Die SPD sieht nur Nazis, unfähig Berufsdemonstranten von besorgten Bürgern zu unterscheiden, Volksinteressen scheinen unbekannt zu sein

Die ehemalige Arbeiterpartei SPD, die sich heute als die Partei für Minderheiten aller Art qualifiziert hat, leidet immer stärker unter einem Nazi Rausch. Alles was ihrer Politik- und Menschenauffassung gegenläufig erscheint, wird als Rassismus bezeichnet. Hierbei werden Millionen Gegner der Merkel-Politik mit rechte Berufsdemonstranten, die der Nazi-Szene angehören und es auch tatsächlich gibt, gleichgestellt. Doch weiterlesen…

SPD Demokratieverständnis: Maas fordert den Kampf gegen Rassismus, aber verweigert dem Volk den Kampf gegen die politisch gewünschte Masseneinwanderung

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass die SPD nur noch von den GRÜNEN und Frau Merkel höchstpersönlich zu Toppen ist. Doch Herr Maas, derzeit Außenminister im Merkel-Regime, versucht halt manchmal GRÜN und Frau Merkel noch zu überflügeln. So fordert Herr Maas nichts weiter, als dass die Deutschen gegen ihre eigenen Interessen auf die Straße gehen weiterlesen…

Geschäftsinhaberin bekommt Ärger wegen Asylbewerber und Hamburg alimentiert auf Kosten der Steuerzahler somalische Seeräuber

Wie in dem vorher geschriebenen Artikel schon benannt, erhält jeder nach Deutschland einreisende asylsuchende Immigrant, Schatzsucher oder Goldstück, wenn über das Asylrecht eingewandert, ca. 400 Euro monatlich, eine kostenlos nutzbare Wohnung und alle Sozialleistungen, entsprechend dem Asylbewerberleistungsgesetz. Kostenpunkt monatlich für den Steuerzahler ca. 1.200 bis 1.500 Euro, je nach in Anspruch genommenen Sozialleistungen. Diese Leistungen weiterlesen…

Die SPD sieht in Deutschland nur Rassismus, aber alle Flüchtlinge, Asylanten, Migranten, Schatzsucher und Goldstücke wollen nach Deutschland

Die SPD, unerschrocken auf ständiger Talfahrt, hat ein Riesenproblem mit allem was „Rechts“ heißt. Sie sieht in Deutschland nur eine Gefahr und diese begrenzt sich auf Rassismus, Sexismus oder Antisemitismus. Unterstützt wird hierbei die SPD von den Gewerkschaften, die zu fast 100 Prozent mit der SPD verfilzt sind. Ebenso wird die SPD von einem großen weiterlesen…

Rassismusvorwurf von Mesut Özil gegen einen Staat der für die Migration alles tut, nur linksgrün versteht so etwas

Wer es will kann Deutschland alles Mögliche vorwerfen, doch bestimmt nicht Rassismus. Doch genau dieses tat Mesut Özil. Deutschland ist ein Staat, der jedem Migranten das komplette Sozialsystem zu Füßen legt, monatliche Geldgeschenke verteilt, Häuser für die Migration erstellt und sie darin kostenlos wohnen lässt. Jeder Ausländer kann in Deutschland demonstrieren, bekommt als Sozialhilfeempfänger kostenlosen weiterlesen…

Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem, sondern ein Integrations- und Versorgungsproblem

Diskriminierung und Rassismus Kampagnen schießen weit am Ziel vorbei und treffen nie die wirklichen Probleme. Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem. Die hier angesprochene Personengruppe ist die kleine Minderheit der ewig Gestrigen und restverbliebenen Nazis. Deutschlands Gesellschaft ist in ihrer großen Masse weder diskriminierend noch rassistisch. Kaum einer stört sich an Hautfarbe oder Herkunft, an weiterlesen…