Die SPD, eine Lügen- und Umverteilungspartei mit neuen Vorsitzenden

Die Parteimitglieder der SPD wählten ihre Doppelspitze, die Strohpuppen von Kevin Kühnert. Walter-Borjans und Saskia Esken sollen die SPD in den absoluten Sozialismus führen, der zusätzlich noch kräftig mit ÖKO-Sozialismus garniert ist, damit die Option einer GRÜN/ROT/DUNKELROTEN Bundesregierung bestehen bleibt um Deutschland endgültig zu einem ÖKO-sozialistischen Untergangsstaat zu verwandeln. Was will also die SPD? Eine weiterlesen…

Kriminalstatistiken 2018 unter die Lupe genommen…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Bei den Kriminalstatistiken werden große Positionen kleingerechnet, damit der Anteil der deutschen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund so groß wie möglich bleibt. Deshalb vorab eine Erklärung, 25,5% (20,8 Millionen) der in Deutschland aufhältigen Personen haben einen Migrationshintergrund, davon besitzen 52% (10,8 Millionen) einen deutschen Pass und werden in den Kriminalstatistiken weiterlesen…

Die SPD und ihr Kampf gegen Rechts, dabei kennt die Partei weder das Volk noch die Gerechtigkeit

Die SPD hat sich als oberste Priorität den Kampf gegen „Rechts“ auf die Fahnen geschrieben. In ihren Wahnvorstellungen sieht die Partei überall „Rechtspopulisten“, „Rechtsextreme“, „Menschenfeinde“, „Fremdenfeinde“, „Moslemfeinde“ und „Anti-Demokraten“. Die der SPD zuzurechnenden, steuergeldfinanzierten Friedrich-Ebert-Stiftung, die in ihrem Vorstand ausgediente SPD Politiker beheimatet, denen die hohen Politruhepensionen anscheinend nicht ausreichend sind und nochmals beim Steuerzahler weiterlesen…

Gefängnisstatistik des Ausländeranteils in europäischen Gefängnissen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Der EU Parlamentpräsident Antonio Tajini redet Klartext, er weist in seinem aktuellen Statement darauf hin, dass sich zeitnah ca. 30 Millionen Afrikaner auf den Weg nach Europa machen werden und wohin mindestens 98% davon wollen, muss wohl nicht gesondert erörtert werden. Die EU Statistik über den Ausländeranteil in europäischen Gefängnissen erschien weiterlesen…

Alles was wir bekommen, haben wir uns selbst erwählt

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wir (die Wahlschweinchen) wissen zwar nicht woran das liegt, aber inzwischen stellen sich selbst honorige Topmanager gegen die Einreisepraktiken von Asylbewerbern, die unsere hoch geschätzte und seit 2005 immer wieder gewählte Bundeskanzlerin erlaubt hat. Selbst der Präsident des “BAMF” (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) Herr Hans-Eckard Sommer beschwert sich in einem weiterlesen…

Rentner sollen für die Migration in kleinere Wohnungen umziehen, zuerst bei Mietwohnungen und später vielleicht auch bei Eigentum

In Deutschland ist bezahlbarer Wohnraum knapp und Rentner würden diesen knappen bezahlbaren Wohnraum im großen Umfang belegen. So vermeldete der Focus, dass Rentner im Durchschnitt pro Person 59 Quadratmeter Wohnraum einnehmen und der restliche Durchschnitt nur 46 Quadratmeter. Klar, dass bei derartigen Zahlenvergleichen so mancher Politiker gleich „Umsiedlungsgedanken“ pflegt und die Rentner in kleineren Wohnungen weiterlesen…

Auch nach 4 Jahren Deutschland Aufenthalt heißen in den Staatsmedien und der Qualitätspresse die Einwanderer immer noch Flüchtlinge

Es geht jetzt schon in das 4. Jahr, nachdem die Bundesregierung unter Führung Frau Merkels alles nach Deutschland einließ was sich in Richtung Deutschland bewegte. Es geschah unter dem Jubel der Grünen und Linken und vor allem der Staats- und Qualitätsmassenmedien. Bis heute laufen täglich weitere Menschen über die offenen Grenzen, nur zurzeit wahrscheinlich keine weiterlesen…

