Für Grüne bleiben die Maghreb-Staaten unsicher; immer weiter alles rein, die Allgemeinheit bezahlt es gerne

In Deutschland bestimmen die Grünen die Politik, die Gesinnung, die Massenmedien, die Umwelt, das Klima, die Energie, also praktisch alles. Das es so ist, liegt an CDU/CSU und SPD. Wie die Berserker kämpfen die ehem. Volksparteien und heutigen Witzparteien im Bund und in den Ländern um die Gunst der Grünen, nur um noch irgendwie an weiterlesen…

Südsudanesin auf Facebook versteigert

Von Gastautor Albrecht Künstle – keine Fußballerin, trotzdem eine Ablöse von 500 Kühen und 10.000 Dollar – 16-jähriges Mädchen wechselte Besitzer und wurde zur 9. Frau des Investors Fast wäre mir diese Meldung https://www.badische-zeitung.de/panorama/suedsudanesin-auf-facebook-versteigert–160371631.html entgangen. Während Nord- und Südsudan den Migrationspakt willkommen hießen und beschlossen, dem Menschenhandel den Kampf anzusagen, schlägt derselbe in solchen Ländern weiterlesen…

Der internationale Sozialstaat den keiner verlassen will, finanziert über Hochsteuern und Nullzinspolitik

Wer seine Migranten rief, wird sie nicht wieder los. Das müssen jetzt auch die Politiker feststellen, die meinen mit dem Einsatz von Steuergeld ist alles möglich. Wie die Tagesschau berichtete wollen immer weniger Migranten ausreisen, die als Anreiz Fördergelder erhalten um in ihr Herkunftsland zurückzukehren. Doch warum ist das so? Zunächst sind es sowieso meistens weiterlesen…

Die Grüne Religion ist heute die neue deutsche Ersatzreligion

Deutschland beheimatet heute vier Religionen, die Christliche, die Islamische, die Grüne und die Staatsmediale. Alle Religionen basieren auf Glauben und glauben heißt nicht(s) wissen. Die christliche Religion leistet sich schon lange teure Pastore, Kardinäle, Bischöfe, oder wie sie sich sonst noch nennen, zum beschulen, bevormunden, bereden oder zum indoktrinieren ihrer Gläubigen. Das Geld dazu bekommen weiterlesen…

Der Niedergang der SPD ist der Aufstieg der Grünen, ahnungslose Wähler und unkompetente Politiker sind die Verursacher

Die SPD hat kein klares Gesicht mehr, keiner weiß wofür diese Partei eigentlich einsteht. Vertritt sie noch die Interessen der Arbeiterschaft, oder ist diese Gruppe bereits uninteressant? Setzt die SPD sich für Hartz-4 und Sozialhilfeempfänger ein, oder hat sie diese Gruppe bereits an die Linken und Grünen abgegeben? Wie sieht es bei den Rentnern aus, weiterlesen…

Erwartungshaltung junger muslimischer Migranten

– zu den Gründen von Aggressionen gegen Sachen und Menschen – „Mir hat der deutsche Staat keine Frau zur Verfügung gestellt“ Ein Gastbeitrag von Albrecht Künstle Ich musste zweimal hinschauen in das Kleingedruckte der Meldung https://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/hochrisiko-gefaehrder-haben-prioritaet–163288550.html. Als einen Grund für die Aggression eines jungen Pakistani gab dieser an, dass ihm der deutsche Staat keine Frau weiterlesen…

Gutmenschen die im Pseudowohlstand leben gestalten immer mehr die neue Grünen Wählerschaft

Grün ist heute Mode, nicht als Bekleidung aber politisch. War die Partei früher Umweltfanatikern, Feministinnen und ganz früher, in den Kinderschuhen steckend, sogar Pazifisten vorbehalten, so überstreckt heute ihr Wählerpotential eine Bandbreite von gedankenlosen verwöhnten Schülern, Dauerstudenten, bis hin zu den neureichen Pseudowohlstandsmenschen. Kann man bei den Schülern und Dauerstudenten noch von einer Gruppe ausgehen weiterlesen…

Fast alle Zuwanderer landen im Hartz-4 System, aber nicht zur Überbrückung, sondern lebenslang

Erst im April 2018 gab die Bundesagentur  für Arbeit bekannt, dass unter den 4,3 Millionen erwerbsfähigen Hartz-4 Bezieher 55,2 Prozent einen Migrationshintergrund besitzen. Damals befürchtete ich bereits, dass bei einer anhaltenden unkontrollierten Einwanderung der Anteil in ein paar Jahren auf 80 bis 90 Prozent ansteigen kann. Jetzt sagt es der CDU Wirtschaftsrat, dass seit 2015 weiterlesen…

Fragen und Antworten zur Finanzierung islamischer Umtriebe

Von Gastautor Albrecht Künstle und Ulla Steiner – Wäre eine Moscheesteuer die richtige Lösung? – Nein, es geht um mehr Die aufkommende Debatte um eine Moscheesteuer bedeutet ein Armutszeugnis für die Berliner Akteure – besser gesagt, Re-Akteure. Denn der Auslöser dafür kam nicht etwa von den religionspolitischen Sprechern der Parteien des Bundestags, die ihr Geld weiterlesen…

Kompliziertes Steuerrecht für den Normalbürger, damit die Politik besser umverteilen kann

Der Staat ist als großes Steuermonster bekannt und erhebt auf alles Steuern, über das Gehalt bis zum Verbrauch. Damit ein Staat überlebensfähig ist, sind Steuereinnahmen notwendig und das streitet keiner ab. Alleine die Art der Steuereinnahmen sind fraglich und vor allem die politische Art der Steuerausgaben. Sobald die Politik mit den Einnahmen nicht auskommt, wird weiterlesen…

Die Grünen vereinen Politik und Religion zu einem Gesamten, lügen und heucheln inbegriffen

Es gab sie ja schon immer, die öffentlichen Personen die Geld scheffelten (meistens natürlich Steuergelder) und ihr übergroßer persönlicher Wohlstand an der Körperfülle oder an dem tragenden Gold ersichtlich war. Diese Leute maßregelten gerne und gaben vor wie das Volk zu leben hat. Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an Ludwig Erhard, dem weiterlesen…

Politiker propagandieren und lügen um die gewünschten Ideologien umzusetzen

Was die Altparteien heute abgeben, könnte mit viel Wohlwollen zu 70 Prozent als negativ und zu 30 Prozent als positiv Bewertung finden. Die Grünen schaffen sogar einen Negativwert von 90 bis 100 Prozent. Wer sich die Mühe bereitet und ab und an mal die Reden von AfD Abgeordneten zuhört, müsste auf umgekehrte 70 Prozent positive weiterlesen…

Deutschlands erfolgreiches Migrations- und Bildungssystem erzeugt den größten Facharbeitermangel aller Zeiten

Für Deutschlands Arbeitgeberpräsident Kramer, Merkel hörig, ist die vollzogene Migrationspolitik ein voller Erfolg. So ist es jedenfalls überall in den Mainstream-Medien zu lesen. Natürlich ist das ein ausgegorener Quatsch, absolut deckend mit den täglichen Lügen der politischen Verursachern der Masseneinwanderung. 64 Prozent der Einwanderer aus Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien bestreiten weiterlesen…

Islamische Expansion über die Türkei nach Europa geht weiter

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nach den griechischen Inseln Lesbos und Chios ist nun Zypern an der Reihe – vor ca. 450 Jahren, als Zypern schon einmal Begierde der Osmanen war… Der aufmerksame Auslandskorrespondent Gerd Höhler in Athen stellte dieser Tage fest, dass das 1974 vonder Türkei (wiedereroberte) Nordzypern immer mehr Zwischen-Zwischenziel von Migranten wird. weiterlesen…

Lügen und Glauben, die perfekte politische Indoktrinierung mit linksgrünen Unsinn

Die Politik stellt gerne Grundsätze auf die zwar auf Lügen basieren, aber dem Volk durch Indoktrinierung über ihre angeschlossenen Medien als alternativlose Wahrheiten zum Glauben eingetrichtert werden. Weil heute viele Menschen bereits ab dem Vorschulalter eine Indoktrinierung erhielten, fällt es der Politik relativ leicht Lügen als Tatsachen zu verkaufen. Der rasante Stimmenzuwachs bei den Grünen weiterlesen…

Bundeshaushalt 2019 ohne Haushaltsposten Migration und Asyl. Gibt es das zum absoluten Nulltarif?

Deutschlands Bundeshaushalt für 2019 beträgt 356,8 Milliarden Euro und ist in folgenden Hauptpositionen aufgeteilt: Arbeit und Soziales: 144 Milliarden Euro Verteidigung: 43 Milliarden Euro Digitale Infrastruktur: 29 Milliarden Euro Bildung und Forschung: 18 Milliarden Euro Gesundheitswesen: 15 Milliarden Euro Inneres Bau und Heimat: 15 Milliarden Euro Familien: 10 Milliarden Euro Wirtschaftliche Zusammenarbeit: 10 Milliarden Wirtschaft weiterlesen…

Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch

Politiker nehmen heute die Rollen von Pastoren und Schauspielern gleichzeitig ein. Wie jeder weiß, hatten und haben Pastore die Aufgabe dem Volk etwas zu erzählen woran es glauben soll. Schauspieler hatten und haben die Aufgabe ein Volk zu belustigen oder traurig zu stimmen, je nachdem wie die zu spielende Rolle ausgelegt war oder ist. Politiker, weiterlesen…

10. Dezember vor 70 Jahren: UN-Menschenrechts-Charta abgelehnt

Von Gastautor Albrecht Künstle – die Medien wie die Badische Zeitung unterschlagen islamische Staaten – diese kochen mit der Kairoer Erklärung ihre eigene Suppe, die Frauen auslöffeln müssen Am 10.Dezember 1948 wurde die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ mit 48 Ja-Stimmen, ohne Gegenstimmen und acht Enthaltungen verabschiedet. In der Badischen Zeitung werden die damaligen Ostblockstaaten angeschwärzt, weiterlesen…

Der UN-Migrationspakt ist für die Ausreiseländer ein Segen, für die Einreiseländer eine Qual

Das der UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen wurde, war bereits schon vorher klar und die Regierungsvertreter hätten sich die Lustreise auf Steuerzahlerkosten nach Marokko sparen können. Das die Ausreiseländer den Pakt zustimmen war ebenfalls selbstverständlich, ist es doch der einfachste Weg den eigenen Menschenüberschuss loszuwerden. Die Geburtenraten explodieren und Geburtenkontrolle einzuführen, ähnlich China, ist muslimischen Staaten weiterlesen…

Bevölkerungsexplosion, Migration und mögliche Implosion

Von Gastautor Albrecht Künstle – warum spielt der Geburtenüberschuss bei den Migrations-Ursachen keineRolle? – wie lange geht es gut, wenn aus bevölkerungsschwachen Länder in bevölkerungsreiche Länder ausgewandert wird? Der UN-Migrationspakt vom Dezember 2018 geht mit keinem Wort auf die ansonsten immer wieder bemühte Bekämpfung der Fluchtursachen ein. Auch synonyme Begriffe wie Fluchtgründe sucht man vergeblich. weiterlesen…

Linksgrüne Menschenanforderung zur Vollversorgung über den UN-Migrations- Flüchtlingspakt und der Familienzusammenführung

Deutschlands linksgrüne Politik möchte Menschen nach Deutschland holen, über den UN-Migrationspakt, über den UN-Flüchtlingspakt, über die Familienzusammenführung. Bis hierhin alles Menschen die in Deutschland eine absolute Vollversorgung erhalten sollen. Erhalten monatliche Geldgeschenke, erhalten kostenlos nutzbare Wohnungen, kostenlose Krankenversorgung, kostenlose Integrationskurse (mit Erfolg oder nicht ist egal), erhalten Teilhabe an allem was der Sozialstaat bereitstellt, erhalten weiterlesen…

Deutschland ein reiches Land? Aber gewiss nicht seine Durchschnittsbevölkerung, die alle politischen Träumereien finanziert

Deutschland ist ein reiches Land, so tönen es die Politiker und die Massenmedien in das Land hinaus. Glauben tun es ebenfalls einige, von dem Unternehmer über den Arbeiter bis zur Oma mit monatlich 800 Euro Rente. Doch wer ist reich? Der hochverschuldete Staat, der zwar massenhaft Steuern einnimmt, aber das Geld meistens an die Falschen weiterlesen…

Politiker der Altparteien und die Konzerne fordern die Masseneinwanderung, doch finanzieren soll sie die Allgemeinheit

Die Politiker der Altparteien in Deutschland sind eindeutig pro Masseneinwanderung, die Bevölkerung vielleicht zu einem Drittel. Dem zweiten Drittel ist es relativ egal, es ist politisch desinteressiert, hat andere Probleme und Interessen, meint die Politiker werden es schon richten. Das dritte Drittel ist skeptisch, traut den Politikern nicht und sieht die Gefahren die sich hinter weiterlesen…

10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN

Von Gastautor Albrecht Künstle 10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN Vorbemerkung: Dieser „Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“, der zuletzt in der UN-Mitgliederversammlungen vom 30. Juli 2018 für 193 Mitgliedsstaaten vorbereitet wurde und im Dezember unterzeichnet werden soll, gliedert sich in eine Präambel, die Kurzfassung von 23 Zielen, der umfangreichen Konkretisierung weiterlesen…

Die SPD kämpft gegen die AfD, aber nicht um die Rückgewinnung ihrer ehemaligen Wählerschaft

Es ist nicht nachvollziehbar warum eine am Boden liegende SPD einen unsäglichen Kampf gegen die AfD führt. Ihre Wähler sind in Scharen zur AfD und den Grünen, je nach Einstellung und Indoktrinierung, gelaufen und der SPD interessieren noch nicht einmal die Gründe. Stattdessen wieder einmal eine sinnlose Bekämpfung der AfD, indem sie wieder einmal die weiterlesen…

Das UN-Migrationsabkommen/-pakt: Definition, Inhalt, Bedeutung, Konsequenzen

Von Gastautor Albrecht Künstle Das UN-Migrationsabkommen/-pakt: Definition, Inhalt, Bedeutung, Konsequenzen Kommentiert von Albrecht Künstle Vorbemerkung: Politiker und Medienvertreter, welche meinen, diesen Selbstverpflichtungs-Pakt unterschreiben zu müssen, sollten ebenfalls eine Selbstverpflichtung eingehen: Sie sollten sich verpflichten, mindestens ein Zimmer ihrer Wohnung für die neuen Migranten frei zu machen! Die Vereinten Nationen (UN) haben sich am 13. Juli weiterlesen…

Merkel holte bis auf die AfD alle Parteien in ihr Boot, zuletzt sogar die Linken. Dreiparteienlandschaft zur Mehrparteienlandschaft, ohne Verbesserung fürs Volk

Früher war es einfach, es gab nur 3 Parteien die überhaupt eine Chance hatten die Fünfprozentklausel zu überspringen um in die Parlamente einzuziehen. Es waren für die Politiker der CDU/CSU, SPD und FDP goldene Zeiten, die zudem mit im Volk verbreiteten einfachen Klischees ihre Stimmen einsammeln konnten. Die SPD galt als Arbeiterpartei und das Volk weiterlesen…

Über die Hälfte der Deutschen wünschen Neuwahlen, doch das Ergebnis wäre noch grauenhafter als die derzeitige Politik bereits ist

Über 50 Prozent der Deutschen wünschen sich Neuwahlen für den Bund. So stellte es jedenfalls der Focus nach einer INSA Umfrage fest. Nur, was versprechen sich die Deutschen von einer Neuwahl? Wer Neuwahlen möchte, müsste im Normalfall persönliche Verbesserungen meinen, doch darauf müsste zumindest die große Masse verzichten. Das Ergebnis nach einer Neuwahl wäre grauenhaft, weiterlesen…

Deutschland erfüllt schon längst den UN-Migrationspakt, aber wahrscheinlich immer noch nicht ausreichend genug

Natürlich ist über dem Global Compact for Migration das Volk nicht informiert worden, es lag nicht im Interesse der Bundesregierung und nicht im Interesse ihrer angeschlossenen Massenmedien. Über alles was in Verbindung mit Migration steht möchten die herrschenden Politiker und die Medien möglichst gar nicht berichten, es soll im Hintergrund klamm heimlich geschehen. Entweder geht weiterlesen…

In einem zukünftigen Schwarz/Grünen Deutschland bleibt die AfD unerlässlich, auch ganz ohne Merkel

Kaum hat Merkel ihren langsamen Rücktritt aus der Politik angekündigt, erscheinen die ersten Freudemeldungen in den Medien, dass dieses auch gleichzeitig das Ende der AfD bedeuten könnte. Die AfD hätte die Person verloren, an die sie sich täglich abarbeiten konnte. Doch auch ohne Merkel wird sich an der betriebenen Politik nicht viel ändern, die CDU weiterlesen…