Afrika ist nicht mit Billionen zu retten, der ungebrochene Vermehrungswahn zerstört alles. Das Ziel bleibt für jeden Afrikaner die Alimentierung in Deutschland

Afrika ist nicht zu retten, jedenfalls nicht mit Steuergeld aus Deutschland. Geld bekommen die afrikanischen Staaten schon seit Jahrzehnten und wo ist das Geld verblieben? Korrupte Politiker haben sich alle Gelder einverleimt und in ihren Staaten ein „Nichts“ geschaffen. Weder bekommen sie die Wahnsinnsvermehrung in den Griff, noch können sie ihren erheblichen Reichtum an Bodenschätzen weiterlesen…

Spanien hat lieber Migranten als Touristen, weil Deutschland sie bezahlt. Wilde afrikanische Migranten erstürmen Spanien

Seitdem Italien eine neue Regierung hat ist dort die Aufnahme von Migranten aus Afrika nicht mehr ganz so willkommen. Bekanntlich bestimmt ja nicht das Volk, sondern die Politik und dieses Volk darf alle paar Jahre die „Volksbestimmer“ neu wählen. Italiens Volk hatte sich dafür entschieden, dass eine etwas migrationsunfreundlichere Regierung das neue Sagen über das weiterlesen…

Plant Amnesty International große Umsiedlungsaktionen von Afrika nach Europa?

Amnesty International behauptet Europa hat kein Flüchtlingsproblem, andere Staaten würden weit mehr Flüchtlinge aufnehmen. Doch Amnesty International vergisst hierbei, Europas Staaten besitzen weitestgehend Sozialsysteme, die es in außereuropäischen Staaten häufig nicht gibt. Andere Staaten halten riesige Flüchtlingslager und die darin befindlichen Menschen sind eigenständig für ihr Leben verantwortlich, bekommen weder staatliche noch private Hilfen. Auch weiterlesen…

Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später

Die EU lässt über ihren Flüchtlingskommissar Avramopoulos verkünden, dass 50.000 Menschen aus Afrika und dem Nahen-Osten nach Europa umzusiedeln sind. Frau Merkel erklärte sich natürlich (wie auch nicht anders zu erwarten) bereit mindestens 10.000 sofort nach Deutschland umzusiedeln. Klar, wenn bedacht wird das Merkel und ihre politische Gefolgschaft seit 2015 bereits ca. 2 Millionen Migranten weiterlesen…

Die Weltbevölkerung wächst zusehends, doch die Politik fördert den afrikanischen und arabischen Kinderwahn in Deutschland mit monatlichen Geldgeschenken

Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, in 2017 lag der Menschenzuwachs bei 83 Millionen. Dieses entspricht ca. der Bevölkerungszahl von ganz Deutschland. 7,591 Milliarden Menschen sollen zum 01.01.2018 auf der Welt existieren, so vermeldet es die Stiftung Weltbevölkerung. Aber nicht in Europa und schon gar nicht Deutschland oder auch in anderen Teilen der zivilisierten Welt, sondern weiterlesen…

Politik und Kirche fordern von den Deutschen die Finanzierung der afrikanischen und arabischen Menschenmassenvermehrung

Das Problem was die Welt hat, ist die Menschenmassenvermehrung. Aus den unterschiedlichsten Gründen verweigern Politiker die Realität. Die GRÜNEN sind bekannt grundsätzlich jegliche Realität zu verweigern, somit ist bei den GRÜNEN die Suche nach Gründen überflüssig. Bei LINKE und SPD sind es teils humanitäre, oder emotionale Gründe Menschenmassenvermehrung noch zu forcieren, anstatt zu bekämpfen. Die weiterlesen…