Integration mit der Brechstange

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die “UNHCR” (Flüchtlingshilfsorganisation der Vereinten Nationen) hat die Europäische Union mit Dringlichkeitsanordnung aufgefordert, sofort neue Flüchtlinge aus Libyen aufzunehmen und wenn die “UNHCR” die EU dazu auffordert, ist explizit Deutschland gemeint. Zunächst ist nur von ein paar tausend Libyer die Rede, doch um wie viel tausend es sich weiterlesen…

Import von Millionen Flüchtlingen war zum Wohl des deutschen Volkes

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Integration ist seit Gründung der Bundesrepublik ein politischer “Dauerbrenner“ und alle Bundeskanzler inklusive Frau Merkel haben übereinstimmend festgestellt, dass Muslime nicht integrierbar sind, was sie allerdings nicht daran hinderte, Millionen Muslime nach Deutschland zu holen. Im Gegensatz zur jetzigen Bundeskanzlerin waren ihre Vorgänger allerdings patriotisch eingestellt, sie plädierten dafür, dass die weiterlesen…

Neue Strafanzeige gegen die Bundeskanzlerin und ihre „Kofferträger“

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Mit einer Strafanzeige gegen die Bundeskanzlerin und ihre “Kofferträger“ sorgt der parteilose, renommierte Rechtsanwalt und Bürgerrechtler Wilfried Schmitz für Furore und ob die Strafanzeige von der Generalbundesanwaltschaft genau so locker abgeschmettert werden kann, wie die mehr als 1.000 Strafanzeigen, die von Bürger-(innen) gegen Frau Merkel erstattet wurden, bleibt abzuwarten. Vor dieser weiterlesen…

Das Schicksal der Welt in den Händen von Greta Thonberg, der Kanzlerin und den Bilderbergern

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Es ist doch immer wieder schön, wenn sich Politiker und Milliardäre für die Interessen von Kindern interessieren und diese in ihren Ambitionen und Forderungen auch noch unterstützen. Die Bundeskanzlerin war schon in der DDR in ihrer Eigenschaft als “FDJ” (Freie Deutsche Jugend) Funktionärin für Agitation und Propaganda für die Manipulation der weiterlesen…

SPD will den Sozialismus, Grüne wollen den Strom abdrehen und Merkel den Afrikanern Geld schenken

Während in Deutschland der kleine Kevin von der SPD Reklame für den Sozialismus betreibt und die Grünen Aktivisten-Spacken (kriminelle Volksschädiger) Truppe gerade droht den Deutschen den Strom abzudrehen, verweilt die große Chefin der GroKo in Afrika und verspricht ihre dortigen Kollegen frisches Geld aus dem deutschen Steuersäckel. Das ist für die Afrikaner ein ganz leichtes weiterlesen…

Höfliche Integration

Satire Von Gastautor Wolfgang Schlichting Mit der Integration der von mir geretteten, friedfertigen Flüchtlinge geht es “gewaltig“ vorwärts, sehr viele sprechen inzwischen sehr gut deutsch und begrüßen die minderjährigen Mädchen und jungen Frauen, die sie vergewaltigen wollen mit einem höflichen “Ficki Ficki“ und onanieren parallel dazu vor ihren Augen, damit sie schon einmal wissen, was weiterlesen…

Bürgerkrieg in Deutschland, die Angriffe der „Einzeltäter“

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Der Bürgerkrieg in Deutschland geht in Phase II, Seehofers “Einzeltäter” haben sich bundesweit zu Kampfgruppen formiert, denen zumeist mehrere hundert “friedfertige” Flüchtlinge angehören und die im harmlosesten Fall (wie allein in NRW bisher mehr als 100 mal geschehen) ihre Hochzeiten mit Böllern und Pistolenschüssen auf der Autobahn feiern. Weniger spaßig ist weiterlesen…

Friedliche Einwanderung nach Deutschland

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Kriege beginnen immer dann, wenn Millionen kampfbereiter Männer von Politikern dazu aufgefordert werden, die Grenze eines Staates illegal zu überschreiten, um ihn in Besitz zu nehmen und genau dies hat Frau Merkel laut dem im März 2017 gefällten Urteil der großen Kammer des “EuGH” (Europäischer Gerichtshof) im September 2015 getan, hier weiterlesen…

Das deutsche Sozialparadies ermöglicht sogar die Kinderkriminalität, bis hin zu sexuellen Belästigungen

Deutschland ist bekanntermaßen das Sozialschlaraffenparadies für Einwanderer aller Art und Couleur, wer kommt darf bleiben und erhält kostenlos bewohnbare Wohnungen, monatliches Geld und alle üblichen Sozialleistungen. Nicht nur für die Menschen die das Wort „Asyl“ stammeln können gilt die deutsche Großzügigkeit, auch für alle Einwanderer aus den EU-Staaten, die das Wort „Asyl“ nicht auswendig lernen weiterlesen…

Wir schaffen das, so ist es versprochen und wird stets eingehalten…

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die Vergewaltigung von Mädchen und Frauen zwischen 12 und 100 Jahren, sowie das Ausrauben von Seniorinnen und Senioren, die in Sachen Fortbewegung auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gehören inzwischen zu den alltäglich stattfindenden “Bagatelldelikten”, die für unsere deutschen Politiker und auch für die Justiz selbstverständlich geworden sind und von den Medien weiterlesen…

Der unerschöpfliche Sozialstaat: Kommunen zahlen alles, wenn es um die geliebten „Flüchtlinge“ geht

Die Stadt Freiburg in Baden-Württemberg sucht auf ihrer Webseite Vermieter, die mit der Stadt einen langfristigen Mietvertrag abschließen. Die Stadt möchte die angemieteten Wohnungen „Flüchtlingen“ zur Verfügung stellen. Des Weiteren garantiert die Stadt einen unbefristeten Mietvertrag und gesicherte monatliche Mietzahlungen, die nach dem Mietspiegel Berechnung finden. Das städtische Angebot reicht sogar noch weiter, es garantiert weiterlesen…

Nachgelesen – Auszug aus einem Urteil des “EuGH” (Europäischer Gerichtshof), gefällt von der Großen Kammer im März 2017

Von Gastautor Wolfgang Schlichting “Unter diesen Umständen (gemeint ist damit der millionenfache Einmarsch von Ausländern ohne grenzpolizeiliche Kontrolle auf Veranlassung von Frau Merkel im September 2015) entscheidet der Gerichtshof, dass ein illegales Überschreiten einer Grenze auch dann vorliegt, wenn ein Mitgliedsstaat Drittstaatenangehörigen (gemeint sind damit die Bürgerkriegs-, Wirtschafts- und sonstigen Flüchtlinge nebst den Gewaltverbrechern, die weiterlesen…

Zur PKS 2018: Die Ausländerkriminalität ging 2018 nicht zurück

Von Gastautor Albrecht Künstle – Bei „Straftaten gegen das Leben“ 3,9 mal aktiver als die heimische Bevölkerung – Türkische Mitbürger nicht ganz so schlimm, wie es auf den ersten Blick aussieht Ein Großteil der Polizeilichen Kriminalität-Statistik PKS 2018 ist fertig und im Internet verfügbar (hier zum abbrufen bereitgestellt). Die schon vor einem Jahr auf dieser weiterlesen…

Merkels Geheimnis zur Erreichung des Klimazieles gelüftet

Von Gastautor Albrecht Künstle Glosse – durch weniger ausschweifendes Wohnen per Migration Deutschland kann die selbst verordneten Klimaziele nicht erreichen, wenn den Statistikern nicht noch etwas einfällt. Das war leider noch nicht der Fall, aber der Kanzlerin höchstpersönlich ist etwas eingefallen. Und zwar nachdem ihr von Wissenschaftern gesagt wurde, dass Wohnungen umso mehr Heizung benötigen, weiterlesen…

So sind unsere Politiker, stets uneigennützig und immer zum Wohl des Volkes

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Laut eigenen Angaben war die deutsche Bundeskanzlerin niemals Mitglied der DDR Regierungspartei SED, sie ist lediglich im Jahr 1967 der Jugendorganisation der SED als Mitglied beigetreten und aufgrund ihrer Ablehnung des sozialistischen Unrechtsstaates sogar zur FDJ Funktionärin für Agitation und Propaganda befördert worden, woraus sich schlüssig ergibt, dass die Jugendmannschaft des weiterlesen…

Immer weniger Abschiebungen und immer mehr neue, für immer bleibende, illegale Einwanderer in das Sozialsystem

Wem wundert’s, Abschiebungen werden immer weniger durchgeführt. 2016 lag die Zahl bei 25.375, 2017 bei 23.966 und 2018 bei 23.500. Ebenso gingen die freiwilligen Ausreisen zurück, wobei die Rückkehr in die Herkunftsländer mit Prämien belohnt wird. In 2018 nahmen nur 15.962 das Angebot der Bundesregierung an. Von 2016 bis 2018 lehnte das BAMF (Bundesamt für weiterlesen…

Rentner sollen für die Migration in kleinere Wohnungen umziehen, zuerst bei Mietwohnungen und später vielleicht auch bei Eigentum

In Deutschland ist bezahlbarer Wohnraum knapp und Rentner würden diesen knappen bezahlbaren Wohnraum im großen Umfang belegen. So vermeldete der Focus, dass Rentner im Durchschnitt pro Person 59 Quadratmeter Wohnraum einnehmen und der restliche Durchschnitt nur 46 Quadratmeter. Klar, dass bei derartigen Zahlenvergleichen so mancher Politiker gleich „Umsiedlungsgedanken“ pflegt und die Rentner in kleineren Wohnungen weiterlesen…

Das linksgrüne Merkel-System; an den deutschen Werten soll die Welt genesen

Deutschland ist stolz auf sein Wertesystem, überall wird es von Politikern publiziert. An den deutschen Werten soll die Welt genesen und macht gleichzeitig Frau Merkel zur Werte-Kanzlerin, die als Vorbild für Europa und höchstwahrscheinlich der ganzen Welt anzusehen ist. Früher galt Deutschland als das Land der Technologie, des Fortschritts und „Made in Germany“ war ein weiterlesen…

Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen?

Von Gastautor Albrecht Künstle Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen? – wer hat diesen Kriegstreiber eigentlich eingeladen? – teilte er die Freude am Ende des 1. Weltkrieges? Wer im Fernsehen die Feierlichkeiten zum Ende des 1. Weltkrieges verfolgte, musste feststellen, dass unter den Staatsgästen in vorderster Front auch Erdogan zu sehen weiterlesen…

Merkel holte bis auf die AfD alle Parteien in ihr Boot, zuletzt sogar die Linken. Dreiparteienlandschaft zur Mehrparteienlandschaft, ohne Verbesserung fürs Volk

Früher war es einfach, es gab nur 3 Parteien die überhaupt eine Chance hatten die Fünfprozentklausel zu überspringen um in die Parlamente einzuziehen. Es waren für die Politiker der CDU/CSU, SPD und FDP goldene Zeiten, die zudem mit im Volk verbreiteten einfachen Klischees ihre Stimmen einsammeln konnten. Die SPD galt als Arbeiterpartei und das Volk weiterlesen…

Die möglichen Merkel Nachfolger Kramp-Karrenbauer, Merz, Spahn verändern nicht, sondern führen weiter. Massenmigration geht weiter, nur die Finanzierer sind abzuklären

Von den meisten Politikern ist nicht viel zu halten und schon gar nicht sollte das Volk darauf vertrauen das Politiker Volksvertreter sind. Politiker ist ein auszuübender Beruf und mehr nicht. Um erfolgreich in einem Beruf zu sein ist eine gewisse Intelligenz unabdingbar, doch um Macht zu erlangen benötigt es auslösende Faktoren und einflussreiche Fürsprecher. Jetzt weiterlesen…

In einem zukünftigen Schwarz/Grünen Deutschland bleibt die AfD unerlässlich, auch ganz ohne Merkel

Kaum hat Merkel ihren langsamen Rücktritt aus der Politik angekündigt, erscheinen die ersten Freudemeldungen in den Medien, dass dieses auch gleichzeitig das Ende der AfD bedeuten könnte. Die AfD hätte die Person verloren, an die sie sich täglich abarbeiten konnte. Doch auch ohne Merkel wird sich an der betriebenen Politik nicht viel ändern, die CDU weiterlesen…

Änderungen an der Politikführung von CDU/CSU und SPD sind nahezu ausgeschlossen, auch nach Merkel

CDU/CSU und SPD wissen, mal wieder, nicht so recht was sie nach der wiederholten Wahlpleite anstellen sollen. Die SPD wiederholt ihre Schallplatte, dass die GroKo, woran sie selbst beteiligt ist, die Schuld trifft. Natürlich nicht von Seiten der SPD aus, sondern ausschließlich liegt der Grund an dem Streit der Schwesterparteien CDU und CSU. Die CDU weiterlesen…

Deutschlands Volk will Einwanderung in das Sozialsystem, keine Industrie, keine Autos und sehr viel Grüne Politik, daran ist nicht zu zweifeln

Entscheidend was ein Volk will, ist immer das Volk selbst. Wenn in Deutschland derzeit 21 Prozent die Grünen wollen, ist es knapp über Einfünftel. Wenn hierzu die ca. derzeit 25 Prozent CDU/CSU Begeisterten zugezählt werden und die ca. 15 Prozent Rest SPDler, besteht bereits eine satte Mehrheit von über 60 Prozent für eine Grüne Politik. weiterlesen…

Politik für Minderheiten, Sozialabbau, Förderung der Armutseinwanderung und die Übernahme Grüner Ideologien besiegeln den Niedergang der SPD

Der Niedergang der SPD scheint unaufhaltsam zu sein, doch soll jetzt die große Freude darüber ausbrechen? Ohne Zweifel hat die SPD den Niedergang verdient, denn wer seine ureigene Wählerklientel derart belügt und betrügt hat seinen Untergang selbst zu verantworten. Die SPD war früher eine andere Partei, damals galt der Wahlspruch für viele: „Ich kann als weiterlesen…

Wohnungsnot und fehlende Baugrundstücke, jetzt geht es an die Hobbygärtner im Kleingartenverein

Es fehlen in den Deutschen Städten viele Wohnungen und es soll kräftig gebaut werden, so will es die Politik. Zwar fehlte schon immer bezahlbarer Wohnraum, doch mit der politisch gewünschten Masseneinwanderung wurde es extrem verdeutlicht. Merkel und Co führen bekanntlich die Einwanderung mit einer sehr hohen Geschwindigkeit durch, jährlich mindestens 200.000 Neubürger, was die Kapazität weiterlesen…

Die Bayern wollen „Grün“, dann sollen sie auch Grün in allen Facetten kennen lernen

Vor den Grünen kann nicht genug gewarnt werden, zumal sie nach dem 14.10.2018 im bayrischen Landtag mit wahrscheinlich über 18 Prozent Wählerstimmenanteil vertreten sind. Für den Erhalt der Macht und Posten wird sich auch keine CSU zu Schade sein eine Koalition (Heirat für den persönlichen Wohlstand) mit den Grünen einzugehen. Dieses Bündnis würde bedeuten, dass weiterlesen…

Deutschlands regierende Politiker stimmen am 10.12.2018 den Global Compact for Migration in Marrakesch zu

Am 10. Dezember 2018 wird in Marrakesch der Global Compact for Migration von der Bundesregierung angenommen und abgesegnet. Es bedeutet das jede Art der Migration legal ist und Deutschland weiter Migranten aus aller Welt zur Alimentierung aufnimmt. Im Prinzip die immer währende Weiterführung der Migrationspolitik der Bundesregierung seid 2015. Es ist zu erwarten, dass nach weiterlesen…

Die Warnung vor den Grünen

Im Regelfall veröffentliche ich in meinem Blog keine fremden Artikel. Hinter jeder Veröffentlichung von nicht selbst geschriebenen Texten kann bereits ein Copyright Verstoß vorliegen, welches teure Abmahnungen ermöglichen kann. Aber in diesem, bei Krisenfrei gefundenen Text, hat der Verfasser Herr Dr. Hans Penner sein Bemühen um Verbreitung des Textes eingebunden. Somit denke ich keinen Fehler weiterlesen…

Mal eben weitere 15 Milliarden Euro Steuergeld für die Migration, aber es wird keinem etwas weggenommen

Der Bund macht mal eben weitere 15 Milliarden Euro Steuergeld für das Wohlergehen der Asylanten in den Städten locker. Das zusätzliche Geld bekommen zwar die Neubürger nicht direkt in die Taschen gesteckt, doch soll damit die Asylindustrie weiter blühen. Kommunen können mit diesem Geld weitere Stellen für Sozialarbeiter, Verwaltungsangestellte, Dolmetscher und anderen Berufszweigen schaffen, die weiterlesen…