Taschengeld, für alle Asylanten auf dieser Welt

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Es ist immer wieder schön, wenn man armen Menschen helfen kann und dabei kein eigenes Geld investieren muss und das Beste daran ist, dass die beschenkten Personen in dem Glauben belassen werden, dass sie von der deutschen Bundeskanzlerin und nicht von den deutschen Steuerzahlern finanziert werden, weil es die liebe Frau weiterlesen…

1+1=3, so funktioniert das Asylmärchen, welches alle bisher gültigen Tatsachen auf den Kopf stellt

Die Berliner Zeitung fragt: „Warum werden so viele Asylmärchen erzählt“ und zeigt es mit ein paar einleuchtenden Beispielen auch vortreffend auf. Dazu erreicht die BZ einen größeren Leserkreis, somit es hier wenigstens mehrere Menschen erfahren. Eigentlich ist es mit einem Satz auszudrücken, der lautet: Die alte und neue Regierung, sowie die GRÜNEN und LINKEN, möchten weiterlesen…