Die Bevölkerung im Osten ist gescheiter, zeigt weniger Vertrauen in die Altparteien

Nach der letzten Emnid-Umfrage erreicht die AfD im Osten, in den neuen Bundesländern, 23 Prozent Zustimmung und ist somit zu der stärksten Partei, noch vor CDU/CSU mit 22 Prozentanteilen, aufgestiegen. Linke 18 Prozent, SPD 14 Prozent, Grüne 12 Prozent und FDP 5 Prozent. Im Westen, in den alten Bundesländern, ist es anders, dort erhält die weiterlesen…

EU-Wahlen, neues aus der Klapsmühle

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Moin, ich rede ja immer so, wie mir der Schnabel gewachsen ist und wenn Ihnen das nicht passt, können Sie bei den “Merkel-Märchen-Medien” weiterlesen, bei mir gibt es nämlich nur Klartext. Gestern hat ja bekanntlich das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass jetzt auch geistig behinderte Personen ihre Kollegen, von denen die EU regiert weiterlesen…

Ideologische Krankheiten sind nur heilbar, wenn persönlich dafür zu zahlen ist

In Deutschland gibt es viele Menschen, die eine Masseneinwanderung in den Sozialstaat ganz toll finden, ebenso viele wünschen sich eine teure und unsichere Stromversorgung und wollen möglichst nur teure, umweltschonende Autos. Die meisten dieser Menschen sind jedoch gleichzeitig Egoisten, die zwar sagen „wir wollen“, doch haben gleichzeitig keinen blassen Schimmer wie ihre Wünsche in der weiterlesen…

Der Zustand: Politiker sind die Parasiten und die Parteien, bis auf die AfD, ein einziges großes Lügenkartell

Die politischen Parteien in Deutschland sind eigentlich nur noch eine Plage, ihre Angestellten Parasiten und haben mit ihrer ursprünglichen Aufgabe, dem Volk zu dienen, wenig gemein. Die Parteien vertreten Lobbygruppen und Lobbyorganisationen und die Aufgabe gegenüber dem Volk beschränkt sich auf das Umverteilen. Hierbei ist dem rechtschaffenden, ehrlichen Bürger möglichst viel zu entnehmen um es weiterlesen…

Ahnungslose leben besser….

Man soll sich nichts vormachen, die Bevölkerung in Deutschland will alles genau so, wie es passiert. Der Durchschnittsmichel geht täglich seiner Arbeit nach, ist dabei egoistisch und möchte gleichzeitig ein Gutmensch sein. Widerspruch egoistisch und Gutmensch? Nein, keinesfalls, Gutmensch = mir geht es gut! Das Konsumieren gelingt vorzüglich, die Banken überschlagen sich mit Angeboten von weiterlesen…

Parteienblock verweigert AfD den ihr zustehenden Bundestagsvizepräsidentenplatz, Diktatur statt Demokratie

Mir ist es eigentlich vollkommen egal, was der Berliner „Selbstbedienungsverein“, offiziell Bundestag genannt, in seinen Märchenveranstaltungen anstellt, doch leider muss ich diese aufgeblasene Abzockgesellschaft gezwungener Weise auch mitfinanzieren. Des Weiteren muss ich, wie viele andere Mitbürger ebenfalls, unter deren Beschlüssen leiden, weil sie sich stets zu meinen Nachteil und nie zum Vorteil entwickeln. Doch auch weiterlesen…

Das Grauen erreicht seinen Höhepunkt, ein Grüner steht an der Spitze der Beliebtheitsskala des ZDF-Politbarometers

Was ist nur mit dem deutschen Volk los? Ein Volk was sich für intelligent hält, wo noch nie so viele das Abitur absolvierten und anschließend studierten. Anscheinend besteht heute Bildung nur noch in Auswendiglernen, Abschreiben und Plagiieren. Denken und den Verstand benutzen scheint absolut out zu sein, nur so ist es erklärlich, dass ein Habeck weiterlesen…

Politiker sind Parasiten, die für sich selbst und ihren Lobbyisten beim Volk abkassieren

Politiker sind Parasiten, die es in großen Massen gibt und sich fürstlich von ihren Bürgern versorgen lassen. Bestimmen tun nur wenige, die Masse nickt nur ab. Politiker stehen im Dienst von Lobbyisten und Lobbyverbänden sowie fremden Mächten, oder auch teilweise bei den unzähligen NGO’s und Stiftungen. Die Massenmedien sind wiederum die Gehilfen der Politik, um weiterlesen…

Wer soll das bezahlen…

Ein schutzsuchender Syrer, der über einen Flüchtlingsbürgen nach Deutschland kam, holte 31 Familienmitglieder zur Vollversorgung nach Deutschland. Die bis jetzt angelaufenen Kosten sollen ca. 700.000 Euro betragen. Zahlen will es natürlich nicht der Bürge, wahrscheinlich kann er es auch gar nicht, also muss es mal wieder der Steuerzahler, sprich die Allgemeinheit, übernehmen. Ebenso auch alle weiterlesen…

Der nächste Flüchtlingsansturm droht, diesmal aus Algerien. Doch dem Deutschen interessiert es wenig

Deutschland ist ein asylfreundliches Land, dass aus jeden legal und illegal Kommenden einen Einwanderer macht. Es ist bekannt, dass Asylverfahren, die der deutsche Steuerzahler komplett bezahlt, mehr oder weniger zu pro forma Veranstaltungen verkommen. Ein dauerhaftes Bleiberecht wird fast jeden zugesprochen, der Einreisegrund ist weitestgehend nebensächlich. So entsteht zwangsläufig früher oder später ein Recht auf weiterlesen…

Krokodilstränen

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn Krokodile fressen, tränen bei ihnen aus anatomischen Gründen die Augen, es ist also keine Trauer und auch kein Mitgefühl, wenn bei Krokodilen Tränen fließen und da sie nur in Verbindung mit einer schmackhaften Mahlzeit weinen, könnte man die Tränen objektiv betrachtet, eher als “Freudentränen” bezeichnen. Krokodilstränen fließen auch bei Politikern weiterlesen…

Externe Berater verdienen Millionen am Asylanten Im- und Export

Von Gastautor Wolfgang Schlichting Wenn es um vertuschte Kosten in Sachen “externe Berater” geht, sind die“ AfD” Politiker wie die Spürhunde, sie decken immer wieder gigantische Ausgaben auf, die von der Regierung verschwiegen werden. Wir brauchen diese Partei allein schon deshalb im Bundestag, weil die Regierung auf Anfragen von MdB (Mitgliedern des Bundestages) antworten und weiterlesen…

Bauernfängerei mit Wahlgeschenken: ohne Politikwechsel wird alles wieder weggenommen, auch von den Beschenkten

Die SPD möchte in ihrem neuen Bild als Wohlfahrtspartei Anerkennung finden. Sie möchte den Eindruck vermitteln, dass sie endlich den Menschen von dem etwas zurück gibt, was sie den Menschen in den letzten Jahren genommen hatte. Erreichen will es die SPD durch vermeintliche Geschenke, die mit der Gießkanne zu verteilen sind. Ein Geschenk ist die weiterlesen…

„Verfassungsschutz“ außer Rand und Band?

– im AfD-Programm kommt „Islam“ 34 mal vor, im „Gutachten“ zur AfD 486 mal – schützen diese Herrschaften eigentlich das Grundgesetz oder den Islam? – unterwirft sich die Behörde wie facebook & Co. dem Islamschutz des Migrationspaktes? Von Gastautor Albrecht Künstle Nachdem der oberste Verfassungsschützer Maaßen des Dienstes enthoben wurde, scheint in jener Behörde, die weiterlesen…

Grüne steigen weiter in der Wählergunst, wie viel Elend und Verbote will das Volk denn noch

Grün steigt wieder, sowohl bei Emnid als auch bei Forsa. Bei Emnid liegen die Grünen bei 19 Prozent und bei Forsa bei 20 Prozent. Bei Emnid verlor die CDU/CSU ein Prozent und bei Forsa die SPD, verglichen mit der Vorumfrage. Alles was bei CDU/CSU und SPD verloren geht, bekommen die Grünen. Somit ist die Annahme weiterlesen…

Eine mit Gewerkschaften verfilzte SPD, die nur noch Grüne Interessen verfolgt

Das die SPD derzeit überhaupt noch 15 Prozent Zustimmung bei den Umfragewerten erreicht, ist alleine der Verfilzung zwischen Partei und ihrer angeschlossenen Organisationen zu verdanken. Viele Beschäftigte in den Großunternehmen und dem öffentlichen Dienst sind gewerkschaftlich organisiert und davon wiederum einige Personen, die mit dem richtigen Parteibuch eine ordentliche Karriere starten. Das ist bei Gewerkschaftsfunktionären weiterlesen…

AfD wird zum Prüffall für den Verfassungsschutz, die Altparteien wollen ihre einzige Opposition loswerden

Der Verfassungsschutz erklärt die AfD zum Prüffall, der Vorstufe zur Beobachtung. Jetzt ist es einleuchtend, warum der Verfassungsschutzpräsident Maaßen gegen Haldenwang ausgetauscht werden musste. Die AfD ist unter allen Umständen als einzige noch vorhandene echte Oppositionspartei zu verhindern und dazu ist jedes Mittel recht. Gelingt es schon nicht den Staats- und Massenmedien die AfD aus weiterlesen…

Heute werden alle als Nazis bezeichnet die nicht hocherfreut über die ausgeübte Politik sind

Warum sind alle Menschen nach Ansicht der Linksgrünen, neuerdings auch von der CDU, Nazis, wenn sie sich nicht darüber freuen für Millionen neu in das Land gekommenen Menschen die Unterhaltung zahlen zu dürfen? Oder sich nicht freuen das die Gewaltkriminalität zunimmt? Oder das keine Freude aufkommt wenn Menschen händeringend bezahlbaren Wohnraum suchen und für die weiterlesen…

Der Niedergang der SPD ist der Aufstieg der Grünen, ahnungslose Wähler und unkompetente Politiker sind die Verursacher

Die SPD hat kein klares Gesicht mehr, keiner weiß wofür diese Partei eigentlich einsteht. Vertritt sie noch die Interessen der Arbeiterschaft, oder ist diese Gruppe bereits uninteressant? Setzt die SPD sich für Hartz-4 und Sozialhilfeempfänger ein, oder hat sie diese Gruppe bereits an die Linken und Grünen abgegeben? Wie sieht es bei den Rentnern aus, weiterlesen…

Politiker propagandieren und lügen um die gewünschten Ideologien umzusetzen

Was die Altparteien heute abgeben, könnte mit viel Wohlwollen zu 70 Prozent als negativ und zu 30 Prozent als positiv Bewertung finden. Die Grünen schaffen sogar einen Negativwert von 90 bis 100 Prozent. Wer sich die Mühe bereitet und ab und an mal die Reden von AfD Abgeordneten zuhört, müsste auf umgekehrte 70 Prozent positive weiterlesen…

Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch

Politiker nehmen heute die Rollen von Pastoren und Schauspielern gleichzeitig ein. Wie jeder weiß, hatten und haben Pastore die Aufgabe dem Volk etwas zu erzählen woran es glauben soll. Schauspieler hatten und haben die Aufgabe ein Volk zu belustigen oder traurig zu stimmen, je nachdem wie die zu spielende Rolle ausgelegt war oder ist. Politiker, weiterlesen…

Die CDU/CSU träumt wieder von über 40 Prozent und dem Verschwinden der AfD

In der FAZ war zu lesen; „die CDU im Aufwind“, in Umfragen bereits ein Prozent gestiegen. CSU Seehofer sieht für CDU/CSU bereits wieder Möglichkeiten bei Wahlen über 40 Prozent Wählerstimmenanteil zu erhalten. Woher der Optimismus? Wird etwa die Dummheit des Volkes bei Seehofer vorausgesetzt, oder bringen die Medien das Volk zurück zur CDU? Nach der weiterlesen…

Ist die parlamentarische Demokratie etwa eine Diktatur? Nur ein Schelm der so etwas denkt…

In Deutschland besteht bekanntlich eine parlamentarische Demokratie, zumindest nennt sich diese so. Wer die Arbeitsweise der parlamentarischen Demokratie beobachtet, erhält gleichzeitig einen Überblick des Demokratieverständnisses der deutschen Politiker. Abgeordnete, besonders die immer die hinteren Plätze im Parlament einnehmen sollen, glänzen bei Debatten grundsätzlich mit Abwesenheit. Vielleicht sehen sie sich auch selbst als die bestbezahlten Sozialhilfeempfänger, weiterlesen…

Die AfD soll nicht demokratisch sein? Die diktatorischen Vorgaben kommen jedoch von den Altparteien. Grüne Ideologien sind äußerst gefährlich

Die politischen Altparteien halten sich selbst für lupenreine Demokraten und bezichtigen die AfD als nichtdemokratisch. Die Massenmedien stehen den Altparteien nicht nach und betiteln alles als demokratisch, nur nicht die AfD. Bekanntlich ist der Gegensatz zur Demokratie die Diktatur und somit wäre die AfD diktatorisch veranlagt. Nur die AfD schreibt nicht den Menschen diktatorisch vor weiterlesen…

Den Zustand des deutschen Rechtsstaat beschreibt die Basler Zeitung, denn die deutschen Massenmedien dürfen es nicht

Die deutschen Mainstream-Medien überfüllen ihr Volk mit Meldungen das die Regierung alles richtig und zum Wohle des Volkes gestaltet. Natürlich glauben nicht alle den täglich berichteten Unsinn, doch die Protestreaktion endet bei vielen mit dem Zulauf zu den Grünen. Das die Grünen grundsätzlich in vielen Länderparlamenten ein Teil der Regierung sind, wird vollkommen aus den weiterlesen…

Deutschland der Wohlfahrtstaat für alle die nicht arbeiten und die AfD will die Rente nach der Anzahl der gezeugten Kinder berechnen

Die Politik rückt langsam von dem Leistungsprinzip ab; Arbeit soll als weniger erstrebenswert gelten. Im Hinblick auf die Masseneinwanderung, Digitalisierung, zunehmende Automatisierung, abwandernde Industriezweige, Globalisierung, Umweltauflagen und abnehmenden Wirtschaftswachstum fallen zukünftig immer mehr Arbeitsplätze dem Rotstift zum Opfer. Aus diesem Grund fordern Grüne und SPD ein sanktionsfreies Grundeinkommen oder Bürgergeld. Bei der SPD kommt allerdings weiterlesen…

Grüne stehen besonders bei Frauen hoch im Kurs, denn sie merken ihre Selbstschädigung nicht

In den Umfragen steigt der Beliebtheitswert der Grünen immer weiter, nach Emnid derzeit auf 22 Prozent, nur 3 Prozent hinter CDU/CSU. Noch krasser sieht der Grünen-Wert bei den Frauen aus, satte 28 Prozent der weiblichen Mitbürger wünschen Grün. Frauen: Grüne 28 Prozent, CDU/CSU 27 Prozent, SPD 14 Prozent, Linke 10 Prozent, FDP 8 Prozent, AfD weiterlesen…

Als zurückgeblieben, nicht fortschrittlich und unbelehrbar gelten alle Nichtversteher der vorgegebenen Richtung

In den Medien wird alles was der politisch vorgegebenen Richtung gegenläufig ist als populistisch ausgegeben. Somit sind alle dem System angeschlossenen politischen Parteien nicht populistisch, sie müssen lediglich in dem vorgegebenen Strom mitschwimmen. Wer nicht mitschwimmt, ist nach dem Medienverständnis unweigerlich Populist und derzeit wohl nur die AfD. Alles was vorgegeben ist gilt gleichzeitig als weiterlesen…

Die SPD kämpft gegen die AfD, aber nicht um die Rückgewinnung ihrer ehemaligen Wählerschaft

Es ist nicht nachvollziehbar warum eine am Boden liegende SPD einen unsäglichen Kampf gegen die AfD führt. Ihre Wähler sind in Scharen zur AfD und den Grünen, je nach Einstellung und Indoktrinierung, gelaufen und der SPD interessieren noch nicht einmal die Gründe. Stattdessen wieder einmal eine sinnlose Bekämpfung der AfD, indem sie wieder einmal die weiterlesen…

Merkel holte bis auf die AfD alle Parteien in ihr Boot, zuletzt sogar die Linken. Dreiparteienlandschaft zur Mehrparteienlandschaft, ohne Verbesserung fürs Volk

Früher war es einfach, es gab nur 3 Parteien die überhaupt eine Chance hatten die Fünfprozentklausel zu überspringen um in die Parlamente einzuziehen. Es waren für die Politiker der CDU/CSU, SPD und FDP goldene Zeiten, die zudem mit im Volk verbreiteten einfachen Klischees ihre Stimmen einsammeln konnten. Die SPD galt als Arbeiterpartei und das Volk weiterlesen…