Die neuen Doppelhaushälften in Willich (NRW) stehen jetzt zum kostenlosen Bewohnen für die Flüchtlingsmigranten bereit

Nun ist es soweit, die schönen neuen Doppelhäuser in Willich (Nordrhein-Westfalen) können mit Flüchtlingsmigranten bezogen werden. Am 22.10.2017 schrieb ich in diesen Blog einen Artikel über den Neubau von Doppelhaushälften in Willich, nachdem ich ein Video bei YouTube über den Rohbau zufällig gefunden hatte. RP-Online berichtete jetzt am 18.08.2018 „Erste Flüchtlingshäuser sind fertig“, die ersten weiterlesen…

Ohne sinnige und nützende Regelungen kann es keine „Europäische Lösung“ in der Migrationspolitik geben, Totalversagen heißt die bestimmende Richtung

In der Migrationsproblematik wird es weder eine europäische noch eine nationale Lösung geben, solange sich die Politik permanent verweigert sinnige und nützende Regelungen anzuwenden. Die Einsicht, dass es sich um die nach Europa einströmenden Menschenmassen nicht um „Flüchtlinge“ handelt, sondern um versorgungssuchende Migranten, fehlt vollends. Das Totalversagen der Politik zeigte der Umgang mit dem „Schlepperschiff weiterlesen…

Merkels „Europäische Lösung“ heißt neues Dublin 3 Abkommen, alle Migranten kommen unregistriert weil Deutschland die „Ankerpersonen“ besitzt

Merkel will die Europäische Lösung im Migrationsstreit gegenüber der CSU und Seehofer unbeirrt durchsetzen. Merkel bekommt die Europäische Lösung, denn Seehofer knickt wie immer ein. Zunächst handelt es sich nicht um „Flüchtlinge“, denn die gibt es äußerst selten und in Deutschland überhaupt nicht. Hier handelt es sich ausnahmslos um lebenslang zu alimentierende Migranten, die Deutschland weiterlesen…

Die Großfamilie von Ali B. will wieder nach Deutschland zurück um erneut Asyl zu beantragen, alles ist im Merkel-Land möglich

Worum geht es gerade im Schwesternstreit, die CSU will bereits ausgereiste abgelehnte Asylbewerber nicht wieder einreisen lassen und Merkel möchte mit Hilfe der CDU, SPD, GRÜNEN und LINKEN die Einreise weiter ermöglichen. Die Schizophrenie dieser Art der Asylpolitik möchte jetzt auch die Großfamilie von Ali Bashar, den mutmaßlichen Mörder von Susanna, nutzen. Weil Deutschland keinen weiterlesen…

Das deutsche Asylrecht, ein Garant für illegale Einwanderung, Familiennachzug und lebenslange Alimentierung

Man muss es sich nur mal richtig vorstellen können, wie das deutsche Asylrecht gestrickt ist. Es fängt an mit offenen und unkontrollierten Grenzen, die jeder überschreiten kann und es endet, nach einem kostenlosen Klageweg, in den meisten Fällen mit einem dauerhaften Bleiberecht. Während der Asylverfahren werden monatliche Geldleistungen ausgezahlt, kostenloser Wohnraum bereitgestellt und alle Leistungen weiterlesen…

Trump betreibt Politik für das Volk, dass ihn gewählt hatte; Merkel betreibt Politik für die EU, den Euro, den NGOs, den GRÜNEN und der Asylindustrie

Bei dem G7 Gipfel gab es Unstimmigkeiten zwischen Merkel und Trump, weil Trump seine Bevölkerung und Wirtschaft schützen möchte. Merkel hingegen vielleicht noch die Wirtschaft, weil die Lobby zu groß ist, aber auf keinem Fall die Bevölkerung. Das Trump heute sagt „Amerika First“, bedeutet lediglich die Einhaltung seiner Wahlversprechen und dazu muss ein Staatenführer auch weiterlesen…

Masseneinwanderung wird immer weiter bejubelt, trotz Vergewaltigungen, Messern, Morde und horrenden Kosten

Es ist zwar traurig, aber leider Tatsache, den meisten Menschen interessiert immer noch äußerst wenig das Millionen Einwanderer Deutschland erreichen. Ebenso wenig ist es der Masse bekannt, dass diese Millionen Einwanderer 50 bis 100 Milliarden Euro jährlich dem Bund, den Ländern und den Kommunen kosten. Die Kosten und Gefahren, die von der Masseneinwanderung ausgehen, erahnen weiterlesen…

In Deutschland gilt der nationale Sozialismus als verpönt, dafür wird der internationale Sozialismus bis zum Untergang gelebt

Warum wird nationaler Sozialismus eigentlich als „Rechts“ und internationaler Sozialismus als „Links“ bezeichnet? Beides bedeutet „Umverteilung“, wobei der nationale Sozialismus sich noch in einer möglichen Realität befindet und der internationale Sozialismus ein vollkommen realitätsfernes Weltbild zeichnet. Trotzdem wird in Deutschland der internationale Sozialismus als das Nonplusultra aller Dinge bezeichnet, von den Massenmedien, Blockparteien-Politikern und Staatskünstlern weiterlesen…

Deutschlands Bürger werden noch kräftig für eine fehlgeleitete Migrations- und Europolitik zahlen, BAMF-Skandal und Italien ist erst der Anfang

Zahlen die Deutschen gerne? Ja, kann nur die eindeutige Antwort lauten. Und sie werden zahlen, für alle Fehler die Politiker in den zurückliegenden Jahren verursachten. Natürlich ist das Volk selbst daran beteiligt, denn es erwählte sich die Parteien stets selbst, die heute Deutschland immer tiefer in den Abgrund stürzen. Selbst die letzte Chance 2017 ließ weiterlesen…

Deutschland, ein Schlaraffenland für Wirtschaftsflüchtlinge und Politiker die ihr Volk dafür schamlos ausnutzen

Deutschland erreichen fast ausnahmslos Wirtschaftsflüchtlinge, die Berechtigten nach dem Asylgesetz sind verschwindend gering. Selbst Flüchtlinge nach den Genfer Flüchtlingskonventionen dürften Deutschland nie erreichen, weil sie bereits etliche sichere Staaten während ihrer Flucht durchquerten. Kommen die Kriegsflüchtlinge in Deutschland an, sind sie bereits ebenfalls schon Wirtschaftsflüchtlinge. Der Grund sind die deutschen Sozialgesetze, die jeden einlaufenden Migranten weiterlesen…

Blühende Asylindustrie mit hochbezahlten Funktionären und ideologischen Helfern, Gutmenschen die ihre Bürgschaften nicht bezahlen wollen

Die Asyl- und Sozialindustrie blüht, finanziert mit Steuergeldern und Spenden. Ebenso finden ehem. Politiker hier eine hochdotierte Anschlussbeschäftigung, natürlich ebenfalls aus Steuergeld und Spenden finanziert. Wer zuviel Geld besitzt und nicht weiß wie er es vor dem Finanzamt verstecken kann, sind Spenden an die Asylindustrie sogar noch eine lukrative Angelegenheit, weil voll absetzbar. Doch Geld weiterlesen…

Das reale Deutschland: Illegale Einwanderung, zahlen für die internationale Umverteilung und geerntet wird Kriminalität und Terror

Europa will sich nicht schützen, Deutschland will sich nicht schützen. Die Migranten denken Merkel und ihr Regime beschenken sie monatlich mit Geld und die vielen deutschen Anhänger des Merkel Regimes vertreten die Meinung das es sie persönlich gar nicht betrifft, obwohl sie jeden Monat kräftig gemolken werden. Die Massenmedien berichten überregional das die Kriminalitätsrate sinkt weiterlesen…

Die SPD verliert deutlich mehr Wähler als CDU/CSU und das bei fast gleich gestalteter Politik. Geldverschwendung bei Migration, EU und Strom

SPD Wähler sind intelligenter als CDU/CSU Wähler, denn diese verlassen ihre Partei weitaus häufiger. Die SPD gab in den 80er Jahren Wählerstimmen an die GRÜNEN ab, nach der Jahrtausendwende an die LINKEN und heute an die AfD. Das Resultat ist die Absenkung von einst über 45 Prozent zu Schmidt Zeiten auf heute ca. 17 Prozent weiterlesen…

Keine Maßnahmen gegen Masseneinwanderung und keine Maßnahmen gegen Sozialstaatsplünderung im Merkel Staat Deutschland

Was unternimmt eigentlich die Bundesregierung gegen die Masseneinwanderung in den Sozialstaat? Nichts, ist die ernüchternde Antwort. Außerhalb des Medien-Mainstreams erscheinen erdrückende Meldungen; Millionen Menschen aus Afrika wollen nach Europa, sitzen auf gepackten Koffern. Immer mehr Menschen aus Afrika und den Nahen Osten kommen über die Türkei auf den griechischen Inseln an. Über Tschechien werden Migranten weiterlesen…

