaft angesichts der Pandemie und sicherheitspolitischer Herausforderungen

Von Alexander Männer An dem alljährlichen und inzwischen 13. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der fünf BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika haben am 9. September 2021 wie erwartet der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro, sein russischer Amtskollege Wladimir Putin, Indiens Premierminister Narendra Modi, der chinesische Präsident Xi Jinping und der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa weiterlesen…

Ukraine auf dem Weg zum Nazi-Staat? Macht und Einfluss ukrainischer Rechtsextremisten in der postmaidanen Politik (II)

Von Alexander Männer Ultranationalistische Fackelmärsche in ukrainischen Städten, die Heroisierung von ukrainischen Nazi-Kollaborateuren und Kriegsverbrechern sowie die Verbreitung der rechtsextremischtischen Ideologie lassen heute mit Sorge auf diesen osteuropäischen Krisenstaat blicken. Mehr als sieben Jahre nach dem „Euromaidan“, einem blutigen Regierungsumsturz in Kiew, bei dem „Demokratisierung, Rechtsstaatlichkeit, Wohlstand und die Integration der Ukraine in die EU“ als Hauptziele gesetzt  wurden, besitzen ukrainische Rechtsextremisten offenbar so viel politische weiterlesen…

Ukraine auf dem Weg zum Nazi-Staat? Macht und Einfluss ukrainischer Rechtsextremisten in der postmaidanen Politik (I)

Von Alexander Männer Regelmäßige Fackelmärsche in Kiew und anderen Städten der Ukraine als Teil des neuen nationalistischen Errinerungskults, die Heroisierung von ukrainischen Nazi-Kollaborateuren und Kriegsverbrechern sowie die Verbreitung der rechtsextremistischen Ideologie lassen heute mit Sorge auf diesen osteuropäischen Krisenstaat blicken. Die Tendenzen dafür gab es bereits während des sogenannten Euromaidans – einem blutigen Staatsstreich 2014, der der Ex-Sowjetrepublik eigentlich „Demokratisierung, Rechtsstaatlichkeit, Wohlstand und EU-Integration“ bescheren sollte. Das Scheitern dieses Vorhabens weiterlesen…

NATO-Beitritt: Allianz hält Ukraine hin und benutzt es als militärpolitisches Werkzeug

Von Alexander Männer Nach den folgenschweren Ereignissen des „Euromaidans“ und den daraus resultierenden geopolitischen Veränderungen in der Schwarzmeerregion hatte die Ukraine 2014 offiziell angekündigt, unter anderem zu einem der wichtigsten militärischen Außenposten des Westens in Osteuropa aufsteigen und NATO-Mitglied werden zu wollen. Bemerkenswerterweise blieben konkrete Erfolge für Kiew bei den Beitrittsverhandlungen trotz der vielen Avancen von weiterlesen…

Nord Stream 2: US-Sanktionen richten sich primär gegen deutsche Wirtschaftsinteressen (II)

Artikel übernommen von eurobrics.de Von Alexander Männer Das Ringen um das Mega-Energieprojekt Nord Stream 2 ist längst zu einem Fanal der Geopolitik des 21. Jahrhunderts geworden. Der Kampf um die globale Vormachtstellung, der unter anderem zwischen den USA und Russland geführt wird, hat sich nach dem Machtwechsel in Washington deutlich verhärtet. Auch Deutschland und Europa müssen weiterlesen…

Nord Stream 2: US-Sanktionen richten sich primär gegen deutsche Wirtschaftsinteressen (I)

Artikel übernommen von eurobrics.de Von Alexander Männer Das Ringen um die Fertigstellung der Gasleitung „Nord Stream 2“ ist offenbar in die letzte Phase übergegangen: In Anbetracht des kürzlichen Verzichts der USA zumindest auf Sanktionen gegen deutsche Beteiligte des Bauvorhabens sind Verlegungsschiffe dabei, die letzten 80 des insgesamt rund 1230 Kilometer langen Doppelstrangs der Ostseepipeline zu verlegen, die russisches Gas jährlich in einem weiterlesen…

Russland ist an allem Schuld…

Russland ist an allem Schuld, so verfahren westliche Politiker und Medien stets in ihren Ausführungen. Auch nicht anders bei der unplanmäßigen Landung der Ryan-Air Maschine in Minsk. Das es diesmal wieder einmal ganz anders war, führt der Autor bei anderweltonline.com vorzüglich auf. Der Westen muss Weißrussland um Verzeihung bitten! MAI 27, 2021 Von Peter Haisenko weiterlesen…

Wieder einmal gegen Russland…

Die deutsche Superkanzlerin rügt Russland. Was ist geschehen? Ein Speziallabor der Bundeswehr hat laut eigener Aussage eine Vergiftung von Alexei Nawalny nachgewiesen. Nach Angaben des Labors ergaben die toxikologische Untersuchung der Proben Nawalnys, dass auf den russischen Oppositionellen ein Giftmord-Anschlag mit einem chemischen Nervenkampfstoff der Nowitschok-Gruppe verübt wurde. Für die Bundeskanzlerin Angela Merkel steht fest, weiterlesen…

MH17: die Niederlande wechseln die Pferde im Galopp?

Ein Artikel von Polina Am Mittwochabend wurde ein Film über den Abschuss von Flug MH17 in den Haag präsentiert. Die Autoren des Films sind angeblich kremlfreundliche Journalisten. Diesbezüglich stellt sich eine Frage: Auf welcher Seite liegen Sympathien von den Niederlanden? Die Ermittler der MH17-Katastrophe, bei der alle 298 Insassen ums Leben kamen, machen drei Russen weiterlesen…

Im Informationskrieg gegen Russland kann Deutschland verlieren

Von Ayla Demirli „Wir schützen Deutschland vor Russland, und Russland bekommt Abermillionen Dollar von Deutschland“ – so kritisiert der US-Präsident die Bundesregierung für das umstrittene Pipeline-Projekt Nord Stream 2, das auch in Europa kritisiert wird. Man darf aber nicht vergessen, dass es um geostrategische Notwendigkeiten und Partnerschaft im Streit um Nord Stream 2 nicht geht. weiterlesen…

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Die Bundeswehr agiert als Weltarmee im Stile französischer Kolonialkriege und sorgt für Massenmigration, eigenes Land schützen Fehlanzeige

Deutschland hat eine erbärmliche Regierung und dazu im Hinterhalt die gefährlichen GRÜNEN. Die Bundeswehr ist ein Chaotenhaufen und passend zu der derzeitigen Regierung. Es fehlt bei der Bundeswehr eigentlich an allem, von funktionsfähigen Material bis zum Personal. Die derzeitige Verteidigungsministerin Von der Leyen, oder im Volksmund Flinten-Uschi genannt, die sich gerne selbst als Nachfolgerin der weiterlesen…

Trump, May und Macron schmieden an der Syrien-Attacke und Merkel freut sich auf 5 Millionen neue Flüchtlinge

Die USA (Trump), England (May), Frankreich (Macron), Israel und Saudi-Arabien wollen den totalen Krieg in Syrien. Sie wollen nicht weniger Elend schaffen, sondern mehr. Deutschland (Merkel) will sich nicht militärisch beteiligen, nur helfen. Die westliche Kriegsallianz produziert mit einem Militärschlag mehr als 100.000 Tote und 5 Millionen weitere Flüchtlinge. Merkel hilft, also 5 Millionen neue weiterlesen…

Der eindeutige Gewinner des 3. Weltkriegs sind die USA, Verlierer jedoch alle USA Vasallen und Russland

Die gesamte Politik der Weltlage deutet auf Krieg hin. Von den USA werden überall Gründe gesucht, um endlich gegen Russland und Putin loszuschlagen. Giftgas ist so ein beliebter Grund der amerikanischen Administration um gegen Russland zu Felde zu ziehen. Bereits im Krieg gegen dem Irak spielten angebliche Giftgasanschläge eine bedeutende Rolle. Jetzt wieder, zuerst ein weiterlesen…