Sabotage Deutschlands, Armut Ukrainer, Spekulation, Islamismus

Von Carsten Leimert

Die „Sabotage“ Deutschlands fördert die Weltarmut:

In Deutschland herrscht eine (künstlich herbeigeführte) Rezession wegen Gasknappheit und explodierender Energiepreise.

Je ärmer Deutschland ist, desto weniger Mittel hat es, um den Welthunger bekämpfen zu können.

Und wenn Deutschlands Wirtschaft wegen Gasknappheit und zu hoher Energiepreise weniger produziert und deutsche Betriebe dicht machen, dann verarmt infolge der verminderten Produktion nicht nur Deutschland, sondern indirekt auch der Rest der Welt, weil eine Verminderung der Weltproduktion immer die Inflation und die Armut fördert (genauso wie infolge der künstlich herbeigeführten Corona-Rezession).

Aber die EU-Regierungen einschließlich der deutschen Regierung haben sich ja darauf geeinigt, dass Deutschland kein Gas über Nordstream mehr bekommen soll, während die Ukraine weiter Gas und Öl aus Russland bekommt.

Wie es die Ukrainer heraus aus der Armut schaffen könnten:

Seit der Wende herrscht in der Ukraine bittere Armut. Diese Armut war auch der Nährboden für den Bürgerkrieg in der Ukraine, der dort seit dem Putsch von 2014 tobt.

Wie könnte die Ukraine es aus dieser Armut wieder heraus schaffen? Indem sie sich quasi reiche Patenonkel suchen. So könnten die Ukrainer – sofern dies nach den nationalen Gesetzen der Ukraine (insbesondere nach der ukrainischen Verfassung) zulässig wäre – sich darauf einigen, dass Teile des Landes, die im Westen und Norden liegen an Polen, Tschechien, die Slowakei und/oder Weißrussland abgetreten werden, Teile in der Mitte an China und Teile im Süd-Osten an Russland. Insbesondere Russland und China hätte genügend Mittel, um die Ukraine wieder auf Vordermann zu bringen. China könnte dadurch in Europa Fuß fassen, Land gewinnen und die Ernährung seiner Bevölkerung sichern (da die Ukraine ein fruchtbares Land ist) und könnte dort seinen jährlichen Zuwachs an Menschen ansiedeln und könnte den Ukrainern jedes Jahr lauter preiswerte Häuser abkaufen und die Ukrainer (deren Bevölkerung ja jährlich abnimmt) könnten dadurch erheblich mehr für ihre Immobilien bekommen, wenn dort erstens wieder Frieden herrschen würde und wenn ausländische Hauskäufer in das Land kämen.

Spekulation:

Falls Groß-Britannien (ggf. wohl in Absprache mit den anderen NATO-Staaten) Nordstream 2 gesprengt haben sollte, und falls sie sich dann auch noch in einem Telefonat mit dem US-Außenminister Blinken verraten haben sollte, dann könnte ggf. dies der wahre Grund für ihren Rücktritt gewesen sein, nämlich, dass sie vertrauliche Dinge auf dem falschen (ungesicherten) Handy ausgeplappert hat.

Wenn die NATO es nicht war, dann müsste sie normalerweise zumindest wissen, wer es war (da es hierfür wohl nicht viele Verdächtige mit den nötigen Fertigkeiten gibt?) und sollte ggf. uns dies bitte sagen.

Islamismusbekämpfung:

Eine Methode, um Islamisten kritischer gegenüber dem Koran machen zu können, ist die, dass man auf Widersprüche im Koran hinweist.

Beispiel: Die im Koran statuierte Glaubensfreiheit und dem entgegenstehende Passagen.

Beispiel: Der im Koran an ganz vielen Stellen statuierte Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und dem entgegenstehende Passagen.

Beispiel: Die Forderung, Ehefrauen „gerecht“ zu behandeln im Gegensatz zu Passagen, die eine Unterdrückung und Schlechterstellung der Frau beinhalten.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert