…denn es sind und waren „einschlägige Umstürzler“

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nachdem der WDR im Zusammenhang mit seinem geschmacklosen Umweltsau-Skandal aufgrund des freien Mitarbeiters und Antifa-Aktivisten „Danny Hollek“ bereits unseriös dadurch auffiel, offensichtlich mit dem linksextremistischen Spektrum zu sympathisieren, richtet sich die Kritik gegen den freien Journalisten und Schriftsteller „Gerrit Wustmann“, der innerhalb der Hörfunksendung „Zeitlupe“ seine „Geschichten aus der weiterlesen…

Linksradikale WDR Verteidiger bekämpfen die Seniorendemo

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Bei der Seniorendemonstration vor dem Kölner WDR Gebäude in Sachen: „OMA IST EINE NAZISAU“ wurde mit offenen Karten gespielt, rund 1.000 linksradikale Chaoten in ihren allseits bekannten schwarzen „Uniformen“ bedrohten die Rentnerinnen und Rentner, die an der Demonstration teilnehmen wollten nicht nur, sie griffen die Senioren auch körperlich weiterlesen…

Zickenkrieg

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die beiden „Ostimporte“ waren einmal die besten Freundinnen und haben gemeinsam als CDU Mitglieder die fetten Diäten und Zulagen abgegriffen, die man als Bundeskanzlerin und Mitglied des Bundestages kassiert. Seit dem vertrags- und gesetzwidrigen Massenimport von Ausländern ab September 2015 sind die beiden Damen verfeindet, Vera Lengsfeld hat weiterlesen…

Wie die Lügenpresse einen bürgerlichen Protest in eine „Rechte Kundgebung“ umdeutet

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nachdem innerhalb einer menschenverachtenden „Satire“ arglose unbedarfte Kinder propagandistisch dazu mißbraucht wurden, um gegen alte Menschen als vermeintliche Discounterfleisch fressende „Umweltsäue“ zu hetzen, zog der verantwortliche WDR im Weitergang mittels seiner freien Mitarbeiter aus der linksextremen Antifa-Szene weitere Register, die angeblichen Umweltsäue nach ihrer berechtigten Kritik zu „Nazisäue“ zu weiterlesen…

Gewalten Monopoly, das Ausländer und Linke stets gewinnen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Beim allseits beliebten Machtspiel hat Horst Seehofer gegen abzuschiebende Asylanten haushoch verloren, zwischen 2014 und 2019 wurden 1,976.453 Millionen Asylanträge gestellt, ca. 1,2 Millionen der Antragsteller wurde als Flüchtling anerkannt, oder erhielt einen Status, (Duldung, etc.) mit dem sie sich in Deutschland aufhalten dürfen, somit hätten 776.453 Asylbewerber weiterlesen…

Deutschland ist auf dem linken Auge blind

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor In Berlin bekommen 1.000 Polizisten randalierende Linksterroristen nicht in den Griff und verfassen nach dem letzten Einsatz ein Wutschreiben darüber, dass die Berliner Politiker die gnadenlos brutalen Akteure mit Samthandschuhen anfassen. In Leipzig terrorisieren die linksradikalen Mitglieder der „Kitzmiliz“ Firmen mit Brandanschlägen und scheuen auch nicht davor zurück, weiterlesen…

Demo in Berlin mit besonders friedfertigen deutschen Lieblingen der Berliner Politik

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Um möglichen Missverständnissen vorzubeugen, wenn es um Gewaltverbrechen geht, werden nicht nur ausländische, sondern auch deutsche Straftäter beschützt, am Samstag, den 02.11.2019 demonstrierten rund 1.000 „friedfertige“ linksautonome Gewaltverbrecher durch den Berliner Vorort Friedrichshain, das Motto der Demo lautete: „Gegen Verdrängung und für mehr Freiräume“, was eigentlich besser zu weiterlesen…

Klimaschützer zerstören alles, jetzt mal wieder mehrere Luxuskarossen

Linksextremisten zerstören alles was ihnen nicht passt. Egal wo sie auftauchen entsteht Verwüstung; Volksschaden anzurichten ist ihr höchstes Ziel. Was wollen die „Klimaschützer“ erreichen, ein kaputtes und zerstörtes Land ohne Industrie, ohne Infrastruktur, ohne Strom, ohne Autos, ohne Leben, ohne Gebäude, nur grenzenlose Armut in einem total überbevölkerten Land? Sind das die Ziele der Klimachaoten? weiterlesen…