Der intensiv geführte Kampf des Digitalen Finanziellen Komplexes und deren politischer Marionetten gegen Andersdenkende, sprich Querdenker und Demokratie

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Kürzlich wurde ich am Stand der Partei „Die Basis“ in meiner Wohngemeinde bei Freiburg im Breisgau, welche sich für die sofortige Rückkehr der Gesellschaft zur Demokratie, sprich politischen Normalität einsetzt, von einem Mitglied der COVIDI-ioten Partei SPD als „Querdenker und Rechtsradikaler“ bezeichnet. So weit hat es das „Corona-Virus“, das in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Für den schlimmen 9/11 müssen unglaubliche Theorien herhalten

Von Gastautor Albrecht Künstle – Mich erreichten Zuschriften, dass das ganz anders gewesen sei – Warum denn werden die islamischen Attentäter entlastet? Mit dem 20. Jahrestag der verheerenden Anschläge am 11.09.2001 auf die bekannten Ziele in den USA werden auch diverse Verschwörungstheorien 20 Jahre alt, wer hinter dem Terror gesteckt haben könnte. Fast überkommt einen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gibt es AKTUELL noch einen Unterschied zwischen NS- bzw. SED-Staat? Nein, nur die Methoden sind raffinierter, weil vom globalen „digital-finanziellen Komplex“ (DFK) gesteuert

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Im Laufe der Geschichte haben sich eine ganze Reihe an Namen sowohl schrecklich wütender Diktatoren wie z. B. Adolf Hitler, Josef Stalin, Mao Tse Dong, Pol Pot, Idi Amin u. v. a. mehr als auch ebenso agierender Gruppen und Organisationen wie die islamistischen Terrorgruppen Al Qaida, Abu Sayyaf, Boko Haram, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Islam-Pädagoge an der PH Freiburg Ourghi vor dem aus?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Keine muslimische Lehrerlaubnis mehr für muslimischen Pädagogen? – Badische Zeitung: „Ein abservierter Reformer?“ Wer steckt dahinter? – Frankfurter Allgemeine: Ein Islamreformer, der nicht reformieren darf – Rückblick auf seine 40 Thesen zur Reform des Islam (meine Rezitation) – Sein Kernsatz: „Nur ein liberaler Islam – mein Islam – ist zukunftsfähig“ weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Überbevölkerung als Kernpunkt der aktuellen Klima-und Umweltprobleme und deren Folgen, Teil 3

Von Gastautor Klaus Rißler Durch die seit Jahren stark zunehmende Anzahl an Menschen auf diesem Planeten stellt sich zwangsläufig die Frage, welche Konsequenzen sich sowohl für sie selbst als auch die Natur bzw. Umwelt und Klima daraus ergeben. Diesbezüglich spielen sowohl die Versorgung dieser Menschenmassen mit ausreichend Nahrungsmitteln als auch die damit zwangsläufig einhergehenden gesteigerten weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hamas beschießt auch „ihr“ (?) Heiliges Jerusalem

Von Gastautor Albrecht Künstle – Die Terrororganisation zeigt zum Ende des Ramadan was sie kann – Häuser in Israel wechselten oft unfreiwillig ihre Besitzer In Israel zieht ein neuer Krieg auf. Der palästinensischen Hamas und anderen Strenggläubigen waren die Juden mit ihrem Land Israel schon immer im Wege. Jetzt nehmen sie sogar Jerusalem unter Beschuss, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Überbevölkerung als Kernpunkt der aktuellen Klima- und Umweltprobleme und deren Folgen, Teil 2

Von Gastautor Klaus Rißler Ich möchte den Schluss des ersten Teils nochmals aufgreifen, zumal das Vorhaben der DAX-Unternehmensbosse, massenhaft Billigkräfte aus aller Herren Länder zu akquirieren logischerweise mit den Interessen der kleinen und mittelständischen Unternehmer kollidiert. Denn diese benötigen eben gut ausgebildete Fachkräfte und keine Analphabeten oder dunkelhäutige Handyakrobaten, die man mit wenig Aufwand in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Nigeria: mehr Christen ermordet als sonst auf der Welt

Von Gastautor Albrecht Künstle – In 12 Monaten über 3.500 von radikalen Muslimen getötet – Doch Gutmenschen sorgen sich um den Schutz der Muslime Wie lange dürfen wir in Deutschland noch sagen, dass die Muslime Nigerias mehr Christen auf dem Gewissen haben, als sonst auf der ganzen Welt ermordet werden? Das aktuelle Monatsheft von Open weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Karfreitag 2021, heute wird alternativ gekreuzigt

Von Gastautor Albrecht Künstle – Verfolgung überall auf der Welt, Gleichgültigkeit bei uns – Nachdenken oder Querdenken zum Ende der Karwoche Es war vor 2.000 Jahren, als in Jerusalem drei Männer ans Kreuz geschlagen wurden. Nichts Ungewöhnliches, im römischen Reich geschah dies teilweise hundertfach. Zwei von ihnen auf Golgatha waren „Schächer“. Ein Räuber, der andere weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wollt Ihr den totalen Staat ? – ja wir wollen ihn !

Von Gastautor Klaus Rißler …..So oder ähnlich können, ja müssen wir allerspätestens seit der Wahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021 diese Frage im Sinne des Titels beantworten. Man hätte sie allerdings auch so stellen können „Wollt ihr den totalen Lockdown ?“, wobei es allerdings schwerfallen dürfte, zu entscheiden, ob der totale Staat zuerst den weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Globalisierung – Segen oder Fluch?

Von Gastautor Klaus Rißler Seit mittlerweile gut 3 Jahrzehnten dreht sich alles um die uns weisgemachten angeblich weit überwiegend positiven Segnungen der Globalisierung. Aber wissen die Menschen überhaupt, was sich unter dieser neuen „Weltanschauung“ so alles verbergen kann. Die allermeisten, die ausschließlich die damit uns versprochenen Positiva im Sinn haben, vergessen allerdings nur allzu sehr, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Open Doors betet eine Woche lang für Christen in Ägypten

Von Gastautor Albrecht Künstle – Außenminister Maas nahm As-Sisi auf seiner Reise nicht „ins Gebet“ – Warum schickt die Merkel-Regierung Entwicklungshilfe und Rüstung? Vom 1. bis 8. März beten die Unterstützer/innen von Open Doors  für ihre christlichen Glaubensbrüder und Schwestern in Ägypten, überwiegend Kopten. Sie bilden mit rund 16 Mio. Gläubigen von 102 Mio. Einwohnern weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Auf dem Weg in die „Dritte Deutsche Diktatur“?

Von Gastautor Klaus Rißler Irgendwie scheint den Deutschen die Demokratie nicht so richtig zu bekommen. Denn sie scheiterte bereits vor 173 Jahren mit dem Ende der Ersten Deutschen Nationalversammlung in der Paulskirche im Jahre 1848 und sie misslang auch in der sogenannten Weimarer Republik, welche allerspätestens mit dem „Gesetz zur Behebung der Not von Volk weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Badische Zeitung lässt die Weihnachtsgeschichte demontieren

Von Gastautor Albrecht Künstle – die (Kultur)Revolution frisst ein Kind nach dem anderen, nichts ist mehr tabu – wann trauen sich die Schreiberlinge an die Demontage Muhammads? Vor wenigen Wochen war ich in einer Verfassung, nicht mehr schreiben zu wollen. „Mir fällt vieles auf, aber bald nichts mehr dazu ein“, fasste ich meine Ohnmacht zusammen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Badischer Zeitungsmythos: Die Germanen gab es nicht (?)

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Ein Mythos zerbröselt“, gibt diese Regionalzeitung zum Besten – Was würde Hamed Abdel-Samad zu solcher Geschichtsverfälschung sagen? Ich legte gerade das Buch von Hamed Abdel-Samad „Aus Liebe zu Deutschland“ aus der Hand, als mir die Wochenendausgabe der Badischen Zeitung vom 5. Dezember auf den Tisch flatterte mit einer Doppelseite und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Das beste Deutschland aller Zeiten…“

Bildquelle Pixabay Wir kennen die Sprüche unserer Politiker, z.B. von der Merkel CDU „in einem Land in dem wir gut und gerne Leben“, oder dem noch einem Draufsetzenden von Bundespräsident Steinmeier „wir leben in dem besten Deutschland aller Zeiten“. Wenn hierbei die Nazi-Zeit oder die DDR gemeint war, hat der Bundespräsident selbstverständlich recht. Obwohl in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Babylon“ Berlin wurde vor 100 Jahren unregierbarer Moloch

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie und warum Berlin 1920 zur drittgrößten Stadt der Welt aufstieg – Ist Berlin noch regierbar oder wird sie das Schicksal von Babylon teilen? Die historische ARD-Krimiserie „Babylon Berlin“ gab am Rande auch etwas Einblick in den Schmelztiegel dieser Weltstadt des Deutschen Reiches in der Phase der Weimarer Republik. Es weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Trump unberechenbar? Was waren Obama und die Vorgänger?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Trump ist zumindest kein „Kriegspräsident“, wie Obama die Nummer 1 war – Was, wenn die Wähler*innen Trump gegen „Demokraten“ austauschen? Um es vorauszuschicken, ich finde den US-Präsidenten Donald Trump unsympathisch – aber nicht anders, als einige genauso hochstehende Persönlichkeiten in Berlin. Diese persönlich gefärbte Empfindung stelle ich dieser Recherche voran, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Bergkarabach, wie es einst anfing, wie der Krieg enden wird?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Schiitisch – sunnitische (!) Offensive gegen einen kleinen Christenstaat – Wechselvolle Geschichte – geht Merkel in die Geschichtsbücher ein? Erdogan, der Sultan vom Bosporus, will die armenischen Christen in Bergkarabach nur in Frieden lassen, wenn sie den „von ihnen besetzten aserbaidschanischen Boden sofort verlassen.“ Die Türkei werde „mit allen Mitteln“ weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Geschichte zeigt eine Schicksalsgemeinschaft auf

Von Gastautor Albrecht Künstle – Oft ging die Verfolgung der Juden der Christenverfolgung voraus – Wer Judenhass nicht entgegentritt, könnte bald selbst Opfer sein Dieser Tage feierte der Zentralrat der Juden in Deutschland den 70. Jahrestag seiner Existenz. Er vertritt etwa die Hälfte der Juden in unserem Land, „verliert“ aber wie die Christlichen Kirchen an weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Droht Griechenland nochmals ein Oktobergefecht aus Versehen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Im Schatten der Migranten-Offensive auf Lesbos spitzt sich ein größerer Konflikt zu – Im Oktober 1827 waren die islamischen Eroberer die Verlierer – und dieses Mal? Folgendermaßen lautete die Einleitung einer meiner Artikel vor zwei Jahren: „Was kaum bekannt ist: Der Islam war auch mal eine Seemacht. Er beherrschte Jahrhunderte weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Auch im Mittelmeer lässt Erdogan seine Maske fallen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie wäre es mit einem Folgevertrag zu Lausanne, dem „Herbolzheimer Vertrag“? Einige Erdogan-Türken „stürmten“ Ende August mit ihrer blutroten Türken-Fahne den deutschen „Reichstag“ – von dem aus der Bundestag das kleiner gewordene Deutschland so regiert, wie es die Medien von ihm erwarten. Gleichzeitig herrscht im Mittelmeer ein Sturm anderer Art. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der Libanon – im Brennpunkt und Griff radikaler Kräfte

Von Gastautor Albrecht Künstle – Gedanken zu Hintergründen und möglicher Ursache der Katastrophe in Beirut – Historie des Landstrichs, von den Israeliten zu Palästinensern und der Hisbollah Das Feuer und die zwei Explosionen im Hafen von Beirut werfen viele Fragen auf. Bevor hier ein geschichtlicher Abriss erfolgt, kurz zum Hintergrund, wie es zu dieser Katastrophe weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hagia Sophia – ein weiterer Islamführer lässt die Maske fallen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Erst christlich, dann islamisch, keine 100 Jahre säkular, jetzt wieder Moschee – Mehmet II. alias „Fatih“ hinterlässt auch große Fußabdrücke in Deutschland Sultan Erdogan vom Bosporus ist nicht der erste Islamist, der sich mit der Umwidmung der Hagia Sophia über das christliche Erbe hermacht. Derzeit geschieht dies unblutig, 1453 durch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen

Wehret den Anfängen Bundesarchiv, Bild 183-S38324 / CC-BY-SA 3.0 Von Gastautor Klaus Rißler Lassen Sie mich, verehrte Leserinnen und Leser, aus aktuellem Anlass heraus, zu Beginn des Beitrags mit einem Rückgriff auf die jüngere deutsche Geschichte beginnen. Vielen von Ihnen dürfte aus dem Geschichtsunterricht, die sogenannte „Weimarer Republik“ betreffend, noch Paragraph 48 bekannt sein, denn weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Israels Geburtstag wäre doch ein Grund zum Feiern

Von Gastautor Albrecht Künstle – Am 29. April feierte Israel seiner Staatsgründung am 14./15. Mai 1948 – Ein Blick auf das Wesen und Verhältnis unserer beiden Staaten Jom haAtzma’ut heißt der jüdische Feiertag, der am 29. April 2020 gefeiert wurde. Er entspricht dem 5. Ijjar im Jahr 5708 des jüdischen Kalenders. Und dieser war kein weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Warum Erdogan mit der NATO so umspringen kann und es auch tut

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein historischer Rück- und Ausblick, wie dieses Drama beendet werden könnte Blicken wir 70 Jahre zurück ins Jahr 1949. Die westlichen Besatzungsmächte geboten den Deutschen, die Bundesrepublik zu gründen. Das geschah am 23. Mai – ohne die Ostzone! Ein halbes Jahr später geschah dasselbe mit der Gründung der DDR unter weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Einst stand Europa Wien bei, die islamische Invasion abzuwehren

Von Gastautor Albrecht Künstle – 14. Juli bis 12. September 1683 waren die bisher „heißesten“ Tage für Europa – Heute wird den damaligen Frontstaaten vorgeworfen, keine Muslime zu mögen Allgemein wird kolportiert, die osmanische Expansion konnte „vor den Toren Wiens“ gestoppt werden. Nein, es war noch viel ernster: Die ersten Türken standen nämlich schon auf weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Völkerwanderungen – Doppelmoral zwischen damals und heute

Von Gastautor Albrecht Künstle – Bis vor wenigen Jahren war das Recht auf Widerstand moralisch gerechtfertigt – Seit der Massenimmigration dieses Jahrzehnts gilt deren Kritik als nationalistisch Menschen und Völker waren und sind in Bewegung solange es die Menschheit gibt. Doch die herrschende Geschichtsauffassung dokumentiert und bewertet diese zunehmend widersprüchlich. Denn Völker sollen kein Recht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wem gehört der Golan – soll er wieder syrisch werden?

Von Gastautor Albrecht Künstle – würden wir die Ostgebiete wiederhaben wollen, wären wir Revisionisten – Rückblick auf eine Visite der Golanhöhen und Gedanken zur aktuellen Debatte Der deutsche Außenminister Heiko Maas(los) war einer der ersten, der jetzt die Golanhöhen Israels wieder Syrien zurückgeben will. Was für Heuchler, die Syriens Staatschef Assad jahrelang verteufelten und Israel weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Islamische Expansion über die Türkei nach Europa geht weiter

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nach den griechischen Inseln Lesbos und Chios ist nun Zypern an der Reihe – vor ca. 450 Jahren, als Zypern schon einmal Begierde der Osmanen war… Der aufmerksame Auslandskorrespondent Gerd Höhler in Athen stellte dieser Tage fest, dass das 1974 vonder Türkei (wiedereroberte) Nordzypern immer mehr Zwischen-Zwischenziel von Migranten wird. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Grüne „Wohlfühlpartei“ ist brandgefährlich, Stromnetzzusammenbruch, Industrievernichtung, Masseneinwanderung und Verzicht auf russisches Gas

Derzeit ca. 22 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wollen die Grünen, ist nicht zu verstehen, manipuliert oder das eine Fünftel der Gesamtbevölkerung, welches mit Migrationshintergrund versehen ist, wählt bereits geschlossen Grün. Grüne wollen Deutschland mit sozialhilfeabhängigen Einwanderern fluten, wollen die Industrie mit Umweltauflagen in die Insolvenz treiben, wollen zuerst Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen?

Von Gastautor Albrecht Künstle Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen? – wer hat diesen Kriegstreiber eigentlich eingeladen? – teilte er die Freude am Ende des 1. Weltkrieges? Wer im Fernsehen die Feierlichkeiten zum Ende des 1. Weltkrieges verfolgte, musste feststellen, dass unter den Staatsgästen in vorderster Front auch Erdogan zu sehen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Was soll am 11. November in Deutschland gefeiert werden?

Von Gastautor Albrecht Künstle Was soll am 11. November in Deutschland gefeiert werden? – in unserem Kalender steht der Namenstag von Martin, heilig oder auch nicht – im muslimischen Kalender der 1440. Jahrestag des „Propheten“, das islamische Neujahr  Dieser Aufsatz ist allen Martin’s gewidmet, deren Namen immer seltner wird   Im Vorfeld des noch traditionellen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Merkel holte bis auf die AfD alle Parteien in ihr Boot, zuletzt sogar die Linken. Dreiparteienlandschaft zur Mehrparteienlandschaft, ohne Verbesserung fürs Volk

Früher war es einfach, es gab nur 3 Parteien die überhaupt eine Chance hatten die Fünfprozentklausel zu überspringen um in die Parlamente einzuziehen. Es waren für die Politiker der CDU/CSU, SPD und FDP goldene Zeiten, die zudem mit im Volk verbreiteten einfachen Klischees ihre Stimmen einsammeln konnten. Die SPD galt als Arbeiterpartei und das Volk weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Sozialpartnerschaft“, „Parität“, „Solidarität“: Matrix-Parolen aus Angela Orwells Sozialstaat

Mit freundlicher Genehmigung von: ACCADEMIA ED ISTITUTO PER LA RICERCA SOCIALE VERONA Kommentar: „Sozialpartnerschaft“, „Parität“, „Solidarität“: Matrix-Parolen aus Angela Orwells Sozialstaat Prof. Albrecht Goeschel (*) zur 100jährigen Wiederkehr des „Stinnes-Legien“-Bündnisses von Unternehmern und Gewerkschaften vom 15. November 1918 Dieser deutsche Herbst 2018 ist der Herbst der Selbstoffenbarungen. Das Merkelregime gesteht schluckweise bei “Flüchtlingschaos“, “Dieselskandal“, „Wohnungsmangel“, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Schon wieder – Heimsuchung der griechischen Insel Chios

Von Gastautor Albrecht Künstle Schon wieder – Heimsuchung der griechischen Insel Chios – 1822 landeten die türkischen Osmanen und richteten ein Massaker an – jetzt fallen Vorderasiaten erneut über Chios her und Europa schaut zu Geschichte scheint sich tatsächlich zu wiederholen. Wie Hegel einmal sagte, zuerst als Tragödie, dann als Farce. Wobei die Medien die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Solidarität“? Schubumkehr des Sozialstaates gegen die normalen Leute

Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel** Frage: Herr Professor – Ihr Manuskript für die Winterausgabe der Vierteljahresschrift TUMULT haben wir gelesen. Sie attackieren darin den Sozialstaat, seine Sozialfinanzierung, das Soziale schlechthin als „giftige Frucht des Kapitalismus“. So jedenfalls haben Sie dies alles schon vor geraumer Zeit in TUMULT bezeichnet. Ist der Sozialstaat in jüngerer Zeit noch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Früher gab es Familiennachzug nur für Selbstversorger, heute gibt es Familiennachzug für jeden Sozialhilfeempfänger. Gutmenschen verweigern Zahlungen

Im ursprünglichen Sinn waren Einwanderer Menschen die in einen Staat „einwanderten“ um dort ihren Lebensunterhalt mit Arbeit sicher zu stellen. Diese Menschen wurden von der Wirtschaft benötigt und somit von der Politik angelockt, bzw. teilweise angeworben. In den 60er Jahren waren es in Deutschland die Gastarbeiter, die kamen um in der deutschen Industrie die fehlenden weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Politik ist im Gesamten verlogen und Politiker handeln größtenteils aus Eigeninteressen, ausbaden muss es aber immer das Volk

Die Politik in Deutschland ist spätestens seit ca. 2002 in die totale Unglaubwürdig gefallen. Die SPD hatte mit der Einführung der Agenda 2010 ihre Glaubwürdigkeit, vor allem als Vertreter der Arbeiterschaft, endgültig verloren. Die CDU/CSU hatte nicht den Ruf einer Arbeiterpartei und somit waren Sozialkürzungen hier relativ unschädlich. Die damaligen Volksparteien konnten jedoch nur gemeinsam weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email