Der Ost-West-Konflikt – Eine Inszenierung

Von RT – Dr. Wolfgang Bittner Auf der Internationalen Konferenz des Schiller-Instituts am 18. und 19. Juni 2022 erklärte Dr. Wolfgang Bittner die Hintergründe des Ost-West-Konflikts zwischen den USA und Russland, dem Krieg in der Ukraine und der Rolle Deutschlands. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Deutschland als europäischer Brückenkopf der USA gegen die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E.T.A. Hoffmann zum 200. Todestag: Piano-Synthesizer- Musik zu Ehren des Genies und Freidenkers – von Ulrich Kutschera

https://youtu.be/Py0CGyxx5qE Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Am 25. Juni 2022 jährt sich der Todestag des Künstlers und Juristen E.T.A. Hoffmann zum 200. Mal. Diejenigen, deren Schulzeit sich noch vor 40 oder 50 Jahren abspielte, werden sich bestimmt noch an den Dichter der deutschen Romantik, E.T.A. Hoffmann erinnern, der eigentlich Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann hieß und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutschland ist bereits kaputt regiert und keiner merkst, jedenfalls bis jetzt

Irgendwie fragt man sich wie Deutschland überhaupt noch funktioniert? Spätestens nach der Machtübernahme des Merkel-Regime 2005 wird Deutschland nur noch „kaputt regiert“. Zunächst konnte das Merkel-Regime von den rigorosen Sparmaßnahmen des vorangegangenen Schröder-Regime (Agenda 2010) profitieren, Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, dafür Hartz-4 in einer Art Zusammenlegung mit der Sozialhilfe, Rentenkürzungen, Schaffung prekärer Arbeitsplätze, Leih- und Zeitarbeit, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn aus „Amtsenthebungsverfahren“ Kriege werden

Von Gastautor Albrecht Künstle – Putins Krieg in der Ukraine ist nicht der erste Versuch dieser Art – Von den 50 „Operationen“ der USA hatten einige diesen Zweck Der Angriff Russlands auf die Ukraine durfte von Putin aus nur als „Spezialoperation“ bezeichnet werden. Sie war darauf angelegt, den US-hörigen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskyj samt seiner weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Weltwirtschaftsforum (WEF) und Weltgesundheitsorganisation (WHO) Hand in Hand bei der Gestaltung der „Neuen Weltordnung“

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Vom 22. bis zum 26 Mai 2022 tagte in Davos-Klosters das Weltwirtschaftsforum, d. h. eine Versammlung hochkarätiger Vertreter aus Politik, Großkonzernen, Wissenschaft und Finanzwirtschaft, darunter wohl auch „Members of the Young Global Leaders“, sprich die „Jugend- oder Nachwuchsorganisation“ des WEF, um, wie schon viele Jahre zuvor, letztendlich auf dem Rücken weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Asow-Stahlwerk „kapituliert“ ein zweites Mal

Von Gastautor Albrecht Künstle – Das Stahlwerk in Mariupol hat eine tragische Geschichte – Wird es und Mariupol wiederaufgebaut und von wem? Alle Asow-Kämpfer in den Bunkern sollen kapituliert haben. Das Asow-Stahlwerk darüber tat es lange vorher. Es wird nur noch eine Schrottwüste sein, kein Stahlwerk mehr. Damit wiederholt sich seine Geschichte unter anderen Vorzeichen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wladimir Putin als Robert E. Lee

Paul Craig Roberts (Antikrieg) Wie die Leser wissen, verweise ich oft auf Putins Nachsicht, d. h. auf seine Toleranz, Geduld und Selbstbeherrschung. Ich bewundere Putins Nachsicht, die er an den Tag legt, obwohl er dafür nie Anerkennung oder Lob erhält. Meine Sorge ist, dass Putins Nachsicht weder ihm noch Russland zum Vorteil gereicht. Der Grund weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

War die Ukraine bis zum Zusammenbruch der Sowjet-Union im Jahre 1991 jemals ein unabhängiger Staat?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Nach dem lesenswerten Beitrag Albrecht Künstles vom 11. Mai 2022 mit dem Titel „Deutsch-russische Beziehungen im Zeitraffer“ möchte ich nachlegen und mich etwas intensiver mit der jüngeren ukrainischen Vergangenheit befassen, die eigentlich kaum eine wirklich „ukrainische“ ist, es sei denn, man nimmt die letzten 31 Jahre der staatlichen Selbständigkeit seit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutsch-russische Beziehungen im Zeitraffer

Von Gastautor Albrecht Künstle – Vor 100 Jahren in Rapallo: Chuzpe der Verlierer des 1. WK – Mehr Kooperation und Verträge als Zwietracht und Krieg – Eine Katastrophe, würde alles wegen der Ukraine zerstört So schlecht wie das Verhältnis zwischen Russland und Deutschland derzeit ist, war es zuletzt 1941 beim Überfall Hitlerdeutschlands auf Sowjet-Russland. Bundeskanzler weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Welche Rolle darf Deutschland militärisch spielen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Selenskyj und Melnyk greifen einem fast Nackten in die Tasche – Der Blick in internationale Verträge zeigt eigentlich Erstaunliches – Warum baut der Stahlproduzent nicht selbst schwere Waffen? Es war ein offenes Geheimnis, dass es um die Bundeswehr nicht gut bestellt war und ist. Böse Zungen meinten, deren Fahrzeuge würden weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Sicht auf angeblich demokratische Gesellschaftssysteme aus der Perspektive eines naturwissenschaftlich denkenden politischen Laien, Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wie in Teil 1 des Beitrags angekündigt, wird im zweiten der Frage nachgegangen, inwiefern man von der am 23. Mai 1949 gegründeten Bundesrepublik Deutschland aktuell noch von einem demokratischen Staatswesen sprechen kann oder ob nicht schon seit mindestens mehr als zwei Jahren die Grenze zwischen Demokratur und Diktatur wohl endgültig weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Sicht auf angeblich demokratische Gesellschaftssysteme aus der Perspektive eines naturwissenschaftlich denkenden politischen Laien, Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Einleitend zum Titel des Beitrags sei die folgende Frage gestellt: Wird die Politik von den Medien (Printmedien, Radio, Fernsehen) beeinflusst bzw. von ihnen vor sich hergetrieben oder ist es nicht auch umgekehrt der Fall, dass Politiker die hinlänglich von ihnen geschmierten Medien benutzen, um durch sie ihre Sicht der Dinge weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Meine Frage, wer Mariupol zerstört, verstörte

Zwei Leserbriefe an Albrecht Künstle zu seinem Artikel: „Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?“ Der 1. Leserbrief ist von einer Ukrainerin und der 2. Leserbrief von einem Russen. Die unterschiedlichen Auffassungen und die Unversöhnlichkeit stellen die Leserbriefe dar. Von Gastautor Albrecht Künstle – Konträre Zuschriften einer Ukrainerin und einem Russen – Deren Unversöhnlichkeit ist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Selenskyjs rechte Frauenhand für „Wiedereingliederungen“ – Was tut diese „Frau fürs Grobe“ als Vizeregierungschefin? – Ein Blick auf die Machthaber in und außerhalb der Ukraine Die Bilder zerstörter Teile einst schöner Städte sind schwer zu ertragen. Das gilt nicht nur für den zweifelhaften „Konsum“ unserer Medien, die übereinstimmend die gleichen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Russland ringt um seine Behauptung als strategische Macht – Amerika um deren Erledigung

Ja, wie konnte es nur zu dem Krieg in Europa, der in der Ukraine tobt, kommen? Diese Frage werden viele stellen und gegenstandpunkt.com setzt sich ausführlich mit dieser gefährlichen Problematik auseinander. Der sehr aufschlussreiche Artikel ist gegliedert in 3 Hauptteilen mit den entsprechenden Untertiteln: I. Russland vollzieht eine Wende 1. Der Kreml zieht Bilanz 2. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein, Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In Teil 1 wurde anhand einiger Beispiele aufgezeigt, wie sehr sich die Vereinigten Staaten als DIE Herren der Welt schlechthin aufspielen und mit ihren dubiosen Aktivitäten, welche sie natürlich stets mit dem Stempel der Humanität und Freiheit versehen, unzählige Staaten bevormunden und sie für ihre Zwecke einspannen. Dabei spielen in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gab es nationalsozialistische Tendenzen in der Ukraine?

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine ist mit nichts zu rechtfertigen; ein Krieg der nur Zerstörung, Elend und Leid unter der normalen Bevölkerung bringt ist und bleibt eine menschenverachtende Tat. Auch wenn der Westen hierbei mit NATO Manövern und NATO Beitrittsversprechungen ordentlich gezündelt hatte. Leider wird in den Medien über Hintergründe wenig berichtet, obwohl dieser weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein – Die Doppelmoral der USA, Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Im Folgenden soll angesichts der aktuellen militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine die Doppelmoral der Vereinigten Staaten von Amerika näher präzisiert werden. Um die Zusammenhänge besser zu verstehen, die sich aus dem Vergleich der kriegerischen Verwicklungen zwischen den USA und Sowjet-Union/Russland gegenüber Dritten ergeben, sei jedoch ganz besonders auf die von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lokaler Krieg, Wirtschaftskrieg, Weltkrieg

Hinter Kriegen stehen wirtschaftliche Interessen und Zugeständnisse fallen schwer. Deshalb wurden von Seiten der USA und auch von der EU wenig getan um den Krieg in der Ukraine zu verhindern. Seit 2014 tobt im Osten der Ukraine ein Bürgerkrieg zwischen russischen Separatisten und ukrainischen Einheiten. Acht Jahre hatte die Welt Zeit eine Lösung für die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eine Partnerschaft mit Russland war den USA schon immer ein Dorn im Auge

Vergleichen wir mal die heutige Situation in der Welt mit einer Ehe, auch wenn dieser Vergleich sehr hinkt und im höchsten Maß hypothetisch ist. Mit der Neuordnung der Welt nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Welt in zwei Blöcke gespalten, in einem westlichen und östlichen Teil. Natürlich hielt sich der Westen von Anfang an als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Beschreitet Österreich gegenwärtig den Weg zurück in den austro-faschistischen Ständestaat des Engelbert Dollfuss?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Was hat denn diesen Menschen wohl zu diesem provokanten Titel bewogen, mögen sich viele Leser*innen denken. Die Idee dazu kam mir erst vor ca. 2 Wochen, als mir ein Freund einen Artikel zusandte, der mich urplötzlich an den Austrofaschismus der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts erinnerte. Der Titel dieses Artikels weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der deutsche Parteienblock wäscht die Hände stets in Unschuld und spaltet das Volk

Wie sieht es in Deutschland eigentlich mit der parlamentarischen Demokratie aus? Das wir von einem Parteienblock regiert werden, ist seit Merkel kaum noch unübersehbar. Die beiden ehem. Volksparteien CDU/CSU und SPD übernahmen spätestens seit dem Atomreaktorunfall in dem über 10.000 KM entfernten japanischen Fukushima im Jahr 2011, so wie er in Deutschland nie passieren würde, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eckpunkte einer Nachkriegsordnung mit Russland

Von Gastautor Albrecht Künstle – Raus aus der Ukraine, die NATO muss Expansion beenden – NATO-Länder sollten die Rüstung auf das Doppelte beschränken – Heimatländer denen, die in ihnen wohnen – auch im Donbass Der Kriege sind genug, die bisherigen forderten zu viele Tote und schufen neue Grenzen ohne Rücksicht auf die jeweilige Bevölkerung. Aus weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nach Olympia nun die Frage nach der WM in Katar

Von Gastautor Albrecht Künstle – China wurde mit der Zwangsarbeit von Uiguren konfrontiert – Sklavenarbeit in Katar und in der islamischen Geschichte – Auf ein erzieltes Tor kommen rund 100 tote Bauarbeiter Deutschlands Olympioniken durften sich nicht lange über ihren Medaillensegen freuen, schon setzte wieder ein doppelter Shitstorm durch die Medien ein, der nur durch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Zwei Videos aus Dortmund und Berlin kurz nach dem 2. Weltkrieg

Zurzeit üben sich einige Mainstream-Medien fleißig in Kriegsrhetorik, wobei Russland als das „Böse“ dargestellt wird. Die USA und die NATO sind für die Medien das Gute, wobei die USA den Kriegsgrund bereits herbeisehnt und darauf wartet das Russland endlich in die Ukraine einmarschiert. Die Folgen eines russischen Einmarsches werden schon beschrieben; totale Wirtschaftssanktionen mit Ausschluss weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

In Dresden auch 100 000 Flüchtlinge bombardiert

Von Gastautor Albrecht Künstle – Linksextremisten begrüßen Zerstörung und zerstörten Denkmal – Heute holen sie Flüchtlinge herein – es sind ja keine Deutschen – Sind die sogenannten Antifa eigentlich Altnazis oder Neonazis? Vom 13. bis 15. Februar 1945 wurde Dresden in Grund und Boden gebombt. Von britischen und amerikanischen Bomberstaffeln – über 3000 Tonnen fielen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die “politisch korrekte” Gender-Lehre und ihre Nichtvereinbarkeit mit der biologischen Realität der menschlichen Rassen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Liebe Leser*innen, lassen Sie mich zuerst einmal den der Wikipedia entnommenen und auf den neuseeländischen klinischen Psychologen und Sexualwissenschaftler John William Money (1921 – 2006) zurückgehenden Begriff der Genderlehre zitieren: Gender Studies (von engl. Gender, soziales Geschlecht), Genderstudien, Geschlechterforschung Geschlechterstudien, bezeichnet ein interdisziplinäres Fachgebiet, welches Geschlechterverhältnisse untersucht und differenziertes Geschlechterwissen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Muss man Russland beschuldigen und hassen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Ukraine – erst Partner, jetzt Ankläger gegen Deutschland – Nun erzwingt sie den Rücktritt des Vizeadmirals Schönbach – Badische Zeitung sieht russische Einkreisung der Ukraine Schon lange fordert die Ukraine Waffen von Deutschland, als ob sie nicht genügend von den USA und England erhalten hätten. Ausgerechnet von Deutschland als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Das Wunder nach der Havarie der Costa Concordia

Von Gastautor Albrecht Künstle – Warum am 13. Januar 2012 „nur“ 32 Passagiere den Tod fanden – Sogar Muslime waren an Bord, berichtet die „Badische“ – warum? – Womit Sie reisen sollten, solange das noch möglich ist Ein wundersames Glück im Unglück hatten 4197 Menschen an Bord der Costa Concordia, als das stattliche 290-Meter-Schiff am weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wünscht die Badische Zeitung der Ukraine Atomwaffen zurück (?)

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nukleare Abrüstung mache die Welt nicht sicherer und friedlicher – Stünde die Ukraine mit „ihren“ Atomwaffen besser da? Und wir? Zum 1. Januar verfasste und veröffentlichte ich eine Denkschrift „Gleichgewicht des Schreckens – ungleiche Angstmache“ Ich hoffte, junge Scharfmacher in den Redaktionsstuben durch etwas Nachhilfe in Sachen Ungleichgewicht des Schreckens weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Hetze der Medien beunruhigt auch Generäle

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zeitung zur De-facto-Ausweisung russischer Diplomaten: – Baerbocks Schlag „kann nur ein schwaches erstes Signal sein“ – Lamprecht „will Putin und sein Umfeld ins Visier nehmen“ Bekanntlich urteilte das Berliner (Hinter)Kammergericht, dass Putin hinter dem Berliner „Tiergartenmord“ an einem Tschetschenischen Rebellen stecken müsse. Unmöglich ist das nicht, einiges könnte dafürsprechen. Einer weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Erdoğans Donbass-Friedensinitiative, die ihm niemand abnimmt

Von Alexander Männer Die anhaltenden Spannungen rund um den bürgerkriegsgeplagten Osten der Ukraine verschärfen die Lage in der Weltpolitik und rufen viele internationale Akteure auf den Plan. So auch die Türkei, die, trotz wiederholter Fürsprache für das Minsker Friedensabkommen zur Beilegung Konfliktes im Donezbecken, offenbar nicht an ein innerukrainisches Problem glauben will und Ende November weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Fünf „Schwarzfahrer“ vor der Insel Chios ertrunken

Von Gastautor Albrecht Künstle – Unsere Grenzen werden zu Land und zur See gestürmt – Was diese Woche und vor 200 Jahren in der Ägäis geschah „Flüchtlinge ertrinken vor der Insel Chios im Meer“, berichtete der Auslandskorrespondent Gerd Höhler aus Athen diese Woche auch in unseren Zeitung. Die Unglücklichen wollten von der Türkei aus mit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sehr viel Mammon aus dem Abendland für …

Von Gastautor Albrecht Künstle – Schon vor 500 Jahren floss viel Geld ans goldene Horn – Bestechungsgeld – was für ein hässlicher Begriff Aus Anlass des Abschiedsbesuchs (?) Merkels bei ihrem Freund Erdoğan fällt mir wieder ein: Was ist der Unterschied zwischen einem Spielcasino und einer Spielhölle? Einfach: Wenn der Staat beim Millionen-Zocken die Hälfte absahnt, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Auch in der Lepanto-Schlacht waren Bogen tödlich

Von Gastautor Albrecht Künstle – Muhammads Waffen gegen Ungläubige: Schwert und Bogen – Der Autor kann seine Recherche mit 20 Seiten ergänzen Zum Artikel über die Seeschlacht von Lepanto am 7. Oktober vor 450 Jahren erreichten uns einige Zuschriften. Eine bedauerte, dass als Quellen Triviales angeführt wurde, wie z.B. Wikipedia. Andere hatten Zweifel, ob das weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Seeschlacht von Lepanto am 7.10. vor 450 Jahren

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ihr gingen viele grausame Eroberungen der Osmanen voraus – Der Sieg der „Heiligen Liga“ brachte eine Verschnaufpause Im heute griechischen Golf von Patras in der Meerenge am nördlichen Ende des Peloponnes, fand am 7. Oktober 1571 eine der größten Seeschlachten der Geschichte statt. Die „Heilige Liga“, zusammengestellt von Papst Pius weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der intensiv geführte Kampf des Digitalen Finanziellen Komplexes und deren politischer Marionetten gegen Andersdenkende, sprich Querdenker und Demokratie

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Kürzlich wurde ich am Stand der Partei „Die Basis“ in meiner Wohngemeinde bei Freiburg im Breisgau, welche sich für die sofortige Rückkehr der Gesellschaft zur Demokratie, sprich politischen Normalität einsetzt, von einem Mitglied der COVIDI-ioten Partei SPD als „Querdenker und Rechtsradikaler“ bezeichnet. So weit hat es das „Corona-Virus“, das in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Für den schlimmen 9/11 müssen unglaubliche Theorien herhalten

Von Gastautor Albrecht Künstle – Mich erreichten Zuschriften, dass das ganz anders gewesen sei – Warum denn werden die islamischen Attentäter entlastet? Mit dem 20. Jahrestag der verheerenden Anschläge am 11.09.2001 auf die bekannten Ziele in den USA werden auch diverse Verschwörungstheorien 20 Jahre alt, wer hinter dem Terror gesteckt haben könnte. Fast überkommt einen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gibt es AKTUELL noch einen Unterschied zwischen NS- bzw. SED-Staat? Nein, nur die Methoden sind raffinierter, weil vom globalen „digital-finanziellen Komplex“ (DFK) gesteuert

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Im Laufe der Geschichte haben sich eine ganze Reihe an Namen sowohl schrecklich wütender Diktatoren wie z. B. Adolf Hitler, Josef Stalin, Mao Tse Dong, Pol Pot, Idi Amin u. v. a. mehr als auch ebenso agierender Gruppen und Organisationen wie die islamistischen Terrorgruppen Al Qaida, Abu Sayyaf, Boko Haram, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Islam-Pädagoge an der PH Freiburg Ourghi vor dem aus?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Keine muslimische Lehrerlaubnis mehr für muslimischen Pädagogen? – Badische Zeitung: „Ein abservierter Reformer?“ Wer steckt dahinter? – Frankfurter Allgemeine: Ein Islamreformer, der nicht reformieren darf – Rückblick auf seine 40 Thesen zur Reform des Islam (meine Rezitation) – Sein Kernsatz: „Nur ein liberaler Islam – mein Islam – ist zukunftsfähig“ weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email