One Love und die westlichen Werte

Was sind die westlichen Werte? Westliche Werte sind Werte die ein paar ideologisierte Politiker erfunden haben. Wie es aussieht beziehen sich diese Werte lediglich auf die Genderlehre und die muss auf der ganzen Welt gelten, egal ob es ein Staat möchte oder nicht. In Katar vollziehen die Politiker jetzt eine Ausnahme von den westlichen Werten weiterlesen…

Die rasend schnell fortschreitende Genderifizierung der deutschen Sprache nimmt immer mehr psychiatrische Ausmaße an

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Ruft man in der Wikipedia den Begriff „Psychiatrie“ auf,  erhält man die folgende Auskunft: Die Psychiatrie (im Deutschen auch Seelenheilkunde) ist die medizinische Fachdisziplin, die sich mit der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen beschäftigt. Sie hat sich als eigenständige Disziplin aus der Nervenheilkunde (Neurologie) entwickelt, die früher auch das weiterlesen…

Wir leben seit bald 20 Jahren in einer Welt ständiger Fiktionen – Wenn das kein Fortschritt ist

Von Gastautor Klaus Rißler Spätestens in der „Post Schröder Ära“, d. h. seit Spätherbst 2005 leben wir zunehmend in einer Welt der Fiktionen. Doch was versteht man nur darunter ? In der Wikipedia wird m. E. etwas zu euphemistisch, abgeleitet von lateinisch „fictio“ = Gestaltung, Personifikation, Erdichtung oder auch lateinisch fingere = gestalten, formen, sich weiterlesen…

Trump wirft „linke Gender-Ideologie“ über Bord – „Wir glauben an zwei Geschlechter“

Die GRÜNEN konnten Trump nicht leiden, weil er keinen Krieg anzettelte und mit Putin Geschäfte machen wollte. Selenskyj nicht die Erlaubnis erteilte einen Stellvertreterkrieg im Sinn der USA mit Russland zu führen und jetzt behauptet Trump auch noch es gäbe nur 2 Geschlechter, nämlich Frau und Mann. Was für eine weise Erkenntnis, die sogar auf weiterlesen…

Die Republik voll im Würgegriff der Gender und LSBTIQ-Ideologie

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Innerhalb weniger Jahre wurden wir bereits mit einer Reihe von zuvor völlig unbekannten Begriffen und Definitionen gefüttert, wie z. B. die seit der Kanzlerschaft von Angela Merkel immer mehr um sich greifende „Political Correctness“, mittels deren freundlicher Unterstützung es zunehmend einfacher möglich wurde, nicht mit dem politischen „Mainstream“ kompatible Verlautbarungen weiterlesen…

Die “politisch korrekte” Gender-Lehre und ihre Nichtvereinbarkeit mit der biologischen Realität der menschlichen Rassen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Liebe Leser*innen, lassen Sie mich zuerst einmal den der Wikipedia entnommenen und auf den neuseeländischen klinischen Psychologen und Sexualwissenschaftler John William Money (1921 – 2006) zurückgehenden Begriff der Genderlehre zitieren: Gender Studies (von engl. Gender, soziales Geschlecht), Genderstudien, Geschlechterforschung Geschlechterstudien, bezeichnet ein interdisziplinäres Fachgebiet, welches Geschlechterverhältnisse untersucht und differenziertes Geschlechterwissen weiterlesen…

Drittes Geschlecht wurde bis heute nicht entdeckt, das wäre eine nobelpreiswürdige Sensation

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Ein Interview zwischen kath.net und dem Evolutionsbiologen Prof. Dr. Ulrich Kutschera Wir leben aktuell in einer verrückten Welt, in der vor allem extrem links-grüne Kräfte alles Erdenkliche daran setzen, sämtliche bislang in der Menschheitsgeschichte anerkannten Paradigmen in Abrede zu stellen bzw. sogar auch noch bedingungslos über den Haufen zu werfen. weiterlesen…

Genderwissenschaft, Diversität und Rassismus

Vorweg gesagt; mir ist es vollkommen egal ob jemand schwul-, lesbisch-, transsexuell-, geschlechtslos-, divers-, bisexuell- oder sonst wie veranlagt ist, nur warum wird es von Politik und Medien zu jeder Gelegenheit in den Vordergrund gestellt? Das Gleiche beim Thema Rassismus, schwarze und weiße Menschen gibt es schon seit Tausenden Jahren und die Würde des Menschen weiterlesen…

Wollt ihr das totale Gendern?

Von Gastautor Albrecht Künstle – zur Vervollständigung des Gender*ABCs – Was Genderinnen anderen Frauen zumuten… Hört man neuerdings NachrichtensprecherInnen hat man oft das Gefühl, sie haben zuvor etwas gegessen, das sie Aufstoßen lässt. Das sei das neue Gender-Hicks heißt es, die unausgesprochene Aussprache des Gendersternchens. Dazu sind sie angehalten, wollen sie nicht ihren Job verlieren weiterlesen…

Genderquatsch, die neue Ablenkung von den Problemen Masseneinwanderung und Energiewende

Was macht eigentlich ein ganzes Volk so irre? Sind es nur die Grünen, oder ist es wirklich der absolute Volkswille? Fast ein ganzes Volk freut sich, zumindest wird es in den Massenmedien so dargestellt, dass Merkel und Co Deutschland mit einreisenden Sozialhilfeempfängern flutet. Ebenso erfreut sich wiederum fast das ganze Volk, dass Atom- und Kohlekraftwerke weiterlesen…