Grünkommunistische Abschaffung der individuellen Mobilität

Ab 2035 ist nur noch die Zulassung von E-Fahrzeugen erlaubt, so ordneten es die EU-Bürokraten jetzt an. Sie wissen zwar nicht wo der Strom zur Betreibung der E-Autos zukünftig herkommen soll, aber das ist Politikern und Bürokraten vollkommen egal. Keine Kernkraftwerke, keine Kohlekraftwerke und keine Gaskraftwerke, die eine verlässliche Stromerzeugung sicherstellen, darf es zukünftig geben, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Alternativvorschlag zu den neuesten Öl-Sanktionen gegen Russland

Von Carsten Leimert Ziel des neuesten Sanktionspakets der NATO ist es, dass Russland weniger mit dem Verkauf von Öl verdient. Meine Alternative Idee (brainstorming): Autofahrer zahlen mehr Steuern als der Nichtautofahrer, da sie eine Kraftfahrzeugsteuer leisten und weil sie auf Sprit extrem viel Steuern zahlen und weil sie viel Mehrwertsteuer beim Kauf ihres Autos bezahlt weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E-Autos, Pannen sind meistens sehr kompliziert und teuer

Von Auf-1-TV Elektro-Autos sollen nach dem Willen des Polit- und Medienkartells die Zukunft unserer privaten Verkehrsmobilität sein. Allerdings werden Pleiten, Pech und Pannen und vor allem die exorbitanten Kosten fast nicht thematisiert. Denn Reparaturen, Parkschäden, die Wartung und selbst ein harmloser Marderbiss schlagen teuer zu Buche. Ganz abgesehen von der äußerst kostspieligen Batterie, die bei weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Habeck will neue Klimaabgabe für Verbrennungsmotoren und neue Förderung für E-Fahrzeuge

Das die GRÜNEN Krieg wollen schreien Baerbock und Habeck schon sehr laut heraus, ebenso das sie keine Atom- und Kohlekraftwerke wollen. Gaskraftwerke möchten sie auch nicht mehr, weil sie russisches Gas ablehnen und nicht wissen wo sie das Ersatzgas herbekommen sollen. Heizungen ohne Gas oder Öl sollen ab 2024 Pflicht werden, sie sind nur noch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Zukunft des Autos

Von Carsten Leimert Für die massenhafte Produktion von größeren Elektroautos mit Lithiumbatterien reichen die weltweiten Vorräte an Lithium nicht auch nur ansatzweise aus.* Ebenso wenig die Vorräte an Cobalt. Man könnte jedoch massenhaft ultraleichte 1-Mann-Kleinstfahrzeuge (von der Größe eines Go-Karts) für die Städte mit Bleiakkus bauen. Die Vorräte an Blei würden auch für Milliarden solcher weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Riesenflop Tankrabatt – Wie die Politik die Preise wirklich senken könnte

Sahra Wagenknecht Seit Monaten schießen die Preise für Benzin und Diesel steil in die Höhe – was viele Menschen in Bedrängnis bringt, die auf ihr Auto angewiesen sind. Die Ampel versprach Entlastung und hat die Steuern auf Benzin und Diesel zum 1. Juni um 35,2 bzw. 16,7 Cent pro Liter gesenkt. Mehr als 3 Milliarden weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Hohe Energiepreise war schon immer der Wunsch von den GRÜNEN

Was an den Tankstellen, sowie bei den Heizöl- und Gaspreisen derzeit kriegsbedingt zu beobachten ist, ist gleichzusetzen mit GRÜNER Energiepolitik. Ebenso die steigenden Lebensmittelpreise und die Verknappung des Angebots von Energie und Nahrung. Das auch andere Produkte, besonders die Autos, erheblich bei den Preisen anziehen und gleichzeitig das Angebot immer knapper wird, war ein weiterer weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

ELARIS stellt Absatz für die ersten zwei Quartale 2022 vor: E-Kleinwagen FINN und E-SUV BEO führen die Palette an

Pressemitteilung Grünstadt, 21. Februar 2022  ELARIS, der innovative One-Stop-Shop-Anbieter der E-Mobilität kommuniziert heute seine Absatz-pläne für die ersten zwei Quartale 2022. Nach der Auslieferung der ersten 220 ELARIS Autos Ende 2021, wird ELARIS bereits im März 800 weitere Fahrzeuge ausliefern. Neben dem bereits auf deutschen Straßen fahrenden Hightech SUV BEO und dem hippen Kleinwagen PIO, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eine mögliche Lösung des Problems der Reichweite von Elektroautos:

Von Carsten Leimert Wenn man mal eine Fernfahrt macht, dann könnte man sich an einer Tankstelle oder bei einem Autoverleih einen kleinen Anhänger mit Batterie ausleihen. So spart man auch Batterien bzw. Ressourcen. Da fast alle Menschen auch wieder zurückfahren, kommt es im Regelfall zu keinen Anhäufungen oder Engpässen in manchen Städten. Wenn doch, dann weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die GRÜNEN Verteuerungsspezialisten; erst das Autofahren, jetzt das Essen

Das die GRÜNEN jetzt Deutschland regieren haben sich viele Menschen gewünscht. Vor der Bundestagswahl buhlten alle anderen Altparteien um die GRÜNEN, jeder wollte mit den GRÜNEN eine Koalition eingehen und hatten es mehr oder weniger stets gesagt. Somit sind aus den 14,8 Prozent der GRÜNEN, die sie bei der Bundestagswahl erhielten, satte 81 Prozent Volkszustimmung weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Alles für das Klima, Forderung nach Wegfall der Pendlerpauschale

Der Hass zum Auto muss bei GRÜNEN, GRÜNEN Journalisten, den GRÜNEN NGOs und den GRÜNEN Fußtruppen riesengroß sein. Bei zeit.de hat sich ein GRÜNER Journalist jetzt mal wieder so richtig ausgelassen über Autos und die Menschen die solche fahren. Er fordert die Einstellung der Pendlerpauschale, Arbeitnehmer sollen nicht vom Staat belohnt werden wenn sie ihren weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Auf dem Weg in den Sozialismus, alles im Namen des Klimas

Es ist schon erstaunlich wie aus der Steuerkasse hochbezahlte Politiker denken. Dieses Denken umschließt alle Altparteien, denn alle wollen GRÜNE Politik betreiben. Um ihr Denken zu untermauern, ließen sie sich ihr Denken vom Bundesverfassungsgericht absegnen, von Richtern die wiederum von Politikern in ihre Ämter gehievt wurden. Die Folge ist eine Politik in Deutschland, die nicht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Das Auto als Hassobjekt der GRÜNEN

Das Auto haben speziell die GRÜNEN als das absolute Hassobjekt ausgemacht. Natürlich nicht für ihre Funktionäre und Lobbyisten, die fahren ihre Autos sogar auf Staatskosten, oder verdienen selbst daran. Für das Fußvolk haben die GRÜNEN längst Lastenfahrräder, normale Fahrräder, Tretroller oder Rikschas vorgesehen. Für die älteren Mitbürger, die sich auf 2-rädrigen Fortbewegungsmitteln nicht sicher fühlen, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

ELARIS und Euromaster bei „Flotte! Der Branchentreff“ in Düsseldorf: E-Mobilitätsinnovator und Werkstattplattform präsentieren ihre Angebote für Unternehmensflotten

Pressemitteilung Von ELARIS Grünstadt / Mannheim, 9. September 2021 – ELARIS, der Rundum-Anbieter für E-Mobilitätssysteme, und die Werkstattkette Euromaster, Tochtergesellschaft des Michelin-Konzerns, präsentieren vom 15.-16. September 2021 ihre Flottenlösungen bei der führenden Fachmesse „Flotte! in Düsseldorf. Während Newcomer ELARIS zum ersten Mal teilnimmt, gehört Euromaster bereits zu den seit vielen Jahren etablierten Ausstellern. In diesem weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Löst die „Wasserstofftechnologie“ all unsere Energieprobleme? Ja, aber nur in den verqueren Hirnen links-grüner Phantastereien

Vom Gastautor Dr. Klaus Rißler Lassen Sie mich mit einer provokanten Frage beginnen. Wo wird mit am meisten gelogen ? Ganz klar, im Krieg und einem Wahlkampf. Denn in beiden bricht die Wahrheit unter der Last der Lügen völlig zusammen. Dieser Sachverhalt kommt nicht zuletzt sowohl durch die Lügen als auch inhaltslosen und unrealisierbaren Versprechen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der politisch befeuerte Hype mit der Elektromobilität als festem Bestandteil der Klima-Diktatur

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Analog zur aktuellen Corona-Diktatur, spielen gleichermaßen auch bei der Klima-Diktatur massive monetäre Interessen von Multimilliardären und deren weltweit gesponnenes Geflecht an Lobby-Organisationen und obskuren Stiftungen DIE Hauptrolle. Dabei wird seitens der Klima-Mafia mit ihren Untergruppierungen auf den Gebieten wie z. B. der Dämmung, Solartechnologie, Windkraft und E-Mobilität etc. alles nur weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

E-Auto Innovator ELARIS stellt neues Modell auf Basis des beliebten ZHIDOU vor: Der ELARIS PIO bietet Sozial&Mobil – Kunden mehr Ausstattung für 5.490 Euro

Pressemitteilung Von ELARIS Grünstadt 27. Juli 2021  ELARIS, der innovative Anbieter für E-Mobilitätssysteme, stellt heute seinen neuen hyper-kompakten Kleinwagen ELARIS PIO vor. Es handelt sich um die Neu-Edition des beliebten ELARIS ZHIDOU mit neuen weiterentwickelten Ausstattungsfeatures. Nach dem schnellen Ausverkauf des ELARIS ZHIDOU hat die neue E-Automarke aus dem pfälzischen Grünstadt im Rahmen ihrer exklusiven weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email