Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…

Die neue aufsteigende SPD Leuchte Kevin Kühnert, der zwar keine Ausbildung absolvierte, noch nie arbeitete und zum studieren ebenfalls nicht die große Lust verspürte, aber sich trotzdem mit den Wünschen und Bedürfnissen der Arbeiterschaft genauestens auskennt. Eben weil die SPD als „Arbeiterpartei“ in ihren Reihen so viele „Auskenner“ besitzt, muss die SPD heute ihre Wähler weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Massenmedien, Staatsmedien und alternative Medien

Wovon lebt die Politik? Von Lügen und Manipulation. Wer sorgt dafür, dass die Lügen und Manipulationsmaschinerie in den Köpfen bei dem Volk ankommt und verfestigt wird? Die Medien. Also gehören Politik und Medien unzertrennlich zusammen. Massenmedien geben die Meinung der etablierten Politik wieder, die in den allermeisten Medien positiv von den Journalisten kommentiert wird. Einige weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

In Deutschland gibt es nur noch „schwarze Kanäle“

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Laut dem verlogenen Geschwätz der deutschen Politiker soll Deutschland ja von Jahr zu Jahr sicherer werden und diese seit 2015 gebetsmühlenartig in den Staatsmedien verbreitete Lüge geht inzwischen selbst den Medien in unseren Nachbarländern gegen den Strich, weil sie ihre Berichte und Artikel zwar in deutscher Sprache verfassen, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Staatspropagandadienst Tagesschau sorgt für die Volksverblödung und für das Wohl der Regierung und den GRÜNEN

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die „TAGESSCHAU“ gehört beim deutschen Stimm- und Steuernutzvieh immer noch zu den beliebtesten Informationsquellen und die Zuschauer, die nicht daran glauben, dass es sich bei Reportagen um Tatsachen, sondern um „getürkte“ Propagandabeiträge handelt, mit denen politisch wichtige Themen wie die Klimahysterie auf „Sparflamme“ warm gehalten werden, können Sie weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn Tatsachenberichte in den Staatsmedien gesendet würden

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Stellen Sie sich einmal vor, die Staatsmedien würden über alle Gewaltverbrechen berichten, die täglich von Ausländern begangen werden, statt „Bauer sucht Frau“ würde über eine Gruppenvergewaltigung im Asylantenheim berichtet und anstelle vom Fernsehkrimi „Tatort“ könnten Sie zusehen, wie Frauen mit Macheten vor einem Supermarkt abgeschlachtet werden und dies weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lovestory im zwangsfinanzierten Staatsfernsehen

Deutschland hat ja sein zwangsfinanziertes Staatsfernsehen, wo die etablierte und bestimmende Politik tagtäglich rund um die Uhr dem Volk beibringen kann, was als richtig oder falsch anzusehen ist. Woran das Volk glauben soll und das nur die Meinung der Einheitsparteien das einzig Wahre ist. Massenzuwanderung in das Sozialsystem bedeut ein Segen und die Sozialkassen sind weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lügengeschichten bis zum Ausbruch des Chaos, so bleibt die Politik an der Macht

Warum sollen staatstragende Menschen überhaupt Interesse an dem eigenen Volk zeigen, wenn sie Geld in Hülle und Fülle vom Steuerzahler erhalten und irgendwo auf der Welt eine Residenz finden, wohin sie flüchten können nachdem sie Deutschland in das absolute Chaos gestürzt haben? Gemeint sind unsere Politiker und die Vertreter der Staats- und Massenmedien. Politiker, in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Aufgabe der Medien heißt manipulieren, damit das Volk freudig die politischen Fehler bezahlt

Deutschland unterhält einen riesigen Medienapparat, deren Hauptaufgabe die Manipulation der Bevölkerung darstellt. Die Spitze bildet der ÖR (Öffentlicher Rundfunk), der über monatliche Zwangsabgaben zu finanzieren ist. Jeder Haushalt, außer Sozialhilfeempfänger und Hartz-4ler, muss diese Art „Sondersteuer“ entrichten, egal ob die dortigen „Lügen“ oder gesendeten „Langeweiler“ konsumiert werden oder nicht. Weil aber nun zwangsbezahlt wird, nutzen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Höhere Gebühren für das Staatsfernsehen, um noch mehr manipulieren, indoktrinieren und verblöden zu können

Politiker besitzen die Vertrauenswürdigkeit eines Provisionsverkäufers, versuchen sogar beim Lügen die absolute Spitzenposition zu bekommen und den Provisionsverkäufer weit hinter sich zu lassen. Natürlich bedarf es zum Lügen, damit die Lügen auch das Volk erreichen, einen ebenso verlogenen Journalismus. Dieser lügt im Auftrag der verlogenen Polit-Eliten zum eigenen Vorteil und so entsteht ein vollkommenes Lügengerüst weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email