Von der Kirchenreligion zu der staatstragenden GRÜNEN Religion

Jahrhunderte gaben die Kirchen den Menschen vor was sie zu glauben haben. Doch mit der zunehmenden Volksaufklärung, zumindest in der westlich nennenden Welt, brach die Macht der Kirchen immer weiter ein. Zwar glauben heute immer noch viele mehr oder weniger an die verbreitete religiöse Lehre der Staatskirchen (und zahlen brav ihre Kirchensteuern), aber die Macht weiterlesen…

Nachhaltig sind die politischen Fehler und GRÜN steigert es nochmals…

Die Menschen in Deutschland wollen die GRÜNEN an die Macht, obwohl alle ihre Vorhaben nicht realistisch erklärt sind. Fakt ist, dass die GRÜNEN dort anknüpfen wo die alte Regierung aufhörte. Aber nicht zur Verbesserung der Lebenssituation, sondern zu einer vehement Verschlechterten. Alles wird teurer, knapper und das Leben mit Verboten übersäht. Die Steuern steigen und weiterlesen…

Die GRÜNEN, eine Gefahr für den Wohlstand und alles Gewohnten

Wenn man eins aus Corona gelernt hat ist es dies, dass das Volk so ziemlich alles mit sich machen lässt. Die Staats- und Massenmedien schüren Panik und nur die bestimmenden Politiker haben recht. Natürlich untermauert von immer den gleichen „Experten“, die als einzige die Wahrheit mit dem Schaumlöffel gegessen haben. Experten mit anderen Meinungen werden weiterlesen…

Deutschlands grüner „Neuanfang“ unter Baerbock*in

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Alles ist drin“ unter Grün, nichts soll mehr sein, wie es einmal war – Wurde vor der Erfindung des grünen Zeitgeistes alles falsch gemacht? „Die Würfel sind gefallen“, sagte Söder nach der Nominierung des Kanzler-Kandidaten der Union. Was nicht stimmte, denn Armin Laschet wurde nicht ausgewürfelt, sondern Parteigremien haben darüber weiterlesen…

Wie viel GRÜN hat Deutschland bereits?

Die CDU hat bestimmt, dass Laschet der Kanzlerkandidat von CDU/CSU wird. So musste es kommen, weil sonst die CDU zugegeben hätte ihren Parteivorsitzenden nicht zu vertrauen. Söder von der kleineren Schwesterpartei CSU hatte von Anfang an keine Chance, genauso wie Habeck in der Frauenpartei der GRÜNEN nie eine Chance hatte. Aber egal, Laschet sowie Söder weiterlesen…

Grüne Zukunftsaussichten

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Dr. Hans Penner zur Verbreitung des nachfolgenden Schreibens, das ich hiermit gerne in diesem Blog veröffentliche. Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Grüne Partei Sehr geehrter Herr Kretschmann, der Wahlerfolg Ihrer Partei erfüllt sachkundige Bürger mit Sorge. Ihr Wahlerfolg beruhte offensichtlich nicht auf der „Verantwortung vor Gott und den Menschen„, wie dies weiterlesen…

Was wurde nur aus dem einstigen Frauentag?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Spitzenkandidatin in B-W wurde hängengelassen – Rundumschlag von Journalistin schadet den Frauen Es war am Tag nach dem legendären 8. März, dem Internationalen Frauentag, als die regionale Badische Zeitung mit einem skurrilen Artikel aufwartete: „Das Feindbild Frau muss hinterfragt werden“. Was ist jetzt los, fragte sich der Leser, seit weiterlesen…

Eurokrise, Energiekrise, Geldverlust, als gläubiger GRÜNER kennt man so was nicht

Nach der Einführung einer Gemeinschaftswährung für EU-Staaten verlor ich so langsam das Vertrauen in die Politik. Wirtschaftlich ungleiche Staaten eine gemeinsame Währung überzustülpen kann nicht gut gehen, für diese Feststellung bedarf es kein ökonomisches Fachwissen. Das es nicht gut gegangen ist, beweisen die vielen milliardenschweren Euro Rettungsprogramme, die Zerstörung der privaten Altersabsicherungen und aller Spareinlagen. weiterlesen…

