Auch das Stoßen vor Zügen sind keine Einzelfälle, bereits 37 Bahnhofs-Mordversuche seit 2017

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die österreichische Zeitschrift „WOCHENBLICK“ hat mit einer Statistik über Morde und Mordversuche, die von Ausländern durch das heimtückische Stoßen von Fahrgästen vor Züge und Straßenbahnen verübt wurden nachgewiesen, dass es sich auch hierbei nicht um vereinzelte Gewaltverbrechen von Psychopathen, sondern um Mordvarianten handelt, die von angeblich friedfertigen ausländischen weiterlesen…