Wie man weiteres Blutvergießen in der Ukraine vermeidet:

Von Carsten Leimert Wenn sich Bevölkerungsgruppen hassen und sich bekämpfen, dann sollten sie sich trennen, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden und um ein Zusammenleben in Hass zu vermeiden. Die Ukrainer und Russen in der Ukraine sollten sich daher dahingehend einigen, dass sich die Regionen Luhansk und Donezk von der restlichen Ukraine abspalten. Zwecks Befriedigung der weiterlesen…

Kriegsrhetorik vom Feinsten; die deutschen Qualitätsmedien

Die deutschen Qualitätsmedien ereifern sich derzeit neben regierungstreuer Corona Berichterstattung und GRÜNER Klimaapokalypse in Kriegsrhetorik. So vermeldet die FAZ: „Krise mit Russland; nach der Ukraine ist Europa dran„. Leider ist dieser Artikel hinter einer Bezahlschranke, denn anscheinend soll die mediale Kriegslüsternheit dann doch nicht zu viel gelesen werden. Was will die FAZ mit diesen Artikel weiterlesen…

Was steckt hinter aggressiver Rhetorik der NATO?

Von Gastautor Albrecht Künstle – NATO liefert Ukraine Waffen und stationiert dort Streitkräfte, – Verlangt jedoch den Rückzug russischer Soldaten – aus Russland – Was haben sie denen in die vielen Coronaspritzen getan? Wieder Atomwaffen in der Ukraine? Diese von einer Zeitung aufgeworfene Frage vertiefte ich in meinem Artikel zum Weltfriedenstag am 1. Januar. Um weiterlesen…

Wünscht die Badische Zeitung der Ukraine Atomwaffen zurück (?)

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nukleare Abrüstung mache die Welt nicht sicherer und friedlicher – Stünde die Ukraine mit „ihren“ Atomwaffen besser da? Und wir? Zum 1. Januar verfasste und veröffentlichte ich eine Denkschrift „Gleichgewicht des Schreckens – ungleiche Angstmache“ Ich hoffte, junge Scharfmacher in den Redaktionsstuben durch etwas Nachhilfe in Sachen Ungleichgewicht des Schreckens weiterlesen…

Außenministerin Baerbock jettet mal wieder um die Welt

Die größte deutsche politische Klimaschreierin Annalena Baerbock, die bei den Kanzlerkandidaten*innen Wettbewerben im Staatsfernsehen jeweils Klima, Klima, Klima als verschluckte Schallplatte laut rief, so ist sie heute zu der größten politischen CO2 Emittentin aufgestiegen. Zwar klappte es mit ihrem Wunschkanzleramt nicht, doch als eingesetzte Außenministerin kann sie mal eben zu allen möglichen Zielen in der weiterlesen…

Gleichgewicht des Schreckens – ungleiche Angstmache

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum 1. Januar, dem (katholischen) Weltfriedenstag, eine Bilanz – Wenn jemand Angst haben muss, sind es die Russen vor der NATO Um es vorauszuschicken, ich war ein Pazifist. Ich tat mich schwer mit dem Kriegs- bzw. Wehrdienst, weil ich schon in jungen Jahren wusste, dass nie so viel gelogen wird weiterlesen…

Wir werden von Ideologen regiert, dies kann gefährlich werden…

Politiker sind Ideologen, deshalb sind ihre Beschlüsse mit Verstand nicht nachzuvollziehen. Es macht wenig Sinn dies zu versuchen, denn das Ergebnis wird stets erschütternd sein. Zwar verweisen Politiker gerne auf sogenannte Experten, die sie als Berater beschäftigen, doch sie sind von den Politikern selbst ausgesucht. Ihre Aufgabe ist, die jeweiligen Ideologien der Politiker mit einem weiterlesen…

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Einer weiterlesen…

Annalena Baerbock, die wertebasierte GRÜNE Außenministerin

Die GRÜNEN fühlen sich berechtigt in Deutschland eine Verteuerung aller emissionsbelasteten Waren zu erzwingen und dabei gleichzeitig eine Energiekrise mit größten Ausmaß zu schaffen. Wichtige Schaltzentralen in der deutschen Politik haben sie dazu besetzt; das Wirtschafts- und Außenministerium. Annalena Baerbock startet dabei als neue Außenministerin sofort kräftig durch und droht mit Russland und China gleich weiterlesen…

Und wieder üben sich Medien als Scharfmacher:

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Klare Signale“, „klare Kante zeigen“ sind ihr Vokabular gen Ost – Baerbock greift‘s auf und droht Russland „politischen Preis“ an Als ob sich Geschichte doch wiederholen würde. In der Weimarer Republik gab es einen Hugenberg-Konzern, der an 25 Zeitungen beteiligt war. Dessen Meinungsmacht war so groß, dass er zu den weiterlesen…

Erdoğans Donbass-Friedensinitiative, die ihm niemand abnimmt

Von Alexander Männer Die anhaltenden Spannungen rund um den bürgerkriegsgeplagten Osten der Ukraine verschärfen die Lage in der Weltpolitik und rufen viele internationale Akteure auf den Plan. So auch die Türkei, die, trotz wiederholter Fürsprache für das Minsker Friedensabkommen zur Beilegung Konfliktes im Donezbecken, offenbar nicht an ein innerukrainisches Problem glauben will und Ende November weiterlesen…

Von der GRÜNEN Chefideologin zur deutschen Chefdiplomatin, Annalena Baerbock

Die neue Bundesregierung erhöht nochmals den Anteil an Ideologen; Fachleute sind nicht mehr gefragt. Ideologie ist gefährlich und nützt wenig dem Volk, sondern verbirgt stets Gefahren. Mit Annalena Baerbock wird eine Frau Außenministerin, die von Diplomatie wenig versteht. Als Chefideologin ihrer GRÜNEN Partei stach sie besonders darin hervor, dass sie viel redete ohne die geringste weiterlesen…

Ukraine auf dem Weg zum Nazi-Staat? Macht und Einfluss ukrainischer Rechtsextremisten in der postmaidanen Politik (I)

Von Alexander Männer Regelmäßige Fackelmärsche in Kiew und anderen Städten der Ukraine als Teil des neuen nationalistischen Errinerungskults, die Heroisierung von ukrainischen Nazi-Kollaborateuren und Kriegsverbrechern sowie die Verbreitung der rechtsextremistischen Ideologie lassen heute mit Sorge auf diesen osteuropäischen Krisenstaat blicken. Die Tendenzen dafür gab es bereits während des sogenannten Euromaidans – einem blutigen Staatsstreich 2014, der der Ex-Sowjetrepublik eigentlich „Demokratisierung, Rechtsstaatlichkeit, Wohlstand und EU-Integration“ bescheren sollte. Das Scheitern dieses Vorhabens weiterlesen…

Naive Politiker; glaubten sie wirklich Afghanistan sei demokratisierbar?

Haben wir in der Politik schon heute nur noch Baerbocks, Habecks und Neubauers? Fast kann man das annehmen, denn die Naivität der Politiker mit dem Umgang Afghanistan ist schon beachtlich. Da war die NATO 20 Jahre in Afghanistan, hochrangige Militärs, Nachrichten- und Geheimdienste sowie Politiker, die jedoch anscheinend nur medienträchtige Stippvisiten abhielten. Doch wie die weiterlesen…

NATO-Beitritt: Allianz hält Ukraine hin und benutzt es als militärpolitisches Werkzeug

Von Alexander Männer Nach den folgenschweren Ereignissen des „Euromaidans“ und den daraus resultierenden geopolitischen Veränderungen in der Schwarzmeerregion hatte die Ukraine 2014 offiziell angekündigt, unter anderem zu einem der wichtigsten militärischen Außenposten des Westens in Osteuropa aufsteigen und NATO-Mitglied werden zu wollen. Bemerkenswerterweise blieben konkrete Erfolge für Kiew bei den Beitrittsverhandlungen trotz der vielen Avancen von weiterlesen…

Biden an der Macht und der Ukraine Konflikt ist wieder da

Lange war Ruhe im Ukraine Konflikt, doch jetzt scheinen einige Protogarnisten wieder Spaß daran zu bekommen. Die Ukraine will in die NATO, um mit westlicher Unterstützung endlich losballern zu können. Im Verbund mit der NATO fühlt sich die Ukraine stark genug um endlich gegen Russland aufzumarschieren. Das Russland dies nicht zulassen kann, ist mehr als weiterlesen…

Droht Griechenland nochmals ein Oktobergefecht aus Versehen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Im Schatten der Migranten-Offensive auf Lesbos spitzt sich ein größerer Konflikt zu – Im Oktober 1827 waren die islamischen Eroberer die Verlierer – und dieses Mal? Folgendermaßen lautete die Einleitung einer meiner Artikel vor zwei Jahren: „Was kaum bekannt ist: Der Islam war auch mal eine Seemacht. Er beherrschte Jahrhunderte weiterlesen…

Warum Erdogan mit der NATO so umspringen kann und es auch tut

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein historischer Rück- und Ausblick, wie dieses Drama beendet werden könnte Blicken wir 70 Jahre zurück ins Jahr 1949. Die westlichen Besatzungsmächte geboten den Deutschen, die Bundesrepublik zu gründen. Das geschah am 23. Mai – ohne die Ostzone! Ein halbes Jahr später geschah dasselbe mit der Gründung der DDR unter weiterlesen…

