Was geschah in Stuttgart, wer plante und exekutierte das?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Schon bisher war die Landeshauptstadt für dicke Luft bekannt – Jetzt wurde auch diese Stadt Opfer von politischer Brunnenvergiftung Die Medien und Politiker sinnieren, was in der Stuttgarter Krawallnacht oder „Partynacht“ eigentlich passiert ist. Viele Verletze, vor allem Polizisten, fast zehn demolierte Polizeiautos und 40 beschädigte, zerstörte und geplünderte Geschäfte weiterlesen…

USA lässt grüßen, Gewalt und Plünderungen in Stuttgart…

Es gibt den bekannten Spruch, dass alles aus den USA nach ein paar Jahren in Deutschland ankommt. Bei den Plünderungen und Angriffen auf die Polizei geschieht dies bereits innerhalb von ein paar Tagen. In Stuttgart randalierten „Einzelgruppen“ aus unterschiedlichen Milieus in der Nacht vom 20. auf den 21.06.2020. Sie griffen Polizisten und Polizeifahrzeuge an, zerstörten weiterlesen…

Wenn Polizisten einmal auch bei uns ausrasten werden

Von Gastautor Albrecht Künstle – Gedanken zum Tod eines Schwarzen in Minneapolis und was uns blühen kann Der Tod eines Schwarzen durch eine Gruppe US-Cops führte in den USA zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, wie man in den Medien verfolgen muss. Und wenn irgendwo auf der Welt Randale ist, greift das schnell auch auf Deutschland über. Mit weiterlesen…

Hochansteckendes islamisches Zuckerfest eingeschleppt

Von Gastautor Albrecht Künstle – In Göttingen und anderswo machten Muslime coronaträchtig einen drauf – Hintergrund dieses corona-„krönenden“ Ramadan-Endes, dem Zuckerfest Neulich gratulierte unser (?) Bundespräsident wieder einmal den Muslimen. Diesmal für ihr angeblich vorbildliches Verhalten im Ramadan, obwohl vor vielen Moscheen „Merkel-Orgien“ festgestellt wurden. Was sich in den Moscheen abspielte, weiß man nicht so weiterlesen…

Polizei sucht Zeugen für Sexversuch mit dunkelhäutigem Fahrrad

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Badische Zeitung versucht wieder, ein „Sexualdelikt“ zu umschiffen – Es geht um Überfälle auf zwei Frauen am nördlichen Kaiserstuhl Am 20. Mai berichtet die Badische Zeitung in einer Lokalausgabe über eine Mitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg, dass zwei Tage zuvor zwei Frauen an zwei nicht weit entfernten Orten überfallen wurden. weiterlesen…

Wenn Alte sterben, muss es nicht am Coronavirus liegen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Halbtot geschlagener Rentner jetzt nach elf Monaten verstorben – Somalier war kein unbeschriebenes Blatt – trotzdem schuldunfähig? Im Mai letzten Jahres nachts um zwei Uhr in Offenburg in Bahnhofsnähe wurde ein Rentner zusammengeschlagen. Schwarz war nicht nur die Nacht, sondern auch der Täter (ich berichtete anlässlich des Prozesses darüber, siehe weiterlesen…

Islamistische Netzwerke überall aktiv, sogar in der Bundeswehr

Von Gastautor Albrecht Künstle – Jetzt wieder planten hier fünf Islamisten Anschläge, auch auf Islam-Kritiker – Hoher Anteil von Migranten in der Bundewehr und Polizei ist problematisch Was die Medien am 15./16. April nicht unter den Tisch fallen lassen konnten, aber nach wenigen Tagen wieder vergessen sein wird: Fünf Dschihadisten kommen nach einem Jahr Beobachtung weiterlesen…

Corona fordert viele Leben, darunter das Kirchenleben

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nicht nur das neue Virus beschränkt uns, auch die alte Polit-Selbstherrlichkeit – Wann hat das Religionsverbot ein Ende: Zu Beginn des Ramadan – was sonst! Die Corona-Krise hatte noch nicht richtig Fahrt aufgenommen, folgte ihr eine Korano-Krise – ein Lamento der Islamverbände. Die Gesetzgeber der Länder und des Bundes waren weiterlesen…

Die Disziplin in den Supermärkten ist bei den Deutschen gut…

Wir haben derzeit in Deutschland Ausgehbeschränkungen, Begegnungsverbote, Besuchsverbote und viele weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wer derzeit noch einer Arbeit nachgeht, darf dies noch und das Einkaufen von lebensnotwendigen Produkten ist ebenfalls noch erlaubt. Die Politiker versprechen sich von den Maßnahmen die Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus, ob die Maßnahmen letztendlich Erfolg haben ist ungewiss. weiterlesen…

Politische Fehler sind ein Tabuthema und deshalb bleibt jegliche Berichterstattung anzuzweifeln…

Wir haben in Deutschland Politiker, Staatsmedien und staatshörige Medien. Diese Mächte bestimmen was abläuft und wie sich das Volk zu verhalten hat. Das es verlogenes Gesülze ist, was hier dem Volk vorgestellt wird, ist alleine schon daran erkennbar das politische Fehler nicht dargestellt werden. Politiker machen viele Fehler, weil sie für ihre Fehler nie in weiterlesen…

Ein verschwiegener Krieg gegen Europa

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Man muss die Ereignisse an der griechisch-türkischen Grenze als das betrachten was sie sind, auch wenn es von den politischen Repräsentanten, den Establishment-Medien oder den linken „No Border Umstürzlern“ niemand ausspricht, dass Europa von der Türkei mit kriegerischen Absichten angegriffen wird. Da es sich offensichtlich um keine schutzbedürftigen „Flüchtlinge“ weiterlesen…

Deutschland bezahlt und integriert alles was kommt…

Deutschland hat seit 2015 ca. 2 Millionen Migranten aufgenommen, die als Flüchtlinge kamen und alle Einwanderer wurden. Der größte Teil der Zuwanderer lebt von Sozialhilfe und wird das bis zum Lebensende durchziehen. Laut Seehofer laufen monatlich 10.000 Migranten über die offenen Grenzen ein, unabhängig der Millionen Migranten die jetzt Erdogan nach Europa schickt. Die EU weiterlesen…

Wie lange noch werden europäische Grenzen mit Füßen getreten?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch Erdogans Politik verursacht Flüchtlinge, die er nach Europa schicken will – EGMR erlaubt Zurückführung bei illegalem Eindringen auf fremdes Territorium Im folgenden Artikel geht es um illegale Grenzübertritte vor und nach der Entscheidung des EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) vor drei Wochen. Es war schon immer so: Je größer weiterlesen…

Das Sozialeinwanderungsland Deutschland freut sich über jeden ankommenden Sozialmigranten…

Deutschland ist kein Einwanderungsland, sondern ausnahmslos ein Sozialeinwanderungsland. Deutschland ist auch kein Flüchtlingsaufnahmeland, sondern für jeden Flüchtling ein dauerhaftes Aufnahmeland mit lebenslanger Vollversorgung. Laut Aussage des Innenministers Seehofer kommen jeden Monat ca. 10.000 Sozialmigranten über die offenen Grenzen nach Deutschland. Wird hierbei der Familiennachzug und die Unerfassten zugerechnet, ist davon auszugehen, dass das jährliche politisch weiterlesen…

Auf Lesbos demonstrieren die Anwohner, doch die dortigen Migranten wollen sowieso nach Deutschland

Auf Lesbos geht die griechische Regierung gegen die eigene Bevölkerung vor, die gegen immer neue Flüchtlingslager demonstriert. Die Polizei setzte Tränengas ein um die Demonstration aufzulösen. Die Regierung rechnet in diesem Jahr mit weiteren 100.000 neu ankommenden Flüchtlingen, die in Lagern unterzubringen sind. Natürlich kommen die Flüchtlinge nicht nach Griechenland um dort in Lagern zu weiterlesen…

Was „Demokratie“ ist, bestimmen alleinig die Altparteien…

Wenn man die Politiker der Altparteien über „Demokratie“ reden hört, dann weiß zumindest ich nicht mehr was „Demokratie“ ist. Zunächst scheint „Demokratie“ zu sein, wenn sich die Altparteien als Block vereinigen. Anschließend gelten alle Vorgaben der Alt/Bockparteien als „demokratisch“ und alles was den Vorgaben nur im geringsten widerspricht als „undemokratisch“. Hierzu nur die Anmerkung: auch weiterlesen…

Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Sicherlich ist es nicht einfach, die durchweg wirr erscheinenden, aber durchaus strukturierten Ansichten des Tobias R. nachzuvollziehen, nachdem man sein Pamphlet gelesen hat. Doch wer einigermaßen sachkundig ist, kann zumindest deutlich erkennen, dass sich seine Überzeugungen auf keiner eindeutigen politischen Ideologie begründen und die teils rassistischen Ansichten nicht dem weiterlesen…

Wenn die Wahrheit als Volksverhetzung eine Straftat wird

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Ein offener Brief, der per Mail an die Staatsanwaltschaft Dresden erging, um gegen den Prüfvorgang wegen angeblicher Volksverhetzung gegen Thüringens AfD-Chef Björn Höcke, bürgerlichen Widerspruch einzulegen. (Hier weiterlesen) Die Staatsanwaltschaft Dresden hat einen Prüfvorgang wegen des Verdachts der angeblichen Volksverhetzung gegen Thüringens AfD-Chef Björn Höcke eingeleitet, der innerhalb seiner weiterlesen…

Eine volksschädigende Politik und das Volk jubelt dazu…

Wie bringt man ein ganzes Volk auf Kurs, um eine volksschädigende Politik auf Biegen und Brechen durchzuziehen? Zuerst wird ein parteilicher Block gebildet, der in allen staatlichen Großvorhaben eine Sprache spricht. Die politischen Großvorhaben sind Masseneinwanderung in die Sozialsysteme, Energieumbau, EU Erhaltung und Ausweitung sowie die Festhaltung an dem Euro, egal was es kostet. Die weiterlesen…

Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arb.kreises unter Dauerbeschuss

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Sabine“ hieß der letzte Sturm, gegen Simone einer aus anderer Richtung – Worin unterscheiden oder ähneln sich der „Judenstaat“ Israel und Deutschland? Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann zur Vorsitzenden gewählt – eine (säkulare) Jüdin aus Deutschland. weiterlesen…

Auf der Suche nach der Ursache für den grassierenden Irrsinn in unserem Land

von Ulla Steiner Schon seit einigen Jahren beobachte ich mit Besorgnis, dass der irrationale Wahnsinn in Deutschland wächst und wächst. Aber warum nur? Wer oder was hat den gesunden Menschenverstand bei einem Großteil der Bevölkerung bis gegen Null schmelzen lassen? Wer hat ein Interesse daran, dem Wahnsinn Tür und Tor zu öffnen? Ein Bericht von weiterlesen…

Kopftuch, Burka, Niqab, Tschador im Neuen Deutschland

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ist dieser Mummenschanz im Koran vorgeschrieben? – Paulus diskutierte mit Korinthern über Kopftücher Ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen. Bei meinem letzten Besuch eines Freiburger Hallenbades erblickte ich zwei Frauen im Burkini und eine weitere Muslimin eingemummt in Straßenkleidung, einschließlich dickem Kopftuch. OK, in dieser Stadt braucht man sich weiterlesen…

Gigantischer „Klimaschutz“ unter die Lupe genommen, Teil II

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum Millionen-Bäume-Programm – wo sollen diese wachsen? – Ergänzende Stellungnahme zum Buch „Wunderpflanze gegen Klimakrise …“ Nach der Abfassung des letzten Artikels zu diesem Thema bekam ich ein Buch von Felix Finkbeiner in die Hand, „Wunderpflanze gegen Klimakrise entdeckt – DER BAUM“. Diese erste Auflage 2019 umfasst über 200 Seiten. weiterlesen…

Das Volk vertraut tatsächlich den politischen Traumtänzern, zumindest in Umfragen…

Das Forsa Institut hat festgestellt, dass Merkel (CDU) so beliebt ist wie noch nie. Sie führt nach den neusten Umfragen weiter die Spitze an, gefolgt von Habeck (GRÜNE) auf den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgt Scholz (SPD) und auf dem vierten Rang Laschet (CDU). Wenn das jetzt die repräsentative Meinung des Volkes ist, weiterlesen…

Die SPD wird zur Migrantenpartei, so hofft sie zu überleben…

Schon wieder verließ ein ranghoher SPD Funktionär seine Partei. Der Essener stellvertretende Parteivorsitzende Karl-Heinz Endruschat prangerte die gescheitere Integration an und meinte: „Die SPD hat kein Interesse, die Probleme um die Zuwanderung auch nur anzuerkennen.“ Thilo Sarrazin hingegen, der im Prinzip die gleichen Auffassungen vertritt, kämpft gegen seinen Parteiausschluss. Wahrheiten werden bei der SPD schon weiterlesen…

Deutschland ein Eldorado für Clans, Polizei kontrolliert in Essen 20 Barbershops

Die Clan Kriminalität zog mit der Flüchtlingswelle Ende der 1990er Jahre nach Deutschland ein. Die damaligen Flüchtlinge, die heute fast ausnahmslos Passdeutsche sind, kamen damals vordergründig aus dem Libanon und zogen direkt hauptsächlich in die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bremen ein. Zum einem galten diese Bundesländer als sehr migrationsfreundlich und zum anderen waren dort bereits weiterlesen…

In einem Land, indem nichts mehr stimmt…

Einer Umfrage zu Folge haben 73 Prozent Angst vor der Zukunft, vor allem fürchten sie den Verlust des Arbeitsplatzes. Somit müssten es fast alle Menschen sein, die nicht Politiker, Beamte, NGO-Mitarbeiter oder irgendwelche Beauftragten sind. Widersprüchlich ist hier allerdings, dass in Umfragen die Altparteien, die alle gemeinsam für die Zustände sorgten und sorgen, immer noch weiterlesen…

Wurde Libyens Situation und Zukunft in Berlin entschieden?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Warum wurde die Frage zum IS im Herzen Libyens von niemandem gestellt? – Soll Erdogan sein Geschäft mit dem syrischen IS in Libyen wiederholen dürfen? „Friedenstauben“ aus Afrika, Asien und Europa wurden von Merkel und Maaß nach Berlin eingeladen, um in Libyen für Ruhe zu sorgen. Schon das ist ein weiterlesen…

Die UN gibt grünes Licht zur Klima-Migration, jetzt freuen sich die GRÜNEN…

Die UN hat entschieden: Klimaflüchtlinge dürfen nicht zurückgeführt werden, wenn ihr Land unmittelbar vom Klimawandel bedroht ist. Damit kann fast ganz Afrika nach Deutschland kommen, denn dort ist der offizielle Grund die Unbrauchbarkeit der Böden durch Klimaveränderung. Das es an der afrikanischen Bevölkerungsexplosion liegt, ist zwar der realistische Grund, aber dieser darf nicht benannt werden. weiterlesen…

Die Mentalität der Deutschen, nichts sehen, nichts hören und nichts sprechen, aber alles glauben

Es ist absolut nicht verständlich, dass die große Masse der Bevölkerung soviel vertrauen in die Politik der Altparteien setzt. Gar nicht akzeptabel sind Zustimmungswerte von 22 bis 25 Prozent für die GRÜNEN. Na ja, ein GRÜNER Student ist nach dem Studium genauso blöd wie vor dem Studium, das wäre schon mal eine Erklärung. Es gehört weiterlesen…