Reiches Deutschland, 3,7 Millionen verdienen weniger als 2.000 Euro Brutto, 6,22 Millionen im Hartz-4 System und arbeitslose „Fachkräfte“ werden immer weiter importiert

In dem ach so reichen Deutschland verdienen 3,7 Millionen Menschen weniger als 2.000 Euro Brutto im Monat, das entspricht 17,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. 2000 Euro Brutto ergeben bei einem Ledigen ca. 1.371 Euro Netto und bei einem Vierpersonenhaushalt (2 Erwachsene, 2 Kinder) ca. 1.581 Euro Netto monatlich. Im Vergleich erhält ein Einpersonenhaushalt im Hartz-4 weiterlesen…

Die deutsche Politik ist eine Lachnummer, nur eine ganz böse. Lügen und Dummhalten heißt die eindeutige Devise

Die Wandlung der deutschen Politik mit der totalen Grenzöffnung 2015 hat zumindest eines offen aufgezeigt, dass die Politik lügt. Einige Bevölkerungsteile hatten es anschließend begriffen, doch weite Teile im Land immer noch nicht. Somit kann die Politik unaufhörlich ihren verlogenen Weg weitergehen und sogar über diese Legislaturperiode hinaus. Das Volk ist immer noch dumm genug, weiterlesen…

Verschleierung bei den Einwanderungszahlen, den Migrationskosten, der Kriminalität und die Förderung der Massenvermehrung von Afrikanern und Arabern

Keiner weiß wie viele Migranten seit 2015 nach Deutschland eingelaufen sind. Die Zahlen variieren und Politik und Massenmedien wollen es auch gar nicht so genau wissen. Zu lesen sind Zahlen zwischen 500.000 und 3 Millionen, wobei 3 Millionen der Realität wahrscheinlich näher liegen, denn wer soll bei offenen und ungesicherten Grenzen die tatsächliche Zahl überhaupt weiterlesen…

Die Lügen der Massenmedien erhalten den Altparteien die Macht und fördern den Glauben an einer fehlgeleiteten Politik

Das in Deutschland heute Parteien wie CDU/CSU und SPD regieren können, ist ausnahmslos der Medien Berichterstattung zu verdanken. Das eine Partei wie die GRÜNEN überhaupt existieren kann, liegt an den vielen Intellektuellen die mindestens 10.000 Euro monatlich erhalten und als Obermoralisten allen Menschen, die ohne zu arbeiten ein gutes Leben führen, ihre Theorien aufdiktieren können. weiterlesen…

Weder Hartz-4 noch ein Grundeinkommen ist geeignet die Probleme zu lösen, sondern nur eine der Masseneinwanderung angepassten Sozialreform

Peter Hartz, der einstige Lakai von Kanzler Schröder und Namensgeber für die von SPD/GRÜNEN eingeführte Armutsverwaltung beteuert weiter die Erfordernis seiner Errungenschaft. Das Arbeitslosengeld II, Hartz-4, muss in seinem Bestand verbleiben und darf nicht gegen ein Grundeinkommen eingetauscht werden. Peter Hartz, ein ehem. hochbezahlter VW Vorstand der stets zu seinem persönlichen Wohl handelte und es weiterlesen…

Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später

Die EU lässt über ihren Flüchtlingskommissar Avramopoulos verkünden, dass 50.000 Menschen aus Afrika und dem Nahen-Osten nach Europa umzusiedeln sind. Frau Merkel erklärte sich natürlich (wie auch nicht anders zu erwarten) bereit mindestens 10.000 sofort nach Deutschland umzusiedeln. Klar, wenn bedacht wird das Merkel und ihre politische Gefolgschaft seit 2015 bereits ca. 2 Millionen Migranten weiterlesen…

Der größte Sozialhaushalt aller Zeiten, doch Armut unter der Bevölkerung. Dafür wird aber die Migration in Deutschland gehegt und gepflegt

Deutschland hat innerhalb der EU, die für deutsche Politiker eine heilige Kuh ist, die höchsten Steuersätze, die höchsten Sozialabgaben, die längste Lebensarbeitszeit, die niedrigsten Renten (Deutschland derzeit 48 Prozent Rentenniveau, EU Durchschnitt 62 Prozent) und gemessen an der Produktivität die niedrigsten Löhne. Der Sozialhaushalt des Bundes bildet den größten Haushaltskomplex und trotzdem gibt es immer weiterlesen…

