Fast 1 Billion DM wurden von Betrügern bei der Wiedervereinigung verramscht!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Momentan findet mal wieder eine Gehirnwäsche der Staatsmedien in Sachen „Deutsche Vereinigung“ statt, an der ich mich als „reinrassiger Wessi“ ebenfalls beteiligen möchte. Zum Zeitpunkt der deutschen Vereinigung war die BRD mit 923,5 Milliarden DM verschuldet, zusätzlich besaßen ausländische Anleger BRD Wertpapiere in Höhe von ca. 220 Milliarden weiterlesen…

Klapsmühle Deutschland; egal ob ehem. SED oder NSDAP Mitglied, alles kann und konnte in der BRD mitregieren

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die ostdeutsche Bundeskanzlerin, die in der DDR als FDJ Funktionärin für Agitation und Propaganda in einer Führungsposition dafür gesorgt hat, dass aus jungen Pionieren erwachsene Kämpfer gegen den Klassenfeind BRD wurden, erklärte ihr Heimatland nach ihrem Wohnungs- und Gesinnungswechsel zum Unrechtsstaat, was jedoch von dem westdeutschen Ministerpräsidenten des weiterlesen…

Der Tag der deutschen Einheit sollte als Tag der deutschen Opfer gefeiert werden

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die Einheit der deutschen Bürgerinnen und Bürger aus Ost und West besteht fast ausschließlich aus dem gemeinsamen Ertragen von Gewaltverbrechen, die von Ausländern auf dem Gebiet der ehemaligen DDR und der vergrößerten BRD an der deutschen Bevölkerung verübt und von den deutschen Politikern und Medien vertuscht wurden und weiterlesen…

Deutsche Einheit, oder die Vereinnahmung des Ostens durch den Westen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Morgen ist es wieder soweit, die deutsche Herkunftsbevölkerung wird wieder einmal mit einer bombastischen Feier daran erinnert, dass die DDR Bevölkerung am 03.10.1990 um ihr Heimatland und ihr Volksvermögen von west- und ostdeutschen Politikern beschissen wurde. Morgen wird der „Tag der deutschen Einheit“ gefeiert, obwohl es die nie weiterlesen…

So sind unsere Politiker, stets uneigennützig und immer zum Wohl des Volkes

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Laut eigenen Angaben war die deutsche Bundeskanzlerin niemals Mitglied der DDR Regierungspartei SED, sie ist lediglich im Jahr 1967 der Jugendorganisation der SED als Mitglied beigetreten und aufgrund ihrer Ablehnung des sozialistischen Unrechtsstaates sogar zur FDJ Funktionärin für Agitation und Propaganda befördert worden, woraus sich schlüssig ergibt, dass die Jugendmannschaft des weiterlesen…