Islamische Expansion über die Türkei nach Europa geht weiter

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nach den griechischen Inseln Lesbos und Chios ist nun Zypern an der Reihe – vor ca. 450 Jahren, als Zypern schon einmal Begierde der Osmanen war… Der aufmerksame Auslandskorrespondent Gerd Höhler in Athen stellte dieser Tage fest, dass das 1974 vonder Türkei (wiedereroberte) Nordzypern immer mehr Zwischen-Zwischenziel von Migranten wird. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Alle Jahre wieder, kommt das Christuskind“ – und mit ihm …

Von Gastautor Albrecht Künstle – was strenggläubige Muslime an Weihnachten so anziehend finden Anschläge in der Vorweihnachtszeit häufen sich und sie kommen näher. Strasbourg ist von hier nur 50 km entfernt, und der Weihnachtsmarkt-Mörder könnte einen Kilometer entfernt von mir der Polizei über die Autobahn durch die Lappen gegangen sein. Zurück bleiben die Toten und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

10. Dezember vor 70 Jahren: UN-Menschenrechts-Charta abgelehnt

Von Gastautor Albrecht Künstle – die Medien wie die Badische Zeitung unterschlagen islamische Staaten – diese kochen mit der Kairoer Erklärung ihre eigene Suppe, die Frauen auslöffeln müssen Am 10.Dezember 1948 wurde die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ mit 48 Ja-Stimmen, ohne Gegenstimmen und acht Enthaltungen verabschiedet. In der Badischen Zeitung werden die damaligen Ostblockstaaten angeschwärzt, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ohne Reduzierung der hohen Geburtenraten in Afrika und Teilen Asiens bleiben Elend (und Krieg) unausweichlich

Warum nennen Politiker und Massenmedien nicht das Kind beim Namen? Der Hauptgrund für die Veränderung des Klimas und der Massenmigration ist die rasante Bevölkerungszunahme in der Welt und hauptssächlich in Afrika. Immer mehr Menschen stoßen mehr CO² aus und benötigen immer mehr Ressourcen, dass ist kein Wunder sondern sind einfache unausweichliche Tatsachen. Zusätzlich wächst überall weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Was soll am 11. November in Deutschland gefeiert werden?

Von Gastautor Albrecht Künstle Was soll am 11. November in Deutschland gefeiert werden? – in unserem Kalender steht der Namenstag von Martin, heilig oder auch nicht – im muslimischen Kalender der 1440. Jahrestag des „Propheten“, das islamische Neujahr  Dieser Aufsatz ist allen Martin’s gewidmet, deren Namen immer seltner wird   Im Vorfeld des noch traditionellen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Flüchtlingsbürgen zahlen höchstwahrscheinlich gar nichts und Gutmenschen sorgen für ein neues Schiff um die Reichsten der Armen nach Europa zu überführen

Auch die Stadt Essen versucht über die Jobcenter das Geld von den Flüchtlingsbürgen einzutreiben. Hier treffen zwei Punkte zusammen, die zu den kuriosen Verhältnissen führen. Zum einem ist es die Naivität von der fast alle Gutmenschen befallen sind und zum anderen das Staatsversagen. Die besondere Eigenart der Gutmenschen besteht darin helfen zu wollen, aber es weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Für Gutmenschen ergeht es den „Geflüchteten“ in Deutschland sehr schlecht, obwohl alle in das Sozialparadies strömen und es keiner wieder verlassen möchte

Warum behaupten die Gutmenschen aus den Parteien, Kirchen und Organisationen ständig wie schlecht es den „Geflüchteten“ in Deutschland ergeht? Hierbei sind unter dem Strich sogar alle gemeint, die Menschen die vor Merkels direkter Einladung kamen, sowie alle danach. Es reißt bis heute nicht ab, täglich strömen Tausende über die offenen Grenzen weiter nach Deutschland. Mindestens weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Asylanten klagen kostenlos, Deutsche klagen teuer. Gutmenschen indoktrinieren ein Volk und erwecken das Helfersyndrom

Deutschland ist ein reiches Land, dessen Regierende das arbeitende und normale Durchschnittsvolk jedoch arm macht, mit 50 Prozent Abgaben belegt und später Renten im Sozialhilfeniveau gewährt. Deutschlands Regierende halten sich strikt an den UN-Plan alle Araber und Afrikaner, die nach Deutschland wollen, aufzunehmen und zu alimentieren. Wer einmal im Land ist, der bleibt, wird monatlich weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Politik und Kirche wollen gleichermaßen den Islam in Deutschland, doch die finanziellen und sicherheitsrelevanten Folgen muss das Volk tragen

Wenn Merkel, Schäuble und sonstige Vertreter der Etablierten sagen der Islam gehört zu Deutschland und ein katholischer Kardinal sogar die Auffassung vertritt, dass „die schon länger hier leben“ die Muslime einladen sollen, dann ist vor allem zu beachten das es die sogenannten Staats- und Würdenträger sind, die Muslime und den Islam in Deutschland etablieren wollen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Christliche Werte und Nazikeule ist die Interpretation von Politikern, Kirchenfürsten und Medien für das eigene Versagen

Was sind christliche Werte für Politiker, Kirchenfürsten und NGOs? Vor allem werden die christlichen Werte von Personen prognostiziert, die sich selbst mit dem Geld Anderer die Taschen voll stopfen. Das System, welches sie sich alle bedienen, ist völlig einfach und banal. Über ihre angeschlossenen Medien werden permanent dem Volk Schuldgefühle, Angst und Mitgefühl eingetrichtert, im weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nur mit Verabschiedung von einer internationalen Sozialpolitik erhalten SPD und LINKE Stimmenzuwachs, national-sozial ist erwünscht

Wenn SPD und LINKE jeweils wieder mehr Stimmen erlangen möchten, dann müssen sie gewaltig umdenken. Sie müssen zu einer national-sozialen Politik zurück finden, was nichts mit Nationalsozialistisch aus der NS-Zeit zu tun hat. Nationale Sozialpolitik besitzt durchaus Stimmenpotential, denn viele wünschen sich eine Sozialpolitik ohne Migrationsschwemme. Vielen Menschen ist auch Religion egal und wünschten sich weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Weltbevölkerung wächst zusehends, doch die Politik fördert den afrikanischen und arabischen Kinderwahn in Deutschland mit monatlichen Geldgeschenken

Die Weltbevölkerung wächst immer weiter, in 2017 lag der Menschenzuwachs bei 83 Millionen. Dieses entspricht ca. der Bevölkerungszahl von ganz Deutschland. 7,591 Milliarden Menschen sollen zum 01.01.2018 auf der Welt existieren, so vermeldet es die Stiftung Weltbevölkerung. Aber nicht in Europa und schon gar nicht Deutschland oder auch in anderen Teilen der zivilisierten Welt, sondern weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Politik und Kirche fordern von den Deutschen die Finanzierung der afrikanischen und arabischen Menschenmassenvermehrung

Das Problem was die Welt hat, ist die Menschenmassenvermehrung. Aus den unterschiedlichsten Gründen verweigern Politiker die Realität. Die GRÜNEN sind bekannt grundsätzlich jegliche Realität zu verweigern, somit ist bei den GRÜNEN die Suche nach Gründen überflüssig. Bei LINKE und SPD sind es teils humanitäre, oder emotionale Gründe Menschenmassenvermehrung noch zu forcieren, anstatt zu bekämpfen. Die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Für die Politik und Kirchen ist die Migration die Zukunft und das alte Volk nur die lästige Gegenwart

Die GRÜNEN möchten für ihre Politiker Posten und Geld, deshalb bieten sie jetzt großzügig Kompromissbereitschaft bei der Elektromobilität an. Die komplette Elektrifizierung des Straßenverkehrs könnte nun auch etwas länger als bis zum Jahr 2030 andauern. Zwar ist 2030 sowieso unrealistisch, aber die GRÜNEN haben vermeintliche Zugeständnisse CDU/CSU und FDP zum Anbeißen hingeschmissen. Doch Elektromobilität interessiert weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Steuergeld für politisch gewollte Umvolkungsaktionen in Verbindung mit afrikanischer und arabischer Massenvermehrung

Weil Deutschland mittlerweile so ziemlich die niedrigsten Renten, die niedrigsten Löhne, die schlechteste Bildung, die marodeste Infrastruktur, aber die höchsten Steuern in Europa besitzt, stehen der Politik zusätzlich ein Steuergeldüberschuss von 14 Milliarden unplanmäßigen Euros zur Verfügung. Dazu profitiert Deutschland von der EZB Nullzins Schuldenpolitik, indem Draghi immer mehr faules Eurogeld drucken lässt. Bedeutet das weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ohne Obergrenze schneller Untergang, mit Obergrenze langsamer Untergang. Kirche und Prominente fördern die Migration, Sozialstaat ade

Politiker sehen grundsätzlich keine Fehler ein, sie sind trotzig wie kleine Kinder. Wer nicht aus seinen Fehlern lernt, geht üblicherweise unter. Jedoch für Politiker gilt dieser Spruch bekanntlich nicht. Merkel macht immer weiter, Schulz oder Gabriel ebenso. Der große Haufen aller Kleinpolitiker ist hierbei gar nicht zu berücksichtigen, sie betreiben grundsätzlich Politik lediglich für ihr weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die politische Hilflosigkeit gegen die Menschenmassenvermehrung, Migration kann nicht die Lösung bedeuten

Abgesehen von ein paar Verrückte, die Macht, Ruhm und Geld besonders lieben, will kein einigermaßen vernünftig denkender Mensch einen Krieg. Doch bis jetzt hat die Menschheit es noch nicht gelernt ohne Krieg auszukommen. In den vergangenen Jahrhunderten, bis zu den beiden großen Weltkriegen im 19. Jahrhundert, reduzierte sich die Bevölkerungszahl mit gegenseitiger Selbstvernichtung. Das es weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Masseneinwanderung ist die langsame Zerstörung eines Staates, Krieg die schnelle Zerstörung

Europa hat keine geschützten Grenzen und Deutschland hat keine geschützten Grenzen. Europa hat keine Asylgesetze die für eine Masseneinwanderung ausgelegt sind und Deutschland ebenfalls nicht. Keine Politiker in Regierungsverantwortung wollen die Grenzen schließen und die bestehenden Asylgesetze der Masseneinwanderung entsprechend anpassen. Die Mainstream-Medien berichten täglich dem Volk, dass aus ethischen Gründen die bestehenden Asylgesetze im weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutsche Lügenmedien und Politik jubeln US-Angriff zu und freuen sich auf die nächste Migrationswelle

So schnell ändern sich die Zeiten, war Trump bei dem deutschen Polit-Establishment der Eliten und ihren angeschlossenen Lügenmedien der böse Buhmann der gegen die von der deutschen Politiker-Elite überaus geliebten Migration wetterte, so ist er plötzlich zum ehrenwerten US Präsidenten geworden, weil er jetzt in die Fußstapfen seiner Vorgänger Obama, Bush, Clinten trat. Nur wer weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hartz 4 wird genauer geprüft und die Politik hält nichts von dem Verursacherprinzip

Nun ist es in Deutschland von Seiten der Politik, Staatsfernsehen und Mainstream-Presse hinreichend bekannt, dass alle in das Land einreisende Menschen Flüchtlinge sind. Dass der Flüchtlingsanteil vielleicht höchstens 10 Prozent ausmacht, interessiert kaum einen. Tatsächlich sind die übrigen 90 Prozent Migranten, die den politischen Ruf von Merkel und Co erhörten. Sie wissen das die deutschen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nicht der Islam ist das Hauptproblem, sondern Merkels Migranten werden nicht benötigt

Wenn den Umfragewerten geglaubt werden kann, dass die CDU/CSU immer noch ca. 35 Prozent der Wählerstimmen erhält und die SPD ca. nur 23 Prozent, dann lässt dieses lediglich den Schluss zu das die SPD Wähler intelligenter sind. Eigentlich dürften diese Parteien 0 Prozent Stimmenanteile (von Deutsche) erhalten für ihre katastrophale Politik. Es sind mehr Wähler weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Dem Geburtenüberschuss in Afrika folgt die Migrationswelle nach Europa, dazu hat die Politik keinen Plan

Was für Vorstellungen hegt die deutsche Politik eigentlich mit der weiteren Massenmigration? Wie sehen ihre Vorstellungen der Migration in Verbindung mit der EU aus? Welche Meinungen besitzen Politiker, was die EU und insbesondere Deutschland an weiteren Migranten überhaupt verkraften kann? Alles Fragen worauf Politiker nicht antworten. Weil sie es nicht können, weil sie es nicht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Amoklauf in München, wieder Tote und Verletzte. Die Schattenseiten verfehlter Erziehung und Migration

Wieder ein Terrorakt in Deutschland, diesmal in München. Amoklauf eines Einzelnen oder organisierter Terrorakt ist dabei zweitrangig. Fakt ist, es gab wieder Tote und Verletzte kurz nach der Beil-Attacke von Würzburg. Der Täter soll ein 18-jähriger Deutsch-Iraner mit doppelter Staatsbürgerschaft sein, kurz davor war es ein 17-jähriger Afghane. Natürlich kann man jetzt behaupten, dass es weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

800 Millionen hungernde Menschen, doch wem hilft die Politik eigentlich?

Wer zu Weihnachten christliche Gefühle bekommt und meint die Kirche besuchen zu müssen, dabei das Vaterunser betet und um sein täglich Brot bittet das für die Betenden in Massen zur Verfügung steht, sollte hier vielleicht mal an die 800 Millionen Menschen auf der Welt denken die täglich hungern, nicht wissen ob es noch ein Morgen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Abstimmung zur Sterbehilfe im Bundestag und wieder ein trauriges Ergebnis für die Menschheit

Weil die herrschenden Politiker der Koalition beschlossen hatten, dass die ungehemmte Invasion aller Migranten der Welt nach Deutschland ungehemmt fortzusetzen ist, ließen sie jetzt ihre Abgeordneten ohne Fraktionszwang über das Sterben ihrer deutschen Restbevölkerung, ob mit oder ohne Qualen, abstimmen. Hier brauchte man kein Hellseher zu sein um zu wissen wie das Ergebnis ausfiel. Natürlich weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Das neue Prostitutionsgesetz, Politiker als Hüter von Ethik und Moral, aber keine Hilfe für Betroffene

Es interessiert nur einer Minderheit, ähnlich dem Gesetz zur Sterbehilfe, das neue Prostitutionsgesetz. Bei diesen beiden Gesetzen erheben sich Politiker auf ein Terrain welches seit Jahrhunderten der Kirche vorbehalten war. Schon die Kirchenverantwortlichen mischten sich hier in unverantwortlicher Weise in die Rechte jedes Einzelnen ein. Falsche Deutung von Ethik und Moral waren die Folgen, was weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Humanes Sterben kein Selbstbestimmungsrecht für alle, sondern nur für Betuchte. Politiker bestimmen das qualvolle Sterben in Deutschland

Die Abgeordneten des Bundestages bekommen mal wieder eine Aufgabe, wozu sie alle nicht in der Lage sind. Die Abgeordneten sollen mal wieder ein „eigentliches“ Selbstbestimmungsrecht der Menschen regulieren und Lobbyisten freundlich auslegen. Es geht um das Sterbehilfegesetz, woran verschiedene Lobbyisten an den unnötigen Qualen der Menschen verdienen. Nun ist es hinlänglich bekannt, dass Abgeordnete nach weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Todschweigepresse und der Terror. Die Ukraine und die Hilfe für den Krieg

Das die Mainstream Medien gleichgeschaltet sind und alles nur in der gewünschten Form der Bundesregierung nach transatlantischen Befehl berichten, ist spätestens nach Ausbruch der Ukraine Krise nicht mehr glaubhaft zu leugnen. Geschehnisse die der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt sein sollen, sind zu verschweigen, zu verdrehen und bestenfalls nur am Rand zu erwähnen, sodass es nur weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Christen, NATO und Politiker, alles für den guten Zweck

Was ist eigentlich das Christentum? Wie zeichnet sich ein Christ aus? Der Durchschnittschrist, jedenfalls so wie ich diesen kennen gelernt habe, geht zu Weihnachten in die Kirche, zahlt brav die Kirchesteuer, informiert sich ausschließlich über die bekannten Massenmedien, ist politisch überwiegend regierungskonform oder desinteressiert, wählt größtenteils die CDU/CSU, ist ziemlich konservativ eingestellt, heuchelt für den weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Religion, Krieg und Flüchtlinge, immer wieder falsch verstanden

Die Flüchtlinge die derzeit Deutschland erreichen sind lediglich die Folgen der transatlantischen Politik, denn wer auf der ganzen Welt Kriege betreibt setzt die Flüchtlingsströme naturgemäß in Bewegung. Diese Weisheit können einige Politiker in Deutschland nicht begreifen, denn für sie sind die USA und natürlich sie selbst immer die Guten. Die Politiker der EU, natürlich dabei weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email