Kohlenmonoxid könnte vielleicht zu einem großen Teil Öl und Erdgas ersetzen:

Von Carsten Leimert Vorteile: Es kann in Kohlekraftwerken erzeugt werden als Nebenprodukt, ohne dass größere Energieverluste infolge der Umwandlung entstehen (m Gegensatz zu Wasserstoff oder zu elektrischer Energie in Elektrofahrzeugen, wo es große Umwandlungsverluste gibt). Zudem benötige Fahrzeuge, die mit Kohlenmonoxid angetrieben werden, keine riesigen, schweren, platzfressenden, teuren, ressourcenfressenden Batterien. Es gibt auf der Welt weiterlesen…

Grüne Philosophie; der Deutsche verzichtet auf alles, bezahlt es zusätzlich teuer und damit ist die Welt gerettet

Mir fällt es immer schwerer nachzuvollziehen, was die Menschen eigentlich wollen. Daran Schuld sind natürlich zum großen Teil die Grünen Indoktrinierungen, die jetzt schon fast 40 Jahre durch Deutschland geistern. Saubere Luft ist mit Sicherheit wichtig und eine Erderwärmung ist ebenfalls vorhanden. Auch zunehmende Stürme und heftige Unwetter sind nicht von der Hand zu weisen, weiterlesen…