Gewerkschaften fordern beim Einwanderungsgesetz ein dauerhaftes Bleiberecht, auch ohne Arbeitsplatz und Eigenversorgung

Wen vertreten eigentlich noch die Gewerkschaften? Gewerkschaften vertreten wie SPD, Grüne, FDP und Linke Minderheiten, doch lassen ihre Existenz von den Mehrheiten finanzieren, ähnlich der Parteien. Gewerkschaften kassieren von Allen, wovon sie etwas bekommen können. Nicht nur bei den Beschäftigten, die sie eigentlich vertreten sollen, sondern auch noch bei den Rentnern. Der jährliche Schauspielpopanz um weiterlesen…

Lügen und Glauben, die perfekte politische Indoktrinierung mit linksgrünen Unsinn

Die Politik stellt gerne Grundsätze auf die zwar auf Lügen basieren, aber dem Volk durch Indoktrinierung über ihre angeschlossenen Medien als alternativlose Wahrheiten zum Glauben eingetrichtert werden. Weil heute viele Menschen bereits ab dem Vorschulalter eine Indoktrinierung erhielten, fällt es der Politik relativ leicht Lügen als Tatsachen zu verkaufen. Der rasante Stimmenzuwachs bei den Grünen weiterlesen…

EuGH erklärt GEZ Zwangsgebühren für zulässig und die Grünen freuen sich besonders darüber

Jetzt hat auch der Europäische Gerichtshof die Zwangsfinanzierung für die deutschen staatlichen Propagandasender als zulässig erklärt. Natürlich war daran nicht zu zweifeln, ist es doch für die herrschende Politklasse das Gardeinstrument zur Meinungsbeeinflussung für ein ganzes Volk. Ebenso werden mit dem Zwangsbeitrag viele Posten für „altgediente Politiker“ geschaffen und die Pensionen von allen ehemaligen Staatsrundfunkbediensteten weiterlesen…

Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch

Politiker nehmen heute die Rollen von Pastoren und Schauspielern gleichzeitig ein. Wie jeder weiß, hatten und haben Pastore die Aufgabe dem Volk etwas zu erzählen woran es glauben soll. Schauspieler hatten und haben die Aufgabe ein Volk zu belustigen oder traurig zu stimmen, je nachdem wie die zu spielende Rolle ausgelegt war oder ist. Politiker, weiterlesen…

Deutschlands Bürger zahlen für alles, sogar für ungenutzten Grünen Strom

Sind in Deutschland Aufstände und Proteste ähnlich Frankreich möglich? Hierzu gibt es nur ein ganz klares Nein. Zum einem ist Deutschland obrigkeitshörig und zum anderen meinen die Meisten es ginge ihnen gut, und es bleibt natürlich immer und ewig so bestehen. Außerdem besteht der Eindruck, dass für viele Deutsche solche Themen wie „Ehe für alle“, weiterlesen…

Die CDU/CSU träumt wieder von über 40 Prozent und dem Verschwinden der AfD

In der FAZ war zu lesen; „die CDU im Aufwind“, in Umfragen bereits ein Prozent gestiegen. CSU Seehofer sieht für CDU/CSU bereits wieder Möglichkeiten bei Wahlen über 40 Prozent Wählerstimmenanteil zu erhalten. Woher der Optimismus? Wird etwa die Dummheit des Volkes bei Seehofer vorausgesetzt, oder bringen die Medien das Volk zurück zur CDU? Nach der weiterlesen…

CDU will der Deutschen Umwelthilfe e. V. evtl. die Gemeinnützigkeit entziehen, aber die Grünen als neuer Wunschpartner rasten dann aus

Die CDU will die Überprüfung der Gemeinnützigkeit der DUH (Deutsche Umwelthilfe e. V.), doch dann wäre ihr neuer Wunschkoalitionspartner, die Grünen, stark beleidigt. Ist doch die DUH der Vollstrecker aller Grünen Wünsche. Zunächst hätte ein geschlossener Lobbyistenverein nie die Gemeinnützigkeit erhalten dürfen, der 278 Mitglieder und ca. 100 Angestellte beheimatet. Ein geschlossener Abmahnverein, mit praktisch weiterlesen…

Ist die parlamentarische Demokratie etwa eine Diktatur? Nur ein Schelm der so etwas denkt…

In Deutschland besteht bekanntlich eine parlamentarische Demokratie, zumindest nennt sich diese so. Wer die Arbeitsweise der parlamentarischen Demokratie beobachtet, erhält gleichzeitig einen Überblick des Demokratieverständnisses der deutschen Politiker. Abgeordnete, besonders die immer die hinteren Plätze im Parlament einnehmen sollen, glänzen bei Debatten grundsätzlich mit Abwesenheit. Vielleicht sehen sie sich auch selbst als die bestbezahlten Sozialhilfeempfänger, weiterlesen…

Grüne Philosophie; der Deutsche verzichtet auf alles, bezahlt es zusätzlich teuer und damit ist die Welt gerettet

Mir fällt es immer schwerer nachzuvollziehen, was die Menschen eigentlich wollen. Daran Schuld sind natürlich zum großen Teil die Grünen Indoktrinierungen, die jetzt schon fast 40 Jahre durch Deutschland geistern. Saubere Luft ist mit Sicherheit wichtig und eine Erderwärmung ist ebenfalls vorhanden. Auch zunehmende Stürme und heftige Unwetter sind nicht von der Hand zu weisen, weiterlesen…

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Die AfD soll nicht demokratisch sein? Die diktatorischen Vorgaben kommen jedoch von den Altparteien. Grüne Ideologien sind äußerst gefährlich

Die politischen Altparteien halten sich selbst für lupenreine Demokraten und bezichtigen die AfD als nichtdemokratisch. Die Massenmedien stehen den Altparteien nicht nach und betiteln alles als demokratisch, nur nicht die AfD. Bekanntlich ist der Gegensatz zur Demokratie die Diktatur und somit wäre die AfD diktatorisch veranlagt. Nur die AfD schreibt nicht den Menschen diktatorisch vor weiterlesen…

Karnevaldarsteller und Politiker, Medienmilliardäre und betrogene Autokäufer

Nach der nächsten Bundestagswahl kann die SPD sich höchstwahrscheinlich aus der realen Politik zurückziehen, ihr Personal hohe Ruhestandszahlungen kassieren oder lukrative Posten in der Wirtschaft annehmen. Ihre Nachwuchspolitiker können dann fleißig Lügengeschichten verbreiten, die sie nie in einer tragenden politischen Verantwortung umsetzen werden. Die CDU/CSU hat nicht dieses Glück, sie muss sich in eine Koalition weiterlesen…

Grüne und SPD versprechen Wohltaten die in einem internationalen Sozialstaat nie umsetzbar sind, die Migration ist der Kassenleerer

SPD und Grüne führten Hartz-4 ein und senkten das Rentenniveau ab, bejubelt wurde es von CDU/CSU und FDP. Während die Menschen im allgemeinen von CDU/CSU und FDP keine sozialen Wohltaten erwarten, sind die Erwartungen bei der SPD sehr groß und bei den Grünen in Teilen. Im derzeitigen Grünen Stimmungshoch wollen die Grünen sogar noch die weiterlesen…

Den Zustand des deutschen Rechtsstaat beschreibt die Basler Zeitung, denn die deutschen Massenmedien dürfen es nicht

Die deutschen Mainstream-Medien überfüllen ihr Volk mit Meldungen das die Regierung alles richtig und zum Wohle des Volkes gestaltet. Natürlich glauben nicht alle den täglich berichteten Unsinn, doch die Protestreaktion endet bei vielen mit dem Zulauf zu den Grünen. Das die Grünen grundsätzlich in vielen Länderparlamenten ein Teil der Regierung sind, wird vollkommen aus den weiterlesen…

Deutschland der Wohlfahrtstaat für alle die nicht arbeiten und die AfD will die Rente nach der Anzahl der gezeugten Kinder berechnen

Die Politik rückt langsam von dem Leistungsprinzip ab; Arbeit soll als weniger erstrebenswert gelten. Im Hinblick auf die Masseneinwanderung, Digitalisierung, zunehmende Automatisierung, abwandernde Industriezweige, Globalisierung, Umweltauflagen und abnehmenden Wirtschaftswachstum fallen zukünftig immer mehr Arbeitsplätze dem Rotstift zum Opfer. Aus diesem Grund fordern Grüne und SPD ein sanktionsfreies Grundeinkommen oder Bürgergeld. Bei der SPD kommt allerdings weiterlesen…

Grüne und SPD auf Stimmenfang bei Sozialhilfeempfängern und Migranten, doch wer soll es bezahlen?

Die Grünen legten vor und die SPD zog nach. Die Grünen nennen es sanktionsfreies Grundeinkommen und die SPD Bürgergeld. Beides soll das Hartz-4 System ersetzen. Die SPD nannte keine Kosten und die Grünen schwafelten von jährlich 30 Milliarden Euro. Das die SPD dringend Wähler sucht steht außer Frage, auch von wo sie herkommen ist völlig weiterlesen…

Mit der richtigen Indoktrinierung fühlen sich sogar noch die Rentner reich, Abgaben für Migration und Umwelt kein Problem

In Deutschland gibt es mehrere Gruppen von Menschen den es unterschiedlich gut, bzw. schlecht, ergeht. Relativ wenige geht es sehr gut, sie gehören zu der Gruppe die Monatseinkünfte oberhalb der 10.000 Euro Marke erzielen. Noch weniger sind Wohlstandsmillionäre, die größtenteils ihr Kapital geerbt bekamen oder erfolgreich spekulierten. Dann gibt es noch einzelne sogenannte Talente die weiterlesen…

Grüne stehen besonders bei Frauen hoch im Kurs, denn sie merken ihre Selbstschädigung nicht

In den Umfragen steigt der Beliebtheitswert der Grünen immer weiter, nach Emnid derzeit auf 22 Prozent, nur 3 Prozent hinter CDU/CSU. Noch krasser sieht der Grünen-Wert bei den Frauen aus, satte 28 Prozent der weiblichen Mitbürger wünschen Grün. Frauen: Grüne 28 Prozent, CDU/CSU 27 Prozent, SPD 14 Prozent, Linke 10 Prozent, FDP 8 Prozent, AfD weiterlesen…

Die SPD kämpft gegen die AfD, aber nicht um die Rückgewinnung ihrer ehemaligen Wählerschaft

Es ist nicht nachvollziehbar warum eine am Boden liegende SPD einen unsäglichen Kampf gegen die AfD führt. Ihre Wähler sind in Scharen zur AfD und den Grünen, je nach Einstellung und Indoktrinierung, gelaufen und der SPD interessieren noch nicht einmal die Gründe. Stattdessen wieder einmal eine sinnlose Bekämpfung der AfD, indem sie wieder einmal die weiterlesen…

Merkel holte bis auf die AfD alle Parteien in ihr Boot, zuletzt sogar die Linken. Dreiparteienlandschaft zur Mehrparteienlandschaft, ohne Verbesserung fürs Volk

Früher war es einfach, es gab nur 3 Parteien die überhaupt eine Chance hatten die Fünfprozentklausel zu überspringen um in die Parlamente einzuziehen. Es waren für die Politiker der CDU/CSU, SPD und FDP goldene Zeiten, die zudem mit im Volk verbreiteten einfachen Klischees ihre Stimmen einsammeln konnten. Die SPD galt als Arbeiterpartei und das Volk weiterlesen…

Über die Hälfte der Deutschen wünschen Neuwahlen, doch das Ergebnis wäre noch grauenhafter als die derzeitige Politik bereits ist

Über 50 Prozent der Deutschen wünschen sich Neuwahlen für den Bund. So stellte es jedenfalls der Focus nach einer INSA Umfrage fest. Nur, was versprechen sich die Deutschen von einer Neuwahl? Wer Neuwahlen möchte, müsste im Normalfall persönliche Verbesserungen meinen, doch darauf müsste zumindest die große Masse verzichten. Das Ergebnis nach einer Neuwahl wäre grauenhaft, weiterlesen…

In einem zukünftigen Schwarz/Grünen Deutschland bleibt die AfD unerlässlich, auch ganz ohne Merkel

Kaum hat Merkel ihren langsamen Rücktritt aus der Politik angekündigt, erscheinen die ersten Freudemeldungen in den Medien, dass dieses auch gleichzeitig das Ende der AfD bedeuten könnte. Die AfD hätte die Person verloren, an die sie sich täglich abarbeiten konnte. Doch auch ohne Merkel wird sich an der betriebenen Politik nicht viel ändern, die CDU weiterlesen…

Änderungen an der Politikführung von CDU/CSU und SPD sind nahezu ausgeschlossen, auch nach Merkel

CDU/CSU und SPD wissen, mal wieder, nicht so recht was sie nach der wiederholten Wahlpleite anstellen sollen. Die SPD wiederholt ihre Schallplatte, dass die GroKo, woran sie selbst beteiligt ist, die Schuld trifft. Natürlich nicht von Seiten der SPD aus, sondern ausschließlich liegt der Grund an dem Streit der Schwesterparteien CDU und CSU. Die CDU weiterlesen…

Die Grünen Obermoralisten, die Kriege unterstützen wenn es ihrer Moral passt. Gängeln, verbieten, verteuern, ist Grünes Spezialgebiet

Immer mehr Menschen in Deutschland wollen eine Grüne Politik, wollen sich gängeln lassen, alles teuer bezahlen, weniger Sicherheit bekommen und mit vielen Verboten in einem überfüllten bunten Staat leben. Sicherlich wissen viele nicht was es bedeutet unter Grüner Herrschaft zu leben, sonst verspürten sie nicht den absoluten Wunsch nach einer Grünen Regierung. Zunächst sollte jedoch weiterlesen…

Die Zukunft für SPD und CDU scheint Grün zu sein, armes Deutschland. Zu bekämpfen ist nur die AfD, ansonsten sind alle lieb

Die SPD verliert massenhaft Wähler, ist mittlerweile nicht neu und wundern tut es schon längst keinem mehr. Die CDU/CSU verliert ebenfalls Wähler, verändern wollen die Schwesternparteien allerdings auch nichts. Bei Neuwahlen im Bund würden CDU/CSU und SPD weitere Stimmen verlieren und möchten deshalb lieber noch weitere 3 Jahre rumwurschteln. Die Posten bleiben somit alle gesichert, weiterlesen…

Deutschlands Volk will Einwanderung in das Sozialsystem, keine Industrie, keine Autos und sehr viel Grüne Politik, daran ist nicht zu zweifeln

Entscheidend was ein Volk will, ist immer das Volk selbst. Wenn in Deutschland derzeit 21 Prozent die Grünen wollen, ist es knapp über Einfünftel. Wenn hierzu die ca. derzeit 25 Prozent CDU/CSU Begeisterten zugezählt werden und die ca. 15 Prozent Rest SPDler, besteht bereits eine satte Mehrheit von über 60 Prozent für eine Grüne Politik. weiterlesen…

Die Grünen bürden den Deutschen einen Schuldkomplex auf, verteuern und verbieten alles und erkennen nicht den Grund des Klimawandels

Die Deutschen sind in der Masse ein naives Volk, nicht im einzelnen, aber in der Gesamtheit. Im einzelnen sind viele sehr wohl auf ihren persönlichen Wohlstand bedacht, so wie die Politiker im Land es ihrem Volk vorleben. Doch in der Gesamtheit möchten viele als Gutmenschen gelten, indoktriniert durch die Medien, von Millionen scheffelnden Redakteuren, Publizisten, weiterlesen…

Nur Indoktrinierung? Oder eher verlerntes eigenes Denken? 47 Prozent wollen Grün und die SPD sorgt sich um Pferde

Nach den neusten Umfragen können sich 47 Prozent der Deutschen vorstellen bei der nächsten Wahl Grün zu wählen. Derzeit liegt Grün in Deutschland mit ca. 21 Prozentpunkten an zweiter Stelle der Parteienlandschaft. Fast die Hälfte der Bürger in Deutschland wünscht sich Grün an der Macht, wahrscheinlich mit einem grünen Bundeskanzler an der Spitze und den weiterlesen…

Die Deutschen wollen ihr Land verändern und sie erhalten die Veränderung, freuen wir uns darauf…

Die Deutschen wollen ihr Land verändern, weg von CDU/CSU und SPD, hin zu den GRÜNEN. In Bayern 17,5 Prozent und nach den neusten Umfragen in Hessen 22 Prozent. Bundesweit stehen gemäß den Umfragen die GRÜNEN derzeit als zweitstärkste Partei mit 17,1 Prozent bereit Regierungsverantwortung zu übernehmen. GRÜN macht alles besser für die Bürger, die Masseneinwanderung weiterlesen…

Auch die Hessen wollen Grün, warum merkt keiner die Gefährlichkeit dieser Partei? Was die Grünen dem Volk und Steuerzahler antun können, ist hinreichend bekannt

Spätestens nach der Bayerwahl weiß Deutschland, dass die vielbesagte schweigende Mehrheit die Bundesregierung, bestehend aus CDU/CSU und SPD, mit Grün bekämpfen will. Nein, nicht mit der AfD, die vielleicht die einzige Partei wäre die evtl. mit viel guten Glauben eine kleine Kursänderung zum Besseren herbeiführen könnte, sondern die Grünen haben weite Volksteile dazu auserkoren. Die weiterlesen…