Die deutschen Sozialsysteme sind bei Masseneinwanderung nicht zeitgemäß und bedürfen dringend einer gründlichen Novellierung

Deutschland braucht andere und vor allem unterschiedliche Sozialsysteme. Die Dringlichkeit des Umbaus des Sozialstaates wird durch die betriebene Politik des Merkel Regime unübersehbar. Es ist zu unterscheiden zwischen Arbeitslose die schon Jahrzehnte in Deutschland leben (also die, die schon länger hier leben), dabei eine jahrelange sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nachgingen und den Neubürgern, Schatzsuchern oder notorischen Lebenskünstlern weiterlesen…

Mach aus Analphabeten selbstversorgende Fachkräfte, die kostspieligen politischen Träumereien

Die neue GroKo hat sich unter den Jubel der GRÜNEN und LINKEN vorgenommen in den nächsten Jahren Deutschland weiter mit Migranten zu fluten. Jährliche 220.000 neue Einwanderer ohne gesetzte Obergrenze ist das Ziel. Zuzüglich der Familiennachzug von islamischen Großfamilien für die bereits in Deutschland verweilenden Arabern und Afrikanern. Es sind alles kinderreiche Familien mit teilweise weiterlesen…

Inkompetente Politiker, ohne persönliche Haftung, verschleudern sinnlos Steuergelder, lassen das Sozialsystem ausbluten und zerstören Deutschland

Warum muss der Deutsche so viele Steuern zahlen? Weil inkompetente Politiker die eingenommenen Steuern sinnlos verschleudern. Dieser eine Satz beantwortet alles. Das es dazu kommen kann, ist eben so einfach erklärt. Politiker sind nicht persönlich haftbar, sie erleiden keinerlei Schäden durch Fehlleistungen. Jeder Rücktritt eines Politikers ist abgesichert, entweder über hohe Ruhestandszahlungen oder durch hochdotierte weiterlesen…

Messerattacken und Morde, Abzocken des Sozialstaates durch Hartz-4 Mafia und kriminellen Familien-Clans

Jetzt hat sich ja mal das einst größte deutsche Mainstream-Blatt mächtig ins Zeug gelegt. Hat sich gewagt fast alle politischen Vorgaben nicht so richtig zu beachten und versuchte als Massenmedium die Tatsachen aus Deutschland in großen Bildern darzustellen. Die Frage ist allerdings: Warum erst jetzt? Jahrelang berichtete Bild gemeinsam mit allen anderen regierungstreuen Massenmedien stets weiterlesen…

Deutschland verbaut kräftig Steuermittel für die Migration, neue Wohneinheiten verschiedener Größen für Asylbewerber in Bielefeld

Der Wahnsinn einer von Merkel angestoßenen Migrationspolitik, hemmungslos unterstützt von den Politikern aus CDU/CSU, SPD, GRÜNEN und LINKEN, nimmt fortschreitend seinen Lauf. Eine große Volksmehrheit unterstützt und wählt diese Parteien, somit ist leider davon auszugehen das weite Teile der Bevölkerung hinter der betriebenen Politik stehen. Diese Bevölkerungsgruppe müsste freudestrahlend jeden Monat gerne ihre Steuern und weiterlesen…

Angst in Deutschland – Flucht vor Flüchtlingen und Migranten, das neue Wunschdomizil für Rentner heißt Ungarn

Die Zustände in Deutschland werden sich in den nächsten Jahren immer weiter verschlechtern. Die Massenzuwanderung aus der arabischen und afrikanischen Welt ist von der neuen Bundesregierung bereits abgesegnet. Jährlich 220.000 neue Zuwanderer zum leeren der Sozialkassen sind vereinbart, die Obergrenze ist nur fiktiv, gerne dürfen es auch mehr sein. Zuzüglich folgt der Nachzug der Großfamilien weiterlesen…

Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem, sondern ein Integrations- und Versorgungsproblem

Diskriminierung und Rassismus Kampagnen schießen weit am Ziel vorbei und treffen nie die wirklichen Probleme. Deutschland hat kein Diskriminierungs- und Rassismusproblem. Die hier angesprochene Personengruppe ist die kleine Minderheit der ewig Gestrigen und restverbliebenen Nazis. Deutschlands Gesellschaft ist in ihrer großen Masse weder diskriminierend noch rassistisch. Kaum einer stört sich an Hautfarbe oder Herkunft, an weiterlesen…