Der leistungslose Sozialstaat, der das Weltklima rettet und planwirtschaftlich produziert

Das von den zwangsfinanzierten staats- und werbefinanzierten privaten Fernsehmedien gestartete sogenannte „Triell“ gab es gestern in der dritten Ausführung bei den Werbefinanzierten. Es brachte nichts Neues, nur die bekannten Phrasen der Parteien, die nochmals abgedroschen wurden. Doch am Ende wurde klar geäußert, dass eine SPD/GRÜNE Bundesregierung das Ziel von Scholz und Baerbock ist. Beide Parteien weiterlesen…

Was wählen sich die Deutschen denn diesmal so zusammen?

Noch eine Woche bis zur Bundestagswahl und dann hat Deutschlands Bevölkerung, zusammengesetzt aus Biodeutschen, Passdeutschen und Doppelpassdeutschen, sich einen neuen Bundestag zusammengewählt. Nicht den Kanzler oder die Kanzlerin, was immer noch viele unter den Wählern meinen, sondern lediglich die Stärke der im Bundestag vertretenen Parteien. Um als Partei überhaupt in den Bundestag einziehen zu können, weiterlesen…

Kleiner Ausblick für die Situation nach der Bundestagswahl

Lügen sind nicht strafbar und schon gar nicht für Politiker und Parteien. Auch Medien dürfen lügen, besonders wenn es der Sache für die GRÜNE Partei gilt. Das besonders Schreckliche ist, dass die ehem. Volksparteien CDU/CSU und SPD sich den GRÜNEN in jeder nur erdenklichen Form anbiedern, weil die beiden Parteien unbedingt mit den GRÜNEN im weiterlesen…

Heute ersetzt der Klimakrieg den Atomkrieg

Es ist schon erstaunlich, dass Parteien heute punkten in dem sie weite Teile des Volkes lediglich höhere Steuern, höhere Abgaben, höhere Inflation, Negativzinsen und neue Verbote versprechen. Hinter den abgedroschenen Politphrasen stecken nur diese Vorhaben. Nur ein wohlstandsverwöhntes Volk, dass das Denken total verlernt hat, erkennt die politischen Zusammenhänge nicht. Waren früher die Zeiten anders, weiterlesen…

Die GRÜNE Transformation und alle sind begeistert

Nach der Bundestagswahl gilt es für die neue Regierung zunächst Geld beim Volk einzusammeln. Da dies nicht sofort funktioniert, wird erst mal die Staatsverschuldung nochmals erhöht. Es sind die Steuern von morgen und treffen das Volk höchstwahrscheinlich erst in der darauf folgenden Legislaturperiode. Es gilt die Altschulden der Vorregierung zu finanzieren und gleichzeitig die GRÜNE weiterlesen…

Wer die Einheitsparteien wählt, bekommt GRÜNE Politik frei Haus geliefert

In Deutschland gibt es gleichgeschaltete Parteien und Medien, deshalb ist die bevorstehende Bundestagswahl relativ uninteressant. Nur eins ist definitiv klar, es wird nach der Bundestagswahl keinerlei Verbesserungen geben, nur Verschlechterungen und Verteuerungen auf der ganzen Linie. Neben den gleichgeschalteten Parteien, die alleinig das mediale Interesse beherrschen, gibt es lediglich eine Oppositionspartei die es über die weiterlesen…

Ein Volk geht wegen der eigenen Dummheit und der Dummheit seiner Politiker unter

Deutschland ist eine verwöhnte Wohlstandsgesellschaft, die nicht mehr weiß wie es sich ohne Wohlstand lebt. Dies hat Gründe, die zum einem in der Erbengesellschaft und zum anderen im Wohlfahrtsstaat zu suchen sind. Viele junge Menschen sind in einem Wohlstand hineingeboren und bekamen von Kindheit an alle ihre Wünsche erfüllt und dies ohne eigene Leistung zu weiterlesen…

Schauwahlkrampf der Altparteien mit dem alleinigen Ziel der Volksabzocke

Das die Altparteien unter Merkel zu Blockparteien verschmolzen sind, ist kaum noch unübersehbar. Der Einheitswahlkampf zeigt es diesmal offen, auch wenn es alles andere als ein Wahlkampf ist. Das alles übergreifende Thema ist Klima und dann noch ein bisschen Corona. Mit Afghanistan kam noch im Endspurt ein Thema dazu, dass den Altparteien gar nicht schmeckte. weiterlesen…

Alle Altparteien wollen grüne Märchenpolitik und damit das Volk abzocken

Egal was man bei der bevorstehenden Bundestagswahl wählt oder nicht wählt, es ist immer GRÜN. Eine GRÜNE Partei dessen Kernwählerschaft vielleicht 10 Prozent beträgt, ähnlich der AfD Stärke, bestimmt die Gesamtpolitik in Deutschland. Es ist nicht nur traurig, sondern eine Gefahr für das Volk. Nicht zuletzt war es Merkel selbst, die den GRÜNEN Aufstieg ermöglichte. weiterlesen…

16 Jahre Merkel – 20 wären noch schlimmer!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die bilanzierten „Verdienste“ der Kanzlerin kurz und bündig – Nach einem Krieg würde man von verbrannter Erde sprechen – Sie demontierte die CDU, was diese wirklich nicht verdient Als ich ankündigte, die 16 Jahre Kanzlerschaft Merkels zu bilanzieren, wurde ich zur Fairness ermahnt. OK, sicherte ich zu, eine Bilanz besteht weiterlesen…

Lügen sind nicht strafbar und somit ein Freibrief für Politik und Medien

Wer sich die Mühe macht die heutigen Politiker mal zu betrachten, würde erkennen was mit denen los ist. Sie machen Politik für ihre eigenen Brieftaschen und teilweise für ihre persönliche Macht. Die Vertrauungswürdigkeit dieser Personen ist unterhalb der Schwelle eines Provisionsverkäufers angelangt. Ähnlich sieht es bei den Staats- und Massenmedien aus, auch die dortigen Journalisten weiterlesen…

Grüne Weltrettungspolitik ist in Deutschland stets diametral

Deutschland ist bekanntlich ein Parteienstaat, in dem Parteien über das Wohl oder Unwohl eines Volkes entscheiden. Kontrollfunktionen sind in den letzten Jahren immer verwaschener und das Parlament, das Kontrollfunktionen gegenüber der Regierung ausführen sollte, kontrolliert überwiegend nur den Zuwachs in ihren eigenen Brieftaschen. Eine weitere Kontrollfunktion soll das Bundesverfassungsgericht einnehmen, doch bereits ein Blick auf weiterlesen…

Halfen afghanische Ortskräfte Deutschland oder ihrem Land?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Deutschland war zur bewaffneten Entwicklungshilfe am Hindukusch – Tatsache bleibt, dass die Ortskräfte nur Helfer unserer Helfer waren Die Medien überbieten sich darin, die Politik zu zwingen, die als „Ortskräfte“ bezeichnete Afghanen nach Deutschland zu holen. Die Grünen wollen sogar alle Afghanen, die den Taliban nicht grün sind, geschätzt eine weiterlesen…

Erzeugte Klimapanik durch Politik und Medien zur Umsetzung ihrer Interessen

Immer wieder und immer wieder wird das Klima von den Staats- und Massenmedien sowie den GRÜNEN, LINKEN, SPD, CDU/CSU, FFF und anderen diversen aus Steuergeldern finanzierten NGOs als Grund für Hochwasser, Dürre, Brände etc. vorangestellt. Es lässt den Eindruck erwirken, dass Medien, Politik und NGOs hierbei gezielt vorgehen um ihre Ziele mit Zustimmung der Bevölkerung weiterlesen…

Das angebliche als SARS- CoV-2 Todesvirus – Fake News oder auch als Folge des „Event 201“ absichtlich herbeigeführtes Horror-Szenario?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Zugegebenermaßen klingt der Titel des Beitrags auf den ersten Blick reichlich abenteuerlich und für die meisten Menschen auch schier verwirrend. Das könnte sich mit den „Zweiten“, mit dem man ja bekanntlich alles „besser“ sieht, allerdings nachhaltig ändern. Oder ist Ihnen liebe Leser*innen nicht bekannt, dass rein zufälligerweise“ gerade einmal ein weiterlesen…

GRÜNE wollen in Deutschland das Weltklima retten und dafür den Bürger gnadenlos abzocken

Die GRÜNEN sind eine Märchenpartei, die jeglichen Realismus verloren hat. So fordern sie jetzt ein Klimaschutzministerium mit Vetorecht und stellen das Klima in den Vordergrund. Alles hat sich dem Klima unterzuordnen und Geld spielt keine Rolle im Namen der GRÜNEN Weltrettung. Natürlich wissen die GRÜNEN auch, so dämlich können noch nicht einmal Politiker sein, dass weiterlesen…

Alle Menschen mitnehmen, die Phantasie einer Annalena Baerbock

Die GRÜNE Kanzlerkandidatin Annalene Baerbock hatte mal wieder einen Spruch abgelassen, welchen die Medien gerne wiedergaben: „Wenn ich Kanzlerin bin, möchte ich alle Menschen mitnehmen“. Nun das Baerbock in einer anderen Welt lebt, ist den stark grünlastigen Massenmedien anscheinend immer noch nicht bekannt. Alle Menschen mitnehmen, wie soll das gehen? Die Politik ist eine einzige weiterlesen…

Wieder ein Beispiel wie Staats- und Massenmedien wirken…

In einer YouGov Umfrage gaben 55 Prozent der Befragten an, dass die Ursache der letzten Hochwasserkatastrophe bei dem Klimawandel zu suchen ist. 22 Prozent sind sich nicht sicher ob es tatsächlich der Klimawandel ist, oder ob evtl. doch noch andere Gründe zu der Katastrophe beigetragen haben. Lediglich 23 Prozent waren ganz sicher, dass es nicht weiterlesen…

Die deutsche Klimapolitik ist unsinnig und teuer

Die Deutschen zahlen und zahlen und die Politik fordert immer höhere Abgaben für alle fossilen Energieträger ein. Dem Weltklima nützt es nichts, aber den Staatskassen zum politischen „Geldverbrennen“ für ihre Ideologien aller Art. Die Energiewende ist und war ein Fiasko und der angebliche Klimaschutz wird unweigerlich zu einem noch größeren Unheil führen. Bei Geolitico erschien weiterlesen…

Sich aufopfernde Politiker und ein spendenfreundliches Volk

Für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist Deutschland das wahrste Schlaraffenland. Nein, ich meine jetzt mal nicht die vielen Einwanderer die den deutschen Sozialstaat so sehr zu schätzen wissen, weil dieser ganze Großfamilien lebenslang versorgt. Vielmehr sind hier Politiker, Verwaltungsbeamte oder Führungskräfte im öffentlichen Dienst gemeint. Aber auch Journalisten oder andere Mitarbeiter des zwangsfinanzierten Staatsfunk und der regierungstreuen weiterlesen…

Nach den „Corona-Wellen“ nun eine tatsächliche (Flut)Welle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Katastrophenhilfe klappt soweit, aber gewarnt wurde nur vor Regen – Hunderttausende Mannstunden nötig, um die Milliarden zu verbauen Eine Katastrophe jagt die andere. Monatelang war es die „Corona-Katastrophe“ mit ihren vielen Wellen, die von China hereingeschwappt sein soll. Und nun die Wetter-Tiefs, Regen-Wellen von oben. Bisher lernten wir in unseren weiterlesen…

Die Kanzlerin in der Krisenregion und wieder Klimawandelsprüche

Jetzt musste natürlich die Bundeskanzlerin in den letzten Tagen ihrer viel zu langen Amtszeit auch in die unwettergebeutelte Region reisen und wie bereits die anderen Politiker medienträchtig zusätzlich auch ihre Worte ablassen. Ich weiß nicht wer dieses politische Gesülze braucht, die Menschen vor Ort benötigen jedenfalls Hilfe und Politiker tragen nichts für die erforderlichen Hilfen weiterlesen…

Phantasieland Deutschland, das Land der politischen Ideologen und Phantasten

Hatten die Politiker und deren angeschlossenen Medien bei Corona noch das Problem dass Ausmaß der politisch gewünschten Pandemie in Horrorszenarien darzustellen, so ist es bei der jetzt eingetretenen Hochwasserkatastrophe relativ einfach einem breiten Publikum dies vor Augen zu führen. Um Corona-Panik zu schüren bediente man sich Archivaufnahmen von irgendwelchen Katastrophen in der Vergangenheit, die in weiterlesen…

Umgestaltung der Gesellschaft nach totalitärem Muster, Teil 3

Die Corona-Lüge – der letzte Sargnagel für die Demokratie ? Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Und dann kam auch noch „rechtzeitig Corona“ als heiß ersehnte Unterstützung Mit der politisch inszenierten Corona-Lüge wurde der Übergang vom ursprünglich demokratischen Staatswesen in ein zumindest faschistoides System beschleunigt fortgesetzt. Und von da aus zum wirklichen Faschismus bedarf es nur weiterlesen…

Mitleidssprüche und Klimawarnung, so sind die Politiker…

Die Unwetter in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen waren heftig, forderten Todesopfer und vernichteten das Hab und Gut von etlichen Menschen. Dank gewährt hier allen Helfern, die mutvoll noch Schlimmeres verhinderten und für die betroffenen Personen vor Ort tätig waren. Leider rufen derartige schlimme Ereignisse auch wieder die politische Laberfraktion auf den Plan, die mit ihren oft weiterlesen…

Hat Y. Mardini 18 „Flüchtlinge“ vor dem Tod gerettet?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Hier mein Faktencheck zu der wundersamen Geschichte – Was bezwecken Medien mit solch haarsträubenden Storys? Als die syrische Schwimmerin Yusra Mardini 2016 einen Bambi-Preis verliehen bekam, weil sie angeblich schwimmend 18 Bootsinsassen nach Lesbos schleppte, ging ich der Sache nach und verfasste einen Artikel, der auch bei Auslandskorrespondenten in Griechenland weiterlesen…

Leute ihr müsst glauben, sonst funktioniert die Panik nicht…

Früher galt der Satz: „Wer glauben will soll in die Kirche gehen“, heute kann getrost das Wort Kirche mit den Wörtern Staatsfunk, Massenmedien und Politik Erweiterung finden. Natürlich ist es nicht so einfach möglich in den Staatsfunk, in die Massenmedien oder in die Politik zu gehen, aber der Glauben zu dem was sie sagen oder weiterlesen…

In Tigray könnte ein neuer Völkermord aufziehen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Soldaten oder Söldner Eritreas vergewaltigen Frauen jeden Alters – Kirchenvertreter und der Außenminister schweigen laut, sehr laut „Das Ende der Zivilisiertheit – unvorstellbare Grausamkeiten“ ist der Titel der Dritten Seite unserer Regionalzeitung vom 5. Juli. Es geht um Tigray, die Grenzprovinz Äthiopiens zu Eritrea. Schon am 18. Mai wurde berichtet, weiterlesen…

Die Politik dient nicht dem Volk, sondern der globalen Finanzoligarchie

Das Volk sollte sich endlich von dem Gedanken verabschieden, dass Politiker Politik für das Volk erbringen. Politiker machen Politik für sich selbst und dienen der globalen Finanzoligarchie. Den Politikern ihre Helfer und Helferhelfers sind die vom Staat zwangsfinanzierten Staatsmedien ARD und ZDF, sowie Medien die teilweise im Parteienbesitz sind und private Medien die über Steuergelder weiterlesen…

Die Zukunft lässt bei diesen Politikern nichts Gutes erahnen…

Warum erwählen sich Bürger immer wieder eine Regierung, die den größten Teil der wählenden Bürgern schädigt? Zum einem ist es die Massenpsychologie, die das Volk über die Staats- und Massenmedien tagtäglich ausgesetzt ist, und zum anderen das nicht vorhandene Langzeitgedächtnis. Aber auch das politische Desinteresse vieler ist an dem Wahlverhalten schuld. Das Volk wählt seine weiterlesen…

„Mieten-Stopp“ stoppt mehr als nur die Mieten

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Politik leistet dem Wohnraummangel weiteren Vorschub – Zusammenhang mit der Bevölkerungszunahme wird ignoriert Vor einem Jahr und auch zuvor verfasste ich Artikel über den Zusammenhang der Wohnraumsituation und der zunehmenden Bevölkerung – auch aufgrund der Massenimmigration der letzten Jahre. Die Millionen Zuwanderer können schließlich nicht dauerhaft in Turnhallen, Kasernen, weiterlesen…

Der Hype des Klima-Irrsinns – eine Lizenz zum Gelddrucken, Teil 2

Von Gastautor Klaus Rißler Die nicht enden wollende Klima-Hysterie in Deutschland wird bekanntermaßen vor allem aus dem Potsdam Institut für Klimaforschung (PIK) geschürt. Obwohl Kanzlerin Angela Merkel, als promovierte Physikerin dieser steuerfinanzierten Einrichtung gegenüber eigentlich kritischer eingestellt sein sollte, übernimmt sie, offenbar ideologisch an die Phrasen des PIK angepasst, ihr Klima- und umweltpolitisches Know How“ weiterlesen…

Für die noch nicht wissen, ob sie sich „verimpfen“ lassen

Von Tatjana Bitto-Scherstück* und Albrecht Künstle – Im Sommer 2020 ging Corona auch ohne Impfungen zurück – Ein Gegencheck zu den „Faktencheckern“ von „mimikama“ Fast der Hälfte der Bevölkerung wurden Corona-Impfstoffe auf mRNA- oder Vector-Basis verpasst. Ein zugegeben unschöner Begriff, aber ist das „verimpft“ seitens der verantwortlichen Corona-Akteure angemessener? Jedenfalls wird das geringschätzige verimpft vom weiterlesen…

Der Hype des Klima-Irrsinns – eine Lizenz zum Gelddrucken, Teil 1

Von Gastautor Klaus Rißler Dieses Land befindet sich gegenwärtig unübersehbar im Würgegriff einer noch vor wenigen Jahren kaum vorstellbaren und völlig imaginären „Klimahysterie, die nicht nur pseudoreligiöse Züge annimmt, sondern in ihrem Absolutheitsanspruch leider auch noch die Erinnerung an bereits verflossene diktatorische Regime wachhält. Denn wir stehen unvermittelt am Beginn nicht nur allein einer „Corona-Diktatur“ weiterlesen…

Viele verwechseln Demokratie mit parlamentarischer Demokratur

Die meisten Menschen in Deutschland glauben das wir in einer Demokratie leben, vielleicht weil sie alle 4 Jahre wählen dürfen oder die Staats- und Massenmedien es dem Volk so darstellen. Wenn überhaupt Demokratie, dann ist es eine parlamentarische Demokratie, die jedoch mehr in Richtung parlamentarische Diktatur tendiert. Es ist ganz leicht daran zu erkennen, dass weiterlesen…

Die knallharte Lüge von der CO2-Neutralität – auch in der Energieversorgung gibt es kein Perpetuum mobile

Von Gastautor Klaus Rißler Im Rahmen der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes 2021 dürfte von den Altparteien der wiedererstandenen „Volkskammer“ alles nur Erdenkliche unternommen werden, sowohl die Maßnahmen betreffend Klima- als auch Corona-Skandal als wegweisend für eine künftige Klima- und Gesundheitspolitik zu rechtfertigen. Und was eignet sich dazu besser als bereits bis zum Jahr 2030 eine weiterlesen…

Klimahysterie, Corona, ESM, EZB, alles nur zum Wohl des Volkes…

Die GRÜNEN erweisen sich in der Politik stets als Mehrheitsbeschaffer, nicht nur dort wo sie regieren oder mitregieren, sondern auch in der Pseudoopposition im Bundestag. Sie bilden schon lange eine Schattenregierung und stimmen allen Gesetzentwürfen der CDU/CSU, SPD Regierungskoalition zu. Dies gilt auch, wenn GRÜNE Stimmen gar nicht erforderlich sind und die GroKo eine satte weiterlesen…

Was ist von der Politik in Deutschland zu erwarten?

Was ist von der Politik zu erwarten? Es ist mit dem kurzen Wort „nichts“ bereits vollkommen abgehandelt. Die in den letzten 16 Jahren regierende Koalition (3x CDU/CSU, SPD und 1x CDU/CSU, FDP) wird im September dieses Jahres Geschichte sein. Die Dauerkanzlerin dankt ab und wird ihr weiteres Leben voraussichtlich als Weltretterin bestreiten, indem sie ihre weiterlesen…

Landtags- oder Bundestagswahl, das Volk wünscht ein immer weiter so…

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt ist nicht als Beispiel für die Bundestagswahl zu sehen, denn die Bevölkerungsdichte ist dazu viel zu gering. Dazu sind die Menschen in Ostdeutschland kritischer gegenüber den Altparteien eingestellt und die AfD hat in den westlichen Bundesländern kaum die Chance über 20 Prozentpunkte zu erreichen. So wird die Bundestagswahl alleine schon aufgrund weiterlesen…

Von der Kirchenreligion zu der staatstragenden GRÜNEN Religion

Jahrhunderte gaben die Kirchen den Menschen vor was sie zu glauben haben. Doch mit der zunehmenden Volksaufklärung, zumindest in der westlich nennenden Welt, brach die Macht der Kirchen immer weiter ein. Zwar glauben heute immer noch viele mehr oder weniger an die verbreitete religiöse Lehre der Staatskirchen (und zahlen brav ihre Kirchensteuern), aber die Macht weiterlesen…