Fauler Kompromiss zwischen CDU und CSU, es ist weder eine europäische- noch deutsche Lösung des Migrationsproblems, nur Täuschung der Wählerschaft

Der regierungstreue Medien-Mainstream verkauft bekannterweise gerne politischen Müll als Erfolg, so auch den angeblichen Asylkompromiss zwischen Merkel (CDU) und Seehofer (CSU). Geschlossene Asylzentren für in anderen EU-Staaten registrierte Migranten soll die Lösung bedeuten. Natürlich ist das keine Lösung, bestenfalls eine Täuschung für politisch desinteressierte bayrische Landtagswähler. Der noch Regierungspartner SPD wird dagegen Sturm laufen, wenn weiterlesen…

Bananenrepublik Deutschland: CDU/CSU streiten und die SPD erarbeitet einen Merkel konformen, migrationsfreundlichen 5 Punkte Plan

Es ist ja noch nicht abzusehen was passiert wenn Seehofer als Innenminister zurücktritt, aber eine Besserung wird garantiert nicht eintreten. Die paar mündlichen Zusagen einiger EU Staaten Migranten wieder zurückzunehmen sind nicht zu sehr für bare Münze zu nehmen, denn die EU-Staaten wollen nur deutsches Steuergeld. Ob sie jemals Migranten wieder zurücknehmen ist reine Glaubenssache. weiterlesen…

Die bilateralen Absprachen der Kanzlerin auf dem EU-Gipfel bedeuten lediglich immer mehr Kosten für Deutschland, aber nicht weniger Migration

Es gab ein EU-Gipfel zum Thema Migration der nichts einbrachte, aber in den Massenmedien als Erfolg gefeiert wird. Alleine um Kanzlerin Merkel zu stützen ist den Menschen in Deutschland zu suggerieren, dass die Kanzlerin für Deutschland einen großen Erfolg errungen hat. Nur das sich dieser Erfolg alleinig in immer mehr Transferleistungen für die südlichen EU-Staaten weiterlesen…

Die Leistung der deutschen „Mannschaft“ bei der Fußballweltmeisterschaft ist passend zu der Leistung der deutschen Politik, also alles wieder normal

Was ist passiert? Deutschlands Fußballnationalmannschaft, oder nur noch politisch gewünscht „Mannschaft“ genannt, ist in der Vorrunde aus dem Weltturnier ausgeschieden. Ein paar Multimillionäre, die schon in sehr jungen Jahren die Millionen anhäufen, hatten keine richtige Lust zu spielen. Einige hatten neben den Millionen sportlich schon alles erreicht und die Anderen sind ebenfalls bestens ausgesorgt, bis weiterlesen…

40 Prozent trauen Merkel immer noch die Lösung des Migrationsproblems zu. Handwerkermangel trotz Masseneinwanderung, was läuft da schief?

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Ergebnisse Umfragen hervorbringen. So stellte das Meinungsinstitut Forsa fest, dass 71 Prozent der Deutschen hinter Merkels angestrebte „Europäische Lösung“ in der Flüchtlingspolitik stehen. Eine nachhaltige Lösung in der Flüchtlingsfrage trauen Merkel immerhin noch 40 Prozent der Bevölkerung zu und Seehofer hingegen nur 25 Prozent. Zusätzlich, zumindest in Bayern, sollen weiterlesen…

Gemäß Merkel ist abschotten keine Lösung, doch was ist dann die Lösung? Bitte eine Antwort Frau Merkel…

Frau Merkel geht seit 2015 mit dem Spruch hausieren: „Abschotten ist keine Lösung“, doch was soll denn dann die Lösung sein? Hierauf weiß weder Frau Merkel, noch ihr höriger Anhang eine Antwort. Seit 2015 lässt die deutsche Politik ungehindert und unkontrolliert Millionen Menschen aus Arabien und Afrika nach Deutschland einreisen, alimentiert sie und versucht sogar weiterlesen…

Der Medien-Mainstram schürt Angst vor einem Bruch der Fraktionsgemeinschaft CDU/CSU, obwohl sich nichts Wesentliches ändert

Die Mainstream-Medien schreien vor Angst, dass bei einem Bruch zwischen CDU und CSU die Welt zusammenbrechen würde. Dass das verlogene Konstrukt EU auseinanderfallen könnte und italienische Verhältnisse Deutschland heimsuchten. Doch was würde passieren? Zerbricht die Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und CSU hat Deutschland zwei Parteien mit dem verlogenen „C“ vorne weg, die bundesweit wählbar sind. Das weiterlesen…

60 Millionen Menschen aus Nahost und Nordafrika drängen in die Arbeitsmärkte, warten auf die Einreise zur EU

Die österreichische Außenministerin Karin Kneissl hatte es gesagt, was deutsche Politiker nicht hören wollen und schon gar nicht publizieren: „60 Millionen Menschen in Nahost und Nordafrika drängen in die Arbeitsmärkte“. Es bedeutet, dass diese Menschen auf gepackten Koffern sitzen um in die EU einzureisen. Wenn es nach den LINKEN und den GRÜNEN geht, sollen diese weiterlesen…

Die neuen Doppelhaushälften in Willich (NRW) stehen jetzt zum kostenlosen Bewohnen für die Flüchtlingsmigranten bereit

Nun ist es soweit, die schönen neuen Doppelhäuser in Willich (Nordrhein-Westfalen) können mit Flüchtlingsmigranten bezogen werden. Am 22.10.2017 schrieb ich in diesen Blog einen Artikel über den Neubau von Doppelhaushälften in Willich, nachdem ich ein Video bei YouTube über den Rohbau zufällig gefunden hatte. RP-Online berichtete jetzt am 18.08.2018 „Erste Flüchtlingshäuser sind fertig“, die ersten weiterlesen…

Merkels „Europäische Lösung“ heißt neues Dublin 3 Abkommen, alle Migranten kommen unregistriert weil Deutschland die „Ankerpersonen“ besitzt

Merkel will die Europäische Lösung im Migrationsstreit gegenüber der CSU und Seehofer unbeirrt durchsetzen. Merkel bekommt die Europäische Lösung, denn Seehofer knickt wie immer ein. Zunächst handelt es sich nicht um „Flüchtlinge“, denn die gibt es äußerst selten und in Deutschland überhaupt nicht. Hier handelt es sich ausnahmslos um lebenslang zu alimentierende Migranten, die Deutschland weiterlesen…

Merkel, die Kanzlerin für GRÜNE, LINKE, SPD und ein indoktriniertes Volk, dass die wahren Zustände im Land nicht erkennen will

Wie viel Unterstützung Kanzlerin Merkel noch beim Volk hat, ist weitestgehend unbekannt. Vor kurzen vermeldeten die Mainstream-Medien noch Umfrageergebnisse um die 50 Prozent, ob sie das heute auch noch vermelden würden, ist zumindest anzuzweifeln. Eine politische Mehrheit besitzt Merkel allerdings immer noch, nur diese setzt sich mittlerweile lediglich aus SPD, GRÜNE, LINKE und Teile der weiterlesen…

Bellende CSU, ohne Mut und Mumm. Wer von der CSU eine Änderung der Asylpolitik erwartet, wird bitter enttäuscht bleiben

CDU und CSU, die Schwestern streiten sich, doch warum? Nur aus purer Angst vor der AfD. Aus der Angst heraus, dass die CSU bei der Landtagswahl zu viele Stimmen verlieren könnte und Bayern endlich eine starke AfD erhält. Wenn es die AfD nicht gäbe, würden sich CDU und CSU nicht streiten und ohne zu murren weiterlesen…

Typisch Merkel, EU-Recht vor Deutsches-Recht. Nichtfunktionierender EU-Außengrenzenschutz bei offenen nationalen Grenzen, Einladung pur für Armutsmigration und importierter Kriminalität

Es ist für Merkel typisch, dass sie das EU-Recht vor dem Deutschen stellt. Hier ist sie absolut konform mit SPD, GRÜNE und LINKE. Doch was ist denn eigentlich Europa, oder besser die EU? Die Wahl zu dem Europäischen Parlament, zu der die Völker der EU alle 4 Jahre aufgerufen sind, erreicht konstant eine Wahlbeteiligung unterhalb weiterlesen…

Der Sammelbegriff „Flüchtling“ umfasst alles, was nach Deutschland einreist. Ausgereiste Straftäter will Deutschland zurück, zwecks milderer Urteile

Es lohnt sich im Prinzip wenig immer wieder über Flüchtlinge zu schreiben, die es in Deutschland gar nicht gibt. Alle Hereingelassenen und Hereingeholten sind in Deutschland grundsätzlich Migranten, denn es bleiben zu 99 Prozent alle im Land. Ebenso wenig lohnt sich über die Verursacher zu schreiben, denn Merkel und ihr Gefolge sitzen immer noch auf weiterlesen…

Trump betreibt Politik für das Volk, dass ihn gewählt hatte; Merkel betreibt Politik für die EU, den Euro, den NGOs, den GRÜNEN und der Asylindustrie

Bei dem G7 Gipfel gab es Unstimmigkeiten zwischen Merkel und Trump, weil Trump seine Bevölkerung und Wirtschaft schützen möchte. Merkel hingegen vielleicht noch die Wirtschaft, weil die Lobby zu groß ist, aber auf keinem Fall die Bevölkerung. Das Trump heute sagt „Amerika First“, bedeutet lediglich die Einhaltung seiner Wahlversprechen und dazu muss ein Staatenführer auch weiterlesen…

Deutschlands Bürger werden noch kräftig für eine fehlgeleitete Migrations- und Europolitik zahlen, BAMF-Skandal und Italien ist erst der Anfang

Zahlen die Deutschen gerne? Ja, kann nur die eindeutige Antwort lauten. Und sie werden zahlen, für alle Fehler die Politiker in den zurückliegenden Jahren verursachten. Natürlich ist das Volk selbst daran beteiligt, denn es erwählte sich die Parteien stets selbst, die heute Deutschland immer tiefer in den Abgrund stürzen. Selbst die letzte Chance 2017 ließ weiterlesen…

Sind 87 Prozent der Bürger in Deutschland wirklich mit der betriebenen Politik einverstanden?

Die letzte Bundestagswahl vermittelte den Eindruck, dass 87 Prozent der Wähler mit der betriebenen Politik in Deutschland einverstanden sind. Sie hatten im September letzten Jahres die Möglichkeit für oder gegen ein „immer weiter so“ zu stimmen. Die Bürger entschieden sich klar für den Parteieneinheitsblock, der die Politik im „immer weiter so“ sicherstellte. Im Klartext wollten weiterlesen…

Keine Maßnahmen gegen Masseneinwanderung und keine Maßnahmen gegen Sozialstaatsplünderung im Merkel Staat Deutschland

Was unternimmt eigentlich die Bundesregierung gegen die Masseneinwanderung in den Sozialstaat? Nichts, ist die ernüchternde Antwort. Außerhalb des Medien-Mainstreams erscheinen erdrückende Meldungen; Millionen Menschen aus Afrika wollen nach Europa, sitzen auf gepackten Koffern. Immer mehr Menschen aus Afrika und den Nahen Osten kommen über die Türkei auf den griechischen Inseln an. Über Tschechien werden Migranten weiterlesen…

Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später

Die EU lässt über ihren Flüchtlingskommissar Avramopoulos verkünden, dass 50.000 Menschen aus Afrika und dem Nahen-Osten nach Europa umzusiedeln sind. Frau Merkel erklärte sich natürlich (wie auch nicht anders zu erwarten) bereit mindestens 10.000 sofort nach Deutschland umzusiedeln. Klar, wenn bedacht wird das Merkel und ihre politische Gefolgschaft seit 2015 bereits ca. 2 Millionen Migranten weiterlesen…

Trump, May und Macron schmieden an der Syrien-Attacke und Merkel freut sich auf 5 Millionen neue Flüchtlinge

Die USA (Trump), England (May), Frankreich (Macron), Israel und Saudi-Arabien wollen den totalen Krieg in Syrien. Sie wollen nicht weniger Elend schaffen, sondern mehr. Deutschland (Merkel) will sich nicht militärisch beteiligen, nur helfen. Die westliche Kriegsallianz produziert mit einem Militärschlag mehr als 100.000 Tote und 5 Millionen weitere Flüchtlinge. Merkel hilft, also 5 Millionen neue weiterlesen…

Das deutsche Volk besteht aus wenigen Menschen die ohne Existenzängste leben, aus vielen Ahnungslosen und aus ein paar Nachdenkenden

Das deutsche Volk ist aufgeteilt in Menschen die keinerlei Existenzängste besitzen, in Ahnungslose und in einem kleinen Teil von Nachdenkenden. Absolut ohne Existenzängste sind die Personen, die über das deutsche Volk, bzw. „Die Menschen die schon länger hier leben“, bestimmen. Aber nicht nur Politiker besitzen keine Existenzängste, auch Beamte, Industriemanager, Bankster, Vorstände, Millionäre, Großgrundbesitzer, Großverdiener weiterlesen…

Die Kanzlerin und die Tafel, Guido Reil ist der Sache über die Essener Tafel in einem Video mal nachgegangen

Die Kanzlerin übte Kritik an dem Vorgehen der Essener Tafel, weil diese Tafel bei einem Ausländeranteil von über 75 Prozent keine neuen Ausländer aufnehmen wollte. Die Kanzlerin meinte: „Da sollte man nicht solche Kategorisierungen vornehmen, das ist nicht gut“. Was sollte die Kanzlerin denn auch sagen, schließlich sorgte sie als Hauptverantwortliche dafür, dass zu derartigen weiterlesen…

Linksgrüne Ideologien, von Hartz-4 über Energiewende und Masseneinwanderung bis hin zum Dieselverbot

Politiker linksorientierter Parteien sollten einmal darüber nachdenken, wem sie mit ihrer betriebenen Politik eigentlich schaden. Es ist vordergründig die Wählerklientel, von der sie gewählt werden wollen. Ausgenommen sind hier die GRÜNEN, deren Wählerschaft ist entweder gutsituiert oder hat bereits jegliche Beziehung zu einer realen Welt abgelegt. Die SPD, als Arbeitnehmerpartei, führte gemeinsam mit den GRÜNEN weiterlesen…

Gutmenschen Politiker jubeln sich selber zu und interessieren sich wenig für die Ängste und Nöte des Volkes

Es ist schon beschämend die ganzen „Gutmenschen“ auf den Parteitagen in den Medien zu sehen, wie sie sich selbst zujubeln und einfach nicht wissen wollen wie es dem Volk überhaupt geht. Es gibt keine Ausnahme bei den „Gutmenschen-Politikern“, egal ob sie nun der CDU/CSU, SPD, GRÜNEN, FDP oder sogar den LINKEN angehören. Diese Politiker kassieren weiterlesen…

Ministerpostenbesetzung ist in einer Merkel-Regierung vollkommen uninteressant, alle verfolgen Masseneinwanderung und EU Zahlungen mit dem gleichen Ziel

CDU/CSU verteilen ihre Ministerposten, die SPD wird es noch machen. Die neue GroKo kommt zustande, daran gibt es kaum Zweifel. Doch das Schlimmste ist, auch alternative Möglichkeiten würden keine Besserung einläuten. CDU/CSU, GRÜNE und FDP führten ebenfalls die Merkel Politik der GroKo weiter, Masseneinwanderung, Familiennachzug, offene Grenzen, EU Transferleistungen und die Abschaffung des Sozialstaates für weiterlesen…

Wer das Volk nicht versteht geht irgendwann unter, die SPD müsste für CDU/CSU eine Warnung sein

Die SPD, aber auch CDU/CSU, verlieren gemäß den Umfragen der Institute immer mehr an Zustimmung. SPD erhält Werte zwischen 16 und 19 Prozent, CDU/CSU zwischen 29 und 33 Prozent. Wie viel wirkliche Wahrscheinlichkeit dahintersteckt, sei mal dahingestellt. Fakt ist allerdings, dass diese ehemaligen Volksparteien die Mainstream-Medien, allem voran das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, als festen Rückhalt hinter weiterlesen…

Merkel und Schulz als das neue Dreamteam, Masseneinwanderung und Euro Schuldenunion garantiert

Merkel und Schulz, dass neue Dreamteam an der politischen Spitze von Deutschland. Wenn drohende Gefahr Schmerzen verursachen würden, müsste jetzt eine ganze Nation schreien. Natürlich kann man es auch versuchen positiv zu sehen, denn Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir würden zweifelsohne nochmals die Schmerzen erhöhen. Dank Lindner und seiner FDP ist dieser Kelch, Gott sei weiterlesen…

GroKo plant ein Einwanderungsgesetz bei offenen Grenzen für jeden Versorgungssuchenden, wie schizophren ist diese Politik nur geworden

Das schwergewichtige Sprachrohr der Kanzlerin meinte, dass Millionen Menschen auf eine Einigung in den Koalitionsverhandlungen zur neuen Mini-GroKo warteten. Mag sein, dass sich etliche im Volk auf die vereinbarte Masseneinwanderung von lebenslangen Sozialhilfeempfängern freuen, doch mit Sicherheit erwarten auch Millionen Menschen nichts von dieser neuen GroKo. Sie sehen die Politiker nüchtern, genau so wie sie weiterlesen…