Haftungslose Politiker und regierungstreue Staats- und Massenmedien

Politiker machen Fehler, was gleichzeitig verständlich und menschlich ist. Der Unterschied zum normalen Volk liegt lediglich darin, dass Politiker für ihre Fehler nicht haftbar sind. Für jeden politischen Fehler haftet früher oder später stets das gesamte Volk, oftmals erst wenn die verursachenden Politiker bereits abgedankt haben und ihren persönlichen Reichtum als Berater in Konzernen, die weiterlesen…

Heucheln ist die größte GRÜNE Spezialität

Die GRÜNEN geben sich gerne als ökosozialistische Friedenspartei aus, doch alles an dieser Partei ist Heuchelei. Schon in ihrer ersten Bundesregierungszeit vor über 20 Jahren stimmten sie den Waffeneinsatz im Jugoslawien Krieg zu. Geändert hat sich am GRÜNEN Verhalten bis heute nichts. Kaum ist Annalena Baerbock als Außenministerin in Amt und Würden, droht sie gleich weiterlesen…

Kriegsrhetorik vom Feinsten; die deutschen Qualitätsmedien

Die deutschen Qualitätsmedien ereifern sich derzeit neben regierungstreuer Corona Berichterstattung und GRÜNER Klimaapokalypse in Kriegsrhetorik. So vermeldet die FAZ: „Krise mit Russland; nach der Ukraine ist Europa dran„. Leider ist dieser Artikel hinter einer Bezahlschranke, denn anscheinend soll die mediale Kriegslüsternheit dann doch nicht zu viel gelesen werden. Was will die FAZ mit diesen Artikel weiterlesen…

Bundesregierung erhöht den Beamtenapparat, die meisten benötigt Habeck

Während Deutschlands Bürger zum Wettrennen für die „Boosterimpfung“ in die Impfzentren starten, bläht die Politik im Hintergrund ihren Verwaltungsapparat weiter auf. Die Menschen sollen außer von Corona nichts mehr mitbekommen, damit die Regierenden in Ruhe weitere Schandtaten vorbereiten können. Gibt es jetzt schon den größten Bundestag aller Zeiten, den der Steuerzahler vollumfänglich finanzieren muss, so weiterlesen…

Drittes Geschlecht wurde bis heute nicht entdeckt, das wäre eine nobelpreiswürdige Sensation

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Ein Interview zwischen kath.net und dem Evolutionsbiologen Prof. Dr. Ulrich Kutschera Wir leben aktuell in einer verrückten Welt, in der vor allem extrem links-grüne Kräfte alles Erdenkliche daran setzen, sämtliche bislang in der Menschheitsgeschichte anerkannten Paradigmen in Abrede zu stellen bzw. sogar auch noch bedingungslos über den Haufen zu werfen. weiterlesen…

Politik und Medien verkünden Glauben, aber keine Tatsachen

Die Politik sowie die Staats- und Massenmedien sind nicht glaubwürdig, trotzdem glaubt die Masse der Bevölkerung diesen Institutionen. Es ist schon schlimm genug, dass hier überhaupt von Glaube die Rede ist, denn eigentlich sollten Politik und Medien Tatsachen verkünden und nicht nach der Form von Religionen handeln. Doch mit Tastsachen haben Politik, Staats- und Massenmedien weiterlesen…

Das wahre Gesicht der GRÜNEN zwischen 1980 und 2021

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Bekanntlich wurden die Grund- und Freiheitsrechte in den vergangenen zwei Jahren bis zur Unkenntlichkeit ausgehöhlt und an ein „Zurück“ bis zum 31. Dezember 2019 geltenden „Status Quo“ ist kaum mehr zu denken und lediglich Utopisten mögen daran glauben. Denn der von der international agierenden Hochfinanz-Mafia gesponserte, nicht zuletzt aber auch weiterlesen…

Außenministerin Baerbock jettet mal wieder um die Welt

Die größte deutsche politische Klimaschreierin Annalena Baerbock, die bei den Kanzlerkandidaten*innen Wettbewerben im Staatsfernsehen jeweils Klima, Klima, Klima als verschluckte Schallplatte laut rief, so ist sie heute zu der größten politischen CO2 Emittentin aufgestiegen. Zwar klappte es mit ihrem Wunschkanzleramt nicht, doch als eingesetzte Außenministerin kann sie mal eben zu allen möglichen Zielen in der weiterlesen…

