Deutsche Verbraucher wollen plastikfrei einkaufen

Von IPSOS Hamburg, 01. Juli 2022 – Eine breite Mehrheit der Konsumenten möchte den Verbrauch von Plastikverpackungen reduzieren. Mehr als acht von zehn Deutschen (81%) geben an, dass sie Produkte bevorzugen, die mit so wenig Kunststoffverpackung wie möglich auskommen. Das fand eine Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos in Zusammenarbeit mit der Umweltinitiative »Plastic Free weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Studie zum Weltflüchtlingstag: Wachsende Offenheit und Hilfsbereitschaft gegenüber Geflüchteten

Von IPSOS Hamburg, 17. Juni 2022. Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges ist die Akzeptanz und Hilfsbereitschaft der Deutschen gegenüber Geflüchteten deutlich gestiegen. Laut einer anlässlich des Weltflüchtlingstags in 28 Ländern durchgeführten Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zeichnet sich in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren ein gänzlich positiveres Stimmungsbild ab. Nicht nur die Offenheit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Infektionsschutzgesetz: Mehrheit für Verlängerung

Von IPSOS Hamburg, 15. Juni 2022. Das Infektionsschutzgesetz zur Bekämpfung des Coronavirus läuft zum September hin aus. Mehr als jeder zweite Deutsche (52%) wünscht sich laut einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungs-forschungsinstituts Ipsos jedoch eine sofortige Verlängerung des Gesetzes. Nur knapp jeder Fünfte (19%) spricht sich dafür aus, künftig ganz auf das Gesetz zu weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Schwarz-Grün auch im Bund im Aufwind

Von IPSOS Hamburg, 13.06.2022. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich 27 Prozent der wahlberechtigten Deutschen für CDU/CSU entscheiden. Damit gewinnt die Union im Vergleich zum Vormonat erneut zwei Prozentpunkte und ist nun klar stärkste Kraft vor der SPD, die nur noch auf 23 Prozent der Stimmen kommt (-1). Auch die Grünen gewinnen deutlich weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ukraine-Krieg kratzt am Wohlbefinden der Deutschen

Von IPSOS Hamburg, 02. Juni 2022. Die aktuelle Frühjahrs-Welle des Nationalen WohlstandsIndex für Deutschland (NAWI-D) zeigt einen spürbaren Rückgang des subjektiv empfundenen Wohlbefindens in der bundesdeutschen Bevölkerung. Während Ende 2021 noch 54 Prozent der erwachsenen Bevölkerung ab 14 Jahren den eigenen Wohlstand als sehr hoch einstufte, sind es aktuell nur noch 48 Prozent. Hans-Peter Drews, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sicherheitsbedenken halten Menschen vom Radfahren ab

Von IPSOS Hamburg, 24. Mai 2022 – Drei Viertel aller Deutschen sind der Ansicht, dass dem Fahrrad eine wichtige Rolle bei der der Reduzierung des Verkehrsaufkommens (75%) und der Verringerung von Treibhausgasen (77%) zukommt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos, die anlässlich des Weltfahrradtages in 28 Ländern durchgeführt wurde. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eigenheimwunsch trifft auf alternative Wohnformen

Von IPSOS Hamburg, 19. Mai 2022 – Zukunftsforscher sehen in Mikroapartments,  gemeinschaftlichem Wohnen und Öko-Siedlungen eine Alternative angesichts hoher Großstadtmieten, mangelndem Wohnraum, steigenden Immobilienkosten und dem durch den Klimawandel bedingten Trend zur Nachhaltigkeit. Doch laut einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos haben viele Bundesbürger durchaus andere Wunschvorstellungen vom idealen Wohnen. Traum vom Eigenheim weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Baerbock und Habeck beliebteste Minister, Ansehensverlust für Scholz, Lauterbach und Lambrecht

Von IPSOS Hamburg, 17. Mai 2022. Außenministerin Annalena Baerbock kann ihr Ansehen in der Bevölkerung weiter verbessern und führt damit erstmals das Ranking der beliebtesten Bundesminister an. 29 Prozent der Deutschen bewerten Baerbocks Arbeit auf einer Skala von 1 bis 10 inzwischen als sehr zufriedenstellend (8-10), zu Jahresbeginn taten dies lediglich 16 Prozent. Gleichzeitig sank weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sonntagsfrage: Union knapp vor SPD, leichte Zugewinne für Grüne

