Panzerlieferung: Baerbock handelt zutiefst verantwortungslos!

Alle Politikschauspieler im Bundestag und in den Landtagen, egal ob weiblich oder männlich, die unbedingt Kampfpanzer in die Ukraine versenden wollen, sollten selbst die Panzerbesatzungen an der Front bilden. Mal schauen ob die Politdarsteller:innen immer noch Panzer liefern wollen, wenn ihr persönliches Schicksal, nämlich das Verbrennen am lebendigen Leib in den Panzern, direkt mit ihrem Lieferwunsch verknüpft ist. Solange andere in den Panzern, oder von den Panzern, sterben oder verkrüppelt werden ist es den Politikern anscheinend vollkommen egal. Ganz zu schweigen davon, dass sie das gesamte deutsche Volk immer tiefer in einen höchstgefährlichen Krieg hineinziehen.

Von AfD

Alice Weidel und Tino Chrupalla stellen in ihrer Presseerklärung klar: „Deutsche Kampfpanzer dürfen nicht durch die Ukraine rollen! Dies stellt eine neue gefährliche Eskalationsstufe dar. Damit droht Deutschland immer mehr zur Kriegspartei zu werden, mit unabsehbaren Konsequenzen für unser Land.“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert