Der Hype des Klima-Irrsinns – eine Lizenz zum Gelddrucken, Teil 2

Von Gastautor Klaus Rißler Die nicht enden wollende Klima-Hysterie in Deutschland wird bekanntermaßen vor allem aus dem Potsdam Institut für Klimaforschung (PIK) geschürt. Obwohl Kanzlerin Angela Merkel, als promovierte Physikerin dieser steuerfinanzierten Einrichtung gegenüber eigentlich kritischer eingestellt sein sollte, übernimmt sie, offenbar ideologisch an die Phrasen des PIK angepasst, ihr Klima- und umweltpolitisches Know How“ weiterlesen…

Defizite der Politiker

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner Herrn Heinrich Strößenreuther, Klima-Union der CDU   Sehr geehrter Herr Strößenreuther, es ist bedrückend, daß unsere Politiker lebenswichtige Entscheidungen treffen, ohne über ausreichende Sachkenntnisse zu verfügen. Sie haben weiterlesen…

Fehlende Sachkenntnisse auf dem Gebiet der Stromversorgung

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten Herrn Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident des IFO-Instituts Sehr geehrter Herr Professor Fuest, Ihr Artikel „Klimapolitik: Vorzüge der richtigen Arbeitsteilung“ in der FAZ vom 11.12.2020 verdeutlicht, daß weiterlesen…

Nach GRÜNER Logik verbessern höhere Preise die Lebensbedingungen…

Mir ist es schon lange bekannt das die Politik nur Geld möchte, aber derzeit wird es so offensichtlich vorgetragen, dass es jeder merken müsste. Eine Regierung die drastische Verschlechterungen aller Lebensbedingungen einfordert, hatte es in dieser Form noch nicht gegeben. Das besonders traurige dabei ist, dass das Volk dieses teilweise vollumfänglich unterstützt und die GRÜNEN weiterlesen…

Gigantischer „Klimaschutz“ unter die Lupe genommen, Teil II

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum Millionen-Bäume-Programm – wo sollen diese wachsen? – Ergänzende Stellungnahme zum Buch „Wunderpflanze gegen Klimakrise …“ Nach der Abfassung des letzten Artikels zu diesem Thema bekam ich ein Buch von Felix Finkbeiner in die Hand, „Wunderpflanze gegen Klimakrise entdeckt – DER BAUM“. Diese erste Auflage 2019 umfasst über 200 Seiten. weiterlesen…

Das Volk vertraut tatsächlich den politischen Traumtänzern, zumindest in Umfragen…

Das Forsa Institut hat festgestellt, dass Merkel (CDU) so beliebt ist wie noch nie. Sie führt nach den neusten Umfragen weiter die Spitze an, gefolgt von Habeck (GRÜNE) auf den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgt Scholz (SPD) und auf dem vierten Rang Laschet (CDU). Wenn das jetzt die repräsentative Meinung des Volkes ist, weiterlesen…

Die höheren Preise durch CO2 Bepreisung wird nur der Mittelstand empfindlich spüren…

SPD und GRÜNE fühlen sich ja als soziale Parteien, deshalb fordern diese beiden Parteien vehement höhere Preise und höhere Steuern. Behaupten tun sie permanent, dass sie die Reichen schädigen wollen, aber schädigen vor allem den Mittelstand und auch die Armen. Mit höheren Preisen werden Reiche nie geschädigt, selbst wenn alles um das Hundertfache teurer würde. weiterlesen…

Deutschland sponsert die EU, den Green Deal, den Euro und die Sozialeinwanderung ganz alleine…

Großbritannien hat es bekanntlich geschafft, sich aus dem politischen Moloch EU zu verabschieden. Mit dem Ausstieg Englands entgehen ab 2021 dem bürokratischen EU Monster jährlich 12 Milliarden Euro. Schon fürchten 15 EU Nehmerländer zukünftig weniger Geldgeschenke zu bekommen, weil es jetzt einen Nettozahler weniger gibt. Doch warum fürchten? Deutschlands Politiker ist es vollkommen egal, ob weiterlesen…

Gigantischer „Klimaschutz“ unter die Lupe genommen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum EU-Klima-Investment-Plan aus Bruxell und Strasbourg sowie – zum Billionen-Bäume-Programm – wo sollen diese wachsen? Mitte Januar berichteten Zeitungen über das Vorhaben des EU-Parlaments der Finanzierung eines europäischen Klima-Investment-Plans aus dem Haushalt in Höhe von 485 Mrd. Euro bis 2030. Damit soll ein „Gerechtigkeitsfonds“ von 1.000 Mrd. Euro bezuschusst werden. weiterlesen…

Abzocken für das Klima, erst mal 5,2 Milliarden Euro für den ÖPNV…

5,2 Milliarden Euro Steuergeld will der Bund in den nächsten 10 Jahren in den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) der Kommunen investieren. Es wären jährlich 520 Millionen Euro für alle Städte in Deutschland. Ein Straßenbahntriebwagen kostet je nach Ausführung 1,5 bis 4 Millionen Euro und ein Kilometer neue Straßenbahntrasse 10 bis 20 Millionen Euro. Somit könnten pro weiterlesen…

Volksverblödung mit System, funktioniert in Deutschland blendend…

Die Volksverblödung wird in Deutschland mit System betrieben. In der Zuwanderung werden Fakten verdreht und in der Klimahysterie die Konjunktive der IBCC Berichte in Tatsachen umgewandelt. Jedes „könnte“ wird von Politik und Medien als ein „ist“ dargestellt. Die Darstellung ist simpel, bei der Zuwanderung wird der millionenfache Import von neuen lebenslangen Sozialhilfeempfängern als Bereicherung dargestellt, weiterlesen…

Die UN gibt grünes Licht zur Klima-Migration, jetzt freuen sich die GRÜNEN…

Die UN hat entschieden: Klimaflüchtlinge dürfen nicht zurückgeführt werden, wenn ihr Land unmittelbar vom Klimawandel bedroht ist. Damit kann fast ganz Afrika nach Deutschland kommen, denn dort ist der offizielle Grund die Unbrauchbarkeit der Böden durch Klimaveränderung. Das es an der afrikanischen Bevölkerungsexplosion liegt, ist zwar der realistische Grund, aber dieser darf nicht benannt werden. weiterlesen…

Die GRÜNE Verbotspartei will neben dem Atom- und Kohleausstieg zusätzlich den Gasausstieg…

Der GRÜNE Wahnsinn hat alle Altparteien befallen, denn sie kennen nur noch die Abschaltung von Energieerzeuger. Erst werden die Atomkraftwerke abgeschaltet, danach folgen die Kohlekraftwerke. Einen Plan für Ersatz gibt es nicht, außer dämliches politisches Geschwätz alles mit Windkraft und Solarenergie aufzufangen. Das dies nicht möglich ist, wissen wahrscheinlich einige Berater der überintelligenten Politiker und weiterlesen…

Klimanotstand jetzt in der gesamten EU, die Großabzocker schlagen zu

In Deutschland haben bereits etliche Städte den Klima-Notstand ausgerufen und jetzt natürlich auch das EU-Parlament. Ich glaube mal, dass über 90 Prozent der Bevölkerung nicht wissen was Klima ist, ich übrigens auch nicht. Die Politiker, die eifrig Notstände ausrufen, wissen es selbstverständlich auch nicht und die GRÜNEN Marktschreier von der FFF Bewegung ebenso nicht. Die weiterlesen…

Der deutsche Michel, ein freudiger Steuer-, Abgaben- und Gebührenzahler

Deutschlands Bürger sind freudige Steuer-, Abgaben- und Gebührenzahler, das bringen sie immer wieder zum Ausdruck. Zwar direkt befragt, verneinen sie diesen Umstand, aber die meisten wollen Gutmenschen oder Weltretter oder beides sein. Nun kann man in Deutschland nur Gutmensch oder Weltretter sein, wenn die Bereitschaft besteht die geldlichen Wünsche der Staatsführer auch zu erfüllen. Die weiterlesen…

Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend

Wir haben heute eine seltsame Jugend in Deutschland, die sich aber nicht selber so gemacht hat wie sie ist, sondern von Politikern, Eltern, Großeltern und Lehrern in diesem derzeit befindlichen Zustand versetzt wurde. Richtige Probleme scheinen bei der Jugend nicht mehr vorhanden, weil sie bereits alles Erdenkliche, was sie sich stets wünschten, von Kindheit an weiterlesen…

Politisch gewünschte Klimahysterie vernichtet Arbeitsplätze in Deutschland und schafft sie in Fernost

Klimahysterie hat nichts mit Industrie- und Arbeitsplatzvernichtung zu tun? Noch glaubt die Bevölkerung in Deutschland diesen Unsinn, denn große Bevölkerungsteile vertrauen den GRÜNEN und einer Kanzlerin die zwar immer redet vom „Wir schaffen das“, aber außer Deutschland mit Wirtschaftsmigranten fluten und der Abschaffung einer sicheren, kostengünstigen und CO2 freien Kernenergie hat Frau Merkel noch nichts weiterlesen…

Masseneinwanderung und Klimahysterie, gnadenlose Einigkeit im Parteienblock

In Deutschland gibt es einen festen Parteienblock, der untereinander beliebig koalieren kann und eine Opposition. Alleine diese Tatsache ist der Beweis, dass sich in Deutschland nie etwas zum Besseren wenden kann, sondern stets verschlechtert. In den beiden Hauptpunkten Masseneinwanderung und Klimahysterie, die grundlegend zur Verschlechterung aller Lebensbedingungen der autochthonen Bevölkerung dienen, herrscht innerhalb des Parteienblocks weiterlesen…

Extinction Rebellion, mit brachialer Gewalt in Deutschland den Weltuntergang verhindern

In Deutschland werden Greta und FFF bekanntlich von den Staats- und Massenmedien gehypt, um das Volk zu verblöden und dem Staat zu höheren Steuereinnahmen zu verhelfen. Natürlich abgesegnet von regierungstreuen Wissenschaftlern, die der etablierten Politik die bestellten Wunschgutachten liefern. Es sind so ziemlich die gleichen Wunschgutachten, die vor 20 Jahren schon mal das Verbrennen der weiterlesen…

Der internationale Sozialstaat, zukünftig finanziert mit Klimasteuern

Nur wenige weibliche Migranten die nach Deutschland hineingeflüchtet sind, oder im Rahmen der Familienzusammenführung eingeflogen wurden, sollen einer Tätigkeit nachgehen, so meldet es die FNP. 41 Prozent der männlichen Migranten aus den Hauptherkunftsländern sollen einer Beschäftigung nachgehen, 18 Prozent bei den Frauen. Obwohl das wiederum schwer nachzuvollziehen ist, weil z.B. von den Syrern, nach Meldungen weiterlesen…

Ein Volk erkennt den Wahnsinn nicht, fast alle sind glücklich

Wir haben in Deutschland einen Parteienblock, bestehend aus CDU/CSU, SPD, GRÜNE, LINKE und FDP. Diese Parteien wollen zwar unterschiedlich sein, doch in den 3 großen deutschen Hauptproblemen Zuwanderung, Energie und Euro besteht einhellige Gleichschaltung. Am liebsten möchte dieser Parteienblock die Probleme gar nicht angehen und wenn sie versuchen die Probleme anzugehen, dann ist das stets weiterlesen…

42.000 Euro monatlich für einen Asylbewerber, der Staat benötigt dringend neue Klimasteuern

Der Staat braucht Geld, wer es immer noch nicht glaubt sollte mal die Meldung der NRZ lesen. Ein Asylbewerber in Krefeld kostet der Stadt monatlich 42.000 Euro, zwar soll dies ein Einzelfall darstellen, aber wie das mit den Einzelfällen in Deutschland so bestellt ist, na ja. Wegen „aggressiven Verhalten“ benötigt der Asylbewerber eine tägliche persönliche weiterlesen…

Wie weit verblöden kann ein Volk? Glauben ersetzt das Wissen

In Deutschland ersetzt der Glauben das Wissen und die etablierte Politik und ihre angeschlossenen Medien, vorne weg natürlich das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, sind die federführenden Institutionen die zur Vollendung der gewollten allgemeinen Volksverblödung den größten Beitrag leisten. Natürlich steht hierbei im Vordergrund höhere Staatseinnahmen zu generieren und den Markt nach dem politischen Willen zu steuern. Bedeutet, weiterlesen…

Arbeitsplatzvernichtung in der Autoindustrie durch GRÜNEN Wahnsinn und E-Mobilität

Die betriebene Politik im GRÜNEN Umweltwahn kostet viel Geld, das wird noch jeder spüren. Die bisherigen geplanten Steuermehreinnahmen durch das Klimapaket reichen dazu bei weitem nicht aus, diese decken noch nicht einmal die Migrationskosten ab. Für etwas anderes sind die neuen Steuern auch erst mal gar nicht vorgesehen, sie fließen gesamt in die Migrationsunterhaltung. Die weiterlesen…

Nur die Asylindustrie verbleibt als blühende Industrie in Deutschland

Die Politiker der Altparteien wollen Migranten, je mehr desto besser. Die Staats- und Massenmedien reden und schreiben die Migration schön. Wenn den Medien geglaubt werden soll, dann will die Mehrheit der Bevölkerung ebenfalls mehr Migration. So fordert der zukünftige EU Kommissar für Migration Margaritis Schinas auch gleich mehr „legale“ Migration für Europa, indem er sagt: weiterlesen…

Maas sieht Klimakriege; doch es sind Erhaltungskriege, ausgelöst durch Bevölkerungsexplosion, nicht Klima

Bei den GRÜNEN, deren Politik nur auf Glauben basiert und deshalb eigentlich eine Religion ist und ihre Bundes- und Länderfraktionen eher Sekten als politische Vereinigungen darstellen, ist die oftmalige Unkenntnis ihrer Politschauspieler zumindest bei dem denkenden Teil des Volkes nachvollziehbar. Die derzeitig große Volkszustimmung für die GRÜNEN könnte darin begründet sein, dass viele Menschen an weiterlesen…

Klimahysterie und Massenzuwanderung, eine gefährliche Mischung

Bei allem was politisch derzeit angestellt wird, wird gelogen. Das ist nicht neu, gelogen hatte die Politik stets und solange Politik existieren wird, wird auch gelogen. Doch heute sind die Lügen mit Propaganda und Hetze angereichert, sodass viele Menschen im Land ohne Not ihren Wohlstand begraben wollen und zusätzlich für hohe Steuern und Abgaben bereit weiterlesen…

GRÜNE, die Steuern rauf Partei mit Politikern ohne Wissen und Können

In Deutschland sind die GRÜNEN höchst beliebt, weil sie den Menschen endlich die ersehnten Steuer- und Abgabenerhöhungen bringen. Natürlich besorgen es auch die derzeitigen Regierungsparteien CDU/CSU und SPD, doch die GRÜNEN können es noch viel besser. So reichen die neuen Abgabenerhöhungen der superreichen GRÜNEN Vielflieger Partei bei weitem nicht aus und fordern selbstverständlich noch einmal weiterlesen…

Greta, Freitagsdemos, Massenstreik – die Klimabewegung wird beängstigend

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie konnte es kommen, dass die eigentlich unpolitische Jugend jetzt rebelliert? – „Die Welle“ – wohin wird sie am Ende schwappen und zu wessen Lasten? Die Begeisterungswelle für den „Kampf“ gegen die vermeintlich heraufziehende „Klimakatastrophe“ nimmt immer gewaltigere Dimensionen an. Aus der Einzelaktion einer Schülerin wurde inzwischen eine Massenbewegung in weiterlesen…

Etwas zum bewussteren „Nachdenken“ für die „Friday for Future-Kids“!

Netzfund; und ich weiß nicht wer es geschrieben hat. Doch aus Sicht meiner Generation ist das mehr als nur zutreffend. Bitte um Entschuldigung, falls gegen ein Copyright verstoßen wurde… Alle, die in den 40er und 50er oder auch noch 60er und 70er Jahren geboren wurden, müssen sich heute anhören, wir würden der Jugend das Leben weiterlesen…

Bevölkerungsexplosion und Masseneinwanderung in Verbindung mit Klimaschutz funktioniert nicht

Deutschlands Bürger fordern vehement höhere Steuern, mehr Abgaben, mehr Verbote und mehr Zuwanderung in das Sozialsystem. So zumindest ist es den Staats- und Massenmedien zu vernehmen. Eine kleine Minderheit, gemessen an der Gesamtbevölkerung, fordert auf großen Straßenpartys lauthals alles dies ein. Unterstützt von Prominenten, Medienvertretern und Politikern die alle mehr oder weniger im Geld schwimmen. weiterlesen…

DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!

Wenn es nicht so eine erbärmliche und verlogene Abzocke dieses Staates wäre, man käme aus dem Lachen gar nicht mehr raus… Alles Wohlstandsjugend die von Mama, Papa, Oma, Opa oder/und dem Wohlfahrtsstaat lebt, aber den Wohlstand der Deutschen unbedingt abschaffen will. Eine Carola Rackete, Millionärstochter und Transporteurin von versorgungssuchenden Afrikanern in die EU ist natürlich weiterlesen…

Klimaschutz der Grünen Einheitsparteien wird teuer und unangenehm, deshalb Grüne stoppen und die Umwelt schützen

Da gibt es die Klimakinder, die hysterisch aufgeladen von GRÜNEN Lehrern, Klimalobbyverbänden, Medien und Politikern für den Klimaschutz protestieren. Wenn die Jugendlichen eigenständig denken könnten, dann würden sie sich Gedanken über ihre berufliche Zukunft und die nicht sicheren Renten machen und nicht über Science-Fiction Visionen die in ihrem Leben nie eintreten. Meistens sind es Wohlstandskinder weiterlesen…

Klimahysterie; Deutschland auf dem Weg zum Teuerland ohne Lebensqualität

Wenn das Klima menschengemacht sein soll, was keinesfalls erwiesen ist, dann wäre es weltweit zu betrachten. Die bestimmenden Politiker in Deutschland gehen von dem menschengemachten Klimawandel aus, weil diese Art der Klimabetrachtung dem Staat höhere Steuereinnahmen garantiert, Verbote durchsetzen lässt, die Industrie nach dem politischen Willen mit gezielten Subventionen verändert werden kann, die Menschen politisch weiterlesen…

Klimahysterie und Masseneinwanderung, die Ideale der linksgrünen Politik

Es gab mal ein Ozonloch, das Waldsterben und ein Atomunfall durch einem Tsunami, der zu 99,9 oder sogar 100 Prozent in Deutschland nicht möglich ist. Alles schlachteten die Staats- und Massenmedien aus, nicht nur in Nachrichten sondern zusätzlich in gebührenfinanzierten Fernsehfilmen, und indoktrinierten somit fast das ganze Volk in Deutschland. Immer diente alles der GRÜNEN weiterlesen…

Die systematische Zerstörung Deutschlands durch die Politik

Es ist unverständlich was in Deutschland abläuft und nur ohne eigenes Denken zu ertragen. Wahrscheinlich denken auch nur noch sehr wenige und unterliegen total dem betreuten Denken nach Vorgaben der Staats- und Massenmedien. Wer anfängt zu denken bemerkt zuerst, dass die bestimmenden Politiker nur aus Idioten bestehen können, denn sonst würde ein Land nicht freiwillig weiterlesen…

Deutschland im Brennpunkt widerstreitender Politikziele

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Bevölkerungszunahme verstetigt sich und bedarf der Erschließung von allem – Die nutzbare Landfläche müsste zunehmen, der Klima-Hype schränkt sie aber ein – Jetzt sollen auch noch mehr als zwei Prozent von Deutschland zu Urwald werden Die Politik wollte, dass wir mehr Biosprit tanken. Deshalb wurden mehr Flächen benötigt, auf weiterlesen…

Merkel „wir schaffen das“ und Scholz „wir können das“, nur leider schaffen und können Politiker nichts

Politiker können am Besten dummdämliche Sprüche abgeben, Merkel mit ihrem allseits bekannten Spruch „wir schaffen das“ und nun folgte ihr Kollege Scholz von der SPD mit dem gleichdämlichen Spruch „wir können das“. Nun muss zuerst festgehalten bleiben, dass Politiker gar nichts können, außer viel dummes Zeug reden und für ihr persönliches Wohl beim Steuerzahler gut weiterlesen…

Bei den Zuwanderern wächst der Islam, bei den Deutschen die GRÜNE Religion

Deutschland ist ein Land der Religionen, zwar glaubt nicht jeder jeden Unsinn, aber zumindest Mitglied einer Religion möchte man schon sein. Na ja, Deutschland liebt die Vielfalt und die gibt es mittlerweile fast überall, auch bei den Religionen. Die derzeit noch bestehenden Hauptreligionen, Katholiken und Evangelisten, sind steuerpflichtig und verlangen derzeit von ihren „Schäfchen“ 9 weiterlesen…