Fragen über Fragen und Lügen über Lügen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Dieser Beitrag wendet sich ganz besonders an Leser*innen, welche bis jetzt noch nicht der Verführung des „betreuten Denkens“ erlegen sind und sich noch den eigenen gesunden Menschenverstand jenseits jedweder ideologischer Indoktrination bewahrt haben. Betreutes Denken mag sich zwar oft genug als viel bequemer erweisen als sich des eigenen Verstandes zu weiterlesen…

Haftungslose Politiker und regierungstreue Staats- und Massenmedien

Politiker machen Fehler, was gleichzeitig verständlich und menschlich ist. Der Unterschied zum normalen Volk liegt lediglich darin, dass Politiker für ihre Fehler nicht haftbar sind. Für jeden politischen Fehler haftet früher oder später stets das gesamte Volk, oftmals erst wenn die verursachenden Politiker bereits abgedankt haben und ihren persönlichen Reichtum als Berater in Konzernen, die weiterlesen…

Heucheln ist die größte GRÜNE Spezialität

Die GRÜNEN geben sich gerne als ökosozialistische Friedenspartei aus, doch alles an dieser Partei ist Heuchelei. Schon in ihrer ersten Bundesregierungszeit vor über 20 Jahren stimmten sie den Waffeneinsatz im Jugoslawien Krieg zu. Geändert hat sich am GRÜNEN Verhalten bis heute nichts. Kaum ist Annalena Baerbock als Außenministerin in Amt und Würden, droht sie gleich weiterlesen…

Kriegsrhetorik vom Feinsten; die deutschen Qualitätsmedien

Die deutschen Qualitätsmedien ereifern sich derzeit neben regierungstreuer Corona Berichterstattung und GRÜNER Klimaapokalypse in Kriegsrhetorik. So vermeldet die FAZ: „Krise mit Russland; nach der Ukraine ist Europa dran„. Leider ist dieser Artikel hinter einer Bezahlschranke, denn anscheinend soll die mediale Kriegslüsternheit dann doch nicht zu viel gelesen werden. Was will die FAZ mit diesen Artikel weiterlesen…

Was steckt hinter aggressiver Rhetorik der NATO?

Von Gastautor Albrecht Künstle – NATO liefert Ukraine Waffen und stationiert dort Streitkräfte, – Verlangt jedoch den Rückzug russischer Soldaten – aus Russland – Was haben sie denen in die vielen Coronaspritzen getan? Wieder Atomwaffen in der Ukraine? Diese von einer Zeitung aufgeworfene Frage vertiefte ich in meinem Artikel zum Weltfriedenstag am 1. Januar. Um weiterlesen…

Das Wunder nach der Havarie der Costa Concordia

Von Gastautor Albrecht Künstle – Warum am 13. Januar 2012 „nur“ 32 Passagiere den Tod fanden – Sogar Muslime waren an Bord, berichtet die „Badische“ – warum? – Womit Sie reisen sollten, solange das noch möglich ist Ein wundersames Glück im Unglück hatten 4197 Menschen an Bord der Costa Concordia, als das stattliche 290-Meter-Schiff am weiterlesen…

Politik und Medien verkünden Glauben, aber keine Tatsachen

Die Politik sowie die Staats- und Massenmedien sind nicht glaubwürdig, trotzdem glaubt die Masse der Bevölkerung diesen Institutionen. Es ist schon schlimm genug, dass hier überhaupt von Glaube die Rede ist, denn eigentlich sollten Politik und Medien Tatsachen verkünden und nicht nach der Form von Religionen handeln. Doch mit Tastsachen haben Politik, Staats- und Massenmedien weiterlesen…

Die faktische Impfpflicht ist schon da, auch ohne Umweg über die Parlamente

Wenn es so weiter geht mit den politischen Anordnungen, dann ist die Impfpflicht durch die Hintertür bereits eingeführt. 2Gplus oder den dritten „Piks“ bereits abgeholt ist die neue Voraussetzung um den Zutritt für Restaurants, Imbissstuben und Kneipen zu erhalten. Es ist nichts anderes als ein weiterer Schritt der vorweggenommenen Impfpflicht. Außer in Lebensmittelgeschäften gilt in weiterlesen…

Wünscht die Badische Zeitung der Ukraine Atomwaffen zurück (?)

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nukleare Abrüstung mache die Welt nicht sicherer und friedlicher – Stünde die Ukraine mit „ihren“ Atomwaffen besser da? Und wir? Zum 1. Januar verfasste und veröffentlichte ich eine Denkschrift „Gleichgewicht des Schreckens – ungleiche Angstmache“ Ich hoffte, junge Scharfmacher in den Redaktionsstuben durch etwas Nachhilfe in Sachen Ungleichgewicht des Schreckens weiterlesen…

Gleichgewicht des Schreckens – ungleiche Angstmache

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum 1. Januar, dem (katholischen) Weltfriedenstag, eine Bilanz – Wenn jemand Angst haben muss, sind es die Russen vor der NATO Um es vorauszuschicken, ich war ein Pazifist. Ich tat mich schwer mit dem Kriegs- bzw. Wehrdienst, weil ich schon in jungen Jahren wusste, dass nie so viel gelogen wird weiterlesen…

Die Politik gibt der Bevölkerungsmasse nie etwas Gutes, sie will nur ihr Geld

Was benötigt man um Schlechtes als Gutes zu verkaufen? Haftungslose Politiker und Medien die alle Wünsche der Politik unhinerfragt dem Volk ständig als das Richtige, oder zumindest als das Alternativlose, unterjubeln. Dies alles besitzt Deutschland, sogar gewählte Politiker die in zusammengekungelten Koalitionen ihre Ideologien freien Lauf lassen können und Medien die über Zwangsgebühren vom Staat weiterlesen…

Wir werden von Ideologen regiert, dies kann gefährlich werden…

Politiker sind Ideologen, deshalb sind ihre Beschlüsse mit Verstand nicht nachzuvollziehen. Es macht wenig Sinn dies zu versuchen, denn das Ergebnis wird stets erschütternd sein. Zwar verweisen Politiker gerne auf sogenannte Experten, die sie als Berater beschäftigen, doch sie sind von den Politikern selbst ausgesucht. Ihre Aufgabe ist, die jeweiligen Ideologien der Politiker mit einem weiterlesen…

Politik kann sich nicht hinter dem BVerfG verstecken

Von Gastautor Albrecht Künstle – Klarstellung: Bundesnotbremse war nur im Zeitpunkt April OK – Bundestag: Grundgesetz sei durch § 20a (7) IfSG teilnichtig! Die 7-Tage-Inzidenz des RKI geht erfreulicherweise seit 21 Tagen zurück. Noch keine Entspannung, aber die Zahlen sprechen auch nicht für eine erneute Verschärfung der Maßnahmen, um die Bewegungs- und Handlungsfreiheit der Bürgerinnen weiterlesen…

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Einer weiterlesen…

Ein noch Ungeimpfter schildert wie ihm zumute ist

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vokabular und Stigmatisierung erinnern an schlimme Zeiten – Perspektive der Impfpflicht, wenn sie tatsächlich kommt – Spahns Rache „Geimpft, Genesen, Gestorben“ in der Praxis Der Glaube an die (Un)Wirksamkeit der bisherigen Impfen-Impf-I-Strategie eskaliert. Obwohl immer mehr Menschen den Glauben an diese Corona-Politik samt Wissenschaftlern und Pharmaindustrie verlieren, sind sie sich weiterlesen…

Wirtschaft: Mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wirtschaftsfunktionäre können offizielle Zahlen nicht lesen – Koalition gibt sich als Erfüllungsgehilfin der Wirtschaft her – Lösungsversuch des Problems mit dem neuen Bürgergeld? Anscheinend denken auch Wirtschaftskapitäne nicht weiter als die Regierenden. Und die Schreiberlinge in den Zeitungsredaktionen schon gar nicht. Überall hätten wir „zu wenig helfende Hände“ von Fachkräften weiterlesen…

Und wieder üben sich Medien als Scharfmacher:

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Klare Signale“, „klare Kante zeigen“ sind ihr Vokabular gen Ost – Baerbock greift‘s auf und droht Russland „politischen Preis“ an Als ob sich Geschichte doch wiederholen würde. In der Weimarer Republik gab es einen Hugenberg-Konzern, der an 25 Zeitungen beteiligt war. Dessen Meinungsmacht war so groß, dass er zu den weiterlesen…

Subventionen und Sanktionen, die zweifelhafte Steuerung der Politik

Subventionen sind ein beliebtes Steuermittel der Politik, womit die regierende Politik alle ihre Wünsche umsetzen kann. Hierbei wird gerne so getan, dass Subventionen politische Wohltaten sind. Doch dies ist weit gefehlt, denn Subventionen sind nichts anderes als eine Umverteilung von Steuergeldern im politischen Interesse. Der Staat besitzt grundsätzlich kein Geld, sondern es ist stets das weiterlesen…

Raus aus Regierung und Parlament und rein in den Knast

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Manche Leser*innen mögen mir bei der Wahl des Titels Plagiatismus unterstellen, zumal ich mich doch nur allzu sehr an den Titel des 2013 erschienenen Buches „Raus aus dem Euro und rein in den Knast“ angelehnt hatte. Doch nichts trifft die seit fast zwei Jahren sich abspielende trostlose politisch-gesellschaftliche Lage besser weiterlesen…

Schuldig: 2/3 der Patienten sind nicht geimpft

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die meisten Intensivpatienten haben Migrationsherkunft – Wie lange noch auf den neuen Impfstoff warten müssen? Der von Medien geschürte Hass auf Ungeimpfte trägt Früchte in der Bevölkerung. Der Schuldige ist ausgemacht, die Mehrheit der Befragten wäre bereit, der Politik zu folgen und ist für Zwangsimpfungen. Obwohl das Infektionsgeschehen nachweislich durch weiterlesen…

Euch wird noch der Ungeimpfte holen

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Sei es Weisheit, Dummheit oder einfach nur Niedertracht, alles wird mit dem selben Löffel gefressen, denn ob nun Politiker, Wissenschaftler oder Journalisten, sie ergehen sich immer fanatischer in ihren entmenschlichenden Hasstiraden zur Dämonisierung, Stigmatisierung und Ausgrenzung von gesunden Menschen, die das vermutlich völlig uneigennützige „Angebot“ einer politisch verordneten Gen-Spritze weiterlesen…

Wer steckte die letzten 406 200 mit Corona an?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vor einer Woche wurden die Ungeimpften mit 2G weggesperrt – Warum immer mehr „PCR-Positive“, aber kaum Erkrankungen? – Aber jetzt mehr Todesfälle, sowohl vor als auch nach der Spritze Landauf, landab wurden die „Impfverweigerer“ für die rasant steigenden Coronazahlen verantwortlich gemacht. Allen voran von den Medien, von wem auch sonst. weiterlesen…

Die Realität beweist uns, dass die herrschende Corona-Erzählung ein Märchen ist:

Von Carsten Leimert Wenn wirklich eine Corona-Pandemie vorgelegen hätte, dann müsste inzwischen fast jeder sich mit Corona infiziert haben. Denn die meisten Kinder trafen sich in ihrer Freizeit in großen Gruppen und hielten dabei keine Sicherheitsabstände ein und trugen keine Masken, und das 2 Jahre lang. Kindergartenkinder trugen auch in den Kindergärten meist keine Maske weiterlesen…

Corona bald vor den Arbeitsgerichten?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Müssen Richter einige Landesfürsten zurückpfeifen? – Fiktiver Ablauf einer kommenden Gerichtsverhandlung Die „Experten“ und ihre willfährigen Politiker haben versagt. Die Impfen-impfen-impfen-Strategie und die These der Herdenimmunität haben sich in der Praxis nicht bestätigt. Auch ohne vorhandenen Impfstoff war die Lage vor einem Jahr besser als jetzt, obwohl die Herde so weiterlesen…

Wann suchen sich die Politiker ein anderes Volk?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Umfrageergebnis der Zeitungen ist widersprüchlich wie nie – Fragen die Demoskopen zu wenig und die falschen Leute? – Oder beeinflussen die Medien das Denken und Wählen? „Die Mehrheit will nicht für mehr Klimaschutz zahlen“, titelt die Badische Zeitung, der Platzhirsch unter den südbadischen Regionalzeitungen. Doch auf Seite 2 ist zu erfahren, weiterlesen…

Deutschland geht unbeirrt seinem moralischen und intellektuellen Niedergang entgegen – Über kurz oder lang droht aber auch ein weitgehender Bevölkerungsaustausch

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der sowohl nachdenkliche als auch gleichermaßen alarmierende Artikel in „Die Freie Meinung“ vom 8. November mit dem Titel „Wie bekommt man die Deutschen zur Vernunft“ hat mich spontan zum Verfassen des aktuellen Beitrags angeregt. Ich wage sogar noch, einen Schritt weiterzugehen und behaupte frisch, fromm, fröhlich und frei, dass man weiterlesen…

Lebensstandard für die breite Bevölkerungsschicht absenken, so funktioniert GRÜNE Politik

Was die GRÜNEN, die GRÜN durchzogenen Medien, die GRÜNEN Fußtruppen, die NGOs und die neureiche GRÜNE Wählerschaft wollen, ist nicht das Weltklima und die Umwelt zu schonen oder gar zu retten, sondern den Lebensstandard der breiten Durchschnittsbevölkerung erheblich abzusenken. Die GRÜNEN Protogarnisten, selbst finanziell bestens ausgestattet, bieten hierbei den Anschauungsunterricht. Sie wohnen häufig in den weiterlesen…

In Deutschland regiert die Ideologie und nicht die Vernunft

Es ist bekannt, dass Politiker stets fordern aber nie funktionierende Umsetzungspläne kennen. Politik hat heute wenig mit Vernunft zu tun und ist pure Ideologie. Dazu soll möglichst noch die Klientel der einzelnen Parteien schadlos bleiben und den Politikern selbst ein hochdotierter, komplett abgesicherter Platz in der Gesellschaft gehören. Kein Politiker kennt ein funktionierendes Konzept für weiterlesen…

Politiker wundern sich über ihre eigenen Taten

Politiker und ihre Sprech- und Schreibpuppen der Staats- und Massenmedien wundern sich ständig über alles was geschieht. Man wundert sich, dass im Herbst und Winter die Corona Zahlen ansteigen, obwohl es seit Jahrzehnten bekannt ist, dass in der kalten Jahreszeit Grippeviren Hochkonjunktur haben und Covid-19 Viren gehören ebenfalls zu dieser Virengruppe. Allerdings mehr als ständige weiterlesen…

Fünf „Schwarzfahrer“ vor der Insel Chios ertrunken

Von Gastautor Albrecht Künstle – Unsere Grenzen werden zu Land und zur See gestürmt – Was diese Woche und vor 200 Jahren in der Ägäis geschah „Flüchtlinge ertrinken vor der Insel Chios im Meer“, berichtete der Auslandskorrespondent Gerd Höhler aus Athen diese Woche auch in unseren Zeitung. Die Unglücklichen wollten von der Türkei aus mit weiterlesen…

Die fortschreitende Manipulation macht ein ganzes Volk blind

Manipulation war schon stets ein Mittel der Herrscher um ein Volk für die bestimmende obere Kaste gefügig zu machen. Je jünger die Menschen, desto leichter die Manipulation, auch deshalb ist das politische Interesse so riesig die unmündigen Kinder und Jugendlichen endlich an die Wahlurnen zu bekommen. Kinder fragen nicht nach einer Umsetzbarkeit aller politischen Ideologien, weiterlesen…

Der Physik-Nobelpreis des Jahres 2021 – ein politisch inszenierter Coup der dahinterstehenden Klima-Mafia?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Viele Märchen beginnen mit den drei Worten „Es war einmal….“ Was die Vergabe des Physik-Nobelpreises des Jahres 2021 anbetrifft möchte ich deshalb folgendermaßen beginnen: Es war einmal eine Zeit, in der die Physik-Nobelpreise an Forscher vergeben wurden, deren Ergebnisse die wissenschaftliche Welt durch herausragende und jederzeit reproduzierbare, d. h. auch weiterlesen…

Der Energiebedarf will einfach nicht sinken

Von Gastautor Albrecht Künstle – Guter Rat ist billig, jedenfalls der einiger Journalisten – Weshalb gegen den Zuwachs nicht anzukämpfen ist Alle überschlagen sich geradezu in Sachen „Klima“. Die Parteien überbieten sich, Gesetze wurden auf den Weg gebracht und weitere sind in der Pipeline. Milliardenschwere Klimaschutzprogramme wurden aufgelegt. Die Kommunen stellen Klimabeauftragte ein, es bedarf weiterlesen…

Der politische Kindergarten lügt und der größte Volksteil glaubt es

Wenn man die Menschen betrachtet, wollen die meisten intelligent sein. Jeder für sich ist ein Egoist, der möglichst einen guten Job mit hohem Verdienst ergattern will. Hierzu ist der Mensch zum lügen bereit und auch zum wegtreten anderer, die ihm aufgrund ihrer Intelligenz überlegen sind. In der Politik ist dieses Verfahren selbstverständlich und von den weiterlesen…

Wie die Politik mit der Stromerzeugung verfährt ist beängstigend

Atomraketen sind nicht gefährlich, nur die Menschen die darüber verfügen. Politiker, Monarchen, Diktatoren entscheiden über den Einsatz von Waffen und stellen die eigentliche Gefahr dar. Erst der Mensch macht Waffen gefährlich. Noch sind wir, Gott sei dank, nicht in einem Krieg und die Politiker zurückhaltend mit den Einsatz von Waffen, besonders bei Atomaren, denn es weiterlesen…

YouTube sperrt in klimakritischen Videos die Werbung und folgt darauf die Komplettsperre?

Kennen wir das nicht schon von Corona; alles was gegenläufige Meinungen zu den gerade gewünschten Auffassungen aus Politik und Pharmalobby vertritt wird gesperrt? Angeblich sollte RT-Deutsch nicht „Coronakonform“ berichtet haben und wurde bei YouTube (gehört zum Googlekonzern) kurzerhand gesperrt. Nun ist das „Klima“ an der Reihe, auch wenn YouTube „klimakritische Videos“ noch nicht sperren will; weiterlesen…

Nach der Wahl vom 26. September 2021: Der Digital Finanzielle Komplex (DFK) hat einen wichtigen Etappensieg auf dem Weg zur Weltherrschaft des Giga-Kapitals erzielt

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Für neu hinzugekommene Leser*innen sei in wenigen Sätzen erwähnt, um was es sich beim DFK handelt. Es ist eine weltweit operierende Organisation der größten Konzerne auf den Gebieten Datenmanagement und Kommunikation wie Microsoft, Apple, Google, Facebook, WhatsApp, Amazon, viele Billionen schweren Finanzdienstleistern wie Black Rock, den größten Pharmamultis, den zahlreichen, weiterlesen…

Klar ist, dass es den Politikern gut ergeht; dem größten Volksteil allerdings nicht

Eines ist nach der Bundestagswahl klar, dass Parlament ist wieder einmal gewachsen und etliche neue Abgeordnete dürfen sich über ca. 10.000 Euro Gehalt, ca. 5.000 Euro Aufwandsentschädigung, Dienstwagen, Dienstreisen, Dienstbüro, Dienstwohnung und hoher Altersabsicherung jeden Monat erfreuen. Wofür die vielen Abgeordneten, 735 sollen es werden, allerdings da sind, habe ich immer noch nicht herausgefunden. Im weiterlesen…

YouTube sperrt RT-Deutsch; ob hierbei die deutsche Politik nicht ganz unbeteiligt war?

YouTube, deren Besitzer Google ist, hat RT-Deutsch ausgeschlossen. Alle Videos von RT sind im deutschen Raum nicht mehr sichtbar. Als Begründung musste Corona herhalten, weil angeblich RT „falsch“ berichtete. Nur woher will Google wissen, was falsch oder richtig ist, dass wissen weder die deutschen Politiker, noch ihre angeschlossenen Staats- und Massenmedien. Hier ist es eher weiterlesen…

Der rote Olaf Scholz hat keine weiße Weste

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein Blick in die Vergangenheit des Kanzlerkandidaten – Was Deutschland blüht, wenn Scholz sich nicht ändert Vorbemerkung: Die Abfassung dieser Dokumentation fiel mir schwer; nicht wegen des dafür notwendigen Zeitaufwandes. Nein, ich war 30 Jahre bis im Jahr 2002 Mitglied der SPD und es schmerzte mich, die Verfehlungen eines Spitzenpolitikers weiterlesen…