Zwei Betrachtungen zur US-Wirtschaftspolitik

Michael Hudson und Paul Craig Roberts – Antikrieg Ich freue mich, heute einen Doppelbeitrag zur Wirtschaftspolitik präsentieren zu können. Den Anfang macht Michael Hudson mit einer Erklärung der Wirtschaftspolitik als soziale Kosten für die Arbeiterklasse, und ich folge mit einer Erklärung, dass die US-Wirtschaftspolitik ein Akt des nationalen Selbstmords ist. Ein paar Definitionen: Eine Rentenökonomie weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Russland fordert von Litauen die Aufhebung des Transitverbots für Waren nach Kaliningrad

Das Verbot gilt für von der EU sanktionierte Waren, was nach Schätzungen des Gouverneurs von Kaliningrad 50 % der Sendungen betreffen wird, die per Bahn durch Litauen reisen Dave DeCamp – Antikrieg Das russische Außenministerium forderte Litauen am Montag auf, alle Beschränkungen für den Warentransport in die russische Enklave Kaliningrad aufzuheben, die zwischen Polen und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Das ukrainische Parlament verabschiedet neue Gesetze, die die russische Kultur beseitigen sollen

Kyle Anzalone – Antikrieg Die Gesetzesentwürfe verbieten das Abspielen russischer Musik und die Einfuhr russischer Bücher Das ukrainische Parlament hat zwei Gesetzentwürfe verabschiedet, die das Abspielen russischer Musik und die Einfuhr russischer Bücher einschränken sollen. Wenn Präsident Wolodymyr Zelenskij die Gesetze unterzeichnet, wäre dies ein bedeutender Schritt in Kiews Versuch, die russische Kultur zu beseitigen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

„Getreidekorridor“: Wie Türkei der NATO den Wind aus den Segeln nahm

Von Alexander Männer Bei der Bekämpfung der globalen Nahrungsmittelkrise will der Westen unbedingt erreichen, dass die Ukraine ihr diesjähriges Exportvolumen an Getreide per Seeweg auf die Märkte bringt. Das Problem dabei: Die einzigen sich unter ukrainischer Kontrolle befindenden Häfen im Schwarzen Meer sind durch ukrainische Minen blockiert. Die NATO stellte in Aussicht, einen sicheren Korridor weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Assange sollte das Pentagon und die CIA vor Gericht stellen

Jacob G. Hornberger – Antikrieg Mit der jüngsten Entscheidung der britischen Innenministerin Priti Patel, die Auslieferung von Julian Assange an die Vereinigten Staaten von Amerika zu genehmigen, ist es nun so gut wie sicher, dass Assange bald in die USA vor Gericht gebracht wird. Hoffen wir, dass er die Gelegenheit nutzt, um das Pentagon und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Biden kündigt 1-Milliarden-Dollar-Waffenpaket für die Ukraine an

Die USA schicken der Ukraine zum ersten Mal Harpoon-Anti-Schiffs-Raketenwerfer Dave DeCamp – Antikrieg Präsident Biden kündigte am Mittwoch nach einem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenskij an, dass die USA der Ukraine ein neues Waffenpaket im Wert von 1 Milliarde Dollar schicken werden, die größte einzelne Waffenlieferung, die Washington Kiew seit dem Einmarsch Russlands weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Washingtons gescheiterter Vorstoß für einen globalen antirussischen Konsens

Die Regierung Biden hat das Ausmaß der internationalen Empörung über den Einmarsch Russlands in die Ukraine eindeutig überschätzt. Ted Galen Carpenter – Antikrieg Vertreter der Biden-Regierung behandeln Russland als internationalen Paria und drängen die Weltgemeinschaft, sich hinter die Führung Washingtons zu stellen, um den Kreml zu zwingen, seine Streitkräfte aus der Ukraine abzuziehen. Die Strategie weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Bestechungsgelder für ukrainische Amtsträger?

Jacob G. Hornberger – Antikrieg In meinem Blogbeitrag vom 18. Mai 2022 habe ich die Möglichkeit angesprochen, dass das 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket, das der Kongress rasch für die Ukraine bewilligt hat, zumindest teilweise für die Zahlung von Bestechungsgeldern in Millionenhöhe an ukrainische Amtsträger verwendet werden soll. Warum sonst sollten sich die Mitglieder des Kongresses und die Vertreter weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Finnland und Schweden in der NATO: Vernachlässigung der Vorteile der Neutralität

Finn Andreen – Antikrieg Die jüngste Entscheidung Finnlands und Schwedens, die Mitgliedschaft in der Nordatlantikpakt-Organisation zu beantragen, ist ein großer Gewinn für das Militärbündnis, aber ein weitaus fragwürdigerer für diese beiden Länder. Die NATO braucht im Moment dringend einen Erfolg, denn weder der Wirtschaftskrieg gegen Russland noch der Konflikt in der Ukraine scheinen im Sinne weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der Krieg in der Ukraine markiert das Ende des amerikanischen Jahrhunderts

Mike Whitney – Antikrieg „Die Grausamkeit der Konfrontation in der Ukraine zeigt, dass es hier um viel mehr geht als um das Schicksal des Regimes in Kiew. Die Architektur der gesamten Weltordnung steht auf dem Spiel.“ Sergej Naryschkin, Direktor des Auslandsgeheimdienstes Hier der Gedanke zum Thema „Reservewährung“ für diesen Tag: Jeder US-Dollar ist ein Scheck, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gastkommentar in der New York Times: was Biden Putin mitteilt

Ted Snider – Antikrieg Wenn der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika einen Gastkommentar in der New York Times schreibt, wendet er sich an die Amerikaner, aber er ist sich dessen bewusst, dass er auch mit Putin spricht, während er ihn schreibt. Beamte in Russland werden den kurzen Text analysieren und die Botschaften entschlüsseln. Welche weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

China will BRICS erweitern

Von Alexander Männer Die internationale Vereinigung BRICS, bestehend aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika,  gilt derzeit als eine der bedeutendsten multilateralen Strukturen auf der internationalen Bühne. Diese fünf Staaten weisen gemeinsam mehr als drei Milliarden Einwohner bzw. 42 Prozent der Erdbevölkerung auf und machen etwa 26 Prozent der weltweiten Landmasse aus. Außerdem produzieren sie weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

30 Jahre ohne Strategie brachten uns den Krieg in der Ukraine

Douglas Macgregor – Antikrieg Washington DC hat sich nicht gerade durch eine große Strategie hervorgetan: die Kunst und Wissenschaft des kosteneffizienten Einsatzes der diplomatischen, wirtschaftlichen und informationellen Macht der Vereinigten Staaten in Kombination mit ihren Streitkräften zur Sicherung ihrer nationalen Ziele und Interessen. Die meisten strategischen Entscheidungen zum Einsatz amerikanischer Militärmacht, die in den letzten weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lawrow erklärt, wie es zum Ukraine-Konflikt kam und warum Russland dem westlichen Spiel ein Ende setzen muss

Von RT Der russische Außenminister hat am Montag im Rahmen des Projekts „100 Fragen an die Führungsposition“ des Evgeny Primakov Gymnasiums in Moskau ausführlich über den Ukraine-Krieg und dessen Vorgeschichte gesprochen. Bei diesem Projekt kommen bekannte und auf ihrem Gebiet erfolgreiche Personen mit Schülern der Oberstufe der hoch angesehenen Schule zusammen, um ihre Fragen zu weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Was ist Bidens Ziel in der Ukraine?

Ron Paul – Antikrieg Letzte Woche unterzeichnete Präsident Biden ein massives Gesetz über 40 Milliarden Dollar Militärhilfe für die Ukraine. Wen kümmert es schon, dass die Inflation die amerikanische Wirtschaft vernichtet und Mütter nicht einmal Babynahrung bekommen können. Für Washington scheinen die Ausgaben für Krieg und Imperium immer über den Interessen Amerikas zu stehen. Um weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Asow-Stahlwerk „kapituliert“ ein zweites Mal

Von Gastautor Albrecht Künstle – Das Stahlwerk in Mariupol hat eine tragische Geschichte – Wird es und Mariupol wiederaufgebaut und von wem? Alle Asow-Kämpfer in den Bunkern sollen kapituliert haben. Das Asow-Stahlwerk darüber tat es lange vorher. Es wird nur noch eine Schrottwüste sein, kein Stahlwerk mehr. Damit wiederholt sich seine Geschichte unter anderen Vorzeichen. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Saudi-Arabien zieht bei “Erdölkrieg“ gegen Russland nicht mit

Von Alexander Männer Die Ukraine-Krise und die Wirtschaftsbeschränkungen gegen Russland haben gezeigt, dass globale Schlüsselakteure geopolitisch mehrheitlich unabhängig handeln und dass sie es ablehnen, die Sanktionspolitik des Westens mitzutragen. Und während die europäischen Länder die USA nahezu bedingungslos unterstützen, indem sie fragwürdige Entscheidungen im Rahmen der antirussischen Sanktionen treffen, die sogar ihren eigenen Interessen schaden, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Diejenigen, die Waffen liefern, sind bereits auf halbem Wege in den Krieg

Von RT Am Montag legte Ungarns Premierminister Viktor Orbán seinen Amtseid ab, nachdem er im April für eine vierte Amtszeit in Folge gewählt worden war. In seiner darauffolgenden Rede vor dem ungarischen Parlament sagte der Regierungschef, dass Ungarn die EU-Sanktionen nicht blockieren werde, solange sie „die rote Linie des wirtschaftlichen Schutzes Ungarns nicht überschreiten“ und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Keine Beteiligung Indiens an antirussischen Sanktionen des Westens

Von Alexander Männer Angesichts Krieges in der Ukraine und der antirussischen Sanktionspolitik diverser westlicher Staaten folgt die Großmacht Indien offenbar dem chinesischen Beispiel und lehnt es ab, Partei in dem Konflikt zwischen dem Westen und Russland zu ergreifen. Dass Delhi in dieser Frage konsequent und langfristig neutral bleiben könnte, wurde bereits deutlich, als man Japan weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ukraine-Krieg und Sanktionen: China widersetzt sich den USA

Von Alexander Männer Trotz der Drohungen aus den Vereinigten Staaten, folgenreiche Sanktionen gegen die Volksrepublik China wegen deren Haltung zu Russlands Invasion in der Ukraine einzuführen, lässt sich Peking von seiner Politik nicht abbringen. Die Chinesen halten weiterhin an ihrer neutralen Position in dem Ukraine-Konflikt fest und sind stets bemüht um Frieden und sind bereit, gemeinsam mit der internationalen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Ukraine ist ein gescheiterter Staat

Die Brüsseler Bürokraten möchten im Schnellverfahren die Ukraine zum EU-Mitgliedsstaat machen, obwohl sie in keiner Weise den Richtlinien entspricht. Die Bevölkerung der Ukraine ist arm; dies gilt aber nicht für ihre Staatslenker und Oligarchen, die ihre Milliardenvermögen in den USA und der EU gebunkert haben. Wer wissen möchte was für ein Staat die Ukraine ist, weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Donbass: Gestern, Heute, Morgen

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine ist mit nichts zu rechtfertigen, so wie kein Krieg jemals zu rechtfertigen ist. Im Krieg sterben viele unschuldige Menschen, die den Krieg nicht wollen. Kriegsverbrechen geschehen auf beiden Seiten und sind die abscheulichen Tatsachen die jeden Krieg begleiten. Lösungen gibt es nur über Verhandlungen, mit Kompromissen aller Beteiligter und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wie kam es zum Ukraine-Krieg?

Von Kla-TV 15.04.2022 | www.kla.tv/22267 Anfang März 2022 beleuchtet der Schweizer Experte für internationale Konfliktlösungen, Jacques Baud, in einem Interview die historischen, politischen, militärischen und wirtschaftlichen Hintergründe des Ukrainekriegs. Als ehemaliger Chef der „Friedenspolitik und Doktrin“ des UNO-Departments für friedenserhaltende Operationen stellte er sich die Frage: Wie ist man zu diesem Punkt gekommen, Krieg zu führen? Mit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Am Frieden kein Interesse, weder durch Russland, der Ukraine, der EU oder den USA

Frieden will im Ukraine Konflikt anscheinend keiner mehr und die Medien am allerwenigsten. Alle scheinen in richtiger Kriegslaune zu sein und nur die Wenigsten wissen was Krieg bedeutet. Die einfachen und normalen Menschen in der Ukraine lernen es gerade, müssen Qualen ertragen, fliehen und viele sogar sterben. Ihre Führer leiden am wenigsten unter dem Krieg; weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der “Gasrubel“ – ein weiterer Schritt Richtung De-Dollarisierung

Von Alexander Männer Im Zusammenhang mit den wegen des Ukraine-Krieges verhängten Wirtschaftsbeschränkungen des Westens gegenüber Russland hatte der russische Präsident Wladimir Putin verordnet, dass die sogenannten unfreundlichen Staaten – es sind 48 an der Zahl, darunter die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Japan und alle EU-Länder, die Sanktionen gegen Moskau erlassen haben – die russischen Gaslieferungen ab weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Gibt es wirklich Beweise für die Vorgänge in Butscha?

Was ist in Butscha geschehen? Sind dort Zivilisten von Russen getötet worden? So wie alle westlichen Mainstream-Medien berichten. Oder war es die ukrainische Armee selbst, die wahllos geschossen hatte? So wie es Russland behauptet. In einem Krieg sind beide beteiligten Parteien unglaubwürdig, deshalb sind alle Meldungen mit größter Vorsicht zu genießen. Um die Vorgänge festzustellen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Meine Frage, wer Mariupol zerstört, verstörte

Zwei Leserbriefe an Albrecht Künstle zu seinem Artikel: „Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?“ Der 1. Leserbrief ist von einer Ukrainerin und der 2. Leserbrief von einem Russen. Die unterschiedlichen Auffassungen und die Unversöhnlichkeit stellen die Leserbriefe dar. Von Gastautor Albrecht Künstle – Konträre Zuschriften einer Ukrainerin und einem Russen – Deren Unversöhnlichkeit ist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Selenskyjs rechte Frauenhand für „Wiedereingliederungen“ – Was tut diese „Frau fürs Grobe“ als Vizeregierungschefin? – Ein Blick auf die Machthaber in und außerhalb der Ukraine Die Bilder zerstörter Teile einst schöner Städte sind schwer zu ertragen. Das gilt nicht nur für den zweifelhaften „Konsum“ unserer Medien, die übereinstimmend die gleichen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Russland ringt um seine Behauptung als strategische Macht – Amerika um deren Erledigung

Ja, wie konnte es nur zu dem Krieg in Europa, der in der Ukraine tobt, kommen? Diese Frage werden viele stellen und gegenstandpunkt.com setzt sich ausführlich mit dieser gefährlichen Problematik auseinander. Der sehr aufschlussreiche Artikel ist gegliedert in 3 Hauptteilen mit den entsprechenden Untertiteln: I. Russland vollzieht eine Wende 1. Der Kreml zieht Bilanz 2. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Der Konflikt um die weggelaufene Ehefrau

Der Ukraine Konflikt ist mit einer Ehe zu vergleichen, bei der die Ehefrau dem Ehemann weggelaufen ist. War die Ukraine (Ehefrau) ein Teil Russlands, bzw. der Sowjetunion (Ehemann), so wollte die Ukraine jetzt selbständig sein. Aber Selbstständigkeit alleine ist schwierig, deshalb suchte sich die Ukraine einen neuen Partner (USA), mit dem sie zwar nicht verehelicht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Sinnloser Ukraine Krieg, ohne den Willen zur Beendigung

Die Aussichten das der sinnlose Krieg in der Ukraine beendet wird sind schlecht. Ebenso ist die Gefahr einer Kriegsausweitung auf die NATO Staaten riesengroß. Auch das die NATO direkt in den Kriegshandlungen innerhalb der Ukraine eingreift, ist stets gegeben. Ein Flächenbrand innerhalb Europas ist nie ausgeschlossen. Sehr schlimm wiegt, dass der Wille zum Frieden nicht weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein, Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In Teil 1 wurde anhand einiger Beispiele aufgezeigt, wie sehr sich die Vereinigten Staaten als DIE Herren der Welt schlechthin aufspielen und mit ihren dubiosen Aktivitäten, welche sie natürlich stets mit dem Stempel der Humanität und Freiheit versehen, unzählige Staaten bevormunden und sie für ihre Zwecke einspannen. Dabei spielen in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wenn zwei DASSELBE tun muss es längst nicht immer das GLEICHE sein – Die Doppelmoral der USA, Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Im Folgenden soll angesichts der aktuellen militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine die Doppelmoral der Vereinigten Staaten von Amerika näher präzisiert werden. Um die Zusammenhänge besser zu verstehen, die sich aus dem Vergleich der kriegerischen Verwicklungen zwischen den USA und Sowjet-Union/Russland gegenüber Dritten ergeben, sei jedoch ganz besonders auf die von weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Schröder reist nach Moskau zu Putin

Was gibt es daran zu meckern, wenn Schröder den Putin besucht? Schröder war bestimmt nicht mein Kanzler, der während seiner Regierungszeit die Renten kürzte und die Lebensarbeitszeit verlängerte, sowie noch einige andere soziale Schandtaten einführte wovon seine Nachfolgerin Merkel jahrelang kräftig zehrte. Doch wenn er den Versuch unternimmt mit Putin zu reden, ist ihm das weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Lokaler Krieg, Wirtschaftskrieg, Weltkrieg

Hinter Kriegen stehen wirtschaftliche Interessen und Zugeständnisse fallen schwer. Deshalb wurden von Seiten der USA und auch von der EU wenig getan um den Krieg in der Ukraine zu verhindern. Seit 2014 tobt im Osten der Ukraine ein Bürgerkrieg zwischen russischen Separatisten und ukrainischen Einheiten. Acht Jahre hatte die Welt Zeit eine Lösung für die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Waffenlieferungen und Söldner bringen Blutvergießen und Tod, aber keine Lösung

Warum sind Waffenlieferungen von NATO Staaten an die Ukraine so gefährlich? Weil auch sie die Möglichkeit für einen dritten Weltkrieg erhöhen. Wenn NATO Waffen russische Soldaten töten, könnte dies leicht als weitere Provokation ausgelegt werden. Zumal es bereits schon Stimmen gibt, die eine NATO Beteiligung regelrecht herbeisehnen. Aber auch der Beendigung des Krieges sind sie weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eine atomare Supermacht sollte niemals unterschätzt werden, es wäre fatal

Wer einen Krieg beginnt ist ein Aggressor, da beißt die Maus keinen Faden ab. Krieg ist das schlimmste Mittel was den Menschen von Seiten der Politik angetan werden kann. Das Menschen für politische Ideen und Ideologien sterben müssen und unendliches Leid ertragen ist mit nichts und gar nichts zu entschuldigen. Nur es sollte stets dabei weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eine Partnerschaft mit Russland war den USA schon immer ein Dorn im Auge

Vergleichen wir mal die heutige Situation in der Welt mit einer Ehe, auch wenn dieser Vergleich sehr hinkt und im höchsten Maß hypothetisch ist. Mit der Neuordnung der Welt nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Welt in zwei Blöcke gespalten, in einem westlichen und östlichen Teil. Natürlich hielt sich der Westen von Anfang an als weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Beschreitet Österreich gegenwärtig den Weg zurück in den austro-faschistischen Ständestaat des Engelbert Dollfuss?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Was hat denn diesen Menschen wohl zu diesem provokanten Titel bewogen, mögen sich viele Leser*innen denken. Die Idee dazu kam mir erst vor ca. 2 Wochen, als mir ein Freund einen Artikel zusandte, der mich urplötzlich an den Austrofaschismus der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts erinnerte. Der Titel dieses Artikels weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Eckpunkte einer Nachkriegsordnung mit Russland

Von Gastautor Albrecht Künstle – Raus aus der Ukraine, die NATO muss Expansion beenden – NATO-Länder sollten die Rüstung auf das Doppelte beschränken – Heimatländer denen, die in ihnen wohnen – auch im Donbass Der Kriege sind genug, die bisherigen forderten zu viele Tote und schufen neue Grenzen ohne Rücksicht auf die jeweilige Bevölkerung. Aus weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email