Ich kann Kanzler, GRÜNE Baerbock selbstbewusst ohne jegliches Fachwissen

Die GRÜNE Gefahr wird immer größer, denn nach 11 Regierungsbeteiligungen in den Bundesländern streben die GRÜNEN zur absoluten Macht. Nach Habeck meint auch Baerbock: „Ich kann Kanzler“. Zwar müssten die GRÜNEN bei der nächsten Bundestagswahl mehr Stimmen als CDU/CSU erhalten, oder genug Stimmen für ein GRÜN/ROTES/DUNKELROTES Bündnis zusammen bekommen, um überhaupt den Kanzlerposten erben zu weiterlesen…

Wenn die GRÜNEN nicht so gefährlich wären, könnte man sogar lachen…

In diesem Blog habe ich schon viel über die GRÜNEN geschrieben und war stets am überlegen wer vernagelter im Kopf ist; ihre Anhänger oder die Politiker. Jedoch in der realen Betrachtung können es nur die Anhänger sein, denn die Politiker bekommen für ihr treibendes Unwesen richtig viel „Kohle“ von dem Steuerzahler geschenkt. Dazu brauchen die weiterlesen…

Nach GRÜNER Logik verbessern höhere Preise die Lebensbedingungen…

Mir ist es schon lange bekannt das die Politik nur Geld möchte, aber derzeit wird es so offensichtlich vorgetragen, dass es jeder merken müsste. Eine Regierung die drastische Verschlechterungen aller Lebensbedingungen einfordert, hatte es in dieser Form noch nicht gegeben. Das besonders traurige dabei ist, dass das Volk dieses teilweise vollumfänglich unterstützt und die GRÜNEN weiterlesen…

Gigantischer „Klimaschutz“ unter die Lupe genommen, Teil II

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum Millionen-Bäume-Programm – wo sollen diese wachsen? – Ergänzende Stellungnahme zum Buch „Wunderpflanze gegen Klimakrise …“ Nach der Abfassung des letzten Artikels zu diesem Thema bekam ich ein Buch von Felix Finkbeiner in die Hand, „Wunderpflanze gegen Klimakrise entdeckt – DER BAUM“. Diese erste Auflage 2019 umfasst über 200 Seiten. weiterlesen…

Gigantischer „Klimaschutz“ unter die Lupe genommen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zum EU-Klima-Investment-Plan aus Bruxell und Strasbourg sowie – zum Billionen-Bäume-Programm – wo sollen diese wachsen? Mitte Januar berichteten Zeitungen über das Vorhaben des EU-Parlaments der Finanzierung eines europäischen Klima-Investment-Plans aus dem Haushalt in Höhe von 485 Mrd. Euro bis 2030. Damit soll ein „Gerechtigkeitsfonds“ von 1.000 Mrd. Euro bezuschusst werden. weiterlesen…

Abzocken für das Klima, erst mal 5,2 Milliarden Euro für den ÖPNV…

5,2 Milliarden Euro Steuergeld will der Bund in den nächsten 10 Jahren in den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) der Kommunen investieren. Es wären jährlich 520 Millionen Euro für alle Städte in Deutschland. Ein Straßenbahntriebwagen kostet je nach Ausführung 1,5 bis 4 Millionen Euro und ein Kilometer neue Straßenbahntrasse 10 bis 20 Millionen Euro. Somit könnten pro weiterlesen…

Die GRÜNE Verbotspartei will neben dem Atom- und Kohleausstieg zusätzlich den Gasausstieg…

Der GRÜNE Wahnsinn hat alle Altparteien befallen, denn sie kennen nur noch die Abschaltung von Energieerzeuger. Erst werden die Atomkraftwerke abgeschaltet, danach folgen die Kohlekraftwerke. Einen Plan für Ersatz gibt es nicht, außer dämliches politisches Geschwätz alles mit Windkraft und Solarenergie aufzufangen. Das dies nicht möglich ist, wissen wahrscheinlich einige Berater der überintelligenten Politiker und weiterlesen…

Die Mentalität der Deutschen, nichts sehen, nichts hören und nichts sprechen, aber alles glauben

Es ist absolut nicht verständlich, dass die große Masse der Bevölkerung soviel vertrauen in die Politik der Altparteien setzt. Gar nicht akzeptabel sind Zustimmungswerte von 22 bis 25 Prozent für die GRÜNEN. Na ja, ein GRÜNER Student ist nach dem Studium genauso blöd wie vor dem Studium, das wäre schon mal eine Erklärung. Es gehört weiterlesen…

In Deutschland wütet die GRÜNE Seuche; keinen Strom, keine Autos, aber hohe Preise

Die GRÜNE Seuche hat Deutschland schon längst befallen, eine Partei die im Bund eine Schattenregierung führt und überall in den Bundesländern, wo sie mitregiert, für Chaos, Verbote, hohe Abgaben/Gebühren und Schulden sorgt. Die anderen Altparteien lassen sich von dieser Katastrophen Partei treiben und scheuen keiner Koalition. Ihre Anhänger sind wohlstandsverwöhnte Neureiche, Obermoralisten, Pseudointellektuelle, Genderverrückte, Wohlstandsgören, weiterlesen…

Vor Gericht ziehen für höhere Steuern, Abgaben und Verbote gibt es nur in Deutschland…

Deutschlands „Klimaheiler“ ziehen vor das Bundesverfassungsgericht, darunter die üblichen Verdächtigen Greenpeace, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Germanwatch, alle mit deutschen Steuergeldern subventioniert. Damit klagt die Politik im Prinzip gegen sich selbst, ist aber vollkommen egal, der Steuerzahler zahlt es sowieso. Luisa Neubauer, die Wohlstandsjugendliche die noch nie arbeitete und Steuern zahlte, von Fridays for Future weiterlesen…

Fachkräfte für Empfang von Sozialleistungen und Geschwätzakademiker sind die deutschen Stärken

Deutschlands Politiker haben bekanntlich ein feines Gespür für Fachkräfte. Die ausgesuchten Facharbeiter, die Deutschland in großen Massen aus dem Ausland importiert, zeichnen sich besonders in der Fachrichtung „Empfang von Sozialleistungen und Kindergeld“ aus. Für dieses spezielle Fachgebiet, worin Deutschland weltweit an der Spitze steht, werden besonders im arabischen- und afrikanischen Raum große Anwerbungsszenarien gestartet. Aber weiterlesen…

CO2 Strafen der Autokonzerne darf der Endverbraucher an die EU zahlen…

Bekanntlich gibt es ab 2021 die neuen Klimasteuern, die den entstandenen Steuerausfall nach dem Wegfall des Solidaritätszuschlags kompensieren sollen und zusätzlich die Finanzierung der Migration auf ein gesichertes Standbein stellt. Ja, die Politik weiß schon warum sie Fridays for Future unterstützt und über ihre staats- und staatshörigen Medien eine Klimahysterie erschuf, die nur eine Aufgabe weiterlesen…

Die GRÜNEN wollen die Minijobs abschaffen…

Die GRÜNEN möchten den Minijobs an den Kragen, sie sollen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse umgewandelt werden. Angeblich zum Schutz der Arbeitnehmer, doch wie soll dieser Schutz denn aussehen? Im Minijob darf maximal ein Gehalt von 450 Euro pro Monat (5.400 Euro pro Jahr) erzielt werden, dass für den Arbeitnehmer nicht steuerfrei ist. Entweder pauschal oder nach weiterlesen…

Die überflüssige FDP will jetzt wieder mit den GRÜNEN in das Bett steigen…

Deutschland ist ein politischer Abzockstaat, dass dies nicht so ist, daran glauben nur eingefleischte SPD, GRÜNE, CDU/CSU und LINKE Wähler. Ruhig ist es um die FDP geworden, die seit ihres Bestehens lediglich die Aufgabe hatte als Rolle des Mehrheitsbeschaffers zu fungieren. Sie hatte dafür zu sorgen, dass die Politiker, insbesondere von CDU/CSU, stets an die weiterlesen…

Das Volk bekommt was es wollte, den GRÜNEN Hochsteuer- und Verbotsstaat

In Deutschland gab es schon immer Freude über Volksabzocke in verschiedenen Ausführungen, sei es bei Mehrwertsteuererhöhungen, der Einführung der ÖKO-Steuer, den Solidaritätszuschlag, der EEG-Umlage, den Rentenkürzungen oder die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe etc.. Zumindest hatten alle Kürzungen der Einkommen nicht den ehem. Volksparteien CDU/CSU und SPD geschadet. Sie konnten mehr oder weniger immer so weiter machen, weiterlesen…

Habeck will Zigtausend neue Migranten, ob dafür die Klimasteuern ausreichen…

Die GRÜNEN sind in Deutschland eine überaus beliebte Partei, die sich anschickt Deutschland zu regieren. Am liebsten natürlich alleine, aber mit SPD und LINKEN können sie ebenfalls ihren kompletten geplanten Wahnsinn umsetzen. Mit der Merkel CDU geht es ebenfalls, auch in dieser Konstellation gelingt es den GRÜNEN Deutschland in den totalen Abgrund, mit oder ohne weiterlesen…

Vom krampfhaften Versuch, eine Klimakatastrophe zu belegen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Genügen 0,0065°C / Jahr Temperaturanstieg als Beweis für die Klimaänderung? – Mit einer vernünftige Energiepolitik ließen sich mehr Menschen überzeugen Ein am 13.09.2019 von der Bundesregierung aufgelegtes Klimaheft, „Neu denken fürs Klima“, liegt immer noch wie andere Ladenhüter an unzähligen Stellen der Republik herum. Am Kanzlerinnen Portrait auf Seite 3 weiterlesen…

Klimaschutz bedeutet für die Politik Volksabzocke und Gesellschaftsumbau

Mit Ausnahme der Politiker von der AfD reden Politiker nur das, was sie dürfen. Bei der AfD ist es derzeit noch erlaubt Tatsachen entsprechend den Tatsachen anzusprechen, weil sie sich zurecht als einzige in Deutschland existierende Oppositionspartei empfindet. Erst wenn die Politiker der Altparteien sich in der vom Steuerzahler alimentierten Ruhephase befinden und keine Karriereoptionen weiterlesen…

Politiker wollen das ihre Lügen geglaubt werden, sind sie Pastore oder Sektenführer?

Die Politiker der Altparteien lügen und werden trotzdem geglaubt, sie sind im Grunde Pastore oder Sektenführer, die ohne bewiesenen Grundlagen und ohne Wissen der realen Umsetzungen, den Glauben ihrer Bevölkerung einfordern. Bei der Masse des Volkes funktioniert das System und die Politiker der Altparteien werden in Mehrheit gewählt. In den dann ausgehandelten Koalitionen können die weiterlesen…

Massenmedien, Staatsmedien und alternative Medien

Wovon lebt die Politik? Von Lügen und Manipulation. Wer sorgt dafür, dass die Lügen und Manipulationsmaschinerie in den Köpfen bei dem Volk ankommt und verfestigt wird? Die Medien. Also gehören Politik und Medien unzertrennlich zusammen. Massenmedien geben die Meinung der etablierten Politik wieder, die in den allermeisten Medien positiv von den Journalisten kommentiert wird. Einige weiterlesen…

Auch nach der GroKo ist nur Negatives in Sicht, es folgt der GRÜNE Untergangsstaat

Was in diesem Land politisch los ist, besagt alleine das Frau Merkel immer noch Kanzlerin ist und ihre Umfragewerte nach wie vor auf einen relativ hohen positiven Niveau liegen. Das die GroKo sich bis 2021 weiter „durchwurschtelt“ gilt ebenfalls als wahrscheinlich, denn die Angst vor Macht- und persönlicher Geldverluste der Protogarnisten von CDU/CSU und SPD weiterlesen…

Nach der Atomkraft stehen Kohle, Öl und Gas auf der Abschussliste

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Stromproduktion z.B. in Baden-Württemberg sinkt schon jetzt rapide! – Was, wenn nicht nur die Lichter ausgehen, sondern auch alles andere? „Das Schreckenszenario, ‚dann gehen die Lichter aus’, erschaffen (1975) von Baden-Württembergs ehemaligem Ministerpräsidenten Hans Filbinger, überlebte bisher jede Phase der Energiepolitik. Heute ist es so realistisch wie nie.“ So weiterlesen…