Immer mehr „Bezahlschranken“ bei den Artikeln der Medienkonzerne im Netz. Teure Meinungen der Autoren und für was eigentlich?

Viele Medien, die über eine Internetplattform verfügen, gehen mehr und mehr dazu über „Bezahlschranken“ einzubauen. Nicht für alle Artikel, meistens nur für einige. In diesen Artikeln sind überwiegend die Meinungen einiger Autoren zu bestimmten Themen zu lesen. Die Betreiber der Medien gehen davon aus, dass diese bezahlpflichtigen Artikel einer etwas breiteren Masse interessieren könnten. Vielleicht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), eine weitere absurde EU-Bevormundung mit grüner Handschrift

Das aus der EU nie etwas Gutes für den normalen Durchschnittsbürger kommen kann, ist eigentlich schon vielen bekannt. Es gibt bereits eine ellenlange Liste von EU Vorgaben, die weder Sinn noch Nachvollziehbares enthalten. Viele Vorgaben sind teuer und bezahlen müssen es die Bürger Deutschlands in irgendwelchen versteckten Abgaben. Der EU Moloch ist zu finanzieren und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Machtstellung von Google als Monopolist

Der USA Weltkonzern Google besitzt in Deutschland einen Suchmaschinenmarktanteil von ca. 95 Prozent und weltweit immer noch ca. 90 Prozent. Damit ist der Internetkonzern ein Monopolist der ersten Güte. Alle anderen Suchmaschinen fallen somit lediglich unter ferner liefen. Selbst die Suchmaschine Bing, den amerikanischen Windows Betriebssystemmonopolisten Microsoft gehörend, erreicht hier lediglich einen Marktanteil von ca. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Vom Leistungsschutzgesetz über Griechenlandhilfen zur kostenlosen Haushaltshilfe für Reiche, die politische Welt unserer Volksvertreter

Die deutschen Politiker möchten der Zeitungsverlegerlobby etwas Gutes zukommen lassen, indem sie ein Leistungsschutzgesetz erlassen möchten. Der Sinn ist allerdings nicht nachzuempfinden und es kümmern sich auch nur ein paar Abgeordnete im Parlament um diesen Verlegerwunsch. Die übrigen Abgeordneten gehen derweil lieber anderen Beschäftigungen nach. Das Leistungsschutzgesetz soll Suchmaschinenbetreibern, oder auch kleinen Privatwebseitenbetreibern, die Zahlung weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

ACTA – zum Wohle der Industrie

ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) ist ein Abkommen, dass sich die Industrie zur Erhöhung ihrer Einnahmen ausgedacht hat. Es soll das Urheberrecht des geistigen Eigentums schützen, dieses ist die offizielle Erklärung. Doch geistiges Eigentum baut immer auf bereits vorhandenem auf und somit werden „geistige Urheber“ auch dann immer weniger. Es kann also nicht im Interesse der weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Webhoster

Webmaster, die vielleicht bisher nur bei Freehostern ihre Webseiten eingerichtet hatten und jetzt einen kostenpflichtigen Hoster suchen sollten folgendes bedenken: Nicht nur alleine die zu zahlenden Bereitstellungsgebühren sind hier ausschlaggebend, neben der Verfügbarkeit, Datenbanken oder weiteres Grundsätzliches sind die Einstellungen des Servers von großer Bedeutung. Wenn nur HTML- oder einfache PHP Scripte zur Anwendung gelangen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email