Plant Amnesty International große Umsiedlungsaktionen von Afrika nach Europa?

Amnesty International behauptet Europa hat kein Flüchtlingsproblem, andere Staaten würden weit mehr Flüchtlinge aufnehmen. Doch Amnesty International vergisst hierbei, Europas Staaten besitzen weitestgehend Sozialsysteme, die es in außereuropäischen Staaten häufig nicht gibt. Andere Staaten halten riesige Flüchtlingslager und die darin befindlichen Menschen sind eigenständig für ihr Leben verantwortlich, bekommen weder staatliche noch private Hilfen. Auch weiterlesen…

Gemäß Merkel ist abschotten keine Lösung, doch was ist dann die Lösung? Bitte eine Antwort Frau Merkel…

Frau Merkel geht seit 2015 mit dem Spruch hausieren: „Abschotten ist keine Lösung“, doch was soll denn dann die Lösung sein? Hierauf weiß weder Frau Merkel, noch ihr höriger Anhang eine Antwort. Seit 2015 lässt die deutsche Politik ungehindert und unkontrolliert Millionen Menschen aus Arabien und Afrika nach Deutschland einreisen, alimentiert sie und versucht sogar weiterlesen…

60 Millionen Menschen aus Nahost und Nordafrika drängen in die Arbeitsmärkte, warten auf die Einreise zur EU

Die österreichische Außenministerin Karin Kneissl hatte es gesagt, was deutsche Politiker nicht hören wollen und schon gar nicht publizieren: „60 Millionen Menschen in Nahost und Nordafrika drängen in die Arbeitsmärkte“. Es bedeutet, dass diese Menschen auf gepackten Koffern sitzen um in die EU einzureisen. Wenn es nach den LINKEN und den GRÜNEN geht, sollen diese weiterlesen…

Ohne sinnige und nützende Regelungen kann es keine „Europäische Lösung“ in der Migrationspolitik geben, Totalversagen heißt die bestimmende Richtung

In der Migrationsproblematik wird es weder eine europäische noch eine nationale Lösung geben, solange sich die Politik permanent verweigert sinnige und nützende Regelungen anzuwenden. Die Einsicht, dass es sich um die nach Europa einströmenden Menschenmassen nicht um „Flüchtlinge“ handelt, sondern um versorgungssuchende Migranten, fehlt vollends. Das Totalversagen der Politik zeigte der Umgang mit dem „Schlepperschiff weiterlesen…

Merkel, die Kanzlerin für GRÜNE, LINKE, SPD und ein indoktriniertes Volk, dass die wahren Zustände im Land nicht erkennen will

Wie viel Unterstützung Kanzlerin Merkel noch beim Volk hat, ist weitestgehend unbekannt. Vor kurzen vermeldeten die Mainstream-Medien noch Umfrageergebnisse um die 50 Prozent, ob sie das heute auch noch vermelden würden, ist zumindest anzuzweifeln. Eine politische Mehrheit besitzt Merkel allerdings immer noch, nur diese setzt sich mittlerweile lediglich aus SPD, GRÜNE, LINKE und Teile der weiterlesen…

Der Sammelbegriff „Flüchtling“ umfasst alles, was nach Deutschland einreist. Ausgereiste Straftäter will Deutschland zurück, zwecks milderer Urteile

Es lohnt sich im Prinzip wenig immer wieder über Flüchtlinge zu schreiben, die es in Deutschland gar nicht gibt. Alle Hereingelassenen und Hereingeholten sind in Deutschland grundsätzlich Migranten, denn es bleiben zu 99 Prozent alle im Land. Ebenso wenig lohnt sich über die Verursacher zu schreiben, denn Merkel und ihr Gefolge sitzen immer noch auf weiterlesen…

Das reale Deutschland: Illegale Einwanderung, zahlen für die internationale Umverteilung und geerntet wird Kriminalität und Terror

Europa will sich nicht schützen, Deutschland will sich nicht schützen. Die Migranten denken Merkel und ihr Regime beschenken sie monatlich mit Geld und die vielen deutschen Anhänger des Merkel Regimes vertreten die Meinung das es sie persönlich gar nicht betrifft, obwohl sie jeden Monat kräftig gemolken werden. Die Massenmedien berichten überregional das die Kriminalitätsrate sinkt weiterlesen…

Keine Maßnahmen gegen Masseneinwanderung und keine Maßnahmen gegen Sozialstaatsplünderung im Merkel Staat Deutschland

Was unternimmt eigentlich die Bundesregierung gegen die Masseneinwanderung in den Sozialstaat? Nichts, ist die ernüchternde Antwort. Außerhalb des Medien-Mainstreams erscheinen erdrückende Meldungen; Millionen Menschen aus Afrika wollen nach Europa, sitzen auf gepackten Koffern. Immer mehr Menschen aus Afrika und den Nahen Osten kommen über die Türkei auf den griechischen Inseln an. Über Tschechien werden Migranten weiterlesen…

Verschleierung bei den Einwanderungszahlen, den Migrationskosten, der Kriminalität und die Förderung der Massenvermehrung von Afrikanern und Arabern

Keiner weiß wie viele Migranten seit 2015 nach Deutschland eingelaufen sind. Die Zahlen variieren und Politik und Massenmedien wollen es auch gar nicht so genau wissen. Zu lesen sind Zahlen zwischen 500.000 und 3 Millionen, wobei 3 Millionen der Realität wahrscheinlich näher liegen, denn wer soll bei offenen und ungesicherten Grenzen die tatsächliche Zahl überhaupt weiterlesen…

Solidarisches Grundeinkommen, Arbeit für Qualifizierte im Mindestlohn oder für Unqualifizierte als Zumutung für Andere, doch trotz alledem erfolgt die weitere ungezügelte Zuwanderung in das Hartz-4 System

Der neue Arbeitsminister Heil (SPD) will das alte und gescheiterte Programm der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) unter dem neuen Namen des „solidarischen Grundeinkommens“ neu einführen. Langzeitarbeitslose sollen irgendwelche gemeinnützigen Tätigkeiten ausüben, etwa säubern von Parks und Grünstreifen, Hausmeistertätigkeiten in kommunalen Einrichtungen, Babysitting von Alleinerziehenden, Betreuung älterer Menschen, Beratungsdienste zu einer ausgewogenen Ernährung oder Tätigkeiten in der Flüchtlingshilfe. weiterlesen…

Die Politik fördert mit Geldgeschenken die Massenvermehrung von Muslime, Arabern und Afrikanern in Deutschland

Das Problem in der Welt, ist das Bevölkerungswachstum. In Syrien z. B. wuchs die Bevölkerung von 10,5 Millionen in 1985 auf 21 Millionen Einwohner in 2010 und ging kriegsbedingt in 2016 auf ca. 18,5 Millionen zurück. Bleibt aber trotzdem noch eine fast Verdoppelung der Bevölkerungszahl gegenüber 1985. In den anderen asiatischen Ländern, deren Einwohner in weiterlesen…

Massenvermehrung von Arabern und Afrikanern bitte in ihren Herkunftsstaaten und nicht in Deutschland

Das die Politik in allen Fragen zu Asyl und Einwanderung unfähig und tatenlos ist, stellt sie täglich unter Beweis. Alleine die Äußerungen der Spitzenpolitiker, dass Abschottung durch geschlossene Grenzen unmöglich ist, stellt dazu den Beweis bereit. Aber auch die Unwilligkeit die Asylgesetzte den realen Gegebenheiten anzupassen, stellt der Politik ein trauriges Armutszeugnis aus. Dazu kommt weiterlesen…

Der SPD ist es egal ob sie untergeht, der CDU noch nicht ganz. Merkel 47 %, Schulz 15 % Volkszustimmung. Viele neue Jobs zur Flüchtlingsbetreuung und wieder neue Häuser

Wem ist eigentlich an der Politikbetreibung in Deutschland mehr vorzuwerfen, den Politikern oder dem Volk? Wenn den Angaben der Umfrageinstitute Glauben geschenkt werden sollte, muss es eigentlich das Volk sein. Immer noch 47 Prozent sollen hinter der Kanzlerin Merkel stehen? Eine Kanzlerin die sich in Punkto Einwanderung an keinerlei Gesetze und Richtlinien halten muss. Eine weiterlesen…

1+1=3, so funktioniert das Asylmärchen, welches alle bisher gültigen Tatsachen auf den Kopf stellt

Die Berliner Zeitung fragt: „Warum werden so viele Asylmärchen erzählt“ und zeigt es mit ein paar einleuchtenden Beispielen auch vortreffend auf. Dazu erreicht die BZ einen größeren Leserkreis, somit es hier wenigstens mehrere Menschen erfahren. Eigentlich ist es mit einem Satz auszudrücken, der lautet: Die alte und neue Regierung, sowie die GRÜNEN und LINKEN, möchten weiterlesen…

Die Menschenmassenvermehrung in der dritten Welt beschert die Masseneinwanderung und den Klimawandel, doch die Politik lügt andere Gründe herbei

Wie sind die Aussagen von Politikern zu deuten, wenn sie alles nicht glaubwürdig erklären können? Für mich sind es dann Lügen, verbogene Wahrheiten oder Beruhigungen. Doch die Volksmasse glaubt es, weil das Staatsfernsehen jede politische Lüge verbiegt, sodass die Lüge für die meisten Zuschauer als verbogene Wahrheit erscheint, die letztendlich der Volksberuhigung dient. Bei den weiterlesen…

Deutschland kennt keine Flüchtlinge, nur Migranten. Kennt keine Flüchtlingslager, nur kostenlos bewohnbare Komforthäuser. Kennt keine Sachleistung, nur Geldgeschenke. Kennt keine Grenzen, nur durchwinken

CDU/CSU und SPD wollen zukünftig mindestens 220.000 neue Migranten jährlich in Deutschland aufnehmen, was sich aber in keine ausdrückliche Obergrenze ausdrückt. Zusätzlich wird der Familiennachzug gefördert, erst mal begrenzt auf 12.000 Nachzüglern im Jahr. Doch auch hier passt es nicht, denn 300.000 Visa sind bereits erstellt. Aus der EU kommen Forderungen, dass Deutschland alle „Ankerpersonen“ weiterlesen…

Die Weltbevölkerung wächst zusehends, doch die Politik fördert den afrikanischen und arabischen Kinderwahn in Deutschland mit monatlichen Geldgeschenken

Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, in 2017 lag der Menschenzuwachs bei 83 Millionen. Dieses entspricht ca. der Bevölkerungszahl von ganz Deutschland. 7,591 Milliarden Menschen sollen zum 01.01.2018 auf der Welt existieren, so vermeldet es die Stiftung Weltbevölkerung. Aber nicht in Europa und schon gar nicht Deutschland oder auch in anderen Teilen der zivilisierten Welt, sondern weiterlesen…

Politik und Kirche fordern von den Deutschen die Finanzierung der afrikanischen und arabischen Menschenmassenvermehrung

Das Problem was die Welt hat, ist die Menschenmassenvermehrung. Aus den unterschiedlichsten Gründen verweigern Politiker die Realität. Die GRÜNEN sind bekannt grundsätzlich jegliche Realität zu verweigern, somit ist bei den GRÜNEN die Suche nach Gründen überflüssig. Bei LINKE und SPD sind es teils humanitäre, oder emotionale Gründe Menschenmassenvermehrung noch zu forcieren, anstatt zu bekämpfen. Die weiterlesen…