Fernsehen dient als Volksmanipulator Politik und Wirtschaft gleichermaßen. Glauben soll Tatsachen und Fakten ersetzen

Comedy ist in Deutschland beliebt, in allen Facetten flimmern täglich irgendwelche Quaselsendungen, Soaps oder sonstige lehr(leer)reiche Sendungen im Stundenrhythmus über die Bildschirme des zwangsfinanzierten Staatsfernsehen und werbefinanzierten Privatfernsehen. Alles gender- und multikulturellgerecht, so wie die bestimmende Politik Deutschland sehen möchte. So genau kenne ich mich allerdings mit den Sendungen nicht aus, denn ich scheue die weiterlesen…

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Die möglichen Merkel Nachfolger Kramp-Karrenbauer, Merz, Spahn verändern nicht, sondern führen weiter. Massenmigration geht weiter, nur die Finanzierer sind abzuklären

Von den meisten Politikern ist nicht viel zu halten und schon gar nicht sollte das Volk darauf vertrauen das Politiker Volksvertreter sind. Politiker ist ein auszuübender Beruf und mehr nicht. Um erfolgreich in einem Beruf zu sein ist eine gewisse Intelligenz unabdingbar, doch um Macht zu erlangen benötigt es auslösende Faktoren und einflussreiche Fürsprecher. Jetzt weiterlesen…

Die Grünen Obermoralisten, die Kriege unterstützen wenn es ihrer Moral passt. Gängeln, verbieten, verteuern, ist Grünes Spezialgebiet

Immer mehr Menschen in Deutschland wollen eine Grüne Politik, wollen sich gängeln lassen, alles teuer bezahlen, weniger Sicherheit bekommen und mit vielen Verboten in einem überfüllten bunten Staat leben. Sicherlich wissen viele nicht was es bedeutet unter Grüner Herrschaft zu leben, sonst verspürten sie nicht den absoluten Wunsch nach einer Grünen Regierung. Zunächst sollte jedoch weiterlesen…

Das Deutschland zerstört wird steht bereits fest, nur die Frage ob durch Krieg oder Masseneinwanderung bleibt noch offen

Das Merkel und ihre Bundesregierung den ausgeübten Militärschlag der westlichen Kriegsallianz (USA/England/Frankreich) gegenüber Syrien billigt, ist selbsterklärend. Alles was westliche Kriegshetzer anstellen wird von dieser Bundesregierung, bestehend aus CDU/CSU und SPD, wohlwollend und im „Sinne des Guten“ unterstützt. Selbstverständlich wird diese Bundesregierung auch wieder höchsterfreut den neuen millionenfachen Flüchtlingsansturm, den eine westliche Kriegsallianz auslöst, in weiterlesen…

Trump, May und Macron schmieden an der Syrien-Attacke und Merkel freut sich auf 5 Millionen neue Flüchtlinge

Die USA (Trump), England (May), Frankreich (Macron), Israel und Saudi-Arabien wollen den totalen Krieg in Syrien. Sie wollen nicht weniger Elend schaffen, sondern mehr. Deutschland (Merkel) will sich nicht militärisch beteiligen, nur helfen. Die westliche Kriegsallianz produziert mit einem Militärschlag mehr als 100.000 Tote und 5 Millionen weitere Flüchtlinge. Merkel hilft, also 5 Millionen neue weiterlesen…

Der eindeutige Gewinner des 3. Weltkriegs sind die USA, Verlierer jedoch alle USA Vasallen und Russland

Die gesamte Politik der Weltlage deutet auf Krieg hin. Von den USA werden überall Gründe gesucht, um endlich gegen Russland und Putin loszuschlagen. Giftgas ist so ein beliebter Grund der amerikanischen Administration um gegen Russland zu Felde zu ziehen. Bereits im Krieg gegen dem Irak spielten angebliche Giftgasanschläge eine bedeutende Rolle. Jetzt wieder, zuerst ein weiterlesen…

Volksmanipulation durch Massenmedien, gelenkt im Sinn der Eliten. Erzeugte Meinungen zur EU-, Euro- und Migrationspolitik

Für das Volk betreiben die Medien die Politik, hier wird Meinung und Gesinnung geformt. Als Nr. 1 ist hier der Öffentlich-rechtliche-Rundfunk (ÖRR), oder auch als zwangsfinanziertes Staatsfernsehen zu nennen. Dem folgend die großen Massenmedien, bestehend aus privaten Fernsehsendern, kommerziellen Medien in Druck- und Digitalausführung. Mit diesen Medien wird das Volk gelenkt, die Politik als gut weiterlesen…