Deutschland, das Land mit zwei Meinungen, die Korrekte und die Unkorrekte

Die Politiker der Altparteien sehen die Welt oft mit ganz anderen Augen als Teile ihrer Bevölkerung. Ob alle Politiker dieser ominösen Blockparteien wirklich alles anders sehen, ist allerdings sehr fraglich. Die Abgeordneten sind Parteisoldaten, die für ein großes monatliches Gehalt und in Verbindung mit vielen besonderen Annehmlichkeiten ihr Leben gestalten. Bei ihrer Partei in Ungnade weiterlesen…

Mit falschen Problemen werden in Deutschland die richtigen Probleme systematisch unterdrückt

Alle Probleme die Deutschland besitzt, haben Politiker dem Volk übergestülpt. Allerdings sollen die wirklichen Probleme nicht erkannt, nicht gesehen und vor allem versteckt bleiben. Die Aufgabe dazu ist den Staats- und Massenmedien auferlegt, dass die wahren Probleme sich nicht in den Köpfen des Volkes festsetzen. Derzeit wird das Stickstoffausstoßproblem groß in Deutschland herausgestellt, obwohl es weiterlesen…

Keine Moscheesteuer für Muslime, aber eine Sondersteuer zur Finanzierung ihrer sozialhilfeabhängigen Glaubensbrüder

Von Seiten der CDU und SPD wurden Stimmen laut, dass für den Islam eine Moscheesteuer einzuführen wäre. Damit würde Deutschland den Islam als staatliche Religion anerkennen, indem die Moslem-Religion zu einer Körperschaft des öffentlichen Rechts erklärt ist. Der Staat kann somit die Steuern bei den Islamgläubigen, gleichgestellt den Christgläubigen, einfordern. Allerdings ist die „Religionssteuer“ in weiterlesen…

SPD Stegner will den Sozialstaat umbauen und SPD Kühnert die 30 Stundenwoche für Alle

Die SPD, zur notorischen Verliererpartei abgesunken, möchte den Sozialstaat umbauen. SPD Vize Stegner will den Sozialstaat ändern, sagt aber nicht wie. Juso-Chef Kühnert will die 30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich für Alle einführen und dafür die Teilzeitarbeit weitestgehend abschaffen. So war es jedenfalls im Mainstream zu lesen. Wenn Politiker in den Medien schlaue Sprüche abgeben weiterlesen…

Giffey darf besonders „Biodeutschen“ Gewalt gegen Frauen vorwerfen

Von Gastautor Albrecht Künstle – wie nach den Frauen nun auch die Statistik des BKA vergewaltigt wird – wird jetzt auch der Vorwurf der Gewalttätigkeit von Migranten straffrei? Vor einem Monat erstattete ich Strafanzeige gegen Franziska Giffey (Bundesministerin) wegen Verstoßes gegen §§ 130 Abs.2 StGB (Volksverhetzung). Denn im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Berichts „Gewalt weiterlesen…

Gewerkschaften fordern beim Einwanderungsgesetz ein dauerhaftes Bleiberecht, auch ohne Arbeitsplatz und Eigenversorgung

Wen vertreten eigentlich noch die Gewerkschaften? Gewerkschaften vertreten wie SPD, Grüne, FDP und Linke Minderheiten, doch lassen ihre Existenz von den Mehrheiten finanzieren, ähnlich der Parteien. Gewerkschaften kassieren von Allen, wovon sie etwas bekommen können. Nicht nur bei den Beschäftigten, die sie eigentlich vertreten sollen, sondern auch noch bei den Rentnern. Der jährliche Schauspielpopanz um weiterlesen…

„Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind“ – und mit ihm …

Von Gastautor Albrecht Künstle – was strenggläubige Muslime an Weihnachten so anziehend finden Anschläge in der Vorweihnachtszeit häufen sich und sie kommen näher. Strasbourg ist von hier nur 50 km entfernt, und der Weihnachtsmarkt-Mörder könnte einen Kilometer entfernt von mir der Polizei über die Autobahn durch die Lappen gegangen sein. Zurück bleiben die Toten und weiterlesen…

Linksgrüne Menschenanforderung zur Vollversorgung über den UN-Migrations- Flüchtlingspakt und der Familienzusammenführung

Deutschlands linksgrüne Politik möchte Menschen nach Deutschland holen, über den UN-Migrationspakt, über den UN-Flüchtlingspakt, über die Familienzusammenführung. Bis hierhin alles Menschen die in Deutschland eine absolute Vollversorgung erhalten sollen. Erhalten monatliche Geldgeschenke, erhalten kostenlos nutzbare Wohnungen, kostenlose Krankenversorgung, kostenlose Integrationskurse (mit Erfolg oder nicht ist egal), erhalten Teilhabe an allem was der Sozialstaat bereitstellt, erhalten weiterlesen…

Ohne Reduzierung der hohen Geburtenraten in Afrika und Teilen Asiens bleiben Elend (und Krieg) unausweichlich

Warum nennen Politiker und Massenmedien nicht das Kind beim Namen? Der Hauptgrund für die Veränderung des Klimas und der Massenmigration ist die rasante Bevölkerungszunahme in der Welt und hauptssächlich in Afrika. Immer mehr Menschen stoßen mehr CO² aus und benötigen immer mehr Ressourcen, dass ist kein Wunder sondern sind einfache unausweichliche Tatsachen. Zusätzlich wächst überall weiterlesen…

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Bedingungsloses Grundeinkommen bedeutet Eigenverantwortung jedes Beziehers und das in einem internationalen Sozialstaat

Leider stamme ich noch aus einer anderen Zeit und kann nicht so richtig gedankenskonform die heutige Zeit verstehen. Mir wurde von klein auf beigebracht erst etwas zu leisten, um dann von dem erhaltenen Lohn sich etwas zu gönnen. Wer dieses Prinzip verinnerlichte gelangte schnell in die Unabhängigkeit, schnellen Berufseinstieg und Weiterbildung berufsbegleitend in Abendseminaren sowie weiterlesen…

Politiker der Altparteien und die Konzerne fordern die Masseneinwanderung, doch finanzieren soll sie die Allgemeinheit

Die Politiker der Altparteien in Deutschland sind eindeutig pro Masseneinwanderung, die Bevölkerung vielleicht zu einem Drittel. Dem zweiten Drittel ist es relativ egal, es ist politisch desinteressiert, hat andere Probleme und Interessen, meint die Politiker werden es schon richten. Das dritte Drittel ist skeptisch, traut den Politikern nicht und sieht die Gefahren die sich hinter weiterlesen…

10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN

Von Gastautor Albrecht Künstle 10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN Vorbemerkung: Dieser „Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“, der zuletzt in der UN-Mitgliederversammlungen vom 30. Juli 2018 für 193 Mitgliedsstaaten vorbereitet wurde und im Dezember unterzeichnet werden soll, gliedert sich in eine Präambel, die Kurzfassung von 23 Zielen, der umfangreichen Konkretisierung weiterlesen…

Grüne und SPD versprechen Wohltaten die in einem internationalen Sozialstaat nie umsetzbar sind, die Migration ist der Kassenleerer

SPD und Grüne führten Hartz-4 ein und senkten das Rentenniveau ab, bejubelt wurde es von CDU/CSU und FDP. Während die Menschen im allgemeinen von CDU/CSU und FDP keine sozialen Wohltaten erwarten, sind die Erwartungen bei der SPD sehr groß und bei den Grünen in Teilen. Im derzeitigen Grünen Stimmungshoch wollen die Grünen sogar noch die weiterlesen…

Den Zustand des deutschen Rechtsstaat beschreibt die Basler Zeitung, denn die deutschen Massenmedien dürfen es nicht

Die deutschen Mainstream-Medien überfüllen ihr Volk mit Meldungen das die Regierung alles richtig und zum Wohle des Volkes gestaltet. Natürlich glauben nicht alle den täglich berichteten Unsinn, doch die Protestreaktion endet bei vielen mit dem Zulauf zu den Grünen. Das die Grünen grundsätzlich in vielen Länderparlamenten ein Teil der Regierung sind, wird vollkommen aus den weiterlesen…

Deutschland der Wohlfahrtstaat für alle die nicht arbeiten und die AfD will die Rente nach der Anzahl der gezeugten Kinder berechnen

Die Politik rückt langsam von dem Leistungsprinzip ab; Arbeit soll als weniger erstrebenswert gelten. Im Hinblick auf die Masseneinwanderung, Digitalisierung, zunehmende Automatisierung, abwandernde Industriezweige, Globalisierung, Umweltauflagen und abnehmenden Wirtschaftswachstum fallen zukünftig immer mehr Arbeitsplätze dem Rotstift zum Opfer. Aus diesem Grund fordern Grüne und SPD ein sanktionsfreies Grundeinkommen oder Bürgergeld. Bei der SPD kommt allerdings weiterlesen…

Wohnungsmangel und seine Ursachen – deutsche Städte zu teuer

Von Gastautor Albrecht Kuenstle Wohnungsmangel und seine Ursachen – deutsche Städte zu teuer – ist die Mietpreisexplosion in Städten mit hohem Ausländeranteil Zufall? – sind wirklich nur die bösen kapitalistischen Spekulanten schuld? Die Bundesbank und dpa meldeten Anfang November, Investoren meiden Großstädte, aber die „Mieten sinken trotzdem nicht“. Vielleicht gerade deshalb, weil zu wenig in weiterlesen…

Mit der richtigen Indoktrinierung fühlen sich sogar noch die Rentner reich, Abgaben für Migration und Umwelt kein Problem

In Deutschland gibt es mehrere Gruppen von Menschen den es unterschiedlich gut, bzw. schlecht, ergeht. Relativ wenige geht es sehr gut, sie gehören zu der Gruppe die Monatseinkünfte oberhalb der 10.000 Euro Marke erzielen. Noch weniger sind Wohlstandsmillionäre, die größtenteils ihr Kapital geerbt bekamen oder erfolgreich spekulierten. Dann gibt es noch einzelne sogenannte Talente die weiterlesen…

Als zurückgeblieben, nicht fortschrittlich und unbelehrbar gelten alle Nichtversteher der vorgegebenen Richtung

In den Medien wird alles was der politisch vorgegebenen Richtung gegenläufig ist als populistisch ausgegeben. Somit sind alle dem System angeschlossenen politischen Parteien nicht populistisch, sie müssen lediglich in dem vorgegebenen Strom mitschwimmen. Wer nicht mitschwimmt, ist nach dem Medienverständnis unweigerlich Populist und derzeit wohl nur die AfD. Alles was vorgegeben ist gilt gleichzeitig als weiterlesen…

Renten für Langzeitbeschäftigte nicht finanzierbar, aber für Nichteinzahler sehr wohl. Sozialangebote als Lockmittel für die Migration, ähnlich den Köderangeboten der Bezahlsender

Politiker gehören in der Regel zu den glücklichen Menschen die sich um ihr derzeitiges, sowie zukünftiges, Leben keine Sorgen machen müssen. Beamte befinden sich in einer ähnlichen, wenn auch nicht ganz so komfortablen, Situation. Alle sind bestens abgesichert, leben jetzt und zukünftig auf Kosten der Steuerzahler. Dieses ist gleichzeitig verbunden mit erheblich höheren Bezügen während weiterlesen…

Über die Hälfte der Deutschen wünschen Neuwahlen, doch das Ergebnis wäre noch grauenhafter als die derzeitige Politik bereits ist

Über 50 Prozent der Deutschen wünschen sich Neuwahlen für den Bund. So stellte es jedenfalls der Focus nach einer INSA Umfrage fest. Nur, was versprechen sich die Deutschen von einer Neuwahl? Wer Neuwahlen möchte, müsste im Normalfall persönliche Verbesserungen meinen, doch darauf müsste zumindest die große Masse verzichten. Das Ergebnis nach einer Neuwahl wäre grauenhaft, weiterlesen…

Deutschland erfüllt schon längst den UN-Migrationspakt, aber wahrscheinlich immer noch nicht ausreichend genug

Natürlich ist über dem Global Compact for Migration das Volk nicht informiert worden, es lag nicht im Interesse der Bundesregierung und nicht im Interesse ihrer angeschlossenen Massenmedien. Über alles was in Verbindung mit Migration steht möchten die herrschenden Politiker und die Medien möglichst gar nicht berichten, es soll im Hintergrund klamm heimlich geschehen. Entweder geht weiterlesen…

Professor Meuthen verdeutlicht in einem Gesprächsvideo den „Globalen Pakt für Migration“ (Global Compact for Migration)

Am 10. Dezember 2018 wird in Marrakesch der Global Compact for Migration von der Bundesregierung abgesegnet. Alle im Bundestag vertretenen Parteien, mit Ausnahme der AfD, stimmen den UN-Migrationspakt zu. Die Öffentlichrechtlichen- sowie die Massenmedien berichten gar nicht oder äußerst dürftig über diesen Pakt. Es ist gewollt, dass die Bevölkerung Deutschlands möglichtst keine Aufklärung darüber erhält weiterlesen…