Von IPSOS Hamburg, 13.05.2022. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 25 Prozent der Deutschen CDU/CSU wählen. Damit gewinnt die Union im Vergleich zum Vormonat zwei Prozentpunkte und überholt die SPD, die nur noch 24 Prozent der Stimmen erzielt (-1). Die Grünen gewinnen wieder leicht an Zuspruch und verbessern sich auf 16 Prozent (+1). FDP weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Scholz oder Merz? Mehrheit hält SPD-Kanzler für die bessere Wahl, FDP-Anhänger klar für Merz

Von IPSOS Hamburg, 12. Mai 2022. CDU-Chef und Oppositionsführer Friedrich Merz hat in den letzten Tagen durch sein Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Gleichzeitig wächst in der Öffentlichkeit die Kritik am Ukraine-Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz. Laut einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos sind inzwischen 40 Prozent weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sorge wegen Inflation auf neuem Rekordhoch

Von IPSOS Steigende Preise und militärische Konflikte bereiten Deutschen aktuell die größten Sorgen, Corona-Angst nimmt deutlich ab  Hamburg, 05. Mai 2022. Nichts bereitet den Menschen derzeit so viele Sorgen wie die Inflation. Für 37 Prozent der Deutschen (+7% im Vgl. zum Vormonat) ist die hohe Inflationsrate aktuell eines der drei größten Sorgenthemen im eigenen Land. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutlicher Zufriedenheitsverlust bei Scholz und Regierung

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 14. April 2022. Bundeskanzler Olaf Scholz kann seinen Zufriedenheitszuwachs aus dem vergangenen Monat im April nicht halten. Waren im März noch 27 Prozent der Deutschen mit seiner Arbeit sehr zufrieden, ist es aktuell nur noch jeder fünfte Bundesbürger (21%). Gleichzeitig wächst der Anteil der stark Unzufriedenen, wie eine aktuelle Umfrage des weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Debatte um Corona-Impfpflicht: Vier von zehn Deutschen gegen Impfpflicht, wenig Rückhalt für Stufenmodelle

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 06. April 2022. Diese Woche stimmt der Deutsche Bundestag über gleich mehrere Anträge zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen das Coronavirus ab. Im Parlament zeichnet sich bisher keine Mehrheit für einen der Anträge ab, die zur Abstimmung vorgesehen waren. Und auch die deutsche Bevölkerung ist in dieser Frage gespalten, wie eine weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Scholz und Regierung legen bei Beliebtheit deutlich zu, Baerbock gewinnt am meisten Zuspruch

Presseinformation Von IPSOS Hamburg, 16. März 2022. Bundeskanzler Olaf Scholz gewinnt vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges wieder deutlich an Beliebtheit bei der Bevölkerung. Verlor Scholz im letzten Monat noch an Zuspruch, bewerten aktuell wieder 27 Prozent der Deutschen die Arbeit des Kanzlers auf einer Skala von 1 bis 10 als sehr zufriedenstellend (8-10). Im Februar weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Knappe Mehrheit der Deutschen steht weiter hinter der Ampel-Regierung, Aufwind für die FDP

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 10.03.2022. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden unverändert 25 Prozent der Deutschen der SPD ihre Stimme geben. Die Union liegt in der Wählergunst nur knapp dahinter und kommt weiterhin auf 24 Prozent der Stimmen. Für die Grünen würden sich aktuell 16 Prozent der Wahlberechtigten entscheiden, auch hier zeigen sich keine weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jeder dritte Mann glaubt, dass Feminismus mehr schadet als nützt und die traditionelle Männlichkeit bedroht ist

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 05. März 2021 – Zum internationalen Weltfrauentag, der am 8. März weltweit begangen wird, zeichnet sich ein weiterhin eher konservatives Bild ab, was die Meinungen zur Gleichberechtigung der Geschlechter betrifft. Allerdings stimmen laut einer internationalen Umfrage, die Ipsos in Zusammenarbeit mit dem Londoner Kings´ College durchführte, nur 18 Prozent der Menschen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

ELARIS stellt Absatz für die ersten zwei Quartale 2022 vor: E-Kleinwagen FINN und E-SUV BEO führen die Palette an

Pressemitteilung Grünstadt, 21. Februar 2022  ELARIS, der innovative One-Stop-Shop-Anbieter der E-Mobilität kommuniziert heute seine Absatz-pläne für die ersten zwei Quartale 2022. Nach der Auslieferung der ersten 220 ELARIS Autos Ende 2021, wird ELARIS bereits im März 800 weitere Fahrzeuge ausliefern. Neben dem bereits auf deutschen Straßen fahrenden Hightech SUV BEO und dem hippen Kleinwagen PIO, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Drastischer Zufriedenheitsverlust bei Olaf Scholz

Pressemitteilung Jeder Dritte unzufrieden mit der Arbeit von Kanzler und Bundesregierung Hamburg, 17. Februar 2022.  War im letzten Monat noch jeder vierte Bundesbürger (25%) mit der Arbeit von Kanzler Olaf Scholz zufrieden, ist es aktuell nur noch knapp jeder Fünfte (19%). Noch extremer stellt sich laut einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos der weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E-Mobilitätsinnovator ELARIS stellt Partnerschaft mit Waldschutzinitiative Planet Tree vor: Ein Baum für jedes E-Auto

Pressemitteilung Grünstadt / Hanau, 14. Februar 2022  ELARIS, der innovative Rundum-Anbieter der Elektromobilität und Planet Tree, die familiengeführte Waldschutzinitiative aus Hanau, stellen heute Ihre Partnerschaft zum Baumpflanzen vor. Für jedes verkaufte E-Auto pflanzt ELARIS mit Hilfe von Familie Schnee, die die Planet Tree Initiative ins Leben gerufen hat, einen neuen Baum. Planet Tree hat seit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ukraine-Konflikt: Nur ein Drittel der Deutschen für aktivere Unterstützung der Ukraine

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 10. Februar 2022. Während die diplomatischen Bemühungen um eine De-Eskalation des Ukraine-Konflikts vor allem in Deutschland, Frankreich und den USA auf Hochtouren laufen, wünscht sich lediglich ein Drittel der Deutschen eine aktivere Unterstützung der Ukraine durch die Bundesregierung. So sprechen sich nach einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos nur weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E-Mobilitätsinnovator ELARIS stellt ersten Transporter vor: Der ELARIS CARO überzeugt mit Top-Reichweite und unschlagbarer Preis-Leistung

Pressemitteilung Von ELARIS Grünstadt 1. Februar 2022 ELARIS, der innovative Rundum-Anbieter der Elektromobilität, stellt mit dem CARO heute den ersten ELARIS Transporter vor. Der Hochdachkastenwagen im praktischen aerodynamischen Design wird vom ELARIS Manufakturpartner ASIASTAR hergestellt. Er kostet ab 41.000,00 Euro netto inkl. Prämien und wird ab Mitte des Jahres bei allen ELARIS Standorten in Deutschland weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Zuspruch für Scholz größer als für Ampelregierung

Pressemitteilung Von IPSOS Lauterbach beliebtester Bundesminister, Baerbock und Özdemir polarisieren am stärksten   Hamburg, 21. Januar 2022 – In den ersten Wochen seiner Amtszeit sind die Deutschen mit Kanzler Olaf Scholz zufriedener als mit der Arbeit der Bundesregierung, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos. Jeder vierte Bundesbürger (25%) bewertet Scholz´ weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

EU-Pläne zur nachhaltigen Klassifizierung von Atomkraft und Gasenergie spalten deutsche Bevölkerung

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 19. Januar 2022 – Der Vorschlag der EU-Kommission, Investitionen in Atom- und Gaskraftwerke unter bestimmten Umständen mit dem Argument des Klimaschutzes als nachhaltig einzustufen, wird nicht nur für die Ampelkoalition zur Belastungsprobe. Auch in der deutschen Bevölkerung zeigt sich ein recht gemischtes Meinungsbild von Unterstützung bis Ablehnung für die verschiedenen Facetten weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sonntagsfrage: Ampel fest im Sattel, Union nur noch knapp über 20 Prozent

Pressemeldung Von IPSOS Hamburg, 12.01.2022. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 25 Prozent der Deutschen die SPD wählen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos. Die Union verliert weiter an Boden auf die SPD und kommt nur noch auf 21 Prozent der Stimmen. Die Grünen würden 15 Prozent und die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wohlstand nach zwei Corona-Jahren wieder auf Kurs – Deutsche aber weniger glücklich

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 6. Januar 2022. Die aktuelle Dezemberwelle des Nationalen WohlstandsIndex für Deutschland (NAWI-D) zeigt, dass die Deutschen ihren persönlichen Wohlstand insgesamt in etwa auf dem Niveau vom Dezember 2019, der letzten Erhebung vor Ausbruch der Pandemie, einstufen. Nach einem kleinen Einbruch im Dezember 2020 schätzen aktuell 54 Prozent ihren Wohlstand als „hoch“, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutsche gehen optimistisch ins neue Jahr – trotz negativer Corona-, Wirtschafts- und Klimaprognosen

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 21. Dezember 2021 – Eine Mehrheit der Deutschen schaut trotz neuer Rekordwerte bei den Corona-Neuansteckungen und der höchsten Inflationsrate seit Jahrzehnten optimistisch ins neue Jahr. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos, die weltweit in 33 Ländern durchgeführt wurde. Zwei Drittel der Bundesbürger (65%) zeigen sich zuversichtlich, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

ELARIS feiert Ankunft der ersten 150 Fahrzeuge: E-Mobilitätsinnovator lebt Tech-Achse Deutschland – China nachhaltig mit Kleinwagen ELARIS PIO und Hightech SUV ELARIS BEO

Pressemitteilung Von ELARIS 22. November 2021 Grünstadt 22. November 2021  Nach einer rasanten Unternehmensentwicklung dieses Jahr feiert ELARIS, der neue One-Stop-Shop Player der E-Mobilität in Deutschland, die Ankunft der ersten Fahrzeuge. Zunächst 74 deutsche Euromaster Standorte und ein schnell wachsendes Netzwerk von ELARIS Partnern werden ab sofort den hyper-kompakten Ausstattungschampion ELARIS PIO und das smarte Luxus-SUV weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

IFAD erhält ein Darlehen der KfW in Höhe von 400 Millionen € zur Unterstützung der Bemühungen bei der Bekämpfung von Hunger und Armut sowie zur Absicherung der armen ländlichen Bevölkerung gegen die Auswirkungen des den Klimawandels

Pressemitteilung Von IFAD Rom, 19. November 2021 – Durch die Unterzeichnung des Darlehensvertrags mit dem Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) der Vereinten Nationen hat Deutschland den Willen signalisiert, hunderte Millionen von Menschen in ländlichen Gegenden einiger der ärmsten Länder der Welt zu unterstützen. Die so finanzierten Maßnahmen tragen dazu bei, dass sich diese Menschen an weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wohlstand fast wieder auf Vor-Corona-Niveau, aber sinkende Zufriedenheit mit gesellschaftlichem Zusammenhalt

Pressemitteilung Von Ipsos Hamburg, 18.11.2021. Die Deutschen stufen ihren persönlich empfundenen Wohlstand wieder fast ebenso hoch ein, wie vor der Corona-Pandemie. Die aktuelle Erhebung des seit knapp zehn Jahren von Ipsos erhobenen NAWI-D (Nationaler Wohlstandsindex für Deutschland) zeigt, dass zurzeit 51 Prozent aller Bundesbürger ihren Wohlstand als hoch einstufen, gegenüber 53 Prozent im Vergleichszeitraum 2019, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Social-Media-Angriffe haben seit Jahresbeginn um 83 % zugenommen

Von Atlas VPN Bedrohungsakteure verlassen sich mehr denn je auf mehrere Angriffskanäle, um Kunden zu stehlen und Unternehmen zu schaden. Laut den vom Atlas VPN- Team vorgelegten Daten stiegen die Social-Media-Angriffe von Jahresbeginn bis September um 83 %. Darüber hinaus waren im dritten Quartal 2021 betrügerische Bedrohungen durch soziale Medien für die meisten Angriffe verantwortlich. Im Januar 2021 erlitt die durchschnittliche Zielorganisation fast 34 Angriffe über weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hochrangige UN-Delegation besucht Landwirte und überprüft den Fortschritt von Projekten zur ländlichen Entwicklung in Ägypten

Von IFAD Rom, 23. Oktober 2021 – Eine hochrangige Delegation von Vorstandsmitgliedern und leitenden Mitarbeitern des Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) hat heute einen offiziellen einwöchigen Besuch in Ägypten begonnen, um die Auswirkungen der IFAD-Investitionen im Land zu beobachten. Die Delegierten sind Vertreter aus Argentinien, Kamerun, Côte d’Ivoire, Frankreich, Deutschland und Nigeria. „Wir sind stolz weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Im Vorfeld der globalen Klimagespräche bündeln öffentliche Entwicklungsbanken ihre Kräfte, um Investitionen in nachhaltige Ernährungssysteme zu fördern

Von IFAD Rom, 19. Oktober 2021 – auf einen dringenden Anruf reagiert Finanzierung für die weltweit ärmsten Bauern zu erhöhen , die am stärksten vom Klimawandel betroffen sind , eine Gruppe von öffentlichen Entwicklungsbanken (PDBs) trat ihr Engagement bis zu grünen Investitionen in der Landwirtschaft während der heutigen zu beschleunigen Finanzen in Gemeinsamer Gipfel . Die Ankündigung erfolgt weniger als zwei Wochen vor weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ausgezeichnet: DIE JUNGEN UNTERNEHMER Niederrhein Düsseldorf in Berlin

Pressemitteilung Christoph Lay: „Neben der klassischen Pressearbeit ist Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken!“ Auf dem Gipfel des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Berlin ist der Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf für seinen Auftritt auf den sozialen Kanälen geehrt worden. Christoph Lay, Vorstand von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, der den Preis in Empfang nahm, sagt: „Neben weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Um unsere Ernährungssysteme zu verändern, müssen wir ihre Finanzierung überdenken, sagt der IFAD-Präsident

Von IFAD Rom, 24. September 2021 – Um unsere Ernährungssysteme so umzugestalten, dass sie den globalen Hunger beenden und in einer sich verändernden Welt nachhaltig sind, müssen wir zunächst ihre Finanzierung überdenken, sagte der Präsident des Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) vor den führenden Politikern der Welt, die an der UN Food Systems Summit, der weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Rot-Grün mit Einbußen, SPD aber weiterhin leicht vor Union

Von IPSOS Hamburg, 24.09.2021. Leichte Trendwende kurz vor der Bundestagswahl. In der aktuellen Sonntagsfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos verliert die SPD einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche und kommt auf 26 Prozent der Stimmen. Die Union kann ihren Rückstand leicht verkürzen und liegt nun bei 22 Prozent (+1). Die Grünen (16% | -2) verlieren weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Globale Ernährungssysteme müssen gestört und verändert werden – neuer IFAD-Bericht empfiehlt konkrete Maßnahmen für politische Entscheidungsträger

Von IFAD Rom, 21. September 2021 – Die  Umgestaltung globaler Ernährungssysteme in Richtung inklusiver, gerechter und nachhaltiger mag als unüberwindbare Herausforderung erscheinen, doch laut einem neuen Bericht des Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD) der Vereinten Nationen gibt es konkrete Maßnahmen, die politische Entscheidungsträger ergreifen können. heute. „Wir leben in einer Welt riesiger und unfairer Widersprüche. Es gibt 800 Millionen hungernde weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Nordrhein-Westfalen zur Unternehmerdemo in Berlin

Pressemitteilung  DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Nordrhein-Westfalen zur Unternehmerdemo in Berlin Landesvorsitzender David Zülow: „Vermögensteuer würgt den Motor ab!“ DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Nordrhein-Westfalen begrüßen die Unternehmerdemo von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, bei der sie sich für mehr Wirtschaftskompetenz statt Rot-Rot-Grün stark machten. Der Landesvorsitzende von DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Nordrhein-Westfalen, David Zülow: „Mit der Unternehmerdemo wird ein klares Zeichen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

SPD baut Vorsprung weiter aus, Union stabil

Pressemitteilung Von Ipsos Hamburg, 17.09.2021. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 27 Prozent der Deutschen die SPD wählen, zwei Prozentpunkte mehr als bei der letzten Ipsos-Erhebung Ende August. Damit bauen die Sozialdemokraten ihren Vorsprung vor der Union weiter aus, die bei 21 Prozent der Stimmen verharrt. Die Grünen (18% | -1) und die FDP weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Identität als Menschenrecht: G+D betont Bedeutung für globale Entwicklung

PRESSEINFORMATION Von Giesecke+Devrient München, 16. September 2021 – Nach Schätzungen der Weltbank besitzen etwa eine Milliarde Menschen bislang keine legale Identität. Für die Wahrung von Grundrechten und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist diese allerdings zwingend erforderlich. Giesecke+Devrient (G+D) unterstützt daher aktiv das UN-Nachhaltigkeitsziel, bis 2030 jedem Menschen eine rechtliche Identität zu geben und verweist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Merkels Kanzlerschaft weltweit positiv bewertet

Pressemitteilung Von IPSOS Hamburg, 15. September 2021 – Zwei Drittel der Deutschen sehen positiv auf die Kanzlerschaft von Angela Merkel zurück. Auch global ist die Bilanz gut. Mehr als jeder zweite Befragte aus 28 Ländern hat eine positive Meinung von der scheidenden deutschen Bundeskanzlerin, so eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos über das internationale weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email