Nach den Protestanten auch die Katholiken auf Kurs der Gender- und LSBTIQ-Ideologie und damit auf links-grünen Abwegen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wer nach dem Lesen einer nachfolgend in der Original-Version wiedergegebenen Presseerklärung der saarländischen Benediktinerabtei Tholey zur Heiligabend-Predigt eines ihrer Patres immer noch nicht der Ansicht ist, dass sich die katholische Kirche bereits erneut oder, besser ausgedrückt, wiederum dem aktuell grassierenden Zeitgeist, sprich dem politischen Mainstream bzw. den bereits seit 2000 weiterlesen…

Der dreiteilige Corona 3-Jahresrückblick von Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch: Teil 3

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Abschließend wird in Teil 3 seiner Trilogie zum Corona 3-Jahresrücklick des Mediziners und Naturwissenschaftlers Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch auf die jederzeit abrufbaren therapeutischen Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 eingegangen, die in zahlreicher Menge zur Verfügung stehen. Außerdem spricht er in bewegenden Worten die gesellschaftspolitischen Aspekte von drei Jahren „Corona-Management“ weiterlesen…

Der dreiteilige Corona 3-Jahresrückblick von Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch: Teil 2

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der Mediziner und Naturwissenschaftler Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch wurde bereits im Teil 1 vorgestellt, weshalb an dieser Stelle mit Teil 2 seiner Trilogie sofort „in medias res“ übergegangen werden kann. Darin befasst er sich in erster Linie mit den angeblich neuartigen mRNA-Impfstoffen. Obwohl daran schon seit mehr als vier weiterlesen…

Der dreiteilige Corona 3-Jahresrückblick von Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch: Teil 1

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In Form einer Videobotschaft erschien kürzlich auf der Homepage der „Mediziner und Naturwissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie (MWGFD) ein bemerkenswerter dreiteiliger Jahresrückblick zu 3 Jahren „Corona“ von Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, der Ihnen, verehrte Leserinnen und Leser, wärmstens ans Herz gelegt werden soll und nicht zuletzt deshalb auch weiterlesen…

Durchbruch in der Fusions-Technologie: bald verfügbar oder nur Zukunftsfiktion?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wenige Tage vor Weihnachten 2022 erreichte uns eine Weihnachtsbotschaft der besonderen Art, nämlich die euphorisch verkündete Mitteilung eines angeblichen Durchbruchs bei der Fusions-Technologie, wodurch sich sämtliche Probleme im energetischen Bereich mit einem Schlag lösen könnten. Nicht nur ich, sondern auch viele Millionen besorgte Menschen in Europa hätten es allerdings umso weiterlesen…

Die vom links-grünen Establishment forcierte Entwicklung vom “Homo Sapiens” zum “Homo Gendericus”

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Diesem Beitrag sei ein Zitat des großen aus Mähren stammenden deutsch-jüdischen Schriftstellers und bedeutenden Satirikers Karl Kraus (1874 – 1936) – er war von 1899 – 1936 Herausgeber der Wiener Satirezeitschrift „Die Fackel“ – vorangestellt. Er sprach vom „Recht jedes Einzelnen, aus Schaden dumm zu werden“. In Anbetracht des vom weiterlesen…

Sprengung Nordstream-Pipeline – zumindest Nutznießer sind die USA

Von Gastautor Klaus Rißler Wieder etwas für Verschwörungstheoretiker ? Oder machen es sich deren Protagonisten, wie schon bei der Corona-Panik, wieder einmal zu einfach ? Ich kann zwar nicht sagen, ob sich alles so zugetragen hat, wie im Video gezeigt, aber es ist zumindest nicht von der Hand zu weisen und MUSS einfach zum Nachdenken weiterlesen…

Wer hat sie noch nicht, wer will sie noch………die deutsche Staatsbürgerschaft? – Einbürgerung leicht gemacht

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Während die weltweit weitaus meisten Staaten die Hürden für eine Einbürgerung verständlicherweise ständig höher legen, beabsichtigt die (H)Ampel Koalition sich derselben Praxis zu bedienen, die man in Deutschland schon seit Jahrzehnten bei der Bildung beobachtet, nämlich die eigentlich zwingend dafür erforderlichen Standards drastisch abzusenken. Bekanntlich strömen die meisten dorthin, wo weiterlesen…

Droht uns jetzt die faktische Diktatur undemokratischer, d. h. mittels nicht gewählter Diktatoren oder Lobbyorganisationen?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Lassen Sie mich, liebe Leserinnen und Leser, als Einstieg in diese Materie einige zum nachfolgenden Traktat passenden Worte meines unvergessenen Mathematik- und Physiklehrers am Gymnasium Emmendingen, Johann Weigend (1927 – 2002), eines glänzenden Pädagogen und wahren Humanisten voranstellen. Infolge der Benesch-Dekrete wurde er nach Kriegsende als 18-Jähriger mit seiner Familie weiterlesen…

Kann man “Westliche Werte” überhaupt essen? Teil 2: Verfall der politischen Kultur anhand einer Reihe von Fallbeispielen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Über 2 Millennien hinweg wurden die Völker Europas von feudalistisch regierenden Fürsten, Königen und Kaisern unterjocht. Auf diese Zeitspanne folgte eine Epoche sowohl demokratischer oder, je nach Blickwinkel, auch scheindemokratischer und totalitärer gesellschaftlicher Entwicklungen. Gegenwärtig scheinen wir global allerdings einem neuen, noch weit mehr menschenverachtenden Feudalismus entgegenzugehen, einem Feudalismus des weiterlesen…

Kann man “westliche Werte” überhaupt essen? Teil 1: Kurzer Abriss der europäischen und deutschen Demokratiegeschichte

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Vor wenigen Wochen las ich einen bemerkenswerten Artikel mit dem Titel „Kann man “westliche Werte” überhaupt essen ?“, der es lohnte, sich dazu eigene Gedanken darüber zu machen, was hiermit auch geschehen soll. Was soll denn nur diese törichte Frage eigentlich, mögen viele denken. Nur, dass sich diese in erster weiterlesen…

Welches Verhältnis haben deutsche Politiker und Personen des öffentlichen Lebens zur Demokratie in diesem Land?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Lassen Sie mich wieder einmal im Hinblick auf die seit mittlerweile fast zweidreiviertel Jahren andauernden massiven Einschränkungen der Grund-, Freiheits- und Menschenrechte im Namen einer Gesundheitsdiktatur als Folge des „Corona-Wahns“ eingehen. Diese rief bekanntlich eine Riesenanzahl schier unfassbarer Verbalinjurien sowohl führender deutscher Politiker als auch Personen des öffentlichen Lebens hervor, weiterlesen…

Die alternative Sicht auf den Corona-Hype – eine Rezension des Buches „Der Corona-Wahn“ des Autors Ulrich Kutschera

Zum Buch Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Kürzlich las ich ein bemerkenswertes Buch eines ebenso bemerkenswerten Autors. Der Titel des Buches mit vollem Namen heißt „Der Corona-Wahn“ – Schluss mit Virus-Angst, Ekel-Masken und Impf-Manie“. Das Buch ist nicht zuletzt dem Universalgenie und Dichter der Romantik, E.T.A. Hoffmann (1776 – 1822) gewidmet, einem Vorkämpfer für Meinungsfreiheit weiterlesen…

Imad Karin stellt das Buch mit dem Titel “Der Corona Wahn – Schluss mit Virusangst, Ekelmasken und Impf-Manie” des Autors Ulrich Kutschera vor

Zum Buch Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Lassen Sie mich zuerst die beiden Interviewpartner kurz vorstellen, denn beide sind nicht irgendwer. Ulrich Kutschera, geboren 1955 in Freiburg im Breisgau, studierte an der dortigen Albert-Ludwigs-Universität Biologie/Chemie und im Nebenfach Musikwissenschaft. Nach dem Diplom in Zoologie und Evolutionsbiologie, nachfolgender Promotion in Pflanzenphysiologie mit Auszeichnung (summa cum laude) weiterlesen…

Sind die christlichen Kirchen noch zu retten bzw. braucht man sie überhaupt noch?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Mit dieser Frage befasste ich mich allerspätestens seit meinem Austritt aus der Katholischen Kirche im September 2017, denn für mich war eine Mitgliedschaft in einer Organisation nicht mehr länger tragbar, die sich von ihrem, noch vorsichtig ausgedrückt, „Kerngeschäft“ um Lichtjahre entfernt hat. Die Anregung zum Beitrag mit dem obigen Titel weiterlesen…

Brandneues Buch von Ulrich Kutschera mit dem Titel „Der Corona-Wahnsinn“ – Schluss mit Virus-Angst, Ekel-Masken und Impf-Manie

Zum Buch Von Gastautor Dr. Klaus Rißler In wenigen Tagen wird ein Buch des Evolutions-, Mikro- und Molekularbiologen Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Kutschera zum Corona-Wahnsinn erscheinen. Ulrich Kutschera wird auch in diesem Werk, wie schon zuvor mit „Klimawandel im Notstandsland – Biologische Realitäten widerlegen politische Utopien“ ein hervorragend recherchiertes intellektuelles Feuerwerk abbrennen, das wie weiterlesen…

Sarrazin mit seinem neusten Buch „Die Vernunft und ihre Feinde“ auf politisch-historischen und naturwissenschaftlich-medizinischen Abwegen, Teil 2?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wie in Teil 1 bemerkt, wird im Folgenden eine Reihe m. E. sowohl bedenkenloser als auch geradezu widerlicher Rundumschläge Thilo Sarrazins im Originaltext zitiert und anschließend aus der Sicht eines „weisungsungebundenen“ Naturwissenschaftlers kommentiert. Die Bemerkungen beziehen sich auf die Seiten 259 – 262 des Buches mit dem Titel „Die Vernunft weiterlesen…

Sarrazin mit seinem neusten Buch „Die Vernunft und ihre Feinde“ auf politisch-historischen und naturwissenschaftlich-medizinischen Abwegen, Teil 1?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Ich habe alle bisherigen Bücher Thilo Sarrazins gelesen und identifizierte mich stets vollinhaltlich mit den darin getroffenen Aussagen. Mittlerweile wich dieser bislang gewonnene außerordentlich positive Eindruck auf Sarrazins Printerzeugnisse mit seinem neuesten Werk mit dem Titel „Die Vernunft und ihre Feinde“ einer doch bitteren Enttäuschung. Denn trotz auch in diesem weiterlesen…

War die Bundesrepublik Deutschland seit dem 8. Mai 1945 jemals ein souveräner Staat?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Zugegebenermaßen begibt man sich mit dieser provokanten Frage auf juristisch schlüpfriges Terrain, aber nichtsdestotrotz muss diese Frage gerade in Anbetracht der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Russland und der Ukraine einerseits und dem US-amerikanischen Diktat gegenüber Deutschland andererseits, dringend erörtert werden. Ich bin zwar weder Jurist noch Staatsrechtler und deshalb, so mögen weiterlesen…

Leben wir wirklich im “Besten Deutschland, das es je gab” oder lassen wir uns eine Traumwelt vorgaukeln?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Sagte nicht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Oktober 2020: „Ja, wir leben heute in dem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat (…) Keine Pandemie kann uns daran hindern, darauf stolz zu sein.“ Und was ist aus diesem „Besten Deutschland aller Zeiten“ mittlerweile geworden bzw. hat es ein solches in der von weiterlesen…

Haben wir zur Zeit nicht die zynischsten, verlogensten und korruptesten Spitzenpolitiker seit Gründung der Bundesrepublik?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Zu Beginn dieser Philippika seien, etwas abgewandelt, Worte Wilhelm Buschs zitiert: „Ach was muss man nicht von bösen Politikern hören oder lesen“. Wenn es um die Begriffe Freiheit, Menschenrechte und Menschenwürde geht, werden unsere Spitzenpolitiker offenbar niemals müde, sich gegenseitig ständig auf die Schulter zu klopfen und Dinge zu beschwören, weiterlesen…

Frieren, Bibbern, hungern und verarmen für die Freiheit im “Besten Deutschland, das es je gab” – nur für welche?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wie heißt es doch in der Prophezeiung von WEF-Chef Klaus Schwab dem Sprachrohr des Digital Finanziellen Komplexes, in seinem gemeinsam mit Thierry Malleret verfassten Pamphlet mit dem Titel „Covid-19: Der große Umbruch“ vom Juli 2020: „2030 werdet Ihr alle arm sein aber glücklich“. Möglicherweise dachte er im Geheimen an das weiterlesen…

Die rasend schnell fortschreitende Genderifizierung der deutschen Sprache nimmt immer mehr psychiatrische Ausmaße an

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Ruft man in der Wikipedia den Begriff „Psychiatrie“ auf,  erhält man die folgende Auskunft: Die Psychiatrie (im Deutschen auch Seelenheilkunde) ist die medizinische Fachdisziplin, die sich mit der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen beschäftigt. Sie hat sich als eigenständige Disziplin aus der Nervenheilkunde (Neurologie) entwickelt, die früher auch das weiterlesen…

Zeigt uns Dietrich Bonhoeffer nicht eindrücklich, wohin der Weg führt, wenn wir nicht schnellstens den Schalter umlegen?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der protestantische Pastor Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945), Mitglied der „Bekennenden Kirche“, nur wenige Tage vor der Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg in der Oberpfalz als entschiedener Gegner des NS-Regimes hingerichtet, gehört m. E. mit zu den eindrucksvollen deutschen Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts. Ja, er gilt auch heute noch, mehr als weiterlesen…

Wir leben seit bald 20 Jahren in einer Welt ständiger Fiktionen – Wenn das kein Fortschritt ist

Von Gastautor Klaus Rißler Spätestens in der „Post Schröder Ära“, d. h. seit Spätherbst 2005 leben wir zunehmend in einer Welt der Fiktionen. Doch was versteht man nur darunter ? In der Wikipedia wird m. E. etwas zu euphemistisch, abgeleitet von lateinisch „fictio“ = Gestaltung, Personifikation, Erdichtung oder auch lateinisch fingere = gestalten, formen, sich weiterlesen…

Jetzt ist es auch amtlich: Dieser Staat entwickelt sich nicht nur zu einem Irrenhaus, er hat den Schritt dorthin bereits so gut wie unumkehrbar vollzogen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Liebe Leser*innen, Sie haben sich sicherlich schon oft genug über eine ganze Reihe äußerst provokanter Titel in meinen Beiträgen gewundert. Deshalb werden bestimmt die meisten unter Ihnen nach dem jetzt Gelesenen auch nicht unbedingt in einen Schockzustand verfallen. Denn nachfolgend wird nichts anderem als der Wahrheit Genüge getan, die Ihnen weiterlesen…

Mit Milliarden steuerlich alimentierte korrupte Organisationen und Behörden wie das RKI und das Klabauterbach-Ministerium lassen harmlose Sommergrippen zu Corona-Erkrankungen umetikettieren

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Die meisten Leser*innen mögen sich die nicht unberechtigte Frage stellen: Was soll denn das nur sein, eine Sommergrippe ? Die kann es doch nicht geben und zu alledem auch noch im Sommer ? Die Grippesaison spielt sich doch eh nur in den Spätherbst- und Wintermonaten ab. Doch damit weit gefehlt. weiterlesen…

Die Republik voll im Würgegriff der Gender und LSBTIQ-Ideologie

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Innerhalb weniger Jahre wurden wir bereits mit einer Reihe von zuvor völlig unbekannten Begriffen und Definitionen gefüttert, wie z. B. die seit der Kanzlerschaft von Angela Merkel immer mehr um sich greifende „Political Correctness“, mittels deren freundlicher Unterstützung es zunehmend einfacher möglich wurde, nicht mit dem politischen „Mainstream“ kompatible Verlautbarungen weiterlesen…

Der fragwürdige wissenschaftliche Karriereweg des „Prof. Dr. Dr.“ Karl Lauterbach – ein Gesundheitsrisiko für die Bevölkerung

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der unheilige Herr Professor, für viele Menschen, wie auch in meinen bisherigen Beiträgen als DER „Klabauterbach“ bezeichnet, kann auf eine zwar beeindruckende politische, allerdings weit weniger moralischen Grundsätzen entsprechende Karriere verweisen. Was ihm anlässlich der Koalitionsverhandlungen im Oktober/November 2013 noch verwehrt war – seine Ex-Frau Dr. med. Angela Spelsberg warnte weiterlesen…

E.T.A. Hoffmann zum 200. Todestag: Piano-Synthesizer- Musik zu Ehren des Genies und Freidenkers – von Ulrich Kutschera

https://youtu.be/Py0CGyxx5qE Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Am 25. Juni 2022 jährt sich der Todestag des Künstlers und Juristen E.T.A. Hoffmann zum 200. Mal. Diejenigen, deren Schulzeit sich noch vor 40 oder 50 Jahren abspielte, werden sich bestimmt noch an den Dichter der deutschen Romantik, E.T.A. Hoffmann erinnern, der eigentlich Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann hieß und weiterlesen…

Die neuen deutschen Blockparteien CDU/CSU, SPD, GRÜNE und FDP auf dem Weg zur Abschaffung der Demokratie auf DDR-Kurs

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Wer’s bis jetzt noch nicht geschnallt, geschweige nicht schon am eigenen Leib bereits verspürt hat, dürfte in gar nicht allzu weiter Ferne sehr unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden. Denn all das, was sich die „Neuen Deutschen Blockparteien“ CDU/CSU, SPD, GRÜNE und FDP mit dem von mir willkürlich weiterlesen…

Der Abschied vom Rechtssystem, vor allem dem Recht auf körperliche Unversehrtheit in diesem Land, ist mit der Abkehr vom bisher gültigen Arzneimittelgesetz bereits vollzogen

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Einleitend zu diesem Beitrag sei auf ein Video vom 24. April 2022 von Privat-Dozent Dr. med. Josef Thoma aus Berlin hingewiesen, an dessen Ende ein Text eingeblendet wurde, aus dem nicht nur hervorgeht, dass mit Milliarden an Steuergeldern beschaffte und verantwortungslos auf Halde gelegte „Impfdosen“ diese auch nach deren Verfall weiterlesen…

Weltwirtschaftsforum (WEF) und Weltgesundheitsorganisation (WHO) Hand in Hand bei der Gestaltung der „Neuen Weltordnung“

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Vom 22. bis zum 26 Mai 2022 tagte in Davos-Klosters das Weltwirtschaftsforum, d. h. eine Versammlung hochkarätiger Vertreter aus Politik, Großkonzernen, Wissenschaft und Finanzwirtschaft, darunter wohl auch „Members of the Young Global Leaders“, sprich die „Jugend- oder Nachwuchsorganisation“ des WEF, um, wie schon viele Jahre zuvor, letztendlich auf dem Rücken weiterlesen…

Die weltweit operierende Pharma- und Impfmafia lässt nicht locker – Mit einem angeblichen “Tot-Impfstoff” sollen jetzt die Menschen für’s Impfen mit weiterhin unabsehbaren gesundheitlichen Folgen geködert werden

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Man kann sich aktuell des Eindrucks kaum erwehren, dass die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen der Ukraine und Russland geradezu zwangsläufig kommen mussten, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf einen viele Millionen Gemüter bewegenden Konflikt zu lenken, während sich hinter den Kulissen zurzeit noch weit Gefährlicheres zu ihren Ungunsten zusammenbraut. Interessanterweise gelangt weiterlesen…

War die Ukraine bis zum Zusammenbruch der Sowjet-Union im Jahre 1991 jemals ein unabhängiger Staat?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Nach dem lesenswerten Beitrag Albrecht Künstles vom 11. Mai 2022 mit dem Titel „Deutsch-russische Beziehungen im Zeitraffer“ möchte ich nachlegen und mich etwas intensiver mit der jüngeren ukrainischen Vergangenheit befassen, die eigentlich kaum eine wirklich „ukrainische“ ist, es sei denn, man nimmt die letzten 31 Jahre der staatlichen Selbständigkeit seit weiterlesen…

Das Skandalurteil gegen Dr. med. Ronald Weikl vom 2. Mai 2022 vor dem Amtsgericht in Passau – Bestimmt fortan die Justiz was Ärzte zu tun und zu lassen haben?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Der oberste Grundsatz jedes verantwortungsbewussten Arztes ist nicht nur allein, Leben zu retten und es auch zu erhalten, sondern auch den Menschen, was ihre Gesundheit angeht, jederzeit hilfreich zur Seite zu stehen. Und da kann es durchaus passieren, dass ein Arzt, wie im Verlaufe der „Corona-PLandemie“ auch geschehen, sich aus weiterlesen…

Hat dieses Volk die schrecklichen Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts bereits wieder vergessen und steuert auf eine neue Katastrophe zu, die es wohl endgültig zu verschlingen droht?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Seit mehr als zwei Monaten tobt im fast 3000 km entfernten Donbass in der Ostukraine ein „Stellvertreterkrieg“ zwischen der „Achse des Bösen“, sprich Putins Russland und der allseits bekannten „Achse der Guten“ des sogenannten „Werte-Westens“. Weshalb wird gerade das Wort vom „Stellvertreterkrieg“ verwendet ? Ganz einfach, weil es sich dabei weiterlesen…

Die Metamorphose der GRÜNEN von der angeblichen Friedens- in eine Kriegspartei – die Geschichte unglaublicher Heuchelei

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Um den nachfolgenden Text besser zu verstehen, sei mit der Begriffsbestimmung von Metamorphose begonnen. Zu diesem Zweck wurde das Internet-Lexikon „Wikipedia“ bemüht, aus dem die dort nachzulesende Definition stammt: Metamorphose in der griechischen Mythologie bezeichnet die Gestaltsumwandlung oder die Verwandlung einer Gottheit, eines mythischen Wesens oder eines Menschen, seltener von weiterlesen…

Die wertfreie Wissenschaft, gibt es sie überhaupt noch oder ist sie nur mehr zur leeren Hülle verkommen?

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Diese Frage müssten sich wohl alle Personen stellen, die sich noch der wertfreien Wissenschaft, auch als Grundlagenforschung bezeichnet, verschrieben haben. Nur dass diese immer weniger werden, wie sich gerade in den letzten beiden Jahren, aber letztendlich bereits schon seit Anfang des neuen Jahrtausends vor mehr als 22 Jahren in entlarvender weiterlesen…

Bundestag lehnt vorläufig mehrheitlich die „Corona-Impfpflicht“ ab – aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben

Von Gastautor Dr. Klaus Rißler Zwar hat der deutsche Bundestag am 7. April vergangener Woche die „Corona-Impfpflicht ausgesetzt und damit zumindest vorläufig einem verpflichtenden Großversuch an gesunden Menschen eine Absage erteilt. Für eine Entwarnung ist es allerdings noch viel zu früh, denn die Aufklärungsarbeit gegen Sinn und Zweck der „Impfung“ ist noch längst nicht am weiterlesen…