Weiterer Beweis gegen die Klimawandeltheorie

Von Carsten Leimert Angeblich soll sich der Kohlendioxidanteil in der Luft erhöhen. Jedoch betrug der Kohlendioxidanteil in der Luft bereits vor 130 Jahren 0,04%, d.h. genauso viel wie heutzutage (Quelle: Meyers Konversationslexikon von 1885 -1892 unter dem Stichwort „Kohlensäure“). Absurde Behauptungen aufgrund von Eisbohrungen über die angeblichen Kohlendioxidkonzentrationen in den letzten Million Jahren: Die Mainstreamwissenschaftler weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Advent, Advent, `ne Kirche brennt, erst eine, zwei…

Von Gastautor Albrecht Künstle – Unseren Kirchen sind Gläubige woanders kein Thema, anders … – haOlam, eine jüdische Plattform, für die auch ich schreibe – OpenDoors im Dienst verfolgter Christen und anderen Die Kirchen Deutschlands hüllen sich in lautes Schweigen, was die Situation der Gläubigen in anderen Ländern betrifft. Auch in den sonntäglichen Predigten und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Kann man “Westliche Werte” überhaupt essen? Teil 2: Verfall der politischen Kultur anhand einer Reihe von Fallbeispielen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Über 2 Millennien hinweg wurden die Völker Europas von feudalistisch regierenden Fürsten, Königen und Kaisern unterjocht. Auf diese Zeitspanne folgte eine Epoche sowohl demokratischer oder, je nach Blickwinkel, auch scheindemokratischer und totalitärer gesellschaftlicher Entwicklungen. Gegenwärtig scheinen wir global allerdings einem neuen, noch weit mehr menschenverachtenden Feudalismus entgegenzugehen, einem Feudalismus des weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Bundestag bestätigt der Ukraine den Hunger-Genozid

Von Gastautor Albrecht Künstle – Industrialisierung Russlands forderte Millionen Hungertote – Was trieb den Diktator Stalin zu seiner rücksichtslosen Politik? Vor 90 Jahren verhungerten in der damaligen Sowjet-Ukraine 3 bis 7 Mio. Menschen. Doppelt bis dreimal so viele, wie dem Völkermord der Armenier durch die Jungtürken zum Opfer fielen. Am 30. November will der Bundestag auch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Kann man “westliche Werte” überhaupt essen? Teil 1: Kurzer Abriss der europäischen und deutschen Demokratiegeschichte

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Vor wenigen Wochen las ich einen bemerkenswerten Artikel mit dem Titel „Kann man “westliche Werte” überhaupt essen ?“, der es lohnte, sich dazu eigene Gedanken darüber zu machen, was hiermit auch geschehen soll. Was soll denn nur diese törichte Frage eigentlich, mögen viele denken. Nur, dass sich diese in erster weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die finsteren Ursprünge des Great Reset von Davos

F. William Engdahl – Antikrieg Es ist wichtig zu verstehen, dass es keine einzige neue oder originelle Idee in Klaus Schwabs sogenannter Great Reset-Agenda für die Welt gibt. Auch seine Agenda für die vierte industrielle Revolution stammt nicht von ihm, ebenso wenig wie seine Behauptung, den Begriff des Stakeholder-Kapitalismus erfunden zu haben, ein Produkt von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nur der Ajatollah oder auch der iranische Islam am Ende?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Steinmeier gratulierte Mullahs zum 40. Jahrestag der „Revolution“ – Schicken nur die Iranerinnen ihre Islamisten in die Wüste? – Christen sind nicht weniger geknechtet als die Frauen Es geschah im Jahr 1979, als Khomeini mit westlicher Hilfe an die Macht kam. Seitens der USA geschah dies wie meist durch eine weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hiroshima, Nagasaki und die Ukraine

Jacob G. Hornberger – Antikrieg Wie viele Menschen allmählich erkennen, aber lieber nicht darüber nachdenken wollen, bewegen sich die Vereinigten Staaten und Russland gefährlich nahe auf einen Atomkrieg zu. Der russische Präsident Putin hat nun offen versprochen, russisches Territorium mit „allen uns zur Verfügung stehenden Kräften und Mitteln“ zu verteidigen. US-Präsident Biden hat daraufhin geantwortet, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nein Herr Putin: Wiedervereinigung geht anders!

Von Gastautor Albrecht Künstle – Deutsche Einheit dank Gorbatschow statt mit Referendum – Wo bleiben Politiker, die auch Russen die Einheit gönnen? – Wann wird das Recht der Völker endlich zum Völkerrecht? In den Volksrepubliken Donezk und Lugansk sowie den ukrainischen Oblasten Cherson und Saporischschja fanden Referenden statt mit dem Ziel, dass diese Gebiete den weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

War die Bundesrepublik Deutschland seit dem 8. Mai 1945 jemals ein souveräner Staat?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Zugegebenermaßen begibt man sich mit dieser provokanten Frage auf juristisch schlüpfriges Terrain, aber nichtsdestotrotz muss diese Frage gerade in Anbetracht der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Russland und der Ukraine einerseits und dem US-amerikanischen Diktat gegenüber Deutschland andererseits, dringend erörtert werden. Ich bin zwar weder Jurist noch Staatsrechtler und deshalb, so mögen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutschland, wohin man schaut…

Von Dr. med. Josef Thoma Derzeit Gerechtigkeit vor Gericht oder Schutz bei seinem Arzt zu erreichen, scheint oft ein aussichtsloses Unterfangen. Das hat Tradition

Print Friendly, PDF & Email

50 Jahre nach dem Palästinenser-Anschlag auf Olympia

Von Gastautor Albrecht Künstle – Der Augenzeuge Robert Krais versprach Israel Freundschaft und – gründete den Deutsch-Israelischen-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein – Bessermenschen kündigen ihm nun wegen Israel die Freundschaft Robert Krais war Betreuer der israelischen Jugendlichen im Olympiajugendlager 1972 in München. All seine Erinnerungen an sportliche Ereignisse, an die Begegnungen mit weltbekannten Sportlern sind überlagert von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Zeigt uns Dietrich Bonhoeffer nicht eindrücklich, wohin der Weg führt, wenn wir nicht schnellstens den Schalter umlegen?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der protestantische Pastor Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945), Mitglied der „Bekennenden Kirche“, nur wenige Tage vor der Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg in der Oberpfalz als entschiedener Gegner des NS-Regimes hingerichtet, gehört m. E. mit zu den eindrucksvollen deutschen Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts. Ja, er gilt auch heute noch, mehr als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Früher schickten Politiker für die eigenen Interessen Deutschland in den Krieg, heute für die Interessen der USA

Das Ende des 2. Weltkriegs liegt 77 Jahre zurück, die meisten Menschen die den Krieg miterlebten sind tot. Die erste Nachkriegsgeneration kannte die Gräueltaten des Krieges noch aus den Erzählungen der Eltern und Großeltern, bei den danach folgenden Generationen verschwanden die direkten Erzählungen immer mehr. Bei 77 Jahren ohne Krieg in Deutschland, bei gleichzeitig ständig weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gedanken zum ukrainischen Sog – und seiner möglichen Umkehrung. Oder auch: Ukraine – Das Phänomen des dreifachen Stellvertreters

Kai Ehlers Es ist Sommer. Man möchte das freundliche Wetter genießen, Urlaub machen, sich mit aufbauenden Dingen beschäftigen – und doch sitzen wir wieder beieinander und machen uns Gedanken, was mit dem Krieg in der Ukraine noch weiter auf uns zukommt. Aber wir wollen hier nicht wiederholen, was alles in den letzten Monaten schon vielfach weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der Ost-West-Konflikt – Eine Inszenierung

Von RT – Dr. Wolfgang Bittner Auf der Internationalen Konferenz des Schiller-Instituts am 18. und 19. Juni 2022 erklärte Dr. Wolfgang Bittner die Hintergründe des Ost-West-Konflikts zwischen den USA und Russland, dem Krieg in der Ukraine und der Rolle Deutschlands. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Deutschland als europäischer Brückenkopf der USA gegen die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E.T.A. Hoffmann zum 200. Todestag: Piano-Synthesizer- Musik zu Ehren des Genies und Freidenkers – von Ulrich Kutschera

https://youtu.be/Py0CGyxx5qE Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Am 25. Juni 2022 jährt sich der Todestag des Künstlers und Juristen E.T.A. Hoffmann zum 200. Mal. Diejenigen, deren Schulzeit sich noch vor 40 oder 50 Jahren abspielte, werden sich bestimmt noch an den Dichter der deutschen Romantik, E.T.A. Hoffmann erinnern, der eigentlich Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann hieß und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutschland ist bereits kaputt regiert und keiner merkst, jedenfalls bis jetzt

Irgendwie fragt man sich wie Deutschland überhaupt noch funktioniert? Spätestens nach der Machtübernahme des Merkel-Regime 2005 wird Deutschland nur noch „kaputt regiert“. Zunächst konnte das Merkel-Regime von den rigorosen Sparmaßnahmen des vorangegangenen Schröder-Regime (Agenda 2010) profitieren, Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, dafür Hartz-4 in einer Art Zusammenlegung mit der Sozialhilfe, Rentenkürzungen, Schaffung prekärer Arbeitsplätze, Leih- und Zeitarbeit, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn aus „Amtsenthebungsverfahren“ Kriege werden

Von Gastautor Albrecht Künstle – Putins Krieg in der Ukraine ist nicht der erste Versuch dieser Art – Von den 50 „Operationen“ der USA hatten einige diesen Zweck Der Angriff Russlands auf die Ukraine durfte von Putin aus nur als „Spezialoperation“ bezeichnet werden. Sie war darauf angelegt, den US-hörigen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskyj samt seiner weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Weltwirtschaftsforum (WEF) und Weltgesundheitsorganisation (WHO) Hand in Hand bei der Gestaltung der „Neuen Weltordnung“

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Vom 22. bis zum 26 Mai 2022 tagte in Davos-Klosters das Weltwirtschaftsforum, d. h. eine Versammlung hochkarätiger Vertreter aus Politik, Großkonzernen, Wissenschaft und Finanzwirtschaft, darunter wohl auch „Members of the Young Global Leaders“, sprich die „Jugend- oder Nachwuchsorganisation“ des WEF, um, wie schon viele Jahre zuvor, letztendlich auf dem Rücken weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Asow-Stahlwerk „kapituliert“ ein zweites Mal

Von Gastautor Albrecht Künstle – Das Stahlwerk in Mariupol hat eine tragische Geschichte – Wird es und Mariupol wiederaufgebaut und von wem? Alle Asow-Kämpfer in den Bunkern sollen kapituliert haben. Das Asow-Stahlwerk darüber tat es lange vorher. Es wird nur noch eine Schrottwüste sein, kein Stahlwerk mehr. Damit wiederholt sich seine Geschichte unter anderen Vorzeichen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wladimir Putin als Robert E. Lee

Paul Craig Roberts (Antikrieg) Wie die Leser wissen, verweise ich oft auf Putins Nachsicht, d. h. auf seine Toleranz, Geduld und Selbstbeherrschung. Ich bewundere Putins Nachsicht, die er an den Tag legt, obwohl er dafür nie Anerkennung oder Lob erhält. Meine Sorge ist, dass Putins Nachsicht weder ihm noch Russland zum Vorteil gereicht. Der Grund weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

War die Ukraine bis zum Zusammenbruch der Sowjet-Union im Jahre 1991 jemals ein unabhängiger Staat?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Nach dem lesenswerten Beitrag Albrecht Künstles vom 11. Mai 2022 mit dem Titel „Deutsch-russische Beziehungen im Zeitraffer“ möchte ich nachlegen und mich etwas intensiver mit der jüngeren ukrainischen Vergangenheit befassen, die eigentlich kaum eine wirklich „ukrainische“ ist, es sei denn, man nimmt die letzten 31 Jahre der staatlichen Selbständigkeit seit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutsch-russische Beziehungen im Zeitraffer

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vor 100 Jahren in Rapallo: Chuzpe der Verlierer des 1. WK – Mehr Kooperation und Verträge als Zwietracht und Krieg – Eine Katastrophe, würde alles wegen der Ukraine zerstört So schlecht wie das Verhältnis zwischen Russland und Deutschland derzeit ist, war es zuletzt 1941 beim Überfall Hitlerdeutschlands auf Sowjet-Russland. Bundeskanzler weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Welche Rolle darf Deutschland militärisch spielen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Selenskyj und Melnyk greifen einem fast Nackten in die Tasche – Der Blick in internationale Verträge zeigt eigentlich Erstaunliches – Warum baut der Stahlproduzent nicht selbst schwere Waffen? Es war ein offenes Geheimnis, dass es um die Bundeswehr nicht gut bestellt war und ist. Böse Zungen meinten, deren Fahrzeuge würden weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Sicht auf angeblich demokratische Gesellschaftssysteme aus der Perspektive eines naturwissenschaftlich denkenden politischen Laien, Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wie in Teil 1 des Beitrags angekündigt, wird im zweiten der Frage nachgegangen, inwiefern man von der am 23. Mai 1949 gegründeten Bundesrepublik Deutschland aktuell noch von einem demokratischen Staatswesen sprechen kann oder ob nicht schon seit mindestens mehr als zwei Jahren die Grenze zwischen Demokratur und Diktatur wohl endgültig weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Sicht auf angeblich demokratische Gesellschaftssysteme aus der Perspektive eines naturwissenschaftlich denkenden politischen Laien, Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Einleitend zum Titel des Beitrags sei die folgende Frage gestellt: Wird die Politik von den Medien (Printmedien, Radio, Fernsehen) beeinflusst bzw. von ihnen vor sich hergetrieben oder ist es nicht auch umgekehrt der Fall, dass Politiker die hinlänglich von ihnen geschmierten Medien benutzen, um durch sie ihre Sicht der Dinge weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Meine Frage, wer Mariupol zerstört, verstörte

Zwei Leserbriefe an Albrecht Künstle zu seinem Artikel: „Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?“ Der 1. Leserbrief ist von einer Ukrainerin und der 2. Leserbrief von einem Russen. Die unterschiedlichen Auffassungen und die Unversöhnlichkeit stellen die Leserbriefe dar. Von Gastautor Albrecht Künstle – Konträre Zuschriften einer Ukrainerin und einem Russen – Deren Unversöhnlichkeit ist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Selenskyjs rechte Frauenhand für „Wiedereingliederungen“ – Was tut diese „Frau fürs Grobe“ als Vizeregierungschefin? – Ein Blick auf die Machthaber in und außerhalb der Ukraine Die Bilder zerstörter Teile einst schöner Städte sind schwer zu ertragen. Das gilt nicht nur für den zweifelhaften „Konsum“ unserer Medien, die übereinstimmend die gleichen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Russland ringt um seine Behauptung als strategische Macht – Amerika um deren Erledigung

Ja, wie konnte es nur zu dem Krieg in Europa, der in der Ukraine tobt, kommen? Diese Frage werden viele stellen und gegenstandpunkt.com setzt sich ausführlich mit dieser gefährlichen Problematik auseinander. Der sehr aufschlussreiche Artikel ist gegliedert in 3 Hauptteilen mit den entsprechenden Untertiteln: I. Russland vollzieht eine Wende 1. Der Kreml zieht Bilanz 2. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein, Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In Teil 1 wurde anhand einiger Beispiele aufgezeigt, wie sehr sich die Vereinigten Staaten als DIE Herren der Welt schlechthin aufspielen und mit ihren dubiosen Aktivitäten, welche sie natürlich stets mit dem Stempel der Humanität und Freiheit versehen, unzählige Staaten bevormunden und sie für ihre Zwecke einspannen. Dabei spielen in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gab es nationalsozialistische Tendenzen in der Ukraine?

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine ist mit nichts zu rechtfertigen; ein Krieg der nur Zerstörung, Elend und Leid unter der normalen Bevölkerung bringt ist und bleibt eine menschenverachtende Tat. Auch wenn der Westen hierbei mit NATO Manövern und NATO Beitrittsversprechungen ordentlich gezündelt hatte. Leider wird in den Medien über Hintergründe wenig berichtet, obwohl dieser weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein – Die Doppelmoral der USA, Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Im Folgenden soll angesichts der aktuellen militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine die Doppelmoral der Vereinigten Staaten von Amerika näher präzisiert werden. Um die Zusammenhänge besser zu verstehen, die sich aus dem Vergleich der kriegerischen Verwicklungen zwischen den USA und Sowjet-Union/Russland gegenüber Dritten ergeben, sei jedoch ganz besonders auf die von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lokaler Krieg, Wirtschaftskrieg, Weltkrieg

Hinter Kriegen stehen wirtschaftliche Interessen und Zugeständnisse fallen schwer. Deshalb wurden von Seiten der USA und auch von der EU wenig getan um den Krieg in der Ukraine zu verhindern. Seit 2014 tobt im Osten der Ukraine ein Bürgerkrieg zwischen russischen Separatisten und ukrainischen Einheiten. Acht Jahre hatte die Welt Zeit eine Lösung für die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eine Partnerschaft mit Russland war den USA schon immer ein Dorn im Auge

Vergleichen wir mal die heutige Situation in der Welt mit einer Ehe, auch wenn dieser Vergleich sehr hinkt und im höchsten Maß hypothetisch ist. Mit der Neuordnung der Welt nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Welt in zwei Blöcke gespalten, in einem westlichen und östlichen Teil. Natürlich hielt sich der Westen von Anfang an als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Beschreitet Österreich gegenwärtig den Weg zurück in den austro-faschistischen Ständestaat des Engelbert Dollfuss?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Was hat denn diesen Menschen wohl zu diesem provokanten Titel bewogen, mögen sich viele Leser*innen denken. Die Idee dazu kam mir erst vor ca. 2 Wochen, als mir ein Freund einen Artikel zusandte, der mich urplötzlich an den Austrofaschismus der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts erinnerte. Der Titel dieses Artikels weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der deutsche Parteienblock wäscht die Hände stets in Unschuld und spaltet das Volk

Wie sieht es in Deutschland eigentlich mit der parlamentarischen Demokratie aus? Das wir von einem Parteienblock regiert werden, ist seit Merkel kaum noch unübersehbar. Die beiden ehem. Volksparteien CDU/CSU und SPD übernahmen spätestens seit dem Atomreaktorunfall in dem über 10.000 KM entfernten japanischen Fukushima im Jahr 2011, so wie er in Deutschland nie passieren würde, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eckpunkte einer Nachkriegsordnung mit Russland

Von Gastautor Albrecht Künstle – Raus aus der Ukraine, die NATO muss Expansion beenden – NATO-Länder sollten die Rüstung auf das Doppelte beschränken – Heimatländer denen, die in ihnen wohnen – auch im Donbass Der Kriege sind genug, die bisherigen forderten zu viele Tote und schufen neue Grenzen ohne Rücksicht auf die jeweilige Bevölkerung. Aus weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nach Olympia nun die Frage nach der WM in Katar

Von Gastautor Albrecht Künstle – China wurde mit der Zwangsarbeit von Uiguren konfrontiert – Sklavenarbeit in Katar und in der islamischen Geschichte – Auf ein erzieltes Tor kommen rund 100 tote Bauarbeiter Deutschlands Olympioniken durften sich nicht lange über ihren Medaillensegen freuen, schon setzte wieder ein doppelter Shitstorm durch die Medien ein, der nur durch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email