Afrikanischer Asylbewerber möchte ein 50.000 Euro Auto erwerben und benutzt dazu seine eigenen Methoden

Was für Asylgesetze hat die Politik in Deutschland eigentlich gestaltet, die zudem noch wie eine heilige Kuh zu behandeln sind? Nicht nur das die Politik verweigert die Asylgesetze den Gegebenheiten der Masseneinwanderung und der neu einsetzenden Völkerwanderung anzupassen, nein, auch begangenen Kriminalitätsdelikten von Asylbewerbern steht die Politik, und somit der Staat samt Justiz, hilflos gegenüber. weiterlesen…

Die Politik betreibt Raubbau mit dem Sozialstaat, Rente, Sozial- und Kindergeld an alle Ausländer, auch im Ausland lebende. Für die Einzahler des Sozialstaates wird nichts mehr übrig bleiben

Deutschlands Sozialparadies lockt sie alle an, neben den zurzeit im Merkel-Land bevorzugten Arabern und Afrikaner auch die Mitbürger der osteuropäischen EU-Staaten. Die treue CDU/CSU, SPD und GRÜNEN Wählerschaft glaubt ja tatsächlich Deutschland ist ein reiches Land mit endlosen Bodenschätzen, Erdöl, Erdgas, Diamanten, Gold, Rubinen, Saphiren oder was sonst noch alles in Deutschlands reicher Erde steckt. weiterlesen…

Unverständliche Urteile verlangen strikte Anwendung, doch die Urteile in Asylverfahren sind nicht anwendbar, wenn sie für den Asylbewerber negativ ausfallen

Bekanntlich erstellt die Politik Gesetze, die jedoch in der Auslegung schwammig sind und von Gerichten dann zur Beurteilung anstehen. Je nachdem wie sich Anwälte für ihre Klienten einsetzen, sei es aus finanziellen oder ethischen Gesichtsgründen, so urteilen die Gerichte in positiver oder negativer Hinsicht für oder gegen den Klagenden. Mit normalen Menschenverstand lassen sich heute weiterlesen…

Geschäftsinhaberin bekommt Ärger wegen Asylbewerber und Hamburg alimentiert auf Kosten der Steuerzahler somalische Seeräuber

Wie in dem vorher geschriebenen Artikel schon benannt, erhält jeder nach Deutschland einreisende asylsuchende Immigrant, Schatzsucher oder Goldstück, wenn über das Asylrecht eingewandert, ca. 400 Euro monatlich, eine kostenlos nutzbare Wohnung und alle Sozialleistungen, entsprechend dem Asylbewerberleistungsgesetz. Kostenpunkt monatlich für den Steuerzahler ca. 1.200 bis 1.500 Euro, je nach in Anspruch genommenen Sozialleistungen. Diese Leistungen weiterlesen…

Jeder über das Asylrecht nach Deutschland Einwandernde erhält monatlich ca. 400 Euro, kostenlos nutzbare Wohnung und alle Sozialleistungen, lebenslang

Jeder Mensch der nach Deutschland über das Asylrecht einreist bekommt monatlich ca. 400 Euro Sozialgeld, Wohnung mit einem durchschnittlichen Mietwert von ca. 400 Euro, Heizkostenerstattung und alle Sozialleistungen. Ohne berücksichtigte Integrations- und Asylklagekosten dürfte es einen monatlichen Wert zwischen ca. 1.200 bis 1.500 Euro, abhängig der in Anspruch genommenen Sozialleistungen, an direkt erhaltender Leistungen betragen. weiterlesen…

Die SPD sieht in Deutschland nur Rassismus, aber alle Flüchtlinge, Asylanten, Migranten, Schatzsucher und Goldstücke wollen nach Deutschland

Die SPD, unerschrocken auf ständiger Talfahrt, hat ein Riesenproblem mit allem was „Rechts“ heißt. Sie sieht in Deutschland nur eine Gefahr und diese begrenzt sich auf Rassismus, Sexismus oder Antisemitismus. Unterstützt wird hierbei die SPD von den Gewerkschaften, die zu fast 100 Prozent mit der SPD verfilzt sind. Ebenso wird die SPD von einem großen weiterlesen…

Grüne Politik treibt Deutschland in den Abgrund, verteuert absichtlich jeden Lebensunterhalt und fördert die Masseneinwanderung von allen Armutsmigranten

Die GRÜNEN ist die Partei mit den abstraktesten Vorstellungen wie Deutschland zu gestalten ist. Aber immerhin ca. 15 Prozent der Bevölkerung folgen derzeit die GRÜNEN Ideen. Die der Partei Folgenden können allerdings nur Personen sein die persönlich die Auswirkungen GRÜNER Politik nicht spüren, wahrnehmen oder die Auswirkungen nicht erkennen können. Für die GRÜNEN trägt Deutschland weiterlesen…

Niedersachsens JA Vorsitzende Lars Steinke verunglimpft den deutschen Helden Oberst Stauffenberg und verrichtet der einzigen deutschfreundlichen Partei einen Bärendienst

Wir haben in Deutschland nur eine Partei die für die Interessen der Ureinwohner, oder auch Biodeutsche genannt, einsteht. Mit diesem Phänomen haben die Altparteien arge Probleme und fordern deshalb die Überwachung durch den Verfassungsschutz. Nun weiß keiner so genau was mit dem JA Vorsitzenden von Niedersachsen Lars Steinke wirklich los ist, ist er nun ein weiterlesen…

Täglich strömen 140 neue Migranten über die offene Grenze nach NRW, doch trotzdem fordern einige OB zusätzliche Migranten von den NGO Schiffen an

Nordrhein-Westfalen ist nicht nur das bevölkerungsreichste Bundesland, auch das Migrationsstärkste. NRW hat keine kontrollierten Grenzen, alles ist offen. So wundert es wenig das täglich 130 bis 140 neue Migranten nach Nordrhein-Westfalen einlaufen, so vermeldet es die zentrale Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Bochum. Das sind auf das Jahr hochgerechnet 47.000 bis 51.000 neue Migranten jährlich nur für weiterlesen…

Massenschlägerei in Gelsenkirchen-Horst zwischen verfeindeten Familien-Clans der Sinti und Roma

In Gelsenkirchen-Horst war es am Sonntag dem 29.07.2018 zu einer Massenschlägerei zwischen Familienclans der Sinti und Roma gekommen. Dabei wurde mit Gegenständen geworfen und geschlagen. Auch Versetzte und einen Schwerverletzten soll es dabei gegeben haben. WAZ, 30.07.2018 Die Sinti und Roma gehören nicht zu den Gästen von Frau Merkel, die sie ab 2015 eingeladen hatte weiterlesen…

Die GRÜNEN besitzen ein mögliches Gesamtwählerpotential von 34 Prozent, ein Drittel der Bevölkerung wünscht Masseneinwanderung, hohe Energiepreise und Autoverbot

Es gibt Tatsachen die sind nicht zu verstehen, aber vorhanden. Millionen Migranten sind in Deutschland schon eingelaufen, die Gewaltkriminalität steigt unaufhörlich. Die Migrations- und Aufenthaltskosten steigen in das Unermessliche, doch „die Menschen die schon länger hier leben“ bekommen es anscheinend gar nicht mit, oder nehmen es bewusst oder unbewusst nicht auf. Sicherlich tragen hieran die weiterlesen…

Keine Wohnungen für Obdachlose, aber Millionen Armutsmigranten einladen, so funktioniert deutsche Politik im „Globalen Pakt für Migration“

Das Deutschlands Blockparteien nicht an einer Begrenzung der Migration interessiert sind, besagt schon alleine die Zustimmung zum „Globalen Pakt für Migration“. In diesem Pakt werden die Interessen von UN, UNHCR und den NGOs vertreten. Im Groben besagt der Pakt das illegale Einwanderung zu legalisieren ist, das die Staaten genügend Kapazitäten und Geld bereitstellen müssen um weiterlesen…

Globaler Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration bedeutet aus illegal mach legal und jeder darf kommen

Deutschland macht alles für die Migration, erteilt jeden Migranten monatliche Geldgeschenke, baut Häuser und Wohnungen für die Migration, lässt die Migranten dort kostenlos wohnen, versucht krampfhaft alle Migranten zu integrieren, stellt das komplette Sozialsystem zur kostenlosen Nutzung bereit, lädt die kompletten Großfamilien der Migration zur lebenslangen Alimentierung ein und fördert die weitere Massenvermehrung mit Kindergeld. weiterlesen…

Die EU verklagt Ungarn vor dem Europäischen Gerichtshof, Ungarn soll die Asylbewerber nicht „wegsperren“ sondern unter dem Volk verteilen

Wenn ein zu der EU gehörender Staat das einzig Vernünftige macht, wird dieser Staat von der EU Kommission angeklagt. Die EU Kommission will Ungarn vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) verklagen, weil Ungarn Transitzonen für Asylbewerber an seiner Grenze eingerichtet hat. Zwar ist die Schaffung von Transitbereichen an den EU-Außengrenzen grundsätzlich möglich, aber Ungarn verstoße mit weiterlesen…

Immer mehr Versorgungssuchende, ergo immer weniger Sozialleistungen. Linksgrüner Sozialismus bedeutet stets Sozialabbau

Es sollte sich jeder im Klaren darüber sein, dass linksgrüner Sozialismus Abbau von Sozialleistungen und Erhöhung von Abgaben bedeutet, wenn die Anzahl an versorgungssuchenden Menschen in Deutschland stetig ansteigt. Die veränderten Situationen sind anschließend als unabdingbare Reformen, also einschneidende Maßnahmen im Staatsgefüge zu publizieren. Was linksgrüne Politik unter Reformen versteht, stellte bereits die linksgrüne Regierung weiterlesen…

Bananenrepublik Deutschland, auf nicht funktionierender Migration soll ein nicht funktionierendes Einwanderungsgesetz folgen

Was ist in Deutschland nur mit der Politik los? Alles dreht sich um Migranten und Einwanderung. Ergebnisse sind jedoch auf der ganzen Linie Fehlanzeige, alles nicht funktionierendes Stückwerk ohne einen ergebenden Sinn. GRÜNE und LINKE wollen die unbegrenzte Einwanderung der ganzen Welt nach Deutschland, jeden Geld schenken, eine kostenlose Wohnung bereitstellen und alles Weitere ebenfalls weiterlesen…

Claudia Roth will 70 Millionen Migranten in Deutschland sehen, getreu den Vorstellungen linksgrüner Politik der unbegrenzten Aufnahme

Claudia Roth von den GRÜNEN hat es im Bundestag gesagt, alle 70 Millionen „Flüchtlinge“, die derzeit die aktuelle Völkerwanderung bilden, sind in Deutschland aufzunehmen. Das diese Aussage auf Ironie basieren soll, ist allerdings Claudia Roth nur sehr schwer abzunehmen. Ihre Partei die GRÜNEN und die LINKEN fordern vehement offene Grenzen mit unbegrenzter Aufnahme von Migranten weiterlesen…

Koalitionseinigung beim Asylstreit, aus dem Wort Transitzentren wird das Wort Transferzentren und kommen kann jeder. Migranten-Integration für Politiker kein Problem

Die Koalition aus CDU/CSU und SPD hat sich im Asylstreit geeinigt. Natürlich sehen es alle beteiligten Parteien als Erfolg, wie soll es auch anders sein. Ein Riesenerfolg, die „Transitzentren“ heißen jetzt „Transferzentren“ und das ist praktisch schon das komplette Ergebnis. Laut Innenminister Seehofer kommen ca. 5 Migranten täglich über die bayrische Grenze, die einen Asylantrag weiterlesen…

Die Bevölkerung erhält ein vollkommen falsches Bild über die Migration, gefördert über Medien und GRÜNEN Videos

Ich stelle mir oft die Frage, wieso in Deutschland eine Mehrheit der Bevölkerung die Einwanderung von lebenslangen Sozialhilfeempfängern als wünschenswert, fortschrittlich, human und als Bereicherung empfindet. Das eingewanderte Großfamilien komplett eingerichtete neue Doppelhaushälften zum kostenlosen bewohnen bereitgestellt bekommen und monatlich, abhängig von der Kinderzahl, Summen zwischen 5.000 und 10.000 Euro an Sozialhilfe und Kindergeld erhalten. weiterlesen…

Fauler Kompromiss zwischen CDU und CSU, es ist weder eine europäische- noch deutsche Lösung des Migrationsproblems, nur Täuschung der Wählerschaft

Der regierungstreue Medien-Mainstream verkauft bekannterweise gerne politischen Müll als Erfolg, so auch den angeblichen Asylkompromiss zwischen Merkel (CDU) und Seehofer (CSU). Geschlossene Asylzentren für in anderen EU-Staaten registrierte Migranten soll die Lösung bedeuten. Natürlich ist das keine Lösung, bestenfalls eine Täuschung für politisch desinteressierte bayrische Landtagswähler. Der noch Regierungspartner SPD wird dagegen Sturm laufen, wenn weiterlesen…

Bananenrepublik Deutschland: CDU/CSU streiten und die SPD erarbeitet einen Merkel konformen, migrationsfreundlichen 5 Punkte Plan

Es ist ja noch nicht abzusehen was passiert wenn Seehofer als Innenminister zurücktritt, aber eine Besserung wird garantiert nicht eintreten. Die paar mündlichen Zusagen einiger EU Staaten Migranten wieder zurückzunehmen sind nicht zu sehr für bare Münze zu nehmen, denn die EU-Staaten wollen nur deutsches Steuergeld. Ob sie jemals Migranten wieder zurücknehmen ist reine Glaubenssache. weiterlesen…

40 Prozent trauen Merkel immer noch die Lösung des Migrationsproblems zu. Handwerkermangel trotz Masseneinwanderung, was läuft da schief?

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Ergebnisse Umfragen hervorbringen. So stellte das Meinungsinstitut Forsa fest, dass 71 Prozent der Deutschen hinter Merkels angestrebte „Europäische Lösung“ in der Flüchtlingspolitik stehen. Eine nachhaltige Lösung in der Flüchtlingsfrage trauen Merkel immerhin noch 40 Prozent der Bevölkerung zu und Seehofer hingegen nur 25 Prozent. Zusätzlich, zumindest in Bayern, sollen weiterlesen…

Gemäß Merkel ist abschotten keine Lösung, doch was ist dann die Lösung? Bitte eine Antwort Frau Merkel…

Frau Merkel geht seit 2015 mit dem Spruch hausieren: „Abschotten ist keine Lösung“, doch was soll denn dann die Lösung sein? Hierauf weiß weder Frau Merkel, noch ihr höriger Anhang eine Antwort. Seit 2015 lässt die deutsche Politik ungehindert und unkontrolliert Millionen Menschen aus Arabien und Afrika nach Deutschland einreisen, alimentiert sie und versucht sogar weiterlesen…

Der Medien-Mainstram schürt Angst vor einem Bruch der Fraktionsgemeinschaft CDU/CSU, obwohl sich nichts Wesentliches ändert

Die Mainstream-Medien schreien vor Angst, dass bei einem Bruch zwischen CDU und CSU die Welt zusammenbrechen würde. Dass das verlogene Konstrukt EU auseinanderfallen könnte und italienische Verhältnisse Deutschland heimsuchten. Doch was würde passieren? Zerbricht die Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und CSU hat Deutschland zwei Parteien mit dem verlogenen „C“ vorne weg, die bundesweit wählbar sind. Das weiterlesen…

Ohne sinnige und nützende Regelungen kann es keine „Europäische Lösung“ in der Migrationspolitik geben, Totalversagen heißt die bestimmende Richtung

In der Migrationsproblematik wird es weder eine europäische noch eine nationale Lösung geben, solange sich die Politik permanent verweigert sinnige und nützende Regelungen anzuwenden. Die Einsicht, dass es sich um die nach Europa einströmenden Menschenmassen nicht um „Flüchtlinge“ handelt, sondern um versorgungssuchende Migranten, fehlt vollends. Das Totalversagen der Politik zeigte der Umgang mit dem „Schlepperschiff weiterlesen…

Merkels „Europäische Lösung“ heißt neues Dublin 3 Abkommen, alle Migranten kommen unregistriert weil Deutschland die „Ankerpersonen“ besitzt

Merkel will die Europäische Lösung im Migrationsstreit gegenüber der CSU und Seehofer unbeirrt durchsetzen. Merkel bekommt die Europäische Lösung, denn Seehofer knickt wie immer ein. Zunächst handelt es sich nicht um „Flüchtlinge“, denn die gibt es äußerst selten und in Deutschland überhaupt nicht. Hier handelt es sich ausnahmslos um lebenslang zu alimentierende Migranten, die Deutschland weiterlesen…

Nach der neusten Forsa-Umfrage ist die Bevölkerung Deutschlands eindeutig für Masseneinwanderung, hier eine persönliche Analyse

Die Mehrheit im deutschen Volk will Masseneinwanderung, offene Grenzen, Kriminalität, Familiennachzug, Sozialstaatsplünderung und EU-Bevormundung. Wie ich darauf komme? Die Aufschlüsselung der jüngsten Forsa-Umfrage vermittelt diesen Eindruck, obwohl CDU/CSU aufgrund des Schwesternstreit Zustimmung verlieren und auch die SPD weiter verliert. Nun zu meiner Annahme, die nicht unbedingt richtig sein muss, aber die Problematik des Volksdenkens und weiterlesen…

Die Großfamilie von Ali B. will wieder nach Deutschland zurück um erneut Asyl zu beantragen, alles ist im Merkel-Land möglich

Worum geht es gerade im Schwesternstreit, die CSU will bereits ausgereiste abgelehnte Asylbewerber nicht wieder einreisen lassen und Merkel möchte mit Hilfe der CDU, SPD, GRÜNEN und LINKEN die Einreise weiter ermöglichen. Die Schizophrenie dieser Art der Asylpolitik möchte jetzt auch die Großfamilie von Ali Bashar, den mutmaßlichen Mörder von Susanna, nutzen. Weil Deutschland keinen weiterlesen…