Fleißige Arbeiter sind Klimakiller!

Von Gastautor Wolfgang Schlichting In Deutschland halten sich mehr als 5 Millionen Ausländer auf, (Eingebürgerte und Flüchtlinge) die nicht arbeiten‚ sondern Hartz IV oder Sozialhilfe beziehen und dass ist auch gut so, denn ein Mensch der sich gar nicht, oder nur selten bewegt, produziert jährlich nur 168 Kilogramm CO². Wogegen ein körperlich tätiger Arbeiter pro weiterlesen…

Luftverschmutzung, ein gewünschtes Politmärchen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Weil die Bundesrepublik Deutschland am weltweiten CO2 Ausstoß mit dem “bombastischen” Anteil von 0,0004712% beteiligt ist und die Welt in absehbarer Zeit untergehen würde, wenn dieser “gewaltige” Anteil nicht drastisch reduziert wird, muss die Produktion von Benzin- und Dieselfahrzeuge auf Kraftfahrzeuge mit Elektroantrieb umgestellt werden. Bei diesem Politmärchen wurde die Öffentlichkeit weiterlesen…

Dieselfahrverbote jetzt auch auf der Autobahn. Was kommt als nächstes? Benzinfahrverbote, denn Klimaziele sind zu erreichen

Seit einiger Zeit klagt die NGO Deutsche Umwelthilfe e.V. mit großen Erfolg für Fahrverbote in deutschen Städten. Die Richter sprechen reihenweise Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in bestimmten Stadteilen aus, die angeblich mit hohen Schadstoffwerten belastet sind. Bis jetzt waren in den verklagten Städten stets innerstädtische Straßen betroffen, doch in Essen soll, zusätzlich dem Innenstadtbereich, auch auf weiterlesen…

Migrations- und Energiepolitik für die Gewinne der Lobbyisten, bezahlen muss aber alles das Durchschnittsvolk

Wann hört endlich das Volk auf den Lügen von CDU/CSU, SPD, GRÜNEN und LINKEN zu glauben? Die Politiker denken nur an sich selbst, an ihren Reichtum, den Vergünstigungen und einige zusätzlich noch an Macht. Alles was sie anstellen besteht aus Ideologien und hat mit Realität nichts mehr gemeinsam. Ausgenommen von der verheerenden Politikführung bleiben nur weiterlesen…