Deutschland, vom Sozialstaat zum internationalen Wohlfahrtsstaat

Deutschland war einmal ein Sozialstaat, der dafür sorgte das unschuldig in Not geratene Menschen eine Überbrückungshilfe bekamen. Somit war der Lebensunterhalt gesichert, bis über den Faktor Arbeit wieder ein eigenständiges Leben möglich wurde. Heute ist Deutschland kein Sozialstaat mehr, sondern ein Wohlfahrtsstaat. Dieser ermöglicht, neben den wirklich Bedürftigen, jedem auf Wunsch ein Leben ohne Arbeit weiterlesen…

Politikerschwemme ohne Qualität treibt einen Staat in den Wohlstandsverlust und letztendlich in den Untergang

Deutschland hat viele Politiker, die EU hat zusätzlich viele Politiker, es gibt förmlich eine Politikerschwemme, doch die Politik ist so schlecht wie sie wahrscheinlich nach dem Krieg noch nie war. Es mag der Zeitgeist sein in einer Wohlstandsgesellschaft die nicht mehr weiß was Wohlstand ist, woher er kommt und was dieser Wert ist. In der weiterlesen…

Merkel „wir schaffen das“ und Scholz „wir können das“, nur leider schaffen und können Politiker nichts

Politiker können am Besten dummdämliche Sprüche abgeben, Merkel mit ihrem allseits bekannten Spruch „wir schaffen das“ und nun folgte ihr Kollege Scholz von der SPD mit dem gleichdämlichen Spruch „wir können das“. Nun muss zuerst festgehalten bleiben, dass Politiker gar nichts können, außer viel dummes Zeug reden und für ihr persönliches Wohl beim Steuerzahler gut weiterlesen…

Die Gewinner der Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sind die GRÜNEN, Verlierer wieder einmal das Volk

Die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sind gelaufen und trotz erheblicher Verluste bei CDU und SPD, ebenso bei den LINKEN, geht es gemäß Merkels Vorgaben „immer weiter so“. Die AfD wurde in Brandenburg und Sachsen jeweils zweitstärkste Kraft, doch verändern wird sie gar nichts. Selbst wenn die AfD in beiden Ländern die stärkste Kraft geworden weiterlesen…

Enteignung und Verstaatlichung, wirklich erstrebenswert?

Für die linksgrüne Politik sind Formen der Enteignung und Verstaatlichung wieder zu einem großen Thema geworden. Für nicht wenige ist es eine freudige Feststellung, wenn die Politik jemanden etwas wegnehmen möchte um es dann umzuverteilen. Doch nach der Wegnahme gehört es nicht der Allgemeinheit, sondern der gerade regierenden Politik, nur sie bestimmt wer etwas bekommen weiterlesen…

Von dummdämlichen-, nicht durchgesetzten-, und blödsinnigen Gesetzen

Die deutsche Politik ist eigentlich nur noch eine Witzveranstaltung, doch leider müssen die Menschen unter der Dämlichkeit ihrer Volksvertreter leiden und können nicht einfach nur darüber lachen. Ach ja, die Politik macht Gesetze, am liebsten dumme Gesetze. Einen Beweis: Das dritte Geschlecht. Es wird von der Politik eingeführt, obwohl es das gar nicht gibt. Seitdem weiterlesen…

Mehr Arbeitsplätze für Migranten durch 25 Stunden Woche? Die SPD glaubt’s wahrscheinlich

In der Arbeitswelt stimmt vieles nicht und die SPD hat daran selbst einen erheblichen Anteil. Waren es doch die prekären Arbeitsverhältnisse, der Niedriglohnsektor oder die Leih- und Zeitarbeit die von der SPD selbst eingeführt wurden. Das derartige Arbeitsverhältnisse nach Abzug von Steuern und Sozialversicherungsabgaben nicht ausreichen ein vernünftiges Leben trotz Arbeit zu führen, war den weiterlesen…

Merkt denn keiner das wir von Wahnsinnigen regiert werden?

Wer von den Nichtjuristen versteht Gesetzestexte richtig? Kaum jemand, und es fällt dem Nichtjuristen oder Nichtsteuerexperten schon außerordentlich schwer die jährlich zu erstellende Steuererklärung zu verstehen. Politiker verabschieden zwar die Gesetze, die Gesetzestexte ausarbeiten tun jedoch juristische Berater nach den Vorgaben der Spitzenpolitiker und den Lobbyverbänden. Nun segnen die einfachen Abgeordneten sowieso alles ab, was weiterlesen…

Wer viel Mist baut ist prädestiniert für höhere Aufgaben, zumindest in der Politik

Die Berufsgruppe der Politiker gehört zu den wenigen Arbeitsverhältnissen, die vollkommen haftungsfrei und ohne Angst des Verlustes ihres persönlichen Wohlstands agieren können, so wie es gerade genehm ist. Ähnliches findet man vielleicht nur noch bei einem Industriemanager, der gerade einen Konzern gegen die Wand gefahren hat, Tausende Mitarbeiter in das Hartz-4 System schickte und dafür weiterlesen…

Die politische Verlogenheit mit dem Begriff der Humanität

Humanität ist immer wieder das große Schlagwort, warum alle Menschen die nach Deutschland kommen hier ihr neues Zuhause finden sollen. Dieses Vorgehen ist keine Flüchtlingsversorgung um Schutz zu bieten, sondern Einwanderung in das soziale Netz. Das ist die betriebene Politik in Deutschland und nicht erst seit 2015. Deutschland hat sich zu einem internationalen Wohlfahrtsstaat entwickelt, weiterlesen…

Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch

Politiker nehmen heute die Rollen von Pastoren und Schauspielern gleichzeitig ein. Wie jeder weiß, hatten und haben Pastore die Aufgabe dem Volk etwas zu erzählen woran es glauben soll. Schauspieler hatten und haben die Aufgabe ein Volk zu belustigen oder traurig zu stimmen, je nachdem wie die zu spielende Rolle ausgelegt war oder ist. Politiker, weiterlesen…

Verantwortungslose und haftungslose Politdarsteller lassen auch für 2018 keinen Lichtblick erkennen

Es ist müßig Prognosen für das Jahr 2018 und die weitere Zukunft abzugeben. Die Vergangenheit lehrte es meistens anders und die Überraschungen brachten noch nie etwas Gutes. Solange Deutschland von haftungslosen, nie in Verantwortung stehenden Politikern bestimmt wird, wird sich an dieser Situation auch nie etwas ändern. Politiker haften grundsätzlich nicht für ihre Fehler, werden weiterlesen…