Wenn GRÜNE Kampftruppen demonstrieren…

Wenn die GRÜNEN Kampftruppen demonstrieren, was soll denn dabei herumkommen? Keinerlei Regierungskritik, nur Forderungen nach noch mehr Umverteilung. Seit wann bringt Umverteilung mehr dringend benötigte Energie? Umverteilung bringt lediglich eine höhere Staatsverschuldung, die wir alle irgendwann doppelt und dreifach zurückzahlen müssen und eine noch höhere Steuerlast für alle arbeitenden Menschen. Umverteilung verhindert keine Firmeninsolvenzen mit anschließender Massenarbeitslosigkeit bei gleichzeitiger flächendeckender Verarmung. Wo bleiben die Forderungen nach Aufhebung der Sanktionen gegen Russland? Nur die Beendigung des Wirtschaftskrieges beendet den Energiemangel und führt wieder zu einer Normalisierung der Energiepreise. Doch dies wäre gegen die Regierung gerichtet und deshalb keine Forderung von GRÜNEN Kampftruppen. Stattdessen Forderungen nach Verstaatlichung der Energiekonzerne, die zwar dann wahrscheinlich noch weniger Energie zur Verfügung haben, aber dafür mit Steuergeld noch mehr subventioniert werden und treue Parteisoldaten hochdekorierte Posten absahnen können. Eine weitere Forderung der GRÜNEN Kampftruppen ist die Abschaltung aller Atomkraftwerke, eine typisch GRÜNE Forderung die Energie nochmals verknappt, verteuert und den sicheren Blackout beschert.

Auch in den Redebeiträgen sind die typischen Regierungsansichten enthalten. Putin hat uns das Gas zugedreht ist hier zu hören, ohne die wahren Gründe zu benennen. Auslöser waren die verhängten Sanktionen gegen Russland, die in der Sabotage von Nordstream 1 und 2 endeten. Die USA wollten das Deutschland kein Gas aus Russland importiert und dazu waren den USA und der NATO jedes Mittel recht. Und ja, Russland hat den Ukrainekrieg begonnen, doch die USA hatten es so gewollt. Ebenso wollen die USA den Krieg nicht beenden, denn Tote, Elend und Zerstörung dienen der Wirtschaft in den USA genauso wie der Export ihres umweltschädlichen Frackinggas zu überhöhten Preisen nach Europa. Als treue Diener der Biden-Administration dürfen GRÜNE Kampftruppen selbstverständlich derartige Tatsachen nicht verlautbaren.

Von RT

„Atomkraft spielt keine Rolle bei der Versorgungssicherheit“ – Demonstranten fordern trotz Energiekrise Ausstieg aus fossiler Energie

Bei Demonstrationen für ein solidarisches Miteinander und mehr Umverteilung in der Energiekrise sind in mehreren deutschen Städten am Samstag zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen. Tausende Demonstranten nahmen an der Kundgebung unter dem Titel „Solidarischer Herbst: Soziale Sicherheit schaffen – Energiewende beschleunigen“ teil, die von einem linken Bündnis aus Gewerkschaften, Umweltgruppen und sozialen Organisationen veranstaltet wurde.

Nach Angaben der Veranstalter vom Nachmittag beteiligten sich insgesamt mindestens 24.000 Menschen in Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt am Main, Hannover und Stuttgart. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl niedriger ein.
Die bundesweiten Aktionen werteten die Organisatoren als Erfolg: „Die Demonstrationen zeigen, dass viele Menschen sich in der Krise nicht spalten lassen und sich eine sozial-ökologische Wende wünschen“, hieß es nach Ende der Proteste. Zu dem Bündnis der Veranstalter zählen die Netzwerke Campact und Attac, die Umweltverbände BUND und Greenpeace, der Paritätische Gesamtverband, die Volkssolidarität, die Bürgerbewegung Finanzwende sowie die Gewerkschaften Verdi und GEW.

Print Friendly, PDF & Email

2 Replies to “Wenn GRÜNE Kampftruppen demonstrieren…”

  1. Wir leben in einem Land der wachsenden Zunahme eines Irrwahns.
    Verursacht durch das „grüne Wachstum in Ausreifung einer Gedankenfäulnis“.

    Stadträtin Jitka Sklenarova (33, Grüne) freut sich über den neuen Tampon-Spender auf dem Männer-Klo des Rathauses.
    Wie kommt es, dass Menschen mit einer so verrückten Denke Stadträtin werden können?
    Folglich stehen hinter ihnen viele Gleichgesinnte, ausgebrütet an Gymnasien und Universitäten.
    Abfall und Mist sind normale Produkte, während diesen Mist, den die von sich geben an „Gestank “ nicht mehr zu überbieten ist.
    Und das Schlimme dabei ist, sie kommen sich dabei noch toll vor in allem was sie tun, um unser Land niederzumachen.
    Ich kenne nur ein Heilmittel für diese „Grünbesserwisser“ körperliche Arbeit, damit sie nicht mehr „grüngeistig“ beeinflusst werden können von den „Tonangebern“ mit ihren Slogan-
    „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“. Warum sind solche überhaupt noch hier?
    https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/annalena-baerbock/fragen-antworten/wie-stehen-sie-zur-antifa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert