Politikversagen

Was so alles von unseren Politikdarstellern angestellt wird, natürlich ohne ihr Wissen, ist schon sehr nachdenklich. Deutschland soll sich verändern, neue hereingeholte Bürger, die alles das bekommen wofür die Politik zu ihrer eigenen Bevölkerung nie Geld hatte. Millionen neue Sozialhilfeempfänger, die lebenslang von den Menschen „die schon länger hier leben“ zu alimentieren sind. Jeder der kommt kostet, bis zu seinem Ableben, dem Steuerzahler 450.000 Euro, bringt als Dankeschön Terror, Kriminalität und Krankheiten mit. Die Politik log schon immer, doch so viel wie heute, noch nie. Sozialhilfeempfänger und Krimminelle sind für die Politik eine Bereicherung, solange es nicht die Menschen sind „die schon länger hier leben“.

„Mann“ sticht Opfer in den Kopf

Bayreuth, Bayern. Mit einem Messer hat ein „24-Jähriger“ einen 23-Jährigen am frühen Ostermontagmorgen in der Bayreuther Innenstadt verletzt. Der 24-Jährige ging mit einem Messer auf sein Opfer los und verletzte es dabei schwer am Kopf. Zuvor hatten sich die beiden Männer gestritten.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 23 Apr 2019 | 7:30

20 Migranten gehen mit Knüppeln und Messern aufeinander los

Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern. Am Ostersonntag gingen gleich mehrere Notrufe bei der Polizei ein. Mindestens 21 syrische, afghanische, eritreische und kasachische Migranten sind auf einem Fußballplatz mit Knüppeln und Messern aufeinander losgegangen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 23 Apr 2019 | 6:00

Roma-Wahnsinn in Deutschland

Scheingewerbe, Kindergeld, Sozialbetrug, Lärmbelästigung, Müll, Vandalismus: Roma-Familien strömen zu Tausenden nach Deutschland und bringen viele Städte an den Rand des finanziellen Zusammenbruchs. Die Verwaltungen geben sich hilflos und verweisen auf EU-Recht.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 19:00

Warum Zuwanderung den Sozialstaat gefährdet

Eine neue Studie belegt, dass die Öffnung der Sozialsysteme für Aussenstehende – besonders für solche aus gänzlich unterschiedlichen Ethnien und Kulturen – von Einheimischen als Bruch des Gesellschaftsvertrages empfunden wird. Die Bereitschaft zur Umverteilung bricht dadurch ein.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 18:00

Dunkelhäutiger bespuckt Busfahrer

Unterensingen, Baden-Württemberg. Weil ein Dunkelhäutiger nur ein abgelaufenes Kurzstreckenticket vorlegen konnte, hat ein Busfahrer dem Fahrgast die Mitnahme verwehrt. Daraufhin griff der Mann den Busfahrer an, beleidigte ihn aufs Übelste und bespuckte ihn.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 17:00

Schüsse, Bengalos, Blockaden: Sechs Einsätze bei Hochzeiten

Duisburg, NRW. Gleich sechs Hochzeitsfeiern haben am Samstag in Duisburg die Polizei auf den Plan gerufen. In einem Fall blockierten 100 Feiernde eine Kreuzung, schwenkten türkische Fahnen, zündeten bengalische Fackeln und feuerten Schüsse in die Luft. Am vorherigen Wochenende gab es in NRW 32 Einsätze wegen Hochzeitsfeiern.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 15:30

Ausländer versuchen Frau auf offener Straße zu entführen

Wolfurt, Österreich. Ein Auto hatte sich zunächst der jungen Fußgängerin genähert. Während der bärtige Fahrer die junge Frau mit den Worten „Was geht?“ mit ausländischem Akzent ansprach, sprang ein zweiter, stark behaarter dunkelhäutiger Mann aus dem Audi, packte das Opfer und wollte sie ins Auto zerren.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 14:00

AfD jetzt stärkste Partei in Ostdeutschland

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid kommt die AfD in Ostdeutschland auf 23 Prozent.
Damit ist die Partei dort stärkste Kraft.
Im Herbst werden in Brandenburg, Sachsen und Thüringen neue Landesparlamente gewählt.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 13:00

Nigerianischer Schwarzfahrer droht Zugbegleiterin zu töten

Bayern. Ein 33-jähriger Nigerianer war ohne Fahrschein in einem Regionalzug von München nach Rosenheim unterwegs. Als die Bahnmitarbeiterin den Mann dabei ertappte, drohte er, ihr das Leben zu nehmen. Zudem begann er, die eingeschüchterte Frau zu bedrängen und zu verfolgen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 12:00

Prügelnde Drogen-Araber: Schock-Bericht über Berliner Partymeile

Berlin-Friedrichshain. „Seit Ende letzten Jahres treffen sich hier arabischsprechende Gruppen zum Prügeln. Die gehen mit abgeschlagenen Flaschen aufeinander los, stehen offensichtlich unter Drogen.“ Die Übergriffe auf Frauen würden ebenfalls von arabischsprachigen Männern ausgehen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 10:30

Mann in Bus von Jugendlichen bespuckt und geschlagen

München. Ein 48-Jähriger wollte nur, dass „Jugendliche“ in einem Bus in München ihre Musik leiser machen. Plötzliche eskalierte die Situation komplett. Der Münchner wurde von einem der drei Jugendlichen bespuckt und mehrfach ins Gesicht geschlagen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 9:30

„Allahu akbar“: Afrikaner stürmt Kirche in München – 24 Verletzte

München. Ein 36-jähriger Somalier hat einen Ostergottesdienst in München gestürmt, gebrüllt, gestikuliert, mit Steinen geworfen und laut Augenzeugen auch „Allahu akbar“ gerufen. Zudem soll es einen Knall gegeben haben. Es brach eine Massenpanik aus. 24 Menschen wurden dabei verletzt.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 8:00

Blutige Attacke: Gruppen-Streit endet mit Messer im Rücken!

Berlin. Im Bezirk Treptow-Köpenick endete eine Auseinandersetzung zwischen mehreren „Männern“ blutig. Ein 19-Jähriger wurde durch einen Messerstich in den Rücken von einem 18-Jährigen schwer verletzt. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der 18-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 22 Apr 2019 | 6:30

„Extreme Zustände“ durch Roma in Halle und 20 anderen Städten

Schockierende Dokumentation über enormen Sozialmissbrauch und unfassbares Verhalten von Roma in über 20 deutschen Städten: Anwohner klagen über unhaltbare Zustände, über eine völlige Vermüllung, Lärm auch mitten in der Nacht. „Die machen hier alles kaputt“, beklagt eine Anwohnerin. Von Boris Reitschuster

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 18:30

Anschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka – über 200 Tote

Sri Lanka. Bei einer Serie von Terroranschlägen auf drei Kirchen und drei Hotels in Sri Lanka sind mehr als 215 Menschen getötet über 500 verletzt worden. Unter den Opfern sind auch Ausländer. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 17:42

Türkische Hochzeit fährt nach Unfall mit Radfahrer einfach weiter

Herten, NRW. Die Reaktion der türkischen Hochzeitsgesellschaft nach einem Unfall mit einem Radfahrer macht fassungslos: Weder der Unfallverursacher noch ein anderes Auto der Kolonne hielten an. Die Hochzeitsgesellschaft setzte ihren Weg fort. Später wurde aus der Kolonne noch ein Schuss abgegeben.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 17:00

Juncker bezeichnet Grenzkontrollen als „Irrfahrt“

Jean-Claude Juncker fordert endlich ein Ende der nationalen Grenzkontrollen in Europa. Ungarn und Polen kritisiert er besonders deutlich. Juncker hält es zudem für denkbar, dass Angela Merkel nach ihrer Zeit als Kanzlerin eine Rolle auf europäischer Ebene übernimmt.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 16:00

Alle drei Stunden wird in Berlin ein Messer gezückt

Berlin. Die Zahl der Messer-Attacken in Berlin ist enorm: Im Durchschnitt registriert die Polizei mehr als sieben Taten pro Tag, bei denen Klingen eingesetzt werden. Demnach gab es im Jahr 2018 in Berlin 2795 Fälle, in denen ein Messer als Tatmittel eingesetzt wurde. Nun fordern Politiker Waffenverbotszonen.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 14:30

Verkehrskontrolle eskaliert: 50 Migranten bedrängen Polizisten

Mülheim an der Ruhr, NRW. Eine Streifenbesatzung wollte Karfreitag eine Routinekontrolle eines Autofahrers durchführen. Als sie wegen Alkoholgeruchs eine Blutprobe anordneten, wurden sie plötzlich von 50 Ausländern umzingelt. Eine Einsatzhundertschaft und eine Hundestaffel waren nötig.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 13:00

Dunkelhäutiger masturbiert an Tübinger Uni vor Studentin

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 23-Jährige befand sich an den Automaten bei einem Hörsaal, als ihr der Unbekannte auffiel. Der dunkelhäutige Mann hatte seine Hose geöffnet und masturbierte. Als sie in Richtung Mensa davonlaufen wollte, stellte sich ihr der Täter in den Weg und manipulierte weiter an seinem Geschlechtsteil.

Quelle: Politikversagen RSS Feed | 21 Apr 2019 | 11:30

Mehr bei politikversagen.net

Print Friendly, PDF & Email

17 Replies to “Politikversagen”

  1. Wenn das so weiter geht bekommen Zustände die bestimmt keiner haben möchte .Wenn es zum Bürgerkrieg kommt wird es viele Unschuldige treffen und die Regierung ist dann immer noch der Meinung alles richtig gemacht oder das war nicht vorher sehr. Möchte sowas nicht erleben. Bin froh das mein Sohn keine Kinder in diese Welt setzen möchte. Um Kinder zubekommen muss D wieder sicher werden.

  2. Nur noch AFD wählen .Das andere Pack Grüne, Merkel und CDU, CSU Waschlappen sind Schuld!
    Habe immer CDU gewählt. Aber diese Idioten sind keine Verantwortungsvolle Politiker mehr. Sie hängen
    nur an ihre Pöstchen. Eine Schande!

  3. Es gibt Weinvertreter ,die verkaufen Wein.
    Es gibt Staubsaugervertreter,die Staubsauger verkaufen.
    Dann gibt es noch Volksvertreter,die ihr Volk verkaufen.
    Dagegen hilft AfD wählen.

  4. Fakt ist: Der Deutsche ist Fremder im eigenen Land und wer das nicht wahrhaen will der ist realitaetsfremd!!

  5. Liebe Damen und Herren,
    die Einleitung zu diesem Forum entspricht absolut meiner Meinung!
    Es fehlt hierzu noch zu erwähnen (da die meisten Deutschen leider nicht so weit denken können – nur bis zu ihrem Gartenzaun) – es geht auch um Wählerstimmen zwecks Machterhalt, wenn man so viele herein lässt, werden sie vor lauter DANKBARKEIT, eine der Altparteien wählen – so wenig vorausschauend sind die Altparteien, jedoch gehe ich stark davon aus, dass diese Menschen, die hier gut und gerne leben bei uns und vor allem von unserem Geld, ihre eigene Partei gründen werden und die Altparteien dabei alt aussehen werden.

    Man ist doch kein Rassist, wenn man sich für sein Land und die Zukunft dessen einsetzt sowie gegen die täglich zunehmende Ungerechtigkeit ist. Mit den Steuerzahlern, die finanziell zunehmend mehr ausgeblutet werden wie unsere Tiere (wegen Halala), hat NIEMAND MITLEID und werden nicht zu Wort gehört und gezeigt durch unsere Medien. Mit den getöteten, vergewaltigten, überfallenen, betrogenen u. a. Deutschen und weiter steigender täglicher Kriminalität sowie die superleichte Einreise der angeblichen Kriegsflüchtlinge in unser beliebtes Sozialsystem, die auch noch nebst Wohnungen, Schulbildung, Initativen, Vereine, Rechtsanwälte, Richter, Kindergeld, Krankengeld, Urlaub, Kleidung, Möbel etc. ALLES bekommen, was ihr Herz begehrt und fordern. Warum darf man sich nicht für sein Land einsetzen, das was uns regiert sind keine Volksvertreter.
    Man besetzt unser Land bzw. lädt die Leute ein, das ist Krieg ohne Waffen.

    Liebe Grüße und macht weiter so – schön, dass es euch gibt.
    Frau Schirmer

  6. Ich bin 1944 geboren in Mühlhausen in Thüringen. 1949 wurde die DDR gegründet, Grenzen gezogen, bewacht und 1961 in Berlin die Mauer gebaut. So waren wir, die DDR-Bürger eingesperrt. Wollten wir den Wohnort wechseln,
    über die Grenze in die Bundesrepublik, wurden erwischt, entweder verhaftet oder erschossen. Die ganze Welt hat hier zugeschaut, von Menschenrecht wurde nicht gesprochen und nichts in der ganzen Welt unternommen. Ich war selbst Flüchtling, bin im Januar 1988 in die USA zu meiner Schwester zu Besuch und nicht in die DDR zurück. Meine Schwester hätte für mich bürgern müssen, damit ich dem Staat nicht zur last falle, es gab nichts von den reichen USA. Bin nach Westberlin im April 1988, war innerhalb von 3 Tagen Bundesbürgerin. Als Flüchtling keine Anerkennung, denn alle in der DDR (was nicht stimmte) hätten unter diesen System gelitten. Gegen mich wurde ein Hatbefehl von seitens dert DDR erlassen, mein Vermögen beschlagnahmt. Ich müßte mir mit fast 44 Jahren alles wieder beschaffen und hart erarbeiten. Deshalb verstehe ich diese Flüchtlingspolitik nicht, denn wir sind doch kein Schlaraffenland, wo man leben kann ohne zu arbeiten. Die illegale Einreise ist strafbar, aber diese teilweise Analphapeten, Terroristen und keine Beherrschung der deutschen Sprache werden nicht verhaftet, sondern bekommen noch Geld, Unterkunft usw. , werden belohnt. Gäbe es kein Geld, nur Sachwerte und Essengutscheinde würde keiner kommen. Deutschland ist das Land, was am meisten für Flüchtkinge zahlt von den STuergeldern ihrer Bürger. Für die arme Bevölkerung nichts übrig, aber die Kassen öffnen für wirtschafltiche und kriminelle Flüchtlinge.
    Die haben hier mehr Rechte als die eigenen Deutschen. Sie werden abgeschoben, verlassen das Land nicht, denen passiert nichts, aber wenn Du keine Steuern zahlst wirst Du bestraft. Wo leben wir mit was für eine Regierung,
    die kann doch wohl unsere Land nicht regieren und unsere Interessen und Probleme lösen. Die ältere BEvölkerung
    welche Deutschland zu dem gemacht hat, was es ist, wird in diesem Staat keinesfalls geachtet und respektiert.
    Die Rentner zahlen Steuern, obwohl sie ihr ganzes Leben Steuern gezahlt haben, an die armen traut man sich ran, diese abzuzocken, denn anders kann man das nicht bezeichnen. An die reichen Steuer traut man sich nicht ran,
    denen kann man ja nichts wegnehmen. Die Steuerlast der Bevölkerung auf Energie, Benzin, Arzneimittel usw., ist unfastbar hoch. Sogar auf Versicherungen zahlt man Steuern, warum ???? Der Staat ist gierig, weil ja viele Steuergelder verschwendet werden und die Emigranten werden bezahlt. So etwas ist einmalig in der Geschichte von Deutschland, wie weit sind wir gekommen. Das ist unser Land, unsere Traditionen unsere Gesetze. Wem das nicht passt, der hat in Deutschland nichts zu suchen und sollte sofort abgeschoben werden ohne wenn und aber.
    Illegale Einwanderung muß gesetzlich verhindert werden, das ist unser Recht, dass wir das machen.
    Was hier für Gelder für diese Menschen ausgegeben werden, anstatt dieses Geld ihrem volk zu Gute kommen zu lassen, welche es auch erwirtschaftet haben. Die Politiker sollen doch die Hälfte von ihrem Gehalt jeden Monat für die Flüchtlingspolitik zahlen, dann reden sie auch anders. Sie zahlen keinen EUR für ihre Pensionen ein, und bekommen dann eine sehr hohe Summe dafür, weil sie Beamte waren. Mit welchen Recht, hat dieser Personenkreis diese Vorteile gegenüber den Rentnern. Wir fordern das Gleichbehandlungsgesetz für alle Erwerbstätige, das ist sozialgerecht, wovon die SPD doch immer spricht, betone sprechen, gehandelt wird nicht.
    Die Zahlung der Renten, der ehemaligen DDR-Zeiten , wird die FZR, freiwille Zusatzversicherung als Grundlage genommen. Diese wurde 1971 eingeführt, d. h. wer über 600 DDR-Mark im Monat Brutto verdiente, konnte diese abschließen. Er hat , wenn er länger als 6 Wochen im Jahr krank gewesen ist, erhöhtes Krankengeld bekommen und
    bei der DDR- Rentenberechnung mit gezählt. So hat man nicht für die Rentenberechnung der DDR Arbeitsjahre den tatsächlichen Verdeinst zur Grundlage genommen, sondern die FZR. Wer nicht in der FZR gewesen ist, wird um seine geleistete ARbeit mit entsprechenden Verdienst betrogen. Das betrifft sehr viele DDR Bürger, die schon bei der Rente benachteiligt sind. Ich wurde nach dem Fremdrentengesetz bearbeitet bei der Rentenstelle in Westberlin.
    owohl ich seit April 1988 Bundesbürgerin gewesen bin, Wurde das wieder im Nachhinein geändert, also nach der FZR. Ich war nicht in der FZR, verdienste sehr gut, war 6 Jahre Gruppenleiterin und 12 Jahre Ateilungsleiterin Ökonomie, was sich in meiner Rente nicht widerspiegelt. So bekomme ich z. B. für ein Jahr als Abteilungsleitern (mit Studium) 13 € Rentenzuwachs. Das ist offizieller Betrug, denn ich habe viel mehr geleistet und verdienst.
    Mir werden rund 250 € vorenthalten durch die FZR. Wo ist das Geld der FZR, denn in der Rentenkasse ist es wohl nicht und wieviel wurde für Krankengeld gezahlt. Sozial gerecht ist die Grundlage bei der Berechnung der Rente für alle berufstätigen ehemaligen DDR Rentner der tatsächliche Verdienst. Es war schlimm genug, dass ich in der DDR leben mußte, nun werde ich auch noch betrogen um ca 250 € Rente ,was ist das für ein Staat. Ich glaube an keine
    Regierung mehr, die unmenschliche und unsoziale Gesetze beschließt. Sie suchen nur ihre Vorteile, das Volk ist
    egal. Deshalb Schluß mit der Flüchtlingspolitit, denken sie mehr an die Deutschen Probleme ihrer Bevölkerung.
    Das wird einfach unter den Tisch gekehrt, aber das hat böse Folgen.
    Wir deutschen sollen uns einig sein, so wie 1989.

  7. Es wird Zeit aufzustehen und damit meine ich Alle, die mit der Politik der etablierten Parteien sich nicht mehr identifizieren können. Wir brauchen keine Schmarotzer aus Afrika, die von den sogenannten Gutmenschen hereingerufen werden .
    Keiner hat etwas gegen Ausländer, die hier ihre Zukunft sehen, aber es sind nur die Willkommen, die nicht von unserem Sozialsystem schmarotzen. Ansonsten alles rauswerfen, was uns schädigt.

  8. Der Rechtsanwalt Schmitz aus Berlin hat schon mehrmals erfolglos gegen Merkel geklagt und ist immer ins Leere gelaufen !!
    Das zeigt ganz deutlich, dass wir KEINE Demokratie mehr haben.

    Er schreibt: alle Strafanzeigen wurden geblockt.
    Meine Petition laufen zwar noch, aber die werden wohl das gleiche Schicksal erleiden.
    Allerdings will die Bundeswehr sich jetzt aus Syrien und dem Irak zurück ziehen (Sputnik berichtete).
    Ob meine Petitionen dafür verantwortlich sind, das kann ich nicht sagen.
    Jedenfalls habe ich auch auf die Verwendung von Uran-Munition in diesen Gebieten hingewiesen,
    und das könnte Eindruck gemacht haben.

    Weitere Infos finden Sie auf meiner Homepage unter dem entsprechenden Link. Da sind alle Anzeigen,
    Petitionen und Reaktionen der Staatsanwaltschaften und des Bundestags
    abrufbar.

    https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/aktuelles-interviews/

  9. Den Menschen hinter Politikversagen ist nur daran gelegen, ihre Leser zu empören und zu ängstigen und Stimmung für eine Partei wie die AfD zu machen.

    Wenn echte Journalisten gemeldete Vorfälle nachprüfen, bleibt oft gar nichts mehr von den Behauptungen übrig:

    https://correctiv.org/echtjetzt/artikel/

    Klar, manche Berichte stimmen. Und es gibt Flüchtlinge, die Straftaten begehen. Das streitet niemand ab. Oder EU-Ausländer. Aber die Kriminalitätsraten sind in den letzten Jahren in Deutschland nicht gestiegen. Sammelt man aber jede Meldung über eine vermeintliche Straftat (von der die Hälfte sich im Nachhinein als unwahr oder nur halb wahr rausstellt), wirkt das wie eine Menge. Wir leben jedoch in einem Land mit fast 83 Millionen EinwohnerInnen. Dafür passiert hier verdammt wenig. In den 1990ern gab es nachweislich mehr Kriminalität in Deutschland. Da haben Leute aber nicht im Internet ständig aufgebauschte Horrormeldungen gelesen und deswegen haben sich alle sicher gefühlt.

    Wer sich ernsthaft informieren will, sollte derartige selektive Presseschauen mit vielen Links unseriöse Seiten meiden und sich lieber einen Presse-Mix aus verschiedenen privaten und öffentlich-rechtlichen Medien zusammenstellen

  10. Die Politik hat auch da versagt. Und zwar inder Gaststättengewerbe wo die Mitarbeiter um ihre Sonntags Zuschläge beschießen werden. Noch kümmern die sich um die Menschen die 45 Jahre arbeiten mussten und auch dafür Steuern bezahlt haben und jetzt an der Tafeln um Lebensmittel betteln müssen ob wohl die ihre Rente auf etliche weisse verdient haben. Die denken nur an sich oder an ihre Flüchtlingspolitik. Auch die AfD macht das mit Weile genauso. Kurz und endlich denken alle Parteien.

  11. Auch ein Versagen in der Gesundheitspolitik die Ärzte sollen nicht mehr ordentlich bezahlt werden, wo für bezahlen wir dann noch die Gesetzliche Krankenkasse. Auch noch ein Versagen in der Flüchtlingspolitik, straffällige Flüchtlinge kommen nach Deutschland und begehen Verbrechen und bekommen nur einen klabs auf die Finger und werden dann wieder auf die Gesellschaft los gelassenen.

  12. Ich gehe im Monat 160 Stunden arbeitenden und habe nur 150 Euro zu leben. Während Flüchtlinge, Harz 4 Empfänger alles umsonst bekommen die zahlen noch nicht mahl Steuern was ich von mein Galt mache. Und bekomme ich ein dankeschön von der Politik nein, sondern noch mehr Steuern, Während die Politik unsere Steuern zum Fenster raus wirft, Kein Politiker hat denen die arbeiten Steuern bezahlen gesagt wär das Geld zurück zahlt was sie für die Flüchtlinge nehmen. Das ist peinlich. Und traurig. Beschämend.

  13. Es heißt die registrierten Straftaten sind nicht gestiegen,der trick dabei ist dass viele „kleine“ Straftaten nun nicht mehr Registriert werden und schon „passt“ die Statistik wieder.

  14. Schon die Regierungszeit unter Schröder und den Grünen mit Wichtigtuer Fischer war für die arbeitende Be-
    vökerung in diesem Lande eine Katastrophe. Man dachte, es kann nicht mehr schlimmer kommen. Aber es
    kam noch schlimmer. Während unsere Republik immer mehr den Bach heruntergeht, reist unsere Kanzlerin
    belehrend durch die Weltgeschichte und rettet alle möglichen maroden Länder durch Verschuldung des eigenen
    Landes. Sie bemerkt dabei nicht, dass das eigene Land schon längst ein Sanierungsfall ist. Marode Infrastuktur,
    verarmte alte Menschen und Alleinerziehende, die sich Lebensmittel von der „Tafel“ holen müssen. Herunter-
    gekommene Bildungsinstitute, Niedergang des Krankenwesens und, und, und…von der Rentenkatastrophe ganz
    zu schweigen.
    Was haben Merkel und ihre Politikdarsteller eigentlich fürs eigene Volk bewirkt ????
    Wer glaubt denn noch an ein gutes Ende dieser desolaten “ EU“ ?

  15. Die Politik hat versagt,ja das stimmt. Aber man muss sich auch selbst wehren,wenn Andere vermutlich ein Messer
    dabei haben,dann habe ich auch eins dabei um mich zu wehren.Gehen Andere in Gruppen auf Leute los dann muss
    ich auch eine Gruppe bilden um mich zu wehren.
    Ich war in vielen Ländern,ich war meistens allein unterwegs,teilweise musste ich mich auch wehren,so ist es einmal.
    Die deutsche Bevölkerung hat einfach kein Zusammenhalt mehr,weil jeder für sich dahinlebt und denkt geht mir ja nichts an noch ist mir ja nichts passiert.Jeder denkt nur an sich und hat tausend Gründe sich aus allem raus zuhalten.
    Haltet zusammen,hofft nicht auf Polizei oder Politik ! Die Polizei kann nur noch die Opfer feststellen auch die Täter
    finden,aber die Beerdigung bezahlen die Angehörigen.Die Politik schickt ein Trottel der so tut als täte ihn das so leid
    und labert ein paar mitleidige Worte.Der Politik interessiert das ganze einen Scheissdreck die vertreten mit Freunden
    die Unternehmen,man sieht es jeden Tag,die Bevölkerung ist nur ein notwendiges Übel um wieder gewählt zu werden,so kann man den Anschein einer Demokratie wähnen.Also wehrt Euch selbst und haltet zusammen.

  16. Drei kurze Sätze sollten jedem Flüchtling aus dem Ausland von dem Einreiseamt in Deutschland mit auf den Weg gegeben werden, wenn sie sich hier in Deutschland niederlassen möchten.
    1. Die Natur hat die Einrichtung des ewigen Lebens nicht vorgesehen.
    2. Die Natur ist nicht erpressbar.
    3. Das höchste Gut welches die Menschheit zu verteidigen hat, ist die persönliche Freiheit.

  17. Seit 2005 ist Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin.
    In Moskau legte sie ihr Studium in Physik ab.
    In der damaligen Sowjetunion konnten nur absolut obrigkeitshörige Personen beruflich weiterkommen.
    Diesen Hang zur Obrigkeitshörigkeit hat Angela Merkel bis heute unter Beweis gestellt.
    Bei allen, in ihrer Amtszeit als Bundeskanzlerin anfallenden Problemen, hat sie für die Lösungen dieser Probleme immer ein Hintertürchen offen gelassene, sodass die Verursacher hinausschlüpfen konnten.
    Die bestehenden Probleme wurden einfach zur Lösung wieder in die Hände der Verursacher gelegt.
    Der Bankenskandal 2002, der heute noch andauernde Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche, der nicht endende Mietpreisskandal usw.
    Die Flüchtlingspolitik unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel dient nur einem Zweck, billige Arbeitskräfte nach Deutschland zu holen, um das hohe Arbeitslohnniveau in Deutschland zu senken. Natürlich zu Gunsten der Arbeitgeber.
    Wie lange lassen sich die Bürger von Deutschland von dieser obrigkeitshörigen Bundeskanzlerin noch Sand in die Augen streuen?
    Denn eines ist gewiss, das unsere zugewanderten Bürger sich nicht um Menschenrechte, Zugehörigkeit zu verschiedenen Religionsgemeinschaften oder Atheismus bekennen.
    Schon lange hat sich vor allem in den Moscheen in Deutschland und Europa eine Parallelgesellschaft entwickelt, die ihre eigene Gesetzgebung für richtiger halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.