Die Stromlücke ist groß, die Deutschland mit Wind und Sonne schließen will

Wie in der Grafik zu sehen ist, entsteht zwischen dem Stromverbrauch und der Stromerzeugung von sogenannten erneuerbaren Energien eine riesige Lücke. In 2021 wurde die entstandene Stromlücke durch einen Mix aus Kohle- und Atomkraftwerken gefüllt. Weiter ist an der Grafik ersichtlich, dass an wind- oder sonnenarmen Tagen die Leistung der konventionellen Kraftwerke hochzufahren war, um weiterlesen…

Wenn GRÜNE versuchen etwas zu verändern, dann ist es immer gefährlich

Faulheit ist keine gute Eigenschaft, doch bei GRÜNEN wäre es die Beste. GRÜNE die nur beim Steuerzahler abkassieren, aber sonst nichts unternehmen, schädigen die arbeitende Bevölkerung lediglich finanziell. Es ist zwar schon schlimm genug, doch sie richten wenigstens keinen weiteren Schaden an. Der Umbau der Energieversorgung auf sogenannte erneuerbare Energien, ausschließlich auf Basis von Wind- weiterlesen…

Unfrohes neues Jahr, denn es geht 2022 weiter in den Niedergang mit GRÜNER Politik

Wenn man ein bisschen nachdenkt, kann das Jahr 2022 nicht viel Gutes bringen. Darum ist es besser man denkt erst gar nicht. Unsere Politiker tun dies auch nicht, sie setzen lediglich ihre Ideologien um. Die jetzt regieren dürfen erfreuen sich über ihre Posten und das viele Geld was sie von den Steuerzahlern für ihr treibendes weiterlesen…

Ohne Umdenken bleibt Deutschlands Abhängigkeit von ausländischer Energie dauerhaft bestehen

Politiker können leicht zerstören, was Andere mühsam in vielen Jahren aufbauten. In Deutschland gab es über Jahrzehnte hinweg stets eine sichere Energieversorgung, so sicher das dass Vorstellungsvermögen in breiten Teilen der Bevölkerung über eine Energieknappheit nicht vorhanden ist. Kohlekraftwerke und ein paar Atomkraftwerke stellen die Stromversorgung heute immer noch sicher. Doch die Abschaltung der letzten weiterlesen…

Die naturwissenschaftliche Ethik am Beispiel der sogenannten Corona-Impfung, eine Art Versuch am Menschen oder eine chronische Therapie mit ungewissem Ausgang?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Lassen sie mich, lieben Leser*innen zum Jahresabschluss 2021 nach fast eineinhalb Jahren wiederum ein Thema aufgreifen, in welchem bereits im Beitrag vom 20. Juni 2020 mit dem Thema „Der Verfall der wissenschaftlichen Ethik am Beispiel der Corona-Hysterie“ ausführlich Rechnung getragen wurde und dem nach wie vor, aktuell ja sogar mehr weiterlesen…

Steht der EU die Herrschaft ihrer Kommissare bevor?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die EU-Präsidentin vdL fährt schweres Geschütz gegen Polen auf – Imad Karims Hommage an diesen EU-Nachbarn wurde gelöscht – Doch der aktuelle Dokumentarfilm konnte gerettet werden Die Polen gleichen den Bewohnern jenes gallischen Dorfes von Asterix und Obelix, das sich von den imperialen Römern unter Cäsar nicht alles gefallen lassen weiterlesen…

Die GRÜNEN Verteuerungsspezialisten; erst das Autofahren, jetzt das Essen

Das die GRÜNEN jetzt Deutschland regieren haben sich viele Menschen gewünscht. Vor der Bundestagswahl buhlten alle anderen Altparteien um die GRÜNEN, jeder wollte mit den GRÜNEN eine Koalition eingehen und hatten es mehr oder weniger stets gesagt. Somit sind aus den 14,8 Prozent der GRÜNEN, die sie bei der Bundestagswahl erhielten, satte 81 Prozent Volkszustimmung weiterlesen…

Die Politik gibt der Bevölkerungsmasse nie etwas Gutes, sie will nur ihr Geld

Was benötigt man um Schlechtes als Gutes zu verkaufen? Haftungslose Politiker und Medien die alle Wünsche der Politik unhinerfragt dem Volk ständig als das Richtige, oder zumindest als das Alternativlose, unterjubeln. Dies alles besitzt Deutschland, sogar gewählte Politiker die in zusammengekungelten Koalitionen ihre Ideologien freien Lauf lassen können und Medien die über Zwangsgebühren vom Staat weiterlesen…

Wir werden von Ideologen regiert, dies kann gefährlich werden…

Politiker sind Ideologen, deshalb sind ihre Beschlüsse mit Verstand nicht nachzuvollziehen. Es macht wenig Sinn dies zu versuchen, denn das Ergebnis wird stets erschütternd sein. Zwar verweisen Politiker gerne auf sogenannte Experten, die sie als Berater beschäftigen, doch sie sind von den Politikern selbst ausgesucht. Ihre Aufgabe ist, die jeweiligen Ideologien der Politiker mit einem weiterlesen…

Woran die neue Bundesregierung außenpolitisch scheitern könnte

Von Alexander Männer Das neue Bundeskabinett lässt im Koalitions- bzw. Regierungsvertrag Beobachtern zufolge eine klare Positionierung bei der Außenpolitik vermissen und setzt in diesem Ressort erwartungsgemäß auf Pragmatismus und deeskalierende Strategie. Angesichts der enormen Herausforderungen in den internationalen Beziehungen, wie beispielsweise die Ostukraine-Krise und das Energieprojekt „Nord Stream 2“, wird aber vor allem die Einheit der deutschen Führung von weiterlesen…

Beweise gegen das Klimawandel-Märchen:

Von Carsten Leimert Viele Politiker, Journalisten und Wissenschaftler behaupten, dass angeblich die Kohlendioxidkonzentration in der Luft zunehmen würde und sich dadurch angeblich die Erde aufheizen würde. Die Luft enthält lediglich 0,04 % Kohlendioxid. Dieser bereits sehr kleine Anteil wird durch den Menschen jährlich um lediglich 0,02 % erhöht*. Der jährliche durch den Menschen verursachte Kohlendioxidanteil weiterlesen…

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Einer weiterlesen…

Ein noch Ungeimpfter schildert wie ihm zumute ist

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vokabular und Stigmatisierung erinnern an schlimme Zeiten – Perspektive der Impfpflicht, wenn sie tatsächlich kommt – Spahns Rache „Geimpft, Genesen, Gestorben“ in der Praxis Der Glaube an die (Un)Wirksamkeit der bisherigen Impfen-Impf-I-Strategie eskaliert. Obwohl immer mehr Menschen den Glauben an diese Corona-Politik samt Wissenschaftlern und Pharmaindustrie verlieren, sind sie sich weiterlesen…

Aasgeier der Pandemie

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nun ist von der grünstichigen und auf dauer-rot geschalteten Scholz-Ampel, wie von der vorangegangenen großen Koalition kaum zu erwarten, dass gegebene Versprechungen oder Zusagen eingehalten werden, falls überhaupt irgend etwas vielverprechendes von nennenswerter Relevanz dabei herum kommt. Doch es gibt Ausnahmen, wenn auch leider nur negative. Demnach löst Scholz weiterlesen…

Weihnachtsgrüße 2021 aus dem Berliner Gruselkabinett

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Das Volk hat entschieden: Die Bundesrepublik Deutschland hat mit Olaf Scholz den mutmaßlich wohl schlechtesten Regierungschef ihrer Geschichte erhalten und das ist nach der bitteren Ära Merkel schon eine gewaltige Leistung. Der Totalversager des G-20 Gipfels von Hamburg vom 7. und 8. Juli 2017, dem es nicht einmal gelang, die weiterlesen…

Bis die Fundamente des Berliner Kanzlerbunkers erzittern

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nachdem das dubiose Scholz-Regime, das sich wie man leider sagen muss, größtenteils aus obskuren unseriösen Persönlichkeiten mit Dreck am Stecken zusammensetzt, fast mehrheitlich seinen Amtseid ohne Gottesbezug ablegte, kann man es eigentlich nicht mehr deutlicher bekommen, dass ein antichristliches Konglomerat die Macht übernahm, das hinter dem Vorwand einer merkwürdigen weiterlesen…

Wirtschaft: Mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wirtschaftsfunktionäre können offizielle Zahlen nicht lesen – Koalition gibt sich als Erfüllungsgehilfin der Wirtschaft her – Lösungsversuch des Problems mit dem neuen Bürgergeld? Anscheinend denken auch Wirtschaftskapitäne nicht weiter als die Regierenden. Und die Schreiberlinge in den Zeitungsredaktionen schon gar nicht. Überall hätten wir „zu wenig helfende Hände“ von Fachkräften weiterlesen…

Annalena Baerbock, die wertebasierte GRÜNE Außenministerin

Die GRÜNEN fühlen sich berechtigt in Deutschland eine Verteuerung aller emissionsbelasteten Waren zu erzwingen und dabei gleichzeitig eine Energiekrise mit größten Ausmaß zu schaffen. Wichtige Schaltzentralen in der deutschen Politik haben sie dazu besetzt; das Wirtschafts- und Außenministerium. Annalena Baerbock startet dabei als neue Außenministerin sofort kräftig durch und droht mit Russland und China gleich weiterlesen…

Versprechen brechen ist die Normalität in der verlogenen Politik

Politiker sind haftungslose Wesen und alleine schon aus diesem Grund heraus ist zumindest bei mir das Vertrauen in die Politik nicht gegeben. Allerdings gehört zum Erkennen der Situation eine gewisse Lebenserfahrung und ein bisschen politisches Interesse. Das Politik aus Lügen besteht und der alte Adenauer Spruch „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ von Politikern weiterlesen…

Und wieder üben sich Medien als Scharfmacher:

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Klare Signale“, „klare Kante zeigen“ sind ihr Vokabular gen Ost – Baerbock greift‘s auf und droht Russland „politischen Preis“ an Als ob sich Geschichte doch wiederholen würde. In der Weimarer Republik gab es einen Hugenberg-Konzern, der an 25 Zeitungen beteiligt war. Dessen Meinungsmacht war so groß, dass er zu den weiterlesen…

Deutschfeindlicher Wirtschaftsminister

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten Herrn Bundesminister für Wirtschaft etc. Dr. Robert Habeck   Sehr geehrter Herr Dr. Habeck, Ihre Ernennung als Philosophen ohne Fachkenntnisse zum „Minister für Wirtschaft und Klimaschutz“ weiterlesen…

Subventionen und Sanktionen, die zweifelhafte Steuerung der Politik

Subventionen sind ein beliebtes Steuermittel der Politik, womit die regierende Politik alle ihre Wünsche umsetzen kann. Hierbei wird gerne so getan, dass Subventionen politische Wohltaten sind. Doch dies ist weit gefehlt, denn Subventionen sind nichts anderes als eine Umverteilung von Steuergeldern im politischen Interesse. Der Staat besitzt grundsätzlich kein Geld, sondern es ist stets das weiterlesen…

Führen „Moses-Impfungen“ uns aus der Pandemie?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Kretschmann empfiehlt Impfungen unter Berufung auf Moses – Moses wählte einen noch längeren Marsch zum Ziel als Mao „Das Impfen ist der Moses, der uns aus dieser Pandemie herausführt“, dozierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Grünen-Parteitag zu seiner „Pandemie biblischen Ausmaßes“. So jedenfalls zitierten die Zeitungen den Ministerpräsidenten im Originalton. weiterlesen…

Deutschlands neue Regierung ist die weitere Steigerung des Merkel-Regime

Viele Menschen im Land wünschten eine Ablösung des Merkel-Regime, was mehr als nur verständlich war. Doch diese jetzt geschehene Ablösung bringt keine Verbesserung, sondern eine Zuspitzung von allen unerträglichen Situationen. Schon wer mit der Absicht antritt alles zu verändern, jegliche Gewohnheiten in Frage zu stellen und dabei noch versucht der ganzen Welt deutsche Ideologien und weiterlesen…

Außenministerin debilisiert das Volk

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten   Sehr geehrte Frau Baerbock, Sie schreiben auf ihrer Internet-Seite https://annalena-baerbock.de/leichte-sprache/: „Wir Grünen wollen die Natur schützen. Unserer Natur geht es schlecht. Auf der ganzen Welt ist es weiterlesen…

Gegen wen verschwört sich die neue Regierung?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Für wen werden die jährlich 400 000 Wohnungen gebaut? – Die Ampler wollen mehr und schnellere Einbürgerungen! An dieser Stelle geht es nicht um die Gesamtproblematik des Koalitionsvertrages, das würde ein Buch füllen. Ich beschränke mich auf die angespannte Wohnraumsituation in Deutschland. Sie hat Gründe in der gewollten (?) Flutung mit Migranten, weiterlesen…

Wissensdefizite der Wirtschaftsführer

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten Herrn Dr. Uhle, Wirtschaftsrat der CDU   Sehr geehrter Herr Dr. Uhle, haben Sie vielen Dank für Ihre Antwort. Allerdings habe ich den Eindruck, daß unsere weiterlesen…

Parteien und deren Ideologen bestimmen über das Wohl oder Unwohl eines Volkes

Menschen haben in der Regel gute und schlechte Eigenschaften. Auch gibt es Menschen mit nur schlechten Eigenschaften, doch niemals Menschen mit nur guten Eigenschaften. Wer glaubt es gibt Menschen mit nur guten Eigenschaften ist ein Phantast, der noch nicht einmal sich selbst kennt. Nun drängen einige Menschen mit guten und schlechten Eigenschaften in die Politik, weiterlesen…

Die neue Ampel Regierung will das Ehegattensplitting abschaffen und somit vielen Bürgern noch mehr Steuern abpressen

Das die Politik permanent daran arbeitet das der steuerzahlende Gesellschaftsteil immer mehr Geld an den Staat abdrücken muss, ist einigen Menschen bekannt. Das hindert sie jedoch nicht daran diese Politiker immer wieder zu wählen. Besonders die GRÜNEN sind die treibende Kraft für immer höhere Steuern. Die jährlich steigende CO2 Bepreisung (CO2 Steuer) reicht hierbei dem weiterlesen…

Von der GRÜNEN Chefideologin zur deutschen Chefdiplomatin, Annalena Baerbock

Die neue Bundesregierung erhöht nochmals den Anteil an Ideologen; Fachleute sind nicht mehr gefragt. Ideologie ist gefährlich und nützt wenig dem Volk, sondern verbirgt stets Gefahren. Mit Annalena Baerbock wird eine Frau Außenministerin, die von Diplomatie wenig versteht. Als Chefideologin ihrer GRÜNEN Partei stach sie besonders darin hervor, dass sie viel redete ohne die geringste weiterlesen…

Diese GRÜNE Regierung wird die Masse schädigen und Wenige beglücken

Das Volk hatte im September GRÜN gewählt, wenn auch nur 14,6 Prozent die GRÜNE Partei direkt. Doch alle im Bundestag vertretenen Parteien, außer AfD, wollten mit der GRÜNEN Partei eine Koalition eingehen. Dies hatten sie lange vor der Bundestagswahl angekündigt und jeder der CDU/CSU, SPD, FDP oder die LINKE seine Stimme gab, wählte indirekt GRÜN. weiterlesen…

Wann suchen sich die Politiker ein anderes Volk?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Umfrageergebnis der Zeitungen ist widersprüchlich wie nie – Fragen die Demoskopen zu wenig und die falschen Leute? – Oder beeinflussen die Medien das Denken und Wählen? „Die Mehrheit will nicht für mehr Klimaschutz zahlen“, titelt die Badische Zeitung, der Platzhirsch unter den südbadischen Regionalzeitungen. Doch auf Seite 2 ist zu erfahren, weiterlesen…