Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“

Von Gastautor Albrecht Künstle – Sie übernimmt das Lamento der SPD, dass Kapazitäten leer stünden, – Sie stellt Fakten exakt auf den Kopf – doch Lügenpresse? Deutschland wächst und wächst – an Bevölkerung. Leider nicht an Klugheit, weder in den Schulen und Universitäten, noch wirtschaftlich. Doch scheint das Anwachsen der ausländischen Bevölkerung den Spezialdemokraten (SPD) weiterlesen…

Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…

Auf dem Balkan wandert die nächste Flüchtlingswelle und wohin sie will, dürfte kein Zweifel bestehen. Das Sozialparadies Deutschland lockt und wenn sie an der offenen Grenze zu Deutschland angekommen sind, laufen alle einfach nach Deutschland ein um monatliches Geld, kostenlose Wohnung, alle Sozialleistungen, Familiennachzug und Kindergeld einzufordern. Die Oberbürgermeister der Kommunen, die sichere Häfen und weiterlesen…

Der deutsche Michel, ein freudiger Steuer-, Abgaben- und Gebührenzahler

Deutschlands Bürger sind freudige Steuer-, Abgaben- und Gebührenzahler, das bringen sie immer wieder zum Ausdruck. Zwar direkt befragt, verneinen sie diesen Umstand, aber die meisten wollen Gutmenschen oder Weltretter oder beides sein. Nun kann man in Deutschland nur Gutmensch oder Weltretter sein, wenn die Bereitschaft besteht die geldlichen Wünsche der Staatsführer auch zu erfüllen. Die weiterlesen…

Hohe Sozialkosten lastet die Politik grundsätzlich der Allgemeinheit an, nie den speziellen Verursachern

Es ist in Deutschland vieles nicht zu verstehen, vor allem das Verhalten der Bevölkerung. Mit Bevölkerung sind Deutsche ohne Migrationshintergrund und Eingebürgerte mit Migrationshintergrund gemeint. Allerdings bei den Migrationshintergründlern nur der Teil, der angepasst zu der deutschen Kultur und den gegebenen Verhältnissen lebt. Bedeutet einer geregelten Beschäftigung nachzugehen, sich nur so viele Kinder anzuschaffen die weiterlesen…

Die Migration wird unbezahlbar werden, Großfamilien mit mehreren Ehefrauen und vielen Kindern sprengen den Sozialstaat

Von Gastautor Wolfgang Schlichting “Die Auswirkungen der Migration werden schlimmer sein, als die Probleme aus der gescheiterten Energiewende”‚ das sagt nicht irgendein namenloser “kleiner Mann”, der mit seinen Steuern den von Frau Merkel angerichteten Wahnsinn mit finanzieren muss und von den “GroKo” Politikern wie üblich unter “rechtsradikaler Spinner” verbucht werden könnte, das sagt der deutsche weiterlesen…

SPD will den Sozialismus, Grüne wollen den Strom abdrehen und Merkel den Afrikanern Geld schenken

Während in Deutschland der kleine Kevin von der SPD Reklame für den Sozialismus betreibt und die Grünen Aktivisten-Spacken (kriminelle Volksschädiger) Truppe gerade droht den Deutschen den Strom abzudrehen, verweilt die große Chefin der GroKo in Afrika und verspricht ihre dortigen Kollegen frisches Geld aus dem deutschen Steuersäckel. Das ist für die Afrikaner ein ganz leichtes weiterlesen…

Bürgerkrieg in Deutschland – Reportagen von den Kriegsschauplätzen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Kaum zu glauben, aber trotzdem wahr, im Wahljahr 2019 wird sogar die ostdeutsche Lügenpresse ehrlich, die “Thüringer Allgemeine“ deckt unter der Überschrift „Wir haben Krieg, die OK (Organisierte Kriminalität) ist gefährlicher als der Terrorismus“ Tatsachen auf, die bisher von der deutschen Lügenpresse vertuscht und verschwiegen wurden. In ihrem Artikel lässt die weiterlesen…

Der Ossifant im Porzellanladen der Politik

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Vor wichtigen Wahlen wird die wahlberechtigte Bevölkerung ohne Migrationshintergrund noch intensiver belogen, als es in wahlfreien Zeiten der Fall ist und wenn zur gleichen Zeit in den „rechtslastigen“ ostdeutschen Bundesländern Landtagswahlen anstehen, werden aus migrantensüchtigen deutschen Politikern wieder Patrioten, die sich dazu entschlossen haben, per Gesetz dafür zu sorgen, dass fast weiterlesen…

Wer die Menschenmassenvermehrung nicht verhindert, bekämpft auch keine Fluchtursachen und Armut

Im ZDF (Zwangsfinanziertes Deutsches Fernsehen) hat sich der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi, mal wieder ausgelassen. Natürlich lobte er Merkel, wie kann es auch anders sein, über ihre Flüchtlingspolitik. Dabei hat Merkel noch nie Flüchtlingspolitik betrieben, sondern pure Sozialeinwanderung. Jeder der kam, kommt und nachkommt kann kostenlos bis zum Ableben in dem deutschen Sozialstaat verweilen. weiterlesen…

Migranten-Eltern fordern Unterricht auch in der Heimatsprache

Von Gastautor Albrecht Künstle – Türkische Elternvereine wollen per Petition staatlichen Unterricht, statt per VHS „Kinder aus Migrantenfamilien im Landkreis (Emmendingen) sollen ihre MUTTERSPRACHE lernen können“, titelte „Der Sonntag“ auf seiner Seite 2: (hier zu lesen). Gemeint ist, nicht mehr gegen eigene Bezahlung bei der Volkshochschule lernen zu können, sondern auf Kosten der hiesigen Steuerzahler weiterlesen…

Zuwanderungsbeschränkung nur für junge Burschen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch Prof. Raffelhüschens Plädoyer für eine gezielte Zuwanderung ein Irrweg – In Ergänzung meiner Auswertung der Volkswirtschaftl. Gesamtrechnung 2018 In meiner Auswertung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung der letzten vier Jahre durch das Statistische Bundesamt erhob ich den Vorwurf, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen sei einer der ideologischen Wegbereiter der Zuwanderungsoffensive der Bundesregierung, weiterlesen…

Der Familiennachzug ist im vollem Gang und für LinksGrüne natürlich immer noch nicht ausreichend

Alles was nach Deutschland einreist und bleiben will, kann bleiben. Asylverfahren sind lediglich eine pro forma Veranstaltung die Gerichte belasten, Anwälten das Einkommen sichern und dem Steuerzahler viel Geld kosten. Alle werden zwar immer weiter als „Flüchtlinge“ bezeichnet, sind aber durchweg Migranten. Abschiebungen liegen im Promillebereich und die Wiedereinreise wird ebenfalls nicht verhindert. Wer kein weiterlesen…

Abschiebungen steigen, doch es ist lediglich eine faule Wahlpropaganda

Die Massenmedien und der Staatsfunk propagandiert das die Abschiebungen ansteigen, im Vergleich zu 2017 um 35 Prozent. Insbesondere in die Maghreb-Staaten Tunesien, Algerien und Marokko nehmen die Rückführungen zu. Diese Meldung könnte damit im Zusammenhang stehen, dass die Grünen im Bundestag permanent die Einstufung der Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsstaaten blockieren. So nach dem Motto: „es weiterlesen…

Auch nach 4 Jahren Deutschland Aufenthalt heißen in den Staatsmedien und der Qualitätspresse die Einwanderer immer noch Flüchtlinge

Es geht jetzt schon in das 4. Jahr, nachdem die Bundesregierung unter Führung Frau Merkels alles nach Deutschland einließ was sich in Richtung Deutschland bewegte. Es geschah unter dem Jubel der Grünen und Linken und vor allem der Staats- und Qualitätsmassenmedien. Bis heute laufen täglich weitere Menschen über die offenen Grenzen, nur zurzeit wahrscheinlich keine weiterlesen…

10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN

Von Gastautor Albrecht Künstle 10 Thesen zum Migrationspakt (CGM) der UN Vorbemerkung: Dieser „Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“, der zuletzt in der UN-Mitgliederversammlungen vom 30. Juli 2018 für 193 Mitgliedsstaaten vorbereitet wurde und im Dezember unterzeichnet werden soll, gliedert sich in eine Präambel, die Kurzfassung von 23 Zielen, der umfangreichen Konkretisierung weiterlesen…

Als zurückgeblieben, nicht fortschrittlich und unbelehrbar gelten alle Nichtversteher der vorgegebenen Richtung

In den Medien wird alles was der politisch vorgegebenen Richtung gegenläufig ist als populistisch ausgegeben. Somit sind alle dem System angeschlossenen politischen Parteien nicht populistisch, sie müssen lediglich in dem vorgegebenen Strom mitschwimmen. Wer nicht mitschwimmt, ist nach dem Medienverständnis unweigerlich Populist und derzeit wohl nur die AfD. Alles was vorgegeben ist gilt gleichzeitig als weiterlesen…

Deutschland erfüllt schon längst den UN-Migrationspakt, aber wahrscheinlich immer noch nicht ausreichend genug

Natürlich ist über dem Global Compact for Migration das Volk nicht informiert worden, es lag nicht im Interesse der Bundesregierung und nicht im Interesse ihrer angeschlossenen Massenmedien. Über alles was in Verbindung mit Migration steht möchten die herrschenden Politiker und die Medien möglichst gar nicht berichten, es soll im Hintergrund klamm heimlich geschehen. Entweder geht weiterlesen…

Deutschlands Volk will Einwanderung in das Sozialsystem, keine Industrie, keine Autos und sehr viel Grüne Politik, daran ist nicht zu zweifeln

Entscheidend was ein Volk will, ist immer das Volk selbst. Wenn in Deutschland derzeit 21 Prozent die Grünen wollen, ist es knapp über Einfünftel. Wenn hierzu die ca. derzeit 25 Prozent CDU/CSU Begeisterten zugezählt werden und die ca. 15 Prozent Rest SPDler, besteht bereits eine satte Mehrheit von über 60 Prozent für eine Grüne Politik. weiterlesen…

Flüchtlingsbürgen zahlen höchstwahrscheinlich gar nichts und Gutmenschen sorgen für ein neues Schiff um die Reichsten der Armen nach Europa zu überführen

Auch die Stadt Essen versucht über die Jobcenter das Geld von den Flüchtlingsbürgen einzutreiben. Hier treffen zwei Punkte zusammen, die zu den kuriosen Verhältnissen führen. Zum einem ist es die Naivität von der fast alle Gutmenschen befallen sind und zum anderen das Staatsversagen. Die besondere Eigenart der Gutmenschen besteht darin helfen zu wollen, aber es weiterlesen…

Die Deutschen wollen ihr Land verändern und sie erhalten die Veränderung, freuen wir uns darauf…

Die Deutschen wollen ihr Land verändern, weg von CDU/CSU und SPD, hin zu den GRÜNEN. In Bayern 17,5 Prozent und nach den neusten Umfragen in Hessen 22 Prozent. Bundesweit stehen gemäß den Umfragen die GRÜNEN derzeit als zweitstärkste Partei mit 17,1 Prozent bereit Regierungsverantwortung zu übernehmen. GRÜN macht alles besser für die Bürger, die Masseneinwanderung weiterlesen…

Deutschlands regierende Politiker stimmen am 10.12.2018 den Global Compact for Migration in Marrakesch zu

Am 10. Dezember 2018 wird in Marrakesch der Global Compact for Migration von der Bundesregierung angenommen und abgesegnet. Es bedeutet das jede Art der Migration legal ist und Deutschland weiter Migranten aus aller Welt zur Alimentierung aufnimmt. Im Prinzip die immer währende Weiterführung der Migrationspolitik der Bundesregierung seid 2015. Es ist zu erwarten, dass nach weiterlesen…

Deutschland ist reich, meint die Kanzlerin. Deshalb ist Deutschland verpflichtet Migranten aufzunehmen und reichlich zu beschenken

Die immer noch von einer breiten Masse der Bevölkerung geliebten Kanzlerin holt unter den Jubel aller SPD, GRÜNEN und LINKEN Anhängern ungebrochen immer mehr Menschen aus Arabien und Afrika nach Deutschland. Die Kanzlerin ist felsenfest überzeugt, dass Deutschland ein reiches Land ist und es sich leisten kann ungebremst Armutsmigranten aufzunehmen. Wenn es Deutschland nicht kann, weiterlesen…

Für Gutmenschen ergeht es den „Geflüchteten“ in Deutschland sehr schlecht, obwohl alle in das Sozialparadies strömen und es keiner wieder verlassen möchte

Warum behaupten die Gutmenschen aus den Parteien, Kirchen und Organisationen ständig wie schlecht es den „Geflüchteten“ in Deutschland ergeht? Hierbei sind unter dem Strich sogar alle gemeint, die Menschen die vor Merkels direkter Einladung kamen, sowie alle danach. Es reißt bis heute nicht ab, täglich strömen Tausende über die offenen Grenzen weiter nach Deutschland. Mindestens weiterlesen…

Deutschland steht eine GRÜNE Zukunft bevor, ein Grauen für jeden Bürger der das Denken noch nicht ganz aufgegeben hat

Es sind erstaunliche Zahlen, die in den letzten Tagen durch die Presse geistern. GRÜNE in Bayern stehen bei 17 Prozent, selbst im ganzen Bundesgebiet erreichen GRÜNE um die 15 Prozent Wählerstimmenanteil. Einerseits sollen hier GRÜNE von den Medien als die neue Superpartei hervorgehoben werden, doch andrerseits muss es auch eine ganze Menge Menschen im Volk weiterlesen…

Deutschlands Bevölkerung sieht in den GRÜNEN ihr Heil und die SPD lässt den Mittelstand gerne für die Migration zahlen

Über Deutschlands Bevölkerung verbleibt nur das Wundern, zumindest wenn Wahlprognosen der Glauben geschenkt werden soll. Es ist äußerst verwunderlich, was das Volk unter Politikveränderung versteht. Verlieren die Regierungsparteien CDU/CSU, SPD an Zustimmung, gewinnen gleichzeitig vor allem die Grünen und im bescheidenen Maß vielleicht noch die FDP. Die einzige Partei die Veränderungen herbeiführen könnte gewinnt seltsamer weiterlesen…

Medien bemängeln das über 2 Millionen Kinder in Hartz-4 Familien aufwachsen, doch wie schlecht geht es denen wirklich? Hier der Versuch einer Aufschlüsselung

Die Massenmedien vermelden, dass immer mehr Kinder in Hartz-4 Familien aufwachsen, derzeit über 2 Millionen der unter 18 jährigen. Es werden zukünftig noch mehr werden, denn die Politik importiert fleißig Hartz-4 Empfänger. Eine Aufschlüsselung in wie viel Hartz-4 Familien mit Migrationshintergrund Kinder aufwachsen gibt es nicht und ist politisch nicht gewollt. Auch ist die Kinderanzahl weiterlesen…

Deutschland ist gefangen in seinen eigenen Gesetzen, keine Rückführung und kein Wegsperren. Afrikanischer Präsident plädiert für einen Geburtenanstieg

Wer nichts schützt bekommt Kriminalität, Gewalt, Elend, Ausbeutung und Armut frei Haus geliefert. Deutschland ist dazu prädestiniert, keinerlei Grenzschutz und alles was Asyl sagen kann unbegrenzt lebenslang aufzunehmen. Den dauerhaften Verbleib sichert zum einem die deutsche Gesetzgebung und zum anderen die Hilflosigkeit bei dem Umgang mit Staatenlose. Weil ca. 90 Prozent der Asylforderer keinerlei Identitätsnachweise weiterlesen…

Wie wäre es wenn in Deutschland alle Familien gleichgestellt sind, keine Arbeit, zwei Frauen, viele Kinder und jede Menge Sozialgeld

In einem Satire-Video versucht Guido Reil den Umstand darzustellen, wie es in Deutschland aussehen würde wenn alle gleich behandelt würden. Die Vorlage bot eine Sendung bei Spiegel TV vom Februar 2018. Nun sind die Tatsachen in Deutschland etwas anders, Vielweiberei ist verboten und wird wahrscheinlich von den Behörden nur Einwanderern aus muslimischen Staaten erlaubt. Doch weiterlesen…

Steuersenkungen kann es bei dieser Politikführung nicht geben, keiner sollte auf die ständigen Märchen und Lügen hereinfallen

Die Bundesregierung schafft Entlastung für die Bürger und hat gezeigt wie Entlastung funktioniert. 0,5 Prozent weniger Arbeitslosenversicherung, bei gleichzeitiger Anhebung der Pflegeversicherung um 0,5 Prozent. Immerhin hat die herrschende Politik es geschafft, die Abgaben erst mal nicht zu erhöhen und das ist bei dieser Politikführung schon ein Riesenerfolg. Auch spart sie weiter kräftig Steuerausgaben, denn weiterlesen…

In 2018 und 2019 stehen viele Wahlen an, deshalb Erfolgsmeldungen über steuergeldfinanzierte Arbeitsplätze für „Flüchtlinge“, auch wenn es nur Schwindel ist

Es stehen eine ganze Menge Wahlen an, Landtagswahlen in Bayern und Hessen noch in diesem Jahr, 2019 in Sachsen, Thüringen und Brandenburg, dazu noch viele Kreistagswahlen oder sonstiges Kommunales sowie die Europawahl. Das höchste Gut, was es von den Blockparteien zu verteidigen gilt, sind natürlich die „Fleischtöpfe“ und das die AfD an keiner Regierung eine weiterlesen…