Erdogan bekämpft Kurden und Christen gleichermaßen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Er marschiert in Nordsyrien ein, wo die letzten Christen bei Kurden Asyl fanden – Wie lange wird die NATO den islamistischen Schlächter gewähren lassen? Es war nur eine Frage der Zeit, wann die Türkei weitere Teile Nordsyriens besetzen wird. Der Einmarsch in Afrin war nur ein Probelauf, und die Weltgemeinschaft weiterlesen…

Islamisten/Muslimisten werden immer unverschämter

Von Gastautor Albrecht Künstle – Beim Abschluss einer BPE-Veranstaltung stören Muslime die Nationalhymne – Allahu akbar war deren Schlachtruf auf unser eingespieltes Deutschlandlied – und Linksradikale wollen die Merkel-Gäste in ihre „Einheitsfront“ eingliedern Krankheitsbedingt war ich an der Teilnahme der Veranstaltung des Pax Europa BPE verhindert. Aber ich hatte die technische Möglichkeit, diese fünf Stunden weiterlesen…

„Wohltätigkeitsabgabe“ (Zakah) der Muslime zur Islamisierung Europas

Von Albrecht Künstle und Ulla Steiner – Die mindestens 2,5 Prozent-Abgabe dient nicht nur humanitären Zwecken – ARTE strahlte am 24.09.2019 den Dokumentarfilm „Katar: Millionen für Europas Islam“ aus siehe https://www.arte.tv/de/videos/080544-000-A/katar-millionen-fuer-europas-islam/ oder https://www.youtube.com/watch?v=EAVdr5RFamA In der Öffentlichkeit wird der Eindruck erweckt, die koranisch vorgeschriebene Pflichtabgabe der Muslime in Höhe von mindestens 2,5 Prozent, die Zakah, diene weiterlesen…

Islamisierung öffnet der Türkei die Tür nach Deutschland

Von Ayla Demirli Die Lage in Südeuropa bleibt angespannt. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk sagte der AKR-Abgeordnete Mustafa Yeneroglu (https://www.deutschlandfunk.de/eu-tuerkei-fluechtlingspakt-akp-mitglied-tuerkei-tut-alles.694.de.html?dram:article_id=460132), Griechenland scheine den Migrationsproblemen nicht gewachsen zu sein. Dabei kämen mehr als 30.000 Flüchtlinge monatlich in der ohnehin mit Wirtschaftsproblemen belasteten Türkei, während Ankara bis jetzt nicht alle bereitgestellten Geldmittel von Brüssel unter dem Flüchtlingspakt weiterlesen…

Die Sucht des deutschen Mannes nach Unterwerfung

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Im Gegensatz zu Islamisten sind wir keine Machos, sondern Macher, wir machen alles, was uns unsere Frauen und unsere deutschen Politiker befehlen und gehorchen auch, wenn uns unsere deutschen Schulkinder auf Anordnung ihrer Lehrerinnen und Lehrer den Befehl erteilen, Freitags die Arbeit im Büro zu schwänzen und statt weiterlesen…

Bei den Zuwanderern wächst der Islam, bei den Deutschen die GRÜNE Religion

Deutschland ist ein Land der Religionen, zwar glaubt nicht jeder jeden Unsinn, aber zumindest Mitglied einer Religion möchte man schon sein. Na ja, Deutschland liebt die Vielfalt und die gibt es mittlerweile fast überall, auch bei den Religionen. Die derzeit noch bestehenden Hauptreligionen, Katholiken und Evangelisten, sind steuerpflichtig und verlangen derzeit von ihren „Schäfchen“ 9 weiterlesen…

Einst stand Europa Wien bei, die islamische Invasion abzuwehren

Von Gastautor Albrecht Künstle – 14. Juli bis 12. September 1683 waren die bisher „heißesten“ Tage für Europa – Heute wird den damaligen Frontstaaten vorgeworfen, keine Muslime zu mögen Allgemein wird kolportiert, die osmanische Expansion konnte „vor den Toren Wiens“ gestoppt werden. Nein, es war noch viel ernster: Die ersten Türken standen nämlich schon auf weiterlesen…

Öffentliche Opferfeste der Muslime, Prozessionen verschwinden

Von Gastautor Albrecht Künstle – Welche Überlieferung in den Heiligen Büchern wird wie interpretiert? – Was unterscheidet die Opfermentalität unserer „Religionen“? Am Sonntag, dem 11. August, war der Hauptaktionstag des mehrtägigen Opferfestes der Muslime auch in Deutschland. Das Opferfest geht zurück auf die biblische Geschichte von Abraham und seinem Sohn Isaak. Gott wollte Abrahams Glauben weiterlesen…

An die Kette gelegt

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Muslimische Frauen haben nicht nur in ihren Heimatländern, sondern auch in Deutschland weniger Rechte als ein Wachhund, der an der Kette liegt, denn was Besitzer von Tieren mit ihnen anstellen dürfen ist durch das Tierschutzgesetz geregelt, wogegen muslimische Frauen in einer patriarchischen Gesellschaft völlig rechtlos sind, sie werden weiterlesen…

Das Schächten von Tieren ist zum islamischen Opferfest in Deutschland erlaubt

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Es ist ja schon schlimm genug, dass wir unseren islamischen Freunden das Schächten von ungehorsamen Frauen verbieten müssen, weil das nach deutschen Gesetzen ein Gewaltverbrechen ist, doch wenn es um bewegliche Sachen (explizit um Tiere) geht, da kann man ja schon mal ein Auge zu drücken und mit weiterlesen…

„Auf der Suche nach religiösem Halt“ – und das im Islam?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Das Sonntagsblatt der Badischen Zeitung stellte eine Anlaufstelle in Freiburg vor – 1.170 Salafisten im Ländle, hunderte vor Ort, wenig Hoffnung auf Erfolg Während im Rundfunk und in fast allen Printmedien unentwegt über die rechte Gefahr schwadroniert wird, feiert der Linksradikalismus im Verein mit dem Islamismus neue Rekorde. An dieser weiterlesen…

Der Amtseid hat für Politiker keine rechtliche Bedeutung, ist nur ein Teil der absoluten Haftungslosigkeit

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen, und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde, so wahr mir Gott helfe.“ diesen, im Artikel 56 weiterlesen…

…70 Messerstiche und das Blut fließt weiter!

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab: Das Blut eines 8-jährigen, heimtückisch ermordeten Jungen auf den Gleisen des Frankfurter Hauptbahnhofs ist noch nicht getrocknet, da findet sich am Dortmunder Bahnhof ein von Blut triefender Reisekoffer mit der furchtbar zugerichteten Ehefrau eines 24-jährigen Afghanen, der im dringenden Verdacht steht, die 21 Jahre weiterlesen…

Säkulare Juden und Christen tragen demonstrativ die Kippa

Von Gastautor Albrecht Künstle – warum nicht die Fahne des „Judenstaates“?! – Das Herumlavieren von Antisemitismusbeauftragten ist unehrlich Wieder einmal sprach es der Antisemitismusbeauftragte Felix Klein aus, was allgemein bekannt ist: Das Tragen der Kippa ist auch an vielen Orten in Deutschland nicht ungefährlich, es kann zu den bekannten und schmerzlichen Attacken führen, in einigen weiterlesen…

Islamisches Zuckerfest ersetzt Chemnitzer Stadtfest

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor In Chemnitz hat sich die Killerkultur bereits durchgesetzt, hier fällt das beliebte Stadtfest aus und wird durch das islamische “ZUCKERFEST” ersetzt, weil im letztem Jahr ein Chemnitzer Bürger beim Stadtfest von einem “friedfertigen” Ausländer bestialisch ermordet wurde und sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Chemnitz erdreistet hatten, weiterlesen…

Grün-Ruck in Deutschland – oder wenn die Dummheit siegt!

**Der Abendländische Bote** **Christlich – Freiheitlich – Konservativ – WerteTreu** Von Gastautor SoundOffice Nun haben die Grünen bei den vergangenen EU- und den Kommunalwahlen besonders in Deutschland das Rennen gemacht. Während weite Teile Europas  rechts wählten, wählte Deutschland seine weitere Vernichtung. Wenn man bedenkt wofür die grüne Partei steht, ein unverständlicher Vorgang, weil sie mit Abstand die weiterlesen…

Wahlhelfer sorgten für Nichtwähler

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Eigentlich ist es ja völlig “wurscht”, welche Partei man wählt, oder ob man gar nicht wählt, denn die Wahlergebnisse werden unabhängig von den Wahlzettelchen nach dem Motto: “Was nicht passt, wird passend gemacht” von den politischen Parteien konzipiert. Wenn die Parteien die Ergebnisse nicht früh genug gemeinsam “ermittelt“ weiterlesen…

Felix Klein, der große Lügenbold

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Der Antisemitismusbeauftragte der deutschen Bundesregierung warnt alle Juden davor, im öffentlichen Raum eine Kippa zu tragen, weil der Antisemitismus in Deutschland rapide zugenommen habe und die Antisemiten auch vor Gewalttaten gegen jüdische Mitbürger nicht zurück schrecken würden. Weiterhin erklärt Herr Klein, dass 90% der antisemitischen Angriffe von rechtsradikalen weiterlesen…

Kein Zweifel mehr: Der Islam ist unaufhaltsam im Vormarsch

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ordensschwester Hatune Dogan berichtete über den Stand ihrer 38 Hilfsprojekte – Neue Groß-Moschee in der Nähe platzte bei einem der vielen „Fastenbrechen“ unter Beteiligung prominenter Bürger aus allen Nähten Die gnadenlosen Terminpläne wollten es, dass zwei Veranstaltungen mit religiösem Hintergrund in der südbadischen Ortenau gleichzeitig stattfanden. In der einen berichtete weiterlesen…

Import von Millionen Flüchtlingen war zum Wohl des deutschen Volkes

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Integration ist seit Gründung der Bundesrepublik ein politischer “Dauerbrenner“ und alle Bundeskanzler inklusive Frau Merkel haben übereinstimmend festgestellt, dass Muslime nicht integrierbar sind, was sie allerdings nicht daran hinderte, Millionen Muslime nach Deutschland zu holen. Im Gegensatz zur jetzigen Bundeskanzlerin waren ihre Vorgänger allerdings patriotisch eingestellt, sie plädierten dafür, dass die weiterlesen…

Mit der Zuordnung von Straftaten wird es in Berlin nicht so genau genommen…

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Bisher wurde die Berliner Polizei ja nur von diesen AfD Querulanten mit ihren blöden Anfragen zu Straftaten von Migranten genervt, aber jetzt fängt die FDP auch noch mit diesem Blödsinn an und bei denen muss man vorsichtig sein, denn die sind erheblich raffinierter als die Quälgeister von der AfD. Wenn die weiterlesen…

Polygamie ist für die Sozialeinwanderung kein Problem, Deutschland erlaubt’s und zahlt gerne dafür

Das Deutschlands Politik alles was in das Land kommt, oder hinein holt, integrieren und im zweiten Schritt einbürgern will, sind bereits bekannte Tatsachen. Auch das Sonderrechte bestehen, weil die Menschen aus einer anderen Kultur stammen, ist ebenfalls bekannt. Doch das Mehrehen nun auch nicht ein Hindernis zur Einbürgerung darstellen, ist noch nicht so bekannt. Aber weiterlesen…

Hunderte Christen getötet – Journalisten relativieren das

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Es gibt keine systematische Christenverfolgung“ in Asien, titelt die BZ – „Die meisten leben friedlich zusammen“ – dann ist ja alles in Ordnung? Es ist unglaublich. Da werden am christlichen Ostern auf Sri Lanka hunderte Menschen liquidiert. Und statt uns einfach nur Zeit zum Trauern lassen, geht die Badische Zeitung weiterlesen…

Ein von Allah beauftragter Richter ist nicht von einem weltlichen Richter zu verurteilen, wo kommen wir denn sonst hin…

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die Unterwerfungsintegration der deutschen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund funktioniert in der islamischen Besatzungszone immer besser. Immer mehr Muslime sind in der Politik, bei der Polizei und als Beamte und Bürokraten im öffentlichen Dienst und in der Justiz tätig und wenn Mitglieder der Besatzungsmacht gegen deutsche Gesetze verstoßen, gibt es keine öffentlichen Gerichtsprozesse, weiterlesen…

Die egozentrische Selbstsucht der Deutschen und die patriarchische Hierarchie der muslimischen Großfamilien

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Dank der deutschen Mentalität ist es für Naturvölker kein Problem, die deutsche Bevölkerung zu unterwerfen und auszubeuten. Die Deutschen ohne Migrationshintergrund werden nicht grundlos als “Ellenbogengesellschaft” bezeichnet, in der sich alle Bürgerinnen und Bürger untereinander bekämpfen. Hunderttausende von Zivilprozessen zeugen davon, wie sich Nachbarn um einen Maschendrahtzaun, oder um Äste von weiterlesen…

Christen in Deutschland geben langsam aber sicher auf

Von Gastautor Albrecht Künstle – Anschläge islamischer Strenggläubigen auf Christen kaum noch ein Aufreger – 41 Prozent meinen, „Der Islam passt durchaus in unsere westliche Welt“ An Ostern erreichte mich folgende Frage eines ausgewanderten Deutschen in die USA: „Vor einigen Wochen war im BBC Radio – dem einzigen vernünftigen Sender hier – ein Bericht darüber, weiterlesen…

Bemerkungen zu Notre Dame

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Eines steht zweifelsfrei fest, wenn in Frankreich ein historisches Gebäude verwüstet, oder in Brand gesetzt wird, weiß die zuständige Staatsanwaltschaft sofort, dass es sich bei den Tätern nicht um “friedfertige“ Flüchtlinge” muslimischen Glaubens gehandelt hat, was in Deutschland allerdings genau so wäre, wenn bei uns wie in Frankreich historische Gebäude verwüstet, weiterlesen…

Der Chef des Zentralrates der Muslime fordert einen Bundesbeauftragten gegen Muslimfeindlichkeit, obwohl schon längst existent

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn “Aiman Mazyek”, der Chef des Zentralrates der Muslime einen lntegrationsbeauftragten für öffentliche Toiletten gefordert hätte, dann hätte ich sogar Verständnis dafür gehabt, weil speziell in Berlin kein Mensch mehr weiß, welchen Lokus man aufsuchen soll, wenn man weder schwul, noch lesbisch ist und von der Natur auch nicht mit einer weiterlesen…

Wem gehört der Golan – soll er wieder syrisch werden?

Von Gastautor Albrecht Künstle – würden wir die Ostgebiete wiederhaben wollen, wären wir Revisionisten – Rückblick auf eine Visite der Golanhöhen und Gedanken zur aktuellen Debatte Der deutsche Außenminister Heiko Maas(los) war einer der ersten, der jetzt die Golanhöhen Israels wieder Syrien zurückgeben will. Was für Heuchler, die Syriens Staatschef Assad jahrelang verteufelten und Israel weiterlesen…

Der neue deutsche Nationalstaat

Satire Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die Frau Merkel ist das Beste, was uns passieren konnte und deshalb danken wir Allah, dass er sie für uns nach Deutschland geschickt hat um dort ein muslimisches Paradies zu errichten, ohne sie hätten wir einen Krieg führen müssen, um das Land zu erobern und die deutsche Bevölkerung als Zwangsarbeiter weiterlesen…