Der deutsche Rechtsstaat, 186.000 verurteilte Straftäter laufen frei herum

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die Bundesrepublik Deutschland gehört laut unserem Heimat- und Innenminister Horst Seehofer zu den sichersten Staaten der Welt, was mich auf den Gedanken bringt, dass Herr Seehofer beim Schuhplattlern ausgerutscht ist und sich dabei einen schweren Gehirnschaden zugezogen hat. In dem “sicheren” Deutschland liefen per 31.03.2019 insgesamt 186.000 mit weiterlesen…

Integrations- und Ausländerbeiräte, Familienclans in der Kriminalität und der Politik bestimmend

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Deutschland ist nur noch dem Namen nach deutsch, denn das Leben der deutschen Bevölkerung wird bis ins kleinste Dorf von behördlich eingesetzten “Integrations- und Ausländerbeiräten“ bestimmt, ohne deren Zustimmung bewegt sich in Deutschland kein amtliches und auch kein bürokratisches Rädchen mehr. Ob in den Regierungs- und Oppositionsparteien, im Bundestag und in weiterlesen…

Die EU bekommt die „OK“ (Organisierte Kriminalität) nicht mehr in den Griff, mahnt EUROPOL

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die europäische Polizei “EUROPOL” macht uns Konkurrenz und redet Klartext, indem sie darauf hinweist, dass die EU Staaten die “OK“ (Organisierte Kriminalität) nicht mehr im Griff haben und auch nicht mehr in den Griff bekommen. Laut “EUROPOL” ist die Anzahl der Verbrecherbanden, zu der auch die kriminellen muslimischen Großfamilien gehören, seit weiterlesen…

Familienclans bekommen immer größeren Einfluss auf die Politik, zur Freude von SPD und Grünen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die kriminellen Familienclans vernetzen sich immer intensiver mit der Politik, in Essen an der Ruhr, eine der bevölkerungsreichsten Großstädte in NRW wurde bereits in 2008 eine libanesisch-kurdische “Familien Union” gegründet, der mehr als zwei Dutzend kriminelle Großfamilien angehören, die in 2015 den Wahlkampf des Essener Oberbürgermeisters Thomas Kufen unterstützten und mit weiterlesen…

Die egozentrische Selbstsucht der Deutschen und die patriarchische Hierarchie der muslimischen Großfamilien

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Dank der deutschen Mentalität ist es für Naturvölker kein Problem, die deutsche Bevölkerung zu unterwerfen und auszubeuten. Die Deutschen ohne Migrationshintergrund werden nicht grundlos als “Ellenbogengesellschaft” bezeichnet, in der sich alle Bürgerinnen und Bürger untereinander bekämpfen. Hunderttausende von Zivilprozessen zeugen davon, wie sich Nachbarn um einen Maschendrahtzaun, oder um Äste von weiterlesen…

Wenn es um die Verdrängung der Wahrheit geht übertrifft Seehofer sogar das größte Schiff der Welt, den Rohrleger Pioneering Spirit bei dessen Wasserverdrängung

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn die von der Polizei erstellten Kriminalstatistiken für den Zeitraum September 2015 bis Dezember 2018 mehr als eine Million Gewaltverbrechen ausweisen, die von ausländischen Gewaltverbrechen verübt wurden, reduziert der deutsche Innenminister die Anzahl auf eine einzige Straftat, die seines Erachtens lediglich von regionaler Bedeutung sei und wenn Herr Seehofer über die weiterlesen…

Rigoroses Vorgehen gegen die Clankriminalität in Berlin

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn das so weiter geht, gibt es in Berlin in absehbarer Zeit keine Ausländerkriminalität mehr, weil die Berliner Polizeibehörden inzwischen rigoros gegen die Clankriminalität vorgeht. Am letzten Einsatz waren nicht nur ein paar hundert Polizei- und Zollbeamte, sondern auch Steuerfahnder und sogar ein CDU Stadtratsmitglied beteiligt und die Erfolge waren beachtlich, weiterlesen…

Alemania wird sich verändern und zwar so, wie wir es wollen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Laut den Abgaben des Bundesamtes für Statistik leben in Deutschland 82,79 Millionen Bürgerinnen und Bürger, davon 19,3 Millionen (23,31%) mit Migrationshintergrund und 10,6 Millionen (12,81%) Ausländer ohne deutschen Pass. Offiziell leben in Deutschland somit noch 53,72 Millionen (64,88%) Bürgerinnen und Bürger ohne Migrationshintergrund. Nach EU Schätzungen leben in Deutschland allerdings auch weiterlesen…

Wir schaffen das!

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn die deutsche Bundeskanzlerin, die Politiker der etablierten Multikulti Parteien und die rund 2 Millionen “friedfertigen“ Flüchtlinge, die Frau Merkel ab September 2015 nach Deutschland geholt hat, gemeinsam verkünden: “Wir schaffen das”, kann sich die deutsche Bevölkerung ohne Migrationshintergrund darauf verlassen, dass dem so ist. Im Gegensatz zur “zerzivilisierten“ deutschen Bevölkerung weiterlesen…

Strafprozesse nur noch für Deutsche

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Die Bundeskanzlerin hat der deutschen Bevölkerung versichert, dass sich Deutschland verändern wird und bezogen auf die deutsche Justiz hat diese Veränderung bereits vollumfänglich stattgefunden. Die deutschen Richter können inzwischen selbst entscheiden, ob ein Straftäter mit Migrationshintergrund verurteilt wird, oder ob gegen ihn kein Strafprozess statt findet, weil es für den Richter, weiterlesen…

Gelungene Integration in NRW? Parallelgesellschaften und Stadtflucht derer, die es sich leisten können abzuhauen

Nordrhein-Westfalen ist das deutsche Bundesland, was eigentlich schon gar nicht mehr deutsch ist. 5,1 Millionen oder 29 Prozent der 18 Millionen Einwohner haben bereits einen Migrationshintergrund und liegt von allen Flächenbundesländern an der Einwanderungsspitze. Die Politik sieht die Entwicklung in NRW durchgehend positiv, so auch der NRW-Integrationsminister Stamp (FDP). Dieser behauptet, dass die Integration überall weiterlesen…

Zuwanderungsbeschränkung nur für junge Burschen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch Prof. Raffelhüschens Plädoyer für eine gezielte Zuwanderung ein Irrweg – In Ergänzung meiner Auswertung der Volkswirtschaftl. Gesamtrechnung 2018 In meiner Auswertung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung der letzten vier Jahre durch das Statistische Bundesamt erhob ich den Vorwurf, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen sei einer der ideologischen Wegbereiter der Zuwanderungsoffensive der Bundesregierung, weiterlesen…

Messerattacken und Morde, Abzocken des Sozialstaates durch Hartz-4 Mafia und kriminellen Familien-Clans

Jetzt hat sich ja mal das einst größte deutsche Mainstream-Blatt mächtig ins Zeug gelegt. Hat sich gewagt fast alle politischen Vorgaben nicht so richtig zu beachten und versuchte als Massenmedium die Tatsachen aus Deutschland in großen Bildern darzustellen. Die Frage ist allerdings: Warum erst jetzt? Jahrelang berichtete Bild gemeinsam mit allen anderen regierungstreuen Massenmedien stets weiterlesen…