Baerbock will alles, Wirtschaftskrieg gegen Russland und China gleichzeitig

Die kriegslüsterne deutsche Außenministerin Annalena Baerbock, eigentlich nur die Vertreterin und Sprechblase für US-amerikanische Interessen, kündigte bereits an, dass Deutschland bei einem Einmarsch Chinas nach Taiwan im gleichen Maß reagiert wie beim Einmarsch Russlands in die Ukraine. Baerbock sucht den totalen Wirtschaftskrieg mit Russland und China gleichzeitig. Einen militärischen Konflikt gegen Russland und China ist Baerbock natürlich ebenfalls nicht abgeneigt, sobald Biden dazu den Befehl erteilt.

Aber zunächst zum Wirtschaftskrieg; China ist für Deutschland der wichtigste Handelspartner, bleiben chinesisches Produkte aus, wird es kaum noch Elektro- und Elektronikgeräte in Deutschland geben. Ebenso bei Bekleidung, auch die wird zur absoluten Mangelware. Aber auch Taiwan liefert wichtige Bauteile für die Autoindustrie, ebenso wie China, und ohne diese stehen alle Bänder in den Automobilwerken still. Wenn die Industrie keine Bauteile aus China und Taiwan erhält, braucht die Industrie auch kein russisches Gas und Öl, so die anzunehmende Denkensweise der beliebtesten Politikerin Deutschlands.

Es ist erschreckend wie diese Außenministerin als deutsche Chefdiplomatin auftritt. Die „selbsternannte Völkerrechtlerin“ hat Diplomatie nie gelernt und ist der sprichwörtliche „Elefant im Porzellanladen“. Es ist traurig und gleichzeitig ein Armutszeugnis welche Personen heute in Deutschland höchste politische Ämter einnehmen können. Im abgelegten Amtseid heißt es „Schaden vom deutschen Volk nehmen“, in der politischen Ausführung bedeutet es „Schaden dem deutschen Volk zufügen“.

Das Schlimmste ist jedoch, dass die Politiker keine Lösungen besitzen wie ausfallende russische Energie und ausfallende Warenlieferungen aus China kompensiert werden können. Deutschland besitzt weder eigene Energievorkommen und Rohstoffe, noch ist es in der Lage die aus China und Taiwan importierten Waren selbst herzustellen. Es fehlt an allem, an Energie, an Produktionsstätten und an dem benötigten Personal. Selbst das GRÜNE Wind- und Sonnenmärchen zerplatzt, denn viele dazu benötigten Bauteile kommen aus China und die Rohstoffe aus Russland. Die GRÜN gewünschte E-Mobilität kommt zu großen Teilen ebenfalls aus China, die Verkehrsunternehmen kaufen ihre E-Busflotten in China. Kleine E-Autos, die bezahlbar sind, baut ebenfalls China, E-Karren von Tesla, Audi, VW sind für das „Normalvolk“ unerschwinglich und können ohne Teilelieferungen aus China gar nicht produziert werden. Ja, schlaue Annalena, so etwas ist ebenfalls zu bedenken wenn man Russland und China droht, aber außer pure Ideologien nichts besitzt.

Deutschland weiß nicht wie der Ausfall von russischen Gaslieferungen in diesem Winter überhaupt überstanden werden soll und Annalena Baerbock macht schon gleich das nächste Fass auf. Will einen Wirtschaftskrieg an allen Fronten und ist sich die Auswirkungen in ihrem kindlichen Verstand nicht bewusst. Oder doch? Schließlich ist Annalena Baerbock neben Außenkriegsministerin immer noch eine GRÜNE. Den totalen Ausfall der Industrie bei gleichzeitig ausbleibenden Schiffslieferungen aus China verringert den CO2 Ausstoß und Deutschland erreicht sein Klimaziel. Ob in einem energie- und industrielosen Land überhaupt noch ein einigermaßen vorstellbares Leben möglich ist, hat den wohlstandsverwöhnten GRÜNEN noch nie interessiert.

Fakt ist, dass die Wirtschaftskriege gegen Russland und China Deutschland in den Abgrund stürzen und dann ist der militärische Krieg nicht mehr weit entfernt. Auch die USA, den der Wirtschaftskrieg gegen Russland kaum schadet, wird bei einem Wirtschaftskrieg gegen China etwas mehr leiden. So kommen höchstwahrscheinlich die Kriegsziele der USA zum tragen, die im Verbund mit Japan und Australien einen Angriff auf China vorsehen. Zu gleicher Zeit müssen auf US-amerikanischen Befehl die europäischen NATO Staaten Russland angreifen. Der 3. Weltkrieg ist ausgelöst, mit vollkommen offenen Ende. Eine atomare Eskalation ist hierbei höchstwahrscheinlich und im Prinzip auch egal, denn es bedeutet so oder so das Ende vieler Menschen in Europa und Asien. Danach kommt die neue Weltordnung für die Teile der Welt die noch bewohnbar sind. Doch sie wird mit Sicherheit anders aussehen als es den Vorstellungen des WEF, der Bilderberger und sonstigen Billionären und Milliardären vorschwebt. Vielleicht erleben es noch ihre Handlanger, die deutschen politischen Kriegstreiber Baerbock, Habeck, Merz, Scholz, Strack-Zimmermann etc. in ihren Bunkern in den USA, die Masse der Deutschen wird es jedenfalls nicht erleben…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.