Immer weniger Abschiebungen und immer mehr neue, für immer bleibende, illegale Einwanderer in das Sozialsystem

Wem wundert’s, Abschiebungen werden immer weniger durchgeführt. 2016 lag die Zahl bei 25.375, 2017 bei 23.966 und 2018 bei 23.500. Ebenso gingen die freiwilligen Ausreisen zurück, wobei die Rückkehr in die Herkunftsländer mit Prämien belohnt wird. In 2018 nahmen nur 15.962 das Angebot der Bundesregierung an. Von 2016 bis 2018 lehnte das BAMF (Bundesamt für weiterlesen…

Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften

Pro Asyl trommelt wieder, unterstützt von Grünen und Linken, Deutschland sollte gefälligst mehr Armutseinwanderer (genannt immer noch Flüchtlinge) aufnehmen. Deutschland hätte angeblich im letzen Jahr nur 150.000 Asylanträge bearbeitet. Wie das jedoch immer bei Zahlen so ist, die von der Asylindustrie angegeben werden, liegen die Einwanderungszahlen im tatsächlichen Bereich erheblich höher. Was ist denn z. weiterlesen…

Mal eben weitere 15 Milliarden Euro Steuergeld für die Migration, aber es wird keinem etwas weggenommen

Der Bund macht mal eben weitere 15 Milliarden Euro Steuergeld für das Wohlergehen der Asylanten in den Städten locker. Das zusätzliche Geld bekommen zwar die Neubürger nicht direkt in die Taschen gesteckt, doch soll damit die Asylindustrie weiter blühen. Kommunen können mit diesem Geld weitere Stellen für Sozialarbeiter, Verwaltungsangestellte, Dolmetscher und anderen Berufszweigen schaffen, die weiterlesen…

Teuer, globalisierend, gleichmachend, verbietend, exzentrisch, arbeiterfeindlich, industriefeindlich, bunt und irre ist Grün

Das die Bevölkerung in Deutschland CDU/CSU und SPD abstrafen wollen, haben sich diese Parteien redlich verdient. Doch das sich weite Teile der Bevölkerung den Grünen als Ersatzpartei zuwenden, bescheinigt allerdings dem Volk wenig politischen Verstand. Zu der gutsituierten Grünen-Stammwählerschaft, ursprünglich bestehend aus Professoren, Lehrern, Sozialpädagogen, Studenten, Künstlern, Gutmenschen, Weltverbesserern, Feministinnen, Aktivisten und verwöhnten Kids, scheinen weiterlesen…

Blühende Asylindustrie mit hochbezahlten Funktionären und ideologischen Helfern, Gutmenschen die ihre Bürgschaften nicht bezahlen wollen

Die Asyl- und Sozialindustrie blüht, finanziert mit Steuergeldern und Spenden. Ebenso finden ehem. Politiker hier eine hochdotierte Anschlussbeschäftigung, natürlich ebenfalls aus Steuergeld und Spenden finanziert. Wer zuviel Geld besitzt und nicht weiß wie er es vor dem Finanzamt verstecken kann, sind Spenden an die Asylindustrie sogar noch eine lukrative Angelegenheit, weil voll absetzbar. Doch Geld weiterlesen…

Fehlende Arbeitskräfte bei boomender Wirtschaft, trotzdem bekommt Deutschland nur Millionen neue Fachkräfte als Sozialhilfeempfänger

Die Wirtschaft boomt, wenn auch nur künstlich angeheizt, doch die Firmen verdienen und klagen über permanenten Arbeitskräftemangel. Nach jedem Boom folgt eine Depression, so wird es auch diesmal geschehen. Angefeuert wird die Wirtschaft derzeit durch den politisch erzeugten Billiglohnsektor, prekären Arbeitsverhältnissen und der betriebenen Nullzinspolitik (die jedoch für den Normalbürger äußerst schädlich ist). Aber auch weiterlesen…

Die GRÜNEN in Regierungsverantwortung, obwohl ihre Jugendorganisation Deutschland abschaffen möchte? Abkassieren ist aber trotzdem schön!

Mit den GRÜNEN, die jetzt wieder in eine Bundesregierung drängen, bekommt das Volk eine Partei in Regierungsverantwortung die Deutschland eigentlich gerne abschaffen möchte, so wie es die GRÜNE-Jugend schon lange fordert. Der Steuerzahler muss die hohen Kosten des GRÜNEN ÖKO-Wahns bezahlen und auch den GRÜNEN Wunsch nach unbegrenzter Masseneinwanderung. Dabei zeigen sich die GRÜNEN bei